Niner 9 RLT Steel

DaBot

Genießer
Dabei seit
31. Oktober 2006
Punkte für Reaktionen
206
Standort
Bad Homburg
Moin zusammen,

ich habe mir als Winterprojekt ein Niner 9 RLT Steel ausgesucht. Der Rahmen ist seit dieser Woche auch schon da... :)



Was will ich damit machen? Ich möchte ein Rad, mit dem ich längere Touren absolvieren und auf Reisen gehen kann, das alle Möglichkeiten bietet, beladen zu werden, das meiner Statur und Beladung standhält und das nicht all zu sehr auf Gewicht optimiert sondern auf Stabilität und Langlebigkeit ausgelegt ist aber trotzdem fix und auf allen Untergründen gefahren werden kann.

Die ersten Teile sind schon auf dem Weg, zum Wochenende sollte ich mit dem Aufbau beginnen können. Schön ist, dass Niner den Steuersatz schon mitliefert. Die Lagerschalen müssen noch eingepresst werden. Hat jemand einen Tipp dazu? Presse ist vorhanden, habe vor die Schalen mit etwas Kupferpaste zu bestreichen. Bisher hatte ich immer nur IS-Lagerschalen.



Gabelkonus ist mittlerweile schon drauf, das habe ich vorhin fix im Laden machen lassen.

Im Paket war noch etwas, das ich bisher noch nicht zuordnen kann. :confused: Jemand eine Idee?



Das wird mein erster Stahlrahmen, ich freu mich schon. Mal was Anderes... :daumen:
 

µ_d

Irgendwas mit Offshore
Dabei seit
4. Januar 2005
Punkte für Reaktionen
547
Standort
Irland Süd
Moin zusammen,

ich habe mir als Winterprojekt ein Niner 9 RLT Steel ausgesucht. Der Rahmen ist seit dieser Woche auch schon da... :)



Was will ich damit machen? Ich möchte ein Rad, mit dem ich längere Touren absolvieren und auf Reisen gehen kann, das alle Möglichkeiten bietet, beladen zu werden, das meiner Statur und Beladung standhält und das nicht all zu sehr auf Gewicht optimiert sondern auf Stabilität und Langlebigkeit ausgelegt ist aber trotzdem fix und auf allen Untergründen gefahren werden kann.

Die ersten Teile sind schon auf dem Weg, zum Wochenende sollte ich mit dem Aufbau beginnen können. Schön ist, dass Niner den Steuersatz schon mitliefert. Die Lagerschalen müssen noch eingepresst werden. Hat jemand einen Tipp dazu? Presse ist vorhanden, habe vor die Schalen mit etwas Kupferpaste zu bestreichen. Bisher hatte ich immer nur IS-Lagerschalen.



Gabelkonus ist mittlerweile schon drauf, das habe ich vorhin fix im Laden machen lassen.

Im Paket war noch etwas, das ich bisher noch nicht zuordnen kann. :confused: Jemand eine Idee?



Das wird mein erster Stahlrahmen, ich freu mich schon. Mal was Anderes... :daumen:
Könnte es eine art Hülse sein falls du einen Umwerfer verbauen willst? Hat das Sattelrohr an der Stelle einen unüblichen Durchmesser?
 

DaBot

Genießer
Dabei seit
31. Oktober 2006
Punkte für Reaktionen
206
Standort
Bad Homburg
Ja, da hatte ich witzigerweise kurz nachdem ich es geschrieben hatte auch dran gedacht. Muss ich mal nachmessen...
 

taunusteufel78

MTBC Wehrheim
Dabei seit
15. Juni 2008
Punkte für Reaktionen
3.766
Die ersten Teile sind schon auf dem Weg, zum Wochenende sollte ich mit dem Aufbau beginnen können. Schön ist, dass Niner den Steuersatz schon mitliefert. Die Lagerschalen müssen noch eingepresst werden. Hat jemand einen Tipp dazu? Presse ist vorhanden, habe vor die Schalen mit etwas Kupferpaste zu bestreichen. Bisher hatte ich immer nur IS-Lagerschalen.



Gabelkonus ist mittlerweile schon drauf, das habe ich vorhin fix im Laden machen lassen.

Im Paket war noch etwas, das ich bisher noch nicht zuordnen kann. :confused: Jemand eine Idee?



