Neue DT Swiss 350-Naben & Ratchet LN-Freilauf: Zahnscheiben für alle – auch zum Nachrüsten!

Neue DT Swiss 350-Naben & Ratchet LN-Freilauf: Zahnscheiben für alle – auch zum Nachrüsten!

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8wNC9EVC1Td2lzcy0zNTAtUmF0Y2hldC1MTi1UaXRlbC02NzY1LXNjYWxlZC5qcGc.jpg
Die Schweizer zeigen nicht nur eine neue DT Swiss 350-Nabe, sondern auch den spannenden Ratchet LN-Freilauf. Dieser ersetzt von nun an alle günstigen Sperrklinken-Freiläufe und ist als Upgrade-Kit für alte Naben erhältlich.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Neue DT Swiss 350-Naben & Ratchet LN-Freilauf: Zahnscheiben für alle – auch zum Nachrüsten!
 

Diddo

Kaffeetrinker
Dabei seit
12. Februar 2011
Punkte Reaktionen
3.323
Kann man die Vorderradnabe jetzt auch werkzeuglos auf Torque Caps umrüsten?

Hab ne schwere Entscheidung vor mir, LRS mit 240 EXP oder die neue 350, Preisdifferenz 88 Euro... Was würdet ihr machen?

240 EXP wenn es leicht sein soll, wenn es einfach nur ein Laufradsatz wird der funktionieren soll: 350
 
Dabei seit
17. März 2021
Punkte Reaktionen
531
Kann man die Vorderradnabe jetzt auch werkzeuglos auf Torque Caps umrüsten?

Hab ne schwere Entscheidung vor mir, LRS mit 240 EXP oder die neue 350, Preisdifferenz 88 Euro... Was würdet ihr machen?
Redest du von der Aktion von slowbuild 12% auf Carbon LRS (Code: 12%Carbon)?

Stelle mir genau die gleiche Frage. Aktuell ist meine Stand, dass die 350er eigdl. ausreichend sind, aber wegen 40€ pro LR nicht auf 240er zu wechseln gaga ist.
 
Dabei seit
26. April 2011
Punkte Reaktionen
845
Ich sehe daran als Manko, dass der Innenring der Lager direkt auf der Achse der Gabel läuft. Das macht man schlichtweg nicht, das ist auch nicht mal bei der 240er so d.h. Gewichtsgründe sind es nicht. Es ist nur das Teil weniger, welches die Nabe billiger macht. Es fahren sicher einige 350er Naben herum bei denen mangels Wartung und schlecht vorgespannter Steckachse bei alten Lagern irgendwann der Innenring sporadisch mitdreht und die Gabelachse ruiniert.
Ist bei meiner Hope Pro4 mit 20 mm Achse nicht anders. Ist die dann auch Schrott?
 
Dabei seit
16. September 2018
Punkte Reaktionen
17
Redest du von der Aktion von slowbuild 12% auf Carbon LRS (Code: 12%Carbon)?

Stelle mir genau die gleiche Frage. Aktuell ist meine Stand, dass die 350er eigdl. ausreichend sind, aber wegen 40€ pro LR nicht auf 240er zu wechseln gaga ist.
Ja, ist genau diese Aktion. Hab mich jetzt für die 350 entschieden. Hatte schonmal nen kaputten Freilauf wegen Zahnscheiben und finde es gut, wenn ich die ohne Spezial-Werkzeug wechseln kann. Die 32 Gramm im Zentrum des Laufrades denke ich kann man ziemlich vernachlässigen und...
... meine Frau findet die roten Decals der 240 hässlich :)
 
Dabei seit
17. März 2021
Punkte Reaktionen
531
Ja, ist genau diese Aktion. Hab mich jetzt für die 350 entschieden. Hatte schonmal nen kaputten Freilauf wegen Zahnscheiben und finde es gut, wenn ich die ohne Spezial-Werkzeug wechseln kann. Die 32 Gramm im Zentrum des Laufrades denke ich kann man ziemlich vernachlässigen und...
... meine Frau findet die roten Decals der 240 hässlich :)
Glückwunsch zum neuen LRS! :daumen:
 

randinneur

gekühlt streichzart
Dabei seit
8. Januar 2014
Punkte Reaktionen
2.774
Sehe ich das richtig? Kein 12x100 für vorne? Is das so clever, so ziemlich alle Gravelbikes außen vor zu lassen? :ka:
 
Dabei seit
21. Juni 2013
Punkte Reaktionen
7.182
Ist bei meiner Hope Pro4 mit 20 mm Achse nicht anders. Ist die dann auch Schrott?
Immer dieses Schwarz-Weiß-Denken. Da steht Manko und du liest Schrott?

