(New) Meta SX 2022

tnk

Dabei seit
6. Dezember 2015
Punkte Reaktionen
108
Ort
Schwäbisch Hall
Ist schon ziemlich ordentlich... Mein Santa hatte 16,2kg, finde allerdings, dass das Meta nicht schlechter, vielleicht sogar ein bisschen besser (deutlich steilerer Sitzwinkel???) berghoch geht. Also den 1kg Unterschied merk ich tatsächlich nicht und im Trail ists sche**egal, die Bude rennt.
 
Dabei seit
10. August 2011
Punkte Reaktionen
399
Dabei seit
10. August 2011
Punkte Reaktionen
399
Auch ziemlich ordentlich. Da fragt man sich echt warum. Meine alten Alu DH Bikes lagen in dem Bereich. Hast du in deinem Bike einen Maintou Swinger verbaut?
Größere Laufräder, Vario Sattelstütze, Pizzateller große Kassette, deutlich längere Rahmen etc. Das bringt alles ordentlich Gewicht mit sich. Aber missen möchte man es eben auch nicht mehr.


Fast richtig. Das ist ein Manitou Revox ISX (mit Shimstack ohne diesen SPV Mist). Intern ist ein Spacers verbaut um ihn von ehemals 241*76 auf 230*65 zu bringen.
 

meisterlampe87

Der Lurch
Dabei seit
20. August 2005
Punkte Reaktionen
4
Ort
Bochum
Fast richtig. Das ist ein Manitou Revox ISX (mit Shimstack ohne diesen SPV Mist). Intern ist ein Spacers verbaut um ihn von ehemals 241*76 auf 230*65 zu bringen.
Cool das Teil hat mal Seltenheitswert. Ich plane wenn ich den SX Rahmen kaufen sollte auf Double Barrel Coil oder Kitsuma zu gehen. Hab jetzt schon einen DB Coil im Capra und bin super happy damit
 

DIRK SAYS

smart bergab
Dabei seit
16. Oktober 2006
Punkte Reaktionen
460
Ort
Dettenheim
Ist doch eigentlich ne einfache Rechnung. Der Rahmen wiegt nackt je nach Rahmengröße zwischen 3,9 und 4,2 Kilo. Plus Komponenten ist gleich Gesamtgewicht. Wenn man das Gewicht vom Tarvo nimmt, zählt mach noch 2,2 kilo dazu. Dann muss man nur die gleichen Superleichtbautteile für 12ke dran spaxen und ist auch bei 14 Kilo. Wers braucht ... ;)

Bin mit meinem Meta auch so glücklich.
 
Dabei seit
25. November 2020
Punkte Reaktionen
182
Kann mir jemand sagen ob der Rahmen gut mit Coil läuft oder es aufgrund Progression des Rahmens fix durschlägt ??
 
Dabei seit
6. August 2018
Punkte Reaktionen
19
So, Rahmen ist da und so nach und nach trudeln die ganzen Teile ein.
Frage in die Runde, wie habt ihr die Dämpfer montiert?
Commencal Hardware, oder die jeweils originale des Dämpferherstellers?
 

tnk

Dabei seit
6. Dezember 2015
Punkte Reaktionen
108
Ort
Schwäbisch Hall
So, Rahmen ist da und so nach und nach trudeln die ganzen Teile ein.
Frage in die Runde, wie habt ihr die Dämpfer montiert?
Commencal Hardware, oder die jeweils originale des Dämpferherstellers?
Naja, hinten musst die Commencal Hardware nehmen und vorne brauchst welche vom Dämpferhersteller, da hat ja Commencal nix dabei (was ja auch völlig normal ist). Viel ne andere Wahl hast dabei eigentlich nicht.
 
Dabei seit
10. August 2011
Punkte Reaktionen
399
So, Rahmen ist da und so nach und nach trudeln die ganzen Teile ein.
Frage in die Runde, wie habt ihr die Dämpfer montiert?
Commencal Hardware, oder die jeweils originale des Dämpferherstellers?
Weder noch.

Huber Buchsen ftw. Leider ist Herr Huber zur Zeit nicht arbeitsfähig. Ich an deiner Stelle würde die Hardware des Dämpfer Herstellers verwenden.
 
Dabei seit
6. August 2018
Punkte Reaktionen
19
Erstmal danke für die Antworten.
@ tnk, dabei sind keine, richtig.
Aber man kann bei Commencal 20x10 hardware bestellen.

Huber war auch mein erster Gedanke, aber halt momentan nicht machbar. Dann werd ich wohl mal was von Fox bestellen, sollte bei Marzocchi passen.
 
Dabei seit
6. August 2018
Punkte Reaktionen
19
Da is der Hobel, hätt ja mal einer sagen können, dass die Rutsche ne 203er Scheibe am Heck braucht😆.
 

Anhänge

  • 99E6757D-F2A2-4B4E-8647-33C4FBE6D8DF.jpeg
    99E6757D-F2A2-4B4E-8647-33C4FBE6D8DF.jpeg
    517,4 KB · Aufrufe: 44
Dabei seit
6. August 2018
Punkte Reaktionen
19
Ja, bei Magura sind es halt 203, hatte mit 180 gerechnet.
Der Bomber geht gut, war allerdings noch nicht im Bikepark, somit ist das endgültige Fazit noch offen.
Mit zwei Klicks Druckstufe bleibt auch der Hinterbau beim treten ausreichend ruhig.
 
Oben Unten