Muschi am Mittwoch: How to be a Downhillposer...

Sadem

Hans Dampf
Dabei seit
20. Februar 2013
Punkte für Reaktionen
493
Standort
München
Einfach ein furchtbarer Klickbait Artikel. @muschi ist der Stephen Bannon des Mountainbike. Anstatt irgendwas mit seinem furchtbar pauschalisierenden Artikel zu ändern, indem er die Community zum Beispiel mit informativen Fakten (!!!) aufklärt, wird im Kämmerchen daheim ein polemischer, vor Vorurteilen strotzender Artikel zusammen gezimmert. Ist halt einfacher als zu recherchieren. Das einzige Ziel ist es viele Klicks zu generieren und dass sich die Community aufregt.

Anstatt den Mountainbike Sport voranzubringen, indem man die Community aufklärt und zusammenführt, werden die einzelnen Lager nur gegeneinander aufgebracht und die Fronten verhärtet. Kein „Shredder“ wird durch diesen Artikel zur Einsicht kommen. Die Meckerer sehen sich bestätigt und der Tonfall wird immer Rauer.

Wenn Muschi Downhill-Posern vorwirft schlecht für den Sport zu sein, dann sag ich ihm dass er noch viel schlechter für den Sport und die Community ist. Hetzer werden nicht lustig nur weil sie rosa Socken tragen. Die ganzen Despoten die in letzter Zeit an die Macht kommen schauen bescheuert aus. Also Muschi, reiss dich mal zusammen und mach mal was Positives. Vorschlag: "Wie man den Gravity-Sport sozialverträglich ausüben kann – Eine Vorschlag zur Güte von Muschi."
 
Zuletzt bearbeitet:

gazzpacho

Zeckentaxi
Dabei seit
26. August 2008
Punkte für Reaktionen
64
Standort
Orsoy
Ich würde sowas mal weniger polemisch angehen, zeig doch mal wie in deinen Biketests deine objektive Seite.
Aber dann interessiert es keinen!
Egal was Muschi sagen will....er hat unsere Aufmerksamkeit und provoziert Meinungen - egal welcher Art. Ziel erreicht!

Übrigens ich wette: wäre dieser Artikel neutraler und weniger polemisch gehalten, würden sich die Leute hier im Forum trotzdem die Birne einschlagen.
 

Speedskater

Getriebe-Biker 9x1
Dabei seit
14. September 2005
Punkte für Reaktionen
1.880
Standort
Nähe Frankfurt/M
Bike der Woche
Bike der Woche
Muschi stellt alles überspitzt dar, weil er provozieren und eine Diskussion lostreten will, was ihm auch gelungen ist.

Das wäre mit sachlicher Argumentation wie „Der böse Hinterradblockierbremser macht den Trail kaputt“ nie gelungen.

Wenn sich jemand dadurch angepisst fühlt, hat er wohl das Thema und die Folgen für unseren Sport nicht verstanden.
 

Sadem

Hans Dampf
Dabei seit
20. Februar 2013
Punkte für Reaktionen
493
Standort
München
Muschi stellt alles überspitzt dar, weil er provozieren und eine Diskussion lostreten will, was ihm auch gelungen ist.

Das wäre mit sachlicher Argumentation wie „Der böse Hinterradblockierbremser macht den Trail kaputt“ nie gelungen.

Wenn sich jemand dadurch angepisst fühlt, hat er wohl das Thema und die Folgen für unseren Sport nicht verstanden.
Es ist aber keine Diskussion sondern ein Streit. Die meisten, mich eingeschlossen, regen sich ja über den Artikel auf und Diskutieren nicht über die Sache. Wenn Muschi da mal ein wenig besser geschrieben hätte, wäre das vielleicht anders. Aber dann würde halt keiner über ihn reden...
 

everywhere.local

dieser bastifunbiker
Dabei seit
13. September 2008
Punkte für Reaktionen
27.901
Standort
Chur
Es ist aber keine Diskussion sondern ein Streit. Die meisten, mich eingeschlossen, regen sich ja über den Artikel auf und Diskutieren nicht über die Sache. Wenn Muschi da mal ein wenig besser geschrieben hätte, wäre das vielleicht anders. Aber dann würde halt keiner über ihn reden...
jetzt kommen wir der Sache näher...
 