In erster Linie gibt es 2 Gründe auf die durchgängige Achse zu verzichten:
-billiger
-man will 20mm Steckachsen unterbringen

Warum wohl setzt DT bei den höherwertigen Naben auf eine durchgängige Achse mit Schultern?
Warum wohl baut auch Hope Naben mit durchgängiger Achse?
Wenn der Innenring auf der Steckachse eine technisch gleichwertige Lösung wäre gäbe es dafür keinen Grund...
 
Dabei seit
1. Juli 2019
Punkte Reaktionen
2.081
Ort
Bonn
Ja, ist genau diese Aktion. Hab mich jetzt für die 350 entschieden. Hatte schonmal nen kaputten Freilauf wegen Zahnscheiben und finde es gut, wenn ich die ohne Spezial-Werkzeug wechseln kann. Die 32 Gramm im Zentrum des Laufrades denke ich kann man ziemlich vernachlässigen und...
... meine Frau findet die roten Decals der 240 hässlich :)
Dafür gibt's ja decals in jeder beliebigen Farbe zu kaufen :daumen:
 

Gregor

Forum-Team
MTB-News.de Redaktion
Dabei seit
20. Februar 2017
Punkte Reaktionen
2.988
Ort
Ilmenau
@Gregor - ich blicke da noch nicht ganz durch und muss nochmal nachfragen: Kann ich den bisherigen micospline Freilauf für Ratchet und die bisherigen Ratchet Zahnscheiben für die neuen Naben verwenden? Könnte ich also einfach den Freilauf umstecken, von meiner 350er Nabe auf die neue?
Von einer alten 350-Nabe auf eine neue? Ich denke ziemlich sicher ja, da sich am Freilauf ja gar nichts Strukturelles geändert hat in dieser Generation.
 

RockyRider66

nur quer bist du wer.....
Dabei seit
19. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
6.401
Von einer alten 350-Nabe auf eine neue? Ich denke ziemlich sicher ja, da sich am Freilauf ja gar nichts Strukturelles geändert hat in dieser Generation.
Die alten Freiläufe haben einen Sprengring zur Fixierung des innenliegeden Lagers, die EXP Freiläufe nicht.
Entfernt man den Sprengring an den alten Freiläufen, so kann man sie bei den EXP Naben verwenden.
 
Dabei seit
26. April 2011
Punkte Reaktionen
845
Von einer alten 350-Nabe auf eine neue? Ich denke ziemlich sicher ja, da sich am Freilauf ja gar nichts Strukturelles geändert hat in dieser Generation.
Bis auf die Dichtung...

 

Gregor

Forum-Team
MTB-News.de Redaktion
Dabei seit
20. Februar 2017
Punkte Reaktionen
2.988
Ort
Ilmenau
Die 350-Nabe hat weder den EXP-Freilauf noch den LN Freilauf, sondern den ganz normalen Ratchet-Freilauf. Daher keine Dichtung und auch kein Sprengring :)
 
Dabei seit
26. April 2011
Punkte Reaktionen
845
Die 350-Nabe hat weder den EXP-Freilauf noch den LN Freilauf, sondern den ganz normalen Ratchet-Freilauf. Daher keine Dichtung und auch kein Sprengring :)
Und genau danach hat @kleinerblaumann ja gefragt, oder? Alter Ratchet-Freilauf auf diese hier vorgestellte Nabe stecken. Ja, geht technisch mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit, aber es fehlt die Dichtung ergo dringt Wasser ein.
 

