Neues Specialized Stumpjumper 2021 im ersten Test: Innen ist alles neu!

Neues Specialized Stumpjumper 2021 im ersten Test: Innen ist alles neu!

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMC8xMC8zODJlOWY2NDZkYTUzYmJkMzcwZjJlNTI2NzY1YmQwNTViN2ZiZDE1LXNjYWxlZC5qcGc.jpg
Nachdem letzte Woche bereits der Vorhang für das Stumpjumper Evo gelüftet wurde, ist nun das neue Specialized Stumpjumper an der Reihe. Das ikonische Trailbike wurde für 2021 komplett überarbeitet – hier ist unser erster Test!

Den vollständigen Artikel ansehen:
Neues Specialized Stumpjumper 2021 im ersten Test: Innen ist alles neu!
 
Dabei seit
27. Juli 2020
Punkte Reaktionen
20
Habe das Video auch gesehen. Interessanterweise berichten andere Tester das genaue Gegenteil. Evtl war das Setup nicht auf den Tester abgestimmt. Er berichtet nämlich vom Wegsacken des Hinterbaus beim uphill. Beim besten Willen kann ich mir das nicht vorstellen. Alles an diesem Bike deutet auf mehr Effizienz und mehr Knackigkeit gegenüber dem EVO und auch gegenüber dem Vorgänger hin. Genau da wurde das Bike platziert und Specialized wird es genau so optimiert haben.

Ach so: Allem Anschein nach ist das Bike genau das, was ich gesucht habe. Ein Tourenfully! Ick freu mir und habe es als Expert in S4 bestellt. Zuvor war ich ziemlich auf Epic EVO eingeschossen, aber ich mag es gerne etwas komfortabler. Das geschnürte Paket ist mMn genau passend für Leute wie mich. 90% Mittelgebirgstouren - gerne auch mal mehr als 50km. Davon ca 5-20% Trailanteil.
 
Dabei seit
27. Juli 2020
Punkte Reaktionen
20
Sehe gerade auf der Specialized Website, dass Stumpjumper Expert und Evo Expert um 200€ im Preis gestiegen sind. Wie kann das denn sein?
 
Dabei seit
27. Juli 2020
Punkte Reaktionen
20
Gestern war New Bike Day.

Stumpjumper Exper in S4. Die Schaltung habe ich direkt in eine AXS X01 getauscht. Das total verrückte Farbenspiel in lebendigem schwarz habe ich durch einen Satz Hope F20 Pedale ins völlig abgehobene getrieben.
 

Anhänge

  • IMG_5337.jpg
    IMG_5337.jpg
    187,5 KB · Aufrufe: 304
  • IMG_5349.jpg
    IMG_5349.jpg
    154,1 KB · Aufrufe: 313
  • IMG_5358.jpg
    IMG_5358.jpg
    182,5 KB · Aufrufe: 298
  • IMG_5361.jpg
    IMG_5361.jpg
    188,1 KB · Aufrufe: 320
Dabei seit
11. August 2017
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen,
mich würde mal das Gewicht von dem neuen Stumpjumper Expert interessieren (ohne Pedale). Dazu findet man ja leider meist keine Infos. Kann mir hier jemand weiterhelfen?
Danke schon mal!
 
Dabei seit
29. Dezember 2008
Punkte Reaktionen
553
Ort
Ilmenau
Gestern war New Bike Day.

Stumpjumper Exper in S4. Die Schaltung habe ich direkt in eine AXS X01 getauscht. Das total verrückte Farbenspiel in lebendigem schwarz habe ich durch einen Satz Hope F20 Pedale ins völlig abgehobene getrieben.

Starke Karre und mit der Farbe hast du es mal definitiv voll übertrieben. Viel zu auffällig. :D :anbet::winken::wut: Farblich war die Palette am Vorgänger deutlich schöner.

Das Konzept dieses Bikes hier aber geht auch voll für mich auf. Wer es noch CC-lastiger will kauft ein Epic Evo und wer es rabiater bergab schüsseln möchte, nimmt das Stumpy EVO. Für mich haben sie ihre Palette sinnvoll ergänzt. Und das Stumpy ist ein tolles Bike geworden. Fahrt steht bei mir noch aus aber das Expert in S4 oder S5 als Tourenbike mit leider viel zu geringem Trailanteil macht komplett Sinn für mich. Bin übrigens 1,81m mit langen Hax'n (88er SL). Bin schon auf die Testfahrt gespannt. Dann könnte es das neue Jobbike werden.
 
Dabei seit
27. Juli 2020
Punkte Reaktionen
20
Habe jetzt ca 100km und 1500HM auf der Uhr.

Ich musste erst ein wenig mit dem Setup spielen und habe den Flipchip auf "Hoch" eingestellt. Ich empfinde das Fahrwerk in Verbindung mit dem extrem steifen Rahmen als sehr stimmig. Hinterbauwippen merke ich so gut wie gar nicht. Im Gegenteil. Der Bock animiert mich immer wieder, bergauf aus dem Sattel zu gehen und Gas zu geben. Die steife Konstruktion macht alles sehr direkt. Mir macht es einen Höllenspaß.

Eine Sache finde ich Verbesserungswürdig: Die Länge des S4 passt für mich perfekt. Das Sitzrohr ist allerdings sehr sehr kurz. Ein etwas längeres Sitzrohr fände ich vorteilhaft, da ich die Sattelstütze bei meinen 89cm Schrittlänge bis fast zur minimalen Einstecktiefe rausgezogen habe. Evtl rüste ich noch eine längere Sattelstütze nach.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
29. Dezember 2008
Punkte Reaktionen
553
Ort
Ilmenau
Sehr interessant. Darf ich noch erfahre, wie groß du mit deiner 89er SL bist? Hört sich nämlich interessant an aber ich hatte überlegt, in der kommenden Saison sogar ein S5 zu fahren.
 
Dabei seit
2. Juli 2006
Punkte Reaktionen
1.172

Großartiges Fahrkönnen, beneidenswerte Kurvengeschwindigkeit, dabei die Fähigkeit, das Fahrerlebnis kompetent und auf sehr sympathische Art und Weise "in action" rüberzubringen. Absolut grandios das Testvideo vom 2020 Evil The Wreckoning. Auch wenn der dort am Chuckanut Mtn. wahrscheinlich jede Wurzel beim Vornamen kennt. Für mich persönlich mit den Testvideos von Biker´s Edge das Beste, was es derzeit diesbezüglich gibt.
 
Dabei seit
29. Dezember 2008
Punkte Reaktionen
553
Ort
Ilmenau
Der Typ ist leicht Gaga. Aber echt geil. Bike sieht echt super aus. Und scheint beim Fahrgefühl schon echt gelungen zu sein. Wie der über den Trail beamt mit dem Teil, ist schon hart. Aber sehr sehr geil.
 
Dabei seit
27. Juli 2020
Punkte Reaktionen
20
Sehr interessant. Darf ich noch erfahre, wie groß du mit deiner 89er SL bist? Hört sich nämlich interessant an aber ich hatte überlegt, in der kommenden Saison sogar ein S5 zu fahren.
Ich bin 185cm lang. Also auch lange Beine, kurzer Körper. Das Handling des S4 ist stimmig. Das kurze Sitzrohr ist wohl eher feature. Stören tut es nicht.
 
Dabei seit
2. Juli 2006
Punkte Reaktionen
1.172
Bei Biker Boarder gab´s zumindest gestern Abend noch ein Exemplar vom neuen Stumpjumper Expert in S4 und 2 Exemplare in S3. Für jeweils 5299 Euro. Falls jemand Interesse haben sollte...
 
Oben