Pfälzerwald-3-Tages-Tour inkl. Übernachtung

BlackKnight29

Keep calm and bike a Trans Am
Dabei seit
24. April 2013
Punkte Reaktionen
193
Ort
den Wäldern
@HC-65 Muss meinen Vorrednern leider recht geben: Bis auf euren 2. Tag (und dies ist aufgrund dessen Anspruch bereits grenzwertig) bietet eure 3-Tages Tour wenig spektakuläres und werdet wenig von den Vorzügen und schönen Seiten des Pfälzer Waldes sehen bzw erFAHREN. Wegen den Strecken am Tag1 und Tag3 lohnt sich die Fahrt eigentlich nicht wirklich...
Schaut mal ob ihr vielleicht nicht euren Standort weiter südlich verlagern wollt, so in die Richtung Elmstein. Dort wird es dann etwas spannender und kommt den Hot-Spots dieser phantastischen Region etwas näher.
 

BlackKnight29

Keep calm and bike a Trans Am
Dabei seit
24. April 2013
Punkte Reaktionen
193
Ort
den Wäldern
Dabei seit
23. Februar 2012
Punkte Reaktionen
14
Ort
Tauberbischofsheim
Hey Locals,

wir möchten im Frühjahr für einen Tag in die Pfalz zum biken. Anfahrt mit dem Auto haben wir ca zwei Stunden. Kommen aus der Nähe Würzburg.
Es sollte ein Rundkurs sein mit reizvoller Landschaft, schöne Ausblicke, Einkehrmöglichkeiten auf der Tour :D
Unsere Fahrleistungen würden wir wie folgt einschätzen:

ca. 1000-1500 hm
ca. 50-70 km
S1-S2

Ich weiss es gibt sehr viele Touren im Pfälzerwald aber vielleicht könnt ihr mir einige Tipps ( Empehlungen )geben,
die unsere Entscheidung leichter macht.
Vielleicht gibt es die eine oder andere "must have" Runde die wir uns näher anschauen sollten ?
Gps Daten wären auch super :D:D

Über Vorschläge freue ich mich
 

Teufelstisch

Rate mal, wer zum Essen kommt?
Dabei seit
15. Oktober 2011
Punkte Reaktionen
662
Ort
Pirmasens
@udok - wie du schreibst, es gibt viele Touren im Pfälzerwald. Und viel zu viele "must-haves" für einen Tag. ;) Mit GPS-Daten kann ich auch nicht dienen. Ich persönlich finde grade für den Tourenfahrer den südlicheren Teil des Pfälzerwaldes wesentlich interessanter, also die Gegend zwischen Lemberg, Hauenstein, Dahn und Annweiler. So als grobe Empfehlung...

Außerdem ist der Radweg zwischen Hinