Orbea Rallon 5 - 29" Enduro

Dabei seit
10. September 2014
Punkte für Reaktionen
180
Standort
Steinhagen
A propos „richtige Reifen“: ich bin seit 4 Tagen in Saalbach und Leogang und habe 3 Wochen vor dem Trip vorne den Minion DHF 2.5WT MaxxTerra EXO (1050g) gegen den Assegai 2.5WT MaxxTerra EXO (1150g) getauscht.

Die 50g mehr als angegeben stören mich nicht - und ein höherer Rollwiderstand ist auch kaum zu spüren. Der Reifen baut mit 67mm an der breitesten Stelle der Stollen genauso breit wie der Minion.

Sowohl auf meinen Hometrails als auch hier in Saalbach fällt sofort auf, dass der auch bei moderater Schräglage super greift (endlich ist der vage Übergangsbereich von Mitten- auf Seitenstollen des DHF verschwunden!) und endlos Bremstraktion am Vorderrad bietet. Der Reifen vermittelt sehr viel Sicherheit durch hohen Grip auch auf nassen Wurzeln (das Wetter ist nicht so toll hier).

Ist natürlich nicht die MaxxGripp-Version oder die DD-Karkasse, aber auch auf der X-Line und dem Bergstadl-Trail habe ich mit meinen 75kg bei 1,5bar keine Probleme gehabt (und es gab viele Reifenpannen bei meinen Bike-Buddies, meinen Aggressor hinten hat es auch erwischt). Der Aggressor hat sich hier übrigens besser als erwartet geschlagen, nur nasse Wurzeln kann der gar nicht ab.

Für mich ist der Assegai Maxxterra ein sehr, sehr guter Reifen!

Dies nur zur Info, ich möchte keine erneute Reifendiskussion starten.

Grüße,
Lars
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
7. Juni 2012
Punkte für Reaktionen
4
Standort
Erfurt
Sowohl auf meinen Hometrails als auch hier in Saalbach fällt sofort auf, dass der auch bei moderater Schräglage super greift (endlich ist der vage Übergangsbereich von Mitten- auf Seitenstollen des DHF verschwunden!) und endlos Bremstraktion am Vorderrad bietet. Der Reifen vermittelt sehr viel Sicherheit durch hohen Grip auch auf nassen Wurzeln (das Wetter ist nicht so toll hier).
Kann ich eins zu eins so Bestätigen der Assegai ist ein sehr guter Reifen am Vorderrad.
 
Dabei seit
11. August 2001
Punkte für Reaktionen
415
Standort
Regensburg
Schönes Rad aber das Gewicht kann ich nicht glauben!
Stimmt schon. Out of Box hatte das Rallon M10 ohne Pedale 14,26, jetzt mit Pedalen , Flaschenhalter und Navihalter 12,88. Alleine Laufräder mit Reifen, tubeless montiert und Bremsscheiben brachten 1190 Gramm. Dann noch Syntace Carbon Lenker, Syntace Vorbau, Magura MT Trail Bremse, Revive Sattelstütze, RF Sixc Carbonkurbel mit 28er Kettenblatt
Das vorherige Cube Stereo C62 SL hatte mit den gleichen Anbauteilen 12,62 Kilo. Der Rallon Rahmen mit der Fox 36 wiegt also nur 260 Gramm mehr obwohl er optisch viiieeeel massiever ausschaut
 

PhilBoss

Student of velosophy and professional idiot.
Dabei seit
10. November 2014
Punkte für Reaktionen
40
Standort
Stuttgart
Hallo zusammen,
Frage an alle:
Ich bin gerade in den Vogesen campen/biken und heute geht's nach La Bresse in den Bikepark. Hab gestern beim Fahren bemerkt, dass sich das Hinterrad etwas schwammig anfühlt. Dachte zuerst an Durchschlag, lose Speichen, Achse gelocktert. Alles kontrolliert, hat alles gepasst. Hab dann abends gemerkt, das der Hauptlink am Hauptlager seitliches Spiel hat. Zwar minimal, aber man spürts beim fahren und man kann den Link ganz leicht hin und her schieben, gibt ein leises klackendes Geräusch. Spiel würde ich schätzen ist ca. 0,5mm. Wirklich wenig. Hab versucht das loctite mit dem Föhn zu erhitzen und zu verflüssigen aber geht nichts. Könnte mit den Preload tool nichts anziehen (Klemmschraube war natürlich offen), das Ding sitzt bombenfest. Hab leider keinen Gummihammer da...
Meint ihr ich kann damit fahren, ohne das mehr als die Lager im Hauptlink kaputt gehen oder sollte ich das lassen? Blöde Frage natürlich...aber theoretisch kann ja nichts am Rahmen kaputt gehen oder?

Danke und Grüße,

Philipp
 

Frog

Braumeister
Dabei seit
3. Oktober 2001
Punkte für Reaktionen
113
Standort
NRW
Zur Info: Habe jetzt den 5mm starken Abstandhalter beim DVO Topaz Dämpfer ausgebaut. Somit jetzt 65mm Hub + der neuen Wippe. Beim zusammendrücken sind ca. 5mm Luft zwischen Reifen und Rahmen.
Mal schauen ob der Rahmen flext ;-), werde berichten.
 
Dabei seit
6. August 2002
Punkte für Reaktionen
53
Standort
Stuttgart
Hab heute einen Dämpferservice am dpx gemacht und mich dabei spontan entschieden hinten auf 160mm zu gehen.
Puhh ist das ein gutes Gefühl wenn sich der Ring knacken lässt un man nicht die Kolbenstange mit dem Dremel erwischt hat :)
Bin mal auf morgen gespannt.
 

slash-sash

bike-geil
Dabei seit
15. April 2006
Punkte für Reaktionen
1.044
Standort
Reutlingen
Hab heute einen Dämpferservice am dpx gemacht und mich dabei spontan entschieden hinten auf 160mm zu gehen.
Puhh ist das ein gutes Gefühl wenn sich der Ring knacken lässt un man nicht die Kolbenstange mit dem Dremel erwischt hat :)
Bin mal auf morgen gespannt.
:lol::daumen:
Genau so ging es mir auch. Herzflimmern pur. Für mich persönlich hat es sich aber gelohnt.
Viel Spaß und Bericht mal deine Erfahrungen/Eindrücke.




Sascha
 
Dabei seit
6. August 2002
Punkte für Reaktionen
53
Standort
Stuttgart
:lol::daumen:
Genau so ging es mir auch. Herzflimmern pur. Für mich persönlich hat es sich aber gelohnt.
Viel Spaß und Bericht mal deine Erfahrungen/Eindrücke.




Sascha
War heute natürlich hoch motiviert zu sehen was es gebracht hat aber durch den Regen ist hier alles total aufgeweicht. Nächste Woche in Leogang beim Rennen kann ich bestimmt gut Erfahrung sammeln. Jetzt Mal noch ein Schock Wizz für ein paar Tage das wäre cool.
 
Dabei seit
10. September 2014
Punkte für Reaktionen
180
Standort
Steinhagen
Danke für die Info. Dann passt die neue Wippe mit auf 65mm Hub erweiterten Dämpfer NICHT in der Lower!-Position. Gut zu wissen.
Gruß, Lars
 
Dabei seit
10. September 2014
Punkte für Reaktionen
180
Standort
Steinhagen
Nur Lobeshymnen, alles besser ohne Nachteile ... leider unkritisch bzw. unrealistisch. Was für Stahlfeder top sein soll, soll gleichermaßen auch für Luftdämpfer taugen? Naja. Wer Luftdämpfer fährt und weniger progressive Federkennlinien mag, sollte wohl eher beim alten Link bleiben. Alle anderen evtl nicht... schwere Entscheidung.

Gruß,

Lars
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
13. Dezember 2004
Punkte für Reaktionen
1.984
Standort
München
Danke für die Info. Dann passt die neue Wippe mit auf 65mm Hub erweiterten Dämpfer NICHT in der Lower!-Position. Gut zu wissen.
Gruß, Lars
also mit einem MAxxis DHR II 2.6 geht lower mit dem neuen Hebel und 65mm Hub.

ist nicht mehr viel Luft aber geht. (getestet mit dummy der 65mm hub entspricht - was real nicht geht wegen dem Anschalgpuffer - der wird nie 0)
 

Frog

Braumeister
Dabei seit
3. Oktober 2001
Punkte für Reaktionen
113
Standort
NRW
also mit einem MAxxis DHR II 2.6 geht lower mit dem neuen Hebel und 65mm Hub.

ist nicht mehr viel Luft aber geht. (getestet mit dummy der 65mm hub entspricht - was real nicht geht wegen dem Anschalgpuffer - der wird nie 0)
....also heute mit 65mm Hub + neuer Wippe + Low-Einstellung + DVO Topaz Dämpfer: kein Unterschied zu 160 oder mehr Federweg festgestellt. Die neue Wippe habe ich schon als positiv empfunden, aber der DVO hat sicherlich auch damit zu tun.
Bleibt erst einmal so!
 
Dabei seit
13. Dezember 2004
Punkte für Reaktionen
1.984
Standort
München
kann bei glegenheit nochmal bilder machen.
muss das eh nochmal zerlegen. bei mir hängt nach dem Wochenende überall der dreck drin.
(knödeljagd in Gröden - 4° Dauerregen mit etwas schnee und viel viel Matsch....)
 
Dabei seit
6. August 2002
Punkte für Reaktionen
53
Standort
Stuttgart
kann bei glegenheit nochmal bilder machen.
muss das eh nochmal zerlegen. bei mir hängt nach dem Wochenende überall der dreck drin.
(knödeljagd in Gröden - 4° Dauerregen mit etwas schnee und viel viel Matsch....)
Hmm hört sich lecker an brrrr. Ich hoffe am Wochenende ist es in Leogang besser.
 
Dabei seit
13. Dezember 2004
Punkte für Reaktionen
1.984
Standort
München
soll ja wieder besser werden.

Samstag in gröden war sichtweite 5m und 4°C dauerregen.
heute zurück gefahren. so ab 2000m ist schon gezuckert. soll aber ja wieder wärmer werden.

schlammreifen sind aber sinnvoll
 
Dabei seit
7. April 2007
Punkte für Reaktionen
486
Standort
Schwäbisch Hall
Oh man, wenn ich hier lese wo alle unterwegs sind fang ich fast an zu heulen. Sitze seit Wochen mit getrümmerten Handwurzelknochen zu Hause. Nächste Woche gehts in den Urlaub in die Provence wo nur meine Frau Spaß auf dem Rad haben wird :heul: während ich wandern muss.
Naja, 2020 sollte ich wieder Radfahren können.
 
Oben