2pi

Live uncaged and love the ride
Dabei seit
14. Dezember 2017
Punkte Reaktionen
1.833
Ort
VS
Und genau danach hat @kleinerblaumann ja gefragt, oder? Alter Ratchet-Freilauf auf diese hier vorgestellte Nabe stecken. Ja, geht technisch mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit, aber es fehlt die Dichtung ergo dringt Wasser ein.
Also ich sehe das wie @Gregor. Da fehlt keine Dichtung. Siehe Bild 8 Unterschrift:

"#8 Bisherige Ratchet-Freiläufe hatten keine Dichtlippe - diese sitzt bei höherpreisigen Modellen nämlich in der Nabe...."

Was an einer bisherigen 350er steckt, kann genauso an der neuen weiter verwendet werden.
Die Dichtung benötigt man nur beim Umrüsten von Pawl, weil es da keine Dichtung in der Nabe gab.

Anders ausgedrückt: Die neue 350er wird nicht mit Ratchet LN Freilauf ausgeliefert, sondern mit dem bisherigen Freilaufkörper. Siehe Bild von DT: Da steht Ratchet, nicht Ratchet LN.

1618310200322.png
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
26. April 2011
Punkte Reaktionen
845
Also ich sehe das wie @Gregor. Da fehlt keine Dichtung. Siehe Bild 8 Unterschrift:

"#8 Bisherige Ratchet-Freiläufe hatten keine Dichtlippe - diese sitzt bei höherpreisigen Modellen nämlich in der Nabe...."

Was an einer bisherigen 350er steckt, kann genauso an der neuen weiter verwendet werden.
Die Dichtung benötigt man nur beim Umrüsten von Pawl, weil es da keine Dichtung in der Nabe gab.

Anders ausgedrückt: Die neue 350er wird nicht mit Ratchet LN Freilauf ausgeliefert, sondern mit dem bisherigen Freilaufkörper. Siehe Bild von DT: Da steht Ratchet, nicht Ratchet LN.
So richtig ist die durchgehende Kompatiblität dann aber nicht gegeben. Beispiel: Ich kaufe diese Nabe und bekomme sie mit dem bisherigen Ratchet-Freilaufkörper (Dichtung in der Nabe). Parallel rüste ich eine 370er mit dem hier vorgestellten Kit auf Ratchet LN um (Dichtung am Freilaufkörper). Der Ratchet LN Freilaufkörper der 370er passt dann nicht auf die 350er weil plötzlich 2 Dichtungen vorhanden sind und der Ratchet-Freilaufkörper der 350er passt nicht auf die 370er weil dann keine Dichtung mehr vorhanden ist. Soll ja Leute geben die einen Freilaufkörper mit Kassette auf mehreren Laufrädern verwenden.
 

Gregor

Forum-Team
MTB-News.de Redaktion
Dabei seit
20. Februar 2017
Punkte Reaktionen
2.988
Ort
Ilmenau
Und genau danach hat @kleinerblaumann ja gefragt, oder? Alter Ratchet-Freilauf auf diese hier vorgestellte Nabe stecken. Ja, geht technisch mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit, aber es fehlt die Dichtung ergo dringt Wasser ein.
Ich weiß nicht, ob wir absichtlich aneinander vorbeireden: Das Problem der Dichtung gibt es bei günstigeren Naben (unter 350) mit Sperrklinken-Freiläufen. Die 350 war schon immer Ratchet und ist weiter Ratchet, da gibt es gar keinen Unterschied.

Man kann also weiterhin einen Ratchet-Freilauf für seine 350 erwerben, wenn man z. B. von Microspline auf XD oder so wechselt. Aber eben einen Ratchet, keinen Ratchet EXP und auch keinen Ratchet LN.
So richtig ist die durchgehende Kompatiblität dann aber nicht gegeben. Beispiel: Ich kaufe diese Nabe und bekomme sie mit dem bisherigen Ratchet-Freilaufkörper (Dichtung in der Nabe). Parallel rüste ich eine 370er mit dem hier vorgestellten Kit auf Ratchet LN um (Dichtung am Freilaufkörper). Der Ratchet LN Freilaufkörper der 370er passt dann nicht auf die 350er weil plötzlich 2 Dichtungen vorhanden sind und der Ratchet-Freilaufkörper der 350er passt nicht auf die 370er weil dann keine Dichtung mehr vorhanden ist. Soll ja Leute geben die einen Freilaufkörper mit Kassette auf mehreren Laufrädern verwenden.
Ich kenne exakt niemanden, der ständig seinen Freilauf-Körper zwischen verschiedenen Laufrädern wechselt … das ist ja auch nicht dafür da, ständig auseinandergerupft und neu zusammen gesteckt zu werden. Gut möglich, dass das jemand macht, aber die Sinnhaftigkeit kann man sicherlich hinterfragen.
 