H.B.O

Worldcupfahrer
Dabei seit
11. März 2006
Punkte für Reaktionen
552
Standort
Regensburg
hauptsache man kann sich über jemanden erheben und die eigene dummheit - oder eigene fehler dadurch reltivieren. das klappt bei bauer sucht frau, muschi und dem forenvolk das glaubt weil es auf illegalen trails den fullface weglässt was besseres zu sein. just ride
 
Dabei seit
8. Dezember 2003
Punkte für Reaktionen
1.060
Standort
Bielefeld
@muschi hat leider nicht Unrecht. Hier bei uns im Teuto ist das auch zu beobachten. Allerdings würde ich behaupten, dass da sehr viele Minderjährige dabei sind, für die eine Anfahrt in den nächsten Bikepark unmöglich ist. Der Bau von Strecken im Wald ist hier offiziell verboten, weil es sich oft um Privatbesitz handelt. Trotzdem entstehen täglich neue Rampen, Anlieger und Co.. Was ich ja voll und ganz verstehen kann.
Leider führt das schnell zu einer pauschalen Ablehnung von Mountainbikern im Wald, das betrifft dann nicht nur die DH-Fraktion, weil der Grundbesitzer/Förster/sonstige Waldnutzer das gar nicht unterscheiden kann. Und zack - haben wir irgendwann eine 3m-Regel, Fahrverbote oder andere bescheuerte Regelungen, die dann uns alle betreffen.

Daher kann es schon nicht schaden, daran zu erinnern, vor dem Braaaaaaaap mal das Gehirn einzuschalten. Und ich glaube viel mehr wollte Muschi mit seinem Artikel auch gar nicht erreichen.

Cheers,
D
 
Dabei seit
9. August 2007
Punkte für Reaktionen
1.196
Standort
Zürich
Muschi stellt alles überspitzt dar, weil er provozieren und eine Diskussion lostreten will, was ihm auch gelungen ist.

Das wäre mit sachlicher Argumentation wie „Der böse Hinterradblockierbremser macht den Trail kaputt“ nie gelungen.

Wenn sich jemand dadurch angepisst fühlt, hat er wohl das Thema und die Folgen für unseren Sport nicht verstanden.
Eine Diskussion/Streit die es inzwischen in fast jedem zweiten Thread im News Bereich gibt? Lostreten? Wohl eher Öl ins Feuer giessen!
Das die Diskussionen zu nichts führen und eigentlich nur noch zur Profilierung der immer gleichen User genützt wird sollte auch bekannt sein.
 

rzOne20

Asphalt ist Teufelswerk
Dabei seit
3. November 2009
Punkte für Reaktionen
1.816
Geil! Super geschrieben...

Danke @muschi ... am besten sind aber wie immer die Kommentare dazu. Einfach zu geil die gelben Aufreger hier wieder :lol:

Weiter so! Liebe IBC-ler ... lasst euren unmut freien Lauf, einfach zu geil :bier:
 

osbow

soso
Dabei seit
23. Juni 2005
Punkte für Reaktionen
2.929
Standort
Essen
Es geht Muschi doch nur darum, dass man sich nicht vorsätzlich rücksichtslos verhält.

Gegen Action und Spass hat er doch gar nichts.

Wollt Ihr ihn falsch verstehen?
Ja, wollen Sie.

An einer Diskussion ist doch kaum jemand wirklich interessiert. Einfach mal nur kurz seinen Frust (über was auch immer) ablassen und dann für einen Moment glücklich weiterziehen. MTB-News scheint für einige die emotionale Wichskabine des Internets zu sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

everywhere.local

dieser bastifunbiker
Dabei seit
13. September 2008
Punkte für Reaktionen
27.901
Standort
Chur
So, nach gut 8 Seiten muss ich jetzt mal eine Frage stellen:
Fühlt sich hier auch nur ein Einziger durch den Artikel ertappt/angesprochen?
Ich meine jetzt nicht die stereotype Kategorisierung... sondern als, nennen wir's, "Trail-Raudi"?
Gibt es hier Leute, die hirnlos durch Naturschutzgebiete fräsen und im Stadtpark Shores errichten?

Kann ich mir irgendwie schwer vorstellen, so klein ich diese Minderheit einschätze :ka:


Und auch hier wieder die Frage: "Wo ist die Grenze zwischen Ballern und Shreddern?" Sind das überhaupt vernünftige Terminologien?
Soll "Shredden" ab sofort hier im Forum dafür stehen, mit seinem "Forstfahrzeug" die Natur zu zerstören?

Ist es überhaupt möglich, mit einem MTB der Natur Schaden zuzufügen? (Fauna ausgeklammert)
Haben einige Wanderer (vermehrt in den angesprochenen Räumen) Sand in der Muschi?
Steckt Muschis Kopf im Sand?
Ist es etwa wirklich so, wie schon mehrfach festgestellt wurde, dass die "militanten Wanderer" die besagte, angebliche "Zerstörung" nur als Vorwand nutzen, weil sie - wie der Author - den anderen ihren Spass nicht gönnen wollen?
Empfindet Erde Schmerz? Ist der Schmerz durch dicke Reifen grösser? Wenn ja, wie passt das mit dem Druck (Kraft pro Fläche) zusammen?

:confused:

Fragen über Fragen.

In diesem Sinne "packt euch ma an' Kopp!" :winken:


Disclaimer: Ich fahre nix kaputt und sehe selbst im Bikepark von blockierenden Rädern ab.
 

Rattfahra

Frontflipper
Dabei seit
14. Juni 2016
Punkte für Reaktionen
6.855
Standort
Malsch
So, nach gut 8 Seiten muss ich jetzt mal eine Frage stellen:
Fühlt sich hier auch nur ein Einziger durch den Artikel ertappt/angesprochen?
:winken:

"Wo ist die Grenze zwischen Ballern und Shreddern?"
Ballern:
ballern.png


Shreddern:
shredder.jpg


Haben einige Wanderer (vermehrt in den angesprochenen Räumen) Sand in der Muschi?
Ja

Steckt Muschis Kopf im Sand?
Ja

Ist es etwa wirklich so, wie schon mehrfach festgestellt wurde, dass die "militanten Wanderer" die besagte, angebliche "Zerstörung" nur als Vorwand nutzen, weil sie - wie der Author - den anderen ihren Spass nicht gönnen wollen?
Nein

Empfindet Erde Schmerz?
Ja

Wenn ja, wie passt das mit dem Druck (Kraft pro Fläche) zusammen?
ab 1,8 Megapascal je cm² oder einfacher ausgedrückt: ab einer Kuhsine von @Abragroll


Schön dass ich helfen konnte. Danke, bitte nächster :mad:
 

Anhänge

Dabei seit
18. Dezember 2013
Punkte für Reaktionen
232
Standort
Innsbruck
Und Muschi sitzt in seinem Kämmerlein und freut sich das ihr im bereits rund 40k Clicks gebracht habt, innerhalb eines Tages... Da sind die meisten Artikel meilenweit von entfernt. Das in Muschis Artikeln zum großteil Mist steht sollte ja hinlänglich bekannt sein. Und wie die meisten hier bereits festgestellt haben, soll der Artikel auch nicht zur einer vernünftigen Diskussion führen, sondern einfach nur polarisieren. Muschi will halt anders sein als alle und das auf teufel komm raus, lasst ihm doch einfach seinen Spaß und wenn ihr ihm nicht ständig die Aufmerksamkeit schenken würdet, die er nicht verdient, würde es die Serie evtl. bald nicht mehr geben... :)
 

everywhere.local

dieser bastifunbiker
Dabei seit
13. September 2008
Punkte für Reaktionen
27.901
Standort
Chur
:winken:


Ballern:
Anhang anzeigen 598327

Shreddern:
Anhang anzeigen 598328


Ja


Ja


Nein


Ja


ab 1,8 Megapascal je cm² oder einfacher ausgedrückt: ab einer Kuhsine von @Abragroll


Schön dass ich helfen konnte. Danke, bitte nächster :mad:
Nach der Hälfte haben deine Antworten stark an Seriosität abgenommen. Gegen Ende wurde es aber durch die wissenschaftlich fundierte Angabe wieder gerettet.
Ich bewerte mal mit: "meh."

Und Muschi sitzt in seinem Kämmerlein und freut sich das ihr im bereits rund 40k Clicks gebracht habt, innerhalb eines Tages... Da sind die meisten Artikel meilenweit von entfernt. Das in Muschis Artikeln zum großteil Mist steht sollte ja hinlänglich bekannt sein. Und wie die meisten hier bereits festgestellt haben, soll der Artikel auch nicht zur einer vernünftigen Diskussion führen, sondern einfach nur polarisieren. Muschi will halt anders sein als alle und das auf teufel komm raus, lasst ihm doch einfach seinen Spaß und wenn ihr ihm nicht ständig die Aufmerksamkeit schenken würdet, die er nicht verdient, würde es die Serie evtl. bald nicht mehr geben... :)
Scheiss doch mal auf den Typen, der ist doch völlig egal. Was er sich dabei (nicht) gedacht hat, sowieso.
Es ist halt ab und an schön zu lesen, wie die Kommentierenden so ticken.
 
Oben