Das wird mein erster Stahlrahmen, ich freu mich schon. Mal was Anderes... :daumen:
Die Lagerschalen müssen noch eingepresst werden. Hat jemand einen Tipp dazu?

Die beiden Halbschalen sind für den Umwerfer.

Die Lagerschalen setze ich mit einem Hauch Fett ein.
Kupferpaste taugt an der Stelle mMn nicht.
Entweder Gewindestange, Unterlagen und Muttern
oder eben geeignetes, richtiges Werkzeug verwenden.
Ich verwende das von ParkTool.


Den Gabelkonus schlitze ich immer ein.
Lässt sich leichter de-/montieren.

Bin auf den Aufbau gespannt. :)
Fahre das RLT in Alu.

VG
 

DerHackbart

l'enfer c'est les autres
Dabei seit
8. August 2016
Punkte für Reaktionen
1.107
Standort
Bietigheim-Bissingen
Hier lese ich auf jeden Fall mal gespannt mit.

Lagerschalen vor dem Einpressen evtl in den Tiefkühler. Könnte es etwas einfacher machen sie einzupressen.
 

DaBot

Genießer
Dabei seit
31. Oktober 2006
Punkte für Reaktionen
206
Standort
Bad Homburg
Die beiden Halbschalen sind für den Umwerfer.

Die Lagerschalen setze ich mit einem Hauch Fett ein.
Kupferpaste taugt an der Stelle mMn nicht.

VG
Ich hab auch ein ParkTool-Werzeug, aber das einfache mit der Gewindestange.
Auf die Kupferpaste bin ich gekommen, weil das hier erwähnt wurde: https://road.cc/content/feature/172749-how-fit-headset-cups
In der Tat ist das aber die einzige Quelle, die auf den Gebrauch von Kupferpaste hinweist. Scheint ja auch eher für Stellen mit Hitzeentwicklung zu sein. Ansonsten wird wie von dir genannt immer von Fetten gesprochen, teilweise auch gar nix (z.B. bei Chris King). Nehme dann einen Hauch Fett, danke für den Tipp! Dein Name und Link im Profil lässt darauf schliessen, dass du in der Nähe wohnst. :bier:

Lagerschalen vor dem Einpressen evtl in den Tiefkühler. Könnte es etwas einfacher machen sie einzupressen.
Gute Idee, kannte ich auch noch nicht.

Werde mich später an die Montage machen und berichten :)
 

DaBot

Genießer
Dabei seit
31. Oktober 2006
Punkte für Reaktionen
206
Standort
Bad Homburg
So, gestern Abend habe ich mich noch an den Steuersatz gemacht und mal die ersten Teile zusammengesteckt...

Zunächst mal Rahmen und Gabel gewogen. Rahmen ist Größe 61.

Bild von der Gabel hab ich vergessen. :rolleyes: Wird aber nachgereicht...

Erst habe ich die obere Lagerschale eingepresst, wie von @taunusteufel78 empfohlen mit etwas Fett. Ging gut rein, allerdings hat die Presse nur flache Stahlplatten auf beiden Seiten und keine Führungsrillen, sodass ich am Anfang etwas verkantet hab und die Ausrichtung der ganzen Geschichte etwas schwierig ist. Ging dann aber gut rein...


Anschließend dann die untere Seite, ging gleich besser und gleichmäßig rein.


Fertig :)


Der Vorbau war sogar ein paar Gramm leichter als gedacht:


Alles mal zusammengesteckt sieht das dann so aus:


In Realität finde ich die Farbkombi gar nicht schlecht. Von den Bildern her hätte ich das 2017er hellblau besser gefunden, aber so gefällt es mir gut. Ist mal was Anderes.

Leider habe ich keine Niner-Spacer zum bestellen gefunden. Aufgrund meiner Größe würde ich gerne die maximale Länge von 4cm Spacer zumindest theoretisch zur Verfügung haben wollen, wenn sich bei den ersten Fahrten zeigt, dass es auch mit weniger geht, dann kann ich sie immer noch rauswerfen. Insgesamt soll es aber ja eine sehr bequeme Sitzposition ergeben. Schauen wir mal...

Leider ist die Post etwas lahm, Sattelstütze und Innenlager sollten heute kommen, wird aber wohl nix :(
 
Dabei seit
1. Februar 2008
Punkte für Reaktionen
48
Standort
Cuxhaven
Dankeschön, wobei bin ehrlich hab es nicht gewogen und wiege auch keine Fahrradteile.

