MIFA Klapprad DDR

Dabei seit
7. Juli 2016
Punkte Reaktionen
0
Hallo, fahrad-wiki hilft leider nicht also ist euer Rat gefragt:
ich bin leidenschaftlichter Sammler von DDR Klapprädern der Firma MIFA.
Um heraus zu bekommen welches Baujahr meine Räder haben und welcher Typ das ist fehlt es mir leider an nötigen Informationen. Könnt Ihr wir da vielleicht bei der Unterscheidung und zu Preisen damals Auskunft geben?

Danke und viele Grüße aus Dresden.
 

4mate

CIO Institut für Schädlingskunde
Dabei seit
19. November 2007
Punkte Reaktionen
48.011
Ort
im Heckengäu
Mifa Klappräder

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-klappfahrrad-mifa/k0

http://www.fahrradsammler.de/index.php?article_id=141

nichts+zu danken.jpg
 
Dabei seit
7. Juli 2016
Punkte Reaktionen
0
Danke für die Links, allerdings benötige ich keine aktuellen Preise sondern die damaligen....
Und die andere Seite ist zwecks dem Baujahr leider auch nicht korrekt. Eine Rahmennummer ist z.B. 4669475
 
Dabei seit
10. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
1.722
Ort
der sächsischen Landeshauptstadt😘
Man kuckt bei diesen Dingern hinten auf die Renak-Nabe und dort an der zweistelligen Zahl erkennt man das Baujahr.
Klappt aber eben nur, wenn das Rad nicht verbastelt ist.
Einen Teile-Spender hätte ich evtl noch da...in Dresden.

edit meint: Im rennrad-news-schwucken^^forum gibt es mA&E bei den Classikern einen Thread zu MIFA und Diamant-Rädern.
 
Dabei seit
7. Juli 2016
Punkte Reaktionen
0
Man kuckt bei diesen Dingern hinten auf die Renak-Nabe und dort an der zweistelligen Zahl erkennt man das Baujahr.
Klappt aber eben nur, wenn das Rad nicht verbastelt ist.
Einen Teile-Spender hätte ich evtl noch da...in Dresden.

edit meint: Im rennrad-news-schwucken^^forum gibt es mA&E bei den Classikern einen Thread zu MIFA und Diamant-Rädern.

Das klingt interessant, wohne zufällig auch in dd. Und um welches Baujahr handelt es sich dann bei oben aufgeführter nummer?
Vg
 

4mate

CIO Institut für Schädlingskunde
Dabei seit
19. November 2007
Punkte Reaktionen
48.011
Ort
im Heckengäu
Eine Rahmennummer ist z.B. 4669475
Da es die Firma nach wie vor gibt würde ICH !! da mal freundlich per Mail anfragen! Mit Fotos!
Denn der Hersteller weiß mit ziemlicher Sicherheit (Ausnahmen bestätigen die Regel und so...)
am besten über "seine" Rahmennummern und die zugehörigen Baujahre Bescheid
Und um welches Baujahr handelt es sich dann bei oben aufgeführter nummer?
0916zowa.gif
Schau doch da besser auf die Naben oder eben auch mal auf die Tretlagerwelle. Dort wurde auch das Baujahr eingeprägt.
Ist das soo schwierig? o_O
evil6tfehc.gif
 
Dabei seit
10. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
1.722
Ort
der sächsischen Landeshauptstadt😘
Da es die Firma nach wie vor gibt würde ICH !! da mal freundlich per Mail anfragen! Mit Fotos!
Denn der Hersteller weiß mit ziemlicher Sicherheit (Ausnahmen bestätigen die Regel und so...)
am besten über "seine" Rahmennummern und die zugehörigen Baujahre Bescheid
0916zowa.gif
evil6tfehc.gif
Das was MIFA derzeit unter ihrem Namen vertickern, ist grausamer, als was damals dort in der sogenannten "DDR" zusammen gebaut wurde. Technisch veraltet, aber immerhin mit einem gewissen Stil. Den jetzigen Scheiß gibt glaube nur beim Discounter oder so...:rolleyes:
Diese Firma ist zwischenzeitlich mehrfach pleite gegangen bzw. hat den Besitzer gewechselt.
Dort bei MIFA will keiner mehr was von dem alten Scheiß ^^ wissen. ;)

Bei Diamant ist das etwas anders...
 

wildbiker

Mountainbiker!
Dabei seit
9. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
1.753
Ort
außerhalb des Ghettos
hab och noch so nen altes (originales) gut erhaltenes Mifa...Das Teil stammt noch von meinem Opa..dürfte gut über 50 Jahre etwa sein. Als Bike zwischen zwei Wohnungen gut seinen Dienst getan, die eine oder andere Stufe und kleineren Sprung überstanden. Das war noch gute Qualität made in east-germany :D
Mittlerweile möchte ich den Schrott was die so produzieren auch nicht mehr fahren....

EDIT: Sowas :D
1471256_3824807316717_1348139988_n.jpg
 

Anhänge

  • 1471256_3824807316717_1348139988_n.jpg
    1471256_3824807316717_1348139988_n.jpg
    70,4 KB · Aufrufe: 28
Zuletzt bearbeitet:
Oben