nobss

69er Bikejunkie
Dabei seit
5. Oktober 2015
Punkte Reaktionen
2.467
Ort
BikeNation:)
Ich kenne exakt niemanden, der ständig seinen Freilauf-Körper zwischen verschiedenen Laufrädern wechselt … das ist ja auch nicht dafür da, ständig auseinandergerupft und neu zusammen gesteckt zu werden. Gut möglich, dass das jemand macht, aber die Sinnhaftigkeit kann man sicherlich hinterfragen.
Nicht ständig, nur wenn ich bei meinem Guerrilla de LRS wechsele, Mullet oder 650B only.
Habe für das Bike 2 LRS wo ich dann halt Fix Kassette mit Freilauf abziehe und aufs andere HR schiebe.
So ein SRAM X01,XX1 Kassette ist ist auch nicht gerade Günstig ;) finde ich so Sinnvoller als beide HR's mit je einer Kassette zu Bestücken, bei Einsatz am selben Bike.
 
Zuletzt bearbeitet:

gearhead

dirt nerd
Dabei seit
1. Oktober 2012
Punkte Reaktionen
131
Nicht ständig, nur wenn ich bei meinem Guerrilla de LRS wechsele, Mullet oder 650B only.
Habe für das Bike 2 LRS wo ich dann halt Fix Kassette&Freilauf abziehe und aufs andere HR schiebe.
So ein SRAM X01,XX1 Kassette ist ist auch nicht gerade Günstig ;) finde ich so Sinnvoller als beide HR's mit je einer Kassette zu Bestücken, bei Einsatz am selben Bike.
So in etwa. Ausserdem würde die Vorhaltung von Ersatzteilen vereinfacht. Ich habe beispielsweise drei Laufradsätze mit Ratchet-Rotoren in Arbeit und einen mit Klinken. Wäre der LN-Rotor voll kompatibel käme ich ins grübeln, so bleibt der Klinkenfreilauf. Der hält einerseits Parkeinsatz aus und lässt sich andererseits zur Freude der Holden schön ruhigstellen.
 
Dabei seit
26. April 2011
Punkte Reaktionen
845
Ich weiß nicht, ob wir absichtlich aneinander vorbeireden: Das Problem der Dichtung gibt es bei günstigeren Naben (unter 350) mit Sperrklinken-Freiläufen. Die 350 war schon immer Ratchet und ist weiter Ratchet, da gibt es gar keinen Unterschied.

Man kann also weiterhin einen Ratchet-Freilauf für seine 350 erwerben, wenn man z. B. von Microspline auf XD oder so wechselt. Aber eben einen Ratchet, keinen Ratchet EXP und auch keinen Ratchet LN.
Danke, ist mir mittlerweile klar, der Hinweis, dass die neue 350 nicht mit Ratchet LN Freilaufkörper kommt war mir nicht klar.
Ich kenne exakt niemanden, der ständig seinen Freilauf-Körper zwischen verschiedenen Laufrädern wechselt … das ist ja auch nicht dafür da, ständig auseinandergerupft und neu zusammen gesteckt zu werden. Gut möglich, dass das jemand macht, aber die Sinnhaftigkeit kann man sicherlich hinterfragen.
Ich mach das andauernd und kenne auch noch andere. Anwendungsfall: 2 Laufradsätze, einer für Bikepark, einer für alles andere und eine gemeinsam genutzte Kassette. Ist bei DT Swiss perfekt weil das Umstecken inkl. Freilaufkörper keine 30 Sekunden dauert.
 
Oben