Da kommt ran, was mir persönlich praktisch und sinnvoll erscheint.
 
Dabei seit
1. Februar 2008
Punkte für Reaktionen
48
Standort
Cuxhaven
Sehr schön, gefällt mir richtig gut!

Kannst du ein paar Erfahrungen teilen, was gefällt dir gut und was würdest du evtl. anders machen?
Gefallen tut mir, daß der Stahlrahmen neuen Standard aufweist, dazu zählen Flatmount Bremsen, Steckachse 142mm, und reichlich Gewinde für Flaschenhalter; Gepäckträger/Halter. Modernes Steuerrohr mit Carbongabel sprich, da hat man was feines für sein Geld bekommen. zumindest bieten sich Möglichkeiten in alle Richtungen es aufzubauen. Nicht zu vergessen eine GEO des Rahmens die richtig auf mich paßt !!!!

Habe es für mich persönlich, als Komfortbike aufgebaut um ganz gemütlich Touren zu drehen. Bin Ü40 und da paßt das Bike ganz gut zu mir :p

Was mir nicht gefällt: das der Rahmen nur fünf Jahre Gewährleistung hat !!!!! Kona hat Lebenslang für Erstkäufer !!!! Die Kabelführung am Unterohr, aufdringliches buntes NINER Desig "too much" für mich persönlich, und das es ein Pressfitlager benötigt, Preis nicht zu vergessen für einen einzelnen Rahmen

Habe für den Alltag ein KONA Rove ST aufgebaut, mit SON Nabendynamo Lichtanlage, Gepäckträger und SRAM APEX 1x11 Hydraulikbremse.
Das finde ich schon mal vom Design her um einiges schöner, da es sehr schlicht daherkommt, und nicht gleich einem die Marke aufs Auge drückt. Da ist jedoch das Problem, das der Rahmen vom Rove ST als 53 einen Tick zu kurz vom Oberrohr ist, als 55 wieder einen Tick zu lang, und 56 Rove Al war auch elendig zu lang.

Das NINER paßt super auf meine Körpergröße 1,81m und 83SL , und trotz des auffälligem Designs gefiel mir die Grundfarbe Silber, die Carbongabel und die vielen Möglichkeiten vom Aufbau her.

Fahren tut sich das Niner übrigens ganz hervorragend !!!!!
 

DaBot

Genießer
Dabei seit
31. Oktober 2006
Punkte für Reaktionen
206
Standort
Bad Homburg
Gibt grade nicht viel Neues :( Bin leider krank und DHL hat dazu noch das Paket verschusselt :rolleyes:

Habe gestern nur mal die Revelate Harness an einen bestehenden Lenker gehängt um die Größe zu testen...


Lenker und Schaltgruppe sind bestellt. Innenlager und Sattelstütze sollten heute kommen, DHL hat’s Paket wiedergefunden :eek:
 

DaBot

Genießer
Dabei seit
31. Oktober 2006
Punkte für Reaktionen
206
Standort
Bad Homburg
Gefallen tut mir, daß der Stahlrahmen neuen Standard aufweist, dazu zählen Flatmount Bremsen, Steckachse 142mm, und reichlich Gewinde für Flaschenhalter; Gepäckträger/Halter. Modernes Steuerrohr mit Carbongabel sprich, da hat man was feines für sein Geld bekommen.
Ja, das war es am Ende auch (neben der hoffentlich passenden Geo), das mich überzeugt hat. Hatte noch ein Salsa im Auge, aber das hatte PM bzw. sogar IS Aufnahmen. :(

Pressefit ist ja leider fast überall drin :rolleyes: Gefällt dir die Kabelführung grundsätzlich nicht weil außen oder gibts andere Probleme damit?

Fahren tut sich das Niner übrigens ganz hervorragend !!!!!
DAS ist das wichtigste :)
 
Dabei seit
1. Februar 2008
Punkte für Reaktionen
48
Standort
Cuxhaven
Habe das RLT9 auch schon öfters mit Thomson Parts gesehen, die scheinen beliebt zu sein?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
11. Februar 2010
Punkte für Reaktionen
1.077
Die Lenkertasche scheint mir recht praktisch! Jetzt hab ich mir das von Ortlieb bestellt, muss für den Zugriff ins Innere immer demontiert werden, mit Rennlenker zumindest. Bei deinem scheint das anders! Kannst mal paar Foddoos mache? Bist ja krank, hast ja Zeit :daumen:
 
Dabei seit
17. Februar 2002
Punkte für Reaktionen
48
Standort
Zürich
der Rahmen wäre es für mich auch fast geworden. Nur bei dem Preis gab es dann noch etwas attraktiveres Geröhre andernorts. Nichtsdestotrotz optisch ein Leckerbissen.

Die älteren Modelle gibt's gerne mal noch im Sale. Nur Postmount wird wohl immer schwieriger werden mit Road-Hydros, nicht? Flatmount ist ja quasi gesetzt.

Über das PF30 kann man dank den Thread-Together Lagern mittlerweile Hinweg sehen. Dennoch wundert mich die Entscheidung gerade bei einem 853 Rahmen. Dort bestehen ja eigentlich die bei Carbon und Alu konstruktiv-begründeten Argumente nicht.

In jedem Fall viel Freude beim übrigen Aufbau und gute Genesung, damit es bald neue Bilder gibt :)
 

DaBot

Genießer
Dabei seit
31. Oktober 2006
Punkte für Reaktionen
206
Standort
Bad Homburg
Habe das RLT9 auch schon bei mit Thomson Parts gesehen die scheinen beliebt zu sein.
Die sind einfach schick, ja. :) Und preislich immernoch ok. Hatte die schon für mein Warbird überlegt, sind aber halt recht schwer. Da Gewicht diesmal nicht im Vordergrund steht, hab ich mich dafür entschieden.

Die Lenkertasche scheint mir recht praktisch! Jetzt hab ich mir das von Ortlieb bestellt, muss für den Zugriff ins Innere immer demontiert werden, mit Rennlenker zumindest. Bei deinem scheint das anders! Kannst mal paar Foddoos mache? Bist ja krank, hast ja Zeit :daumen:
Das ist eine Revelate Designs Harness, quasi nur eine Befestigung für einen Dry-Bag. Bilder kann ich gerne bei Gelegenheit mal machen, wie praktisch sie ist weiß ich noch nicht, da ich sie am anderen Rahmen noch nicht benutzt hatte. Die Zug-Verlegung wird auf jedenfall wichtig werden...

Die älteren Modelle gibt's gerne mal noch im Sale. Nur Postmount wird wohl immer schwieriger werden mit Road-Hydros, nicht? Flatmount ist ja quasi gesetzt.
Ich vermute dass man die "alten" Shimano PM-Sättel auch damit fahren kann. Aber Flatmount ist schon netter, mehr Auswahl, Gruppenrein und zukünftig weiter verfügbar.


Über das PF30 kann man dank den Thread-Together Lagern mittlerweile Hinweg sehen. Dennoch wundert mich die Entscheidung gerade bei einem 853 Rahmen. Dort bestehen ja eigentlich die bei Carbon und Alu konstruktiv-begründeten Argumente nicht.
Ja, ist mir auch nicht ganz klar geworden. Vielleicht weil Niner die Möglichkeit geben will, einen Exzenter für Single Speed oder Nabe zu verbauen? Mit den geschraubten Schalen war der Einbau jedenfalls kein Problem. Mal sehen wie es um die Langlebigkeit bestellt sein wird.


In jedem Fall viel Freude beim übrigen Aufbau und gute Genesung, damit es bald neue Bilder gibt :)
Danke! :) Heute wieder im Büro :rolleyes: aber die neuen Teile sind wohl bbis zum Wochenende da, dann kann es weiter gehen :cool:
 

taunusteufel78

MTBC Wehrheim
Dabei seit
15. Juni 2008
Punkte für Reaktionen
3.766
Ja, ist mir auch nicht ganz klar geworden. Vielleicht weil Niner die Möglichkeit geben will, einen Exzenter für Single Speed oder Nabe zu verbauen? Mit den geschraubten Schalen war der Einbau jedenfalls kein Problem. Mal sehen wie es um die Langlebigkeit bestellt sein wird.
Fahre ebenfalls das Lager in meinem RLT. Bisher unauffällig was Geräusch angeht (knarzen & Co).
Nur eines der beiden Lager scheint inzwischen leicht rauh zu laufen....
 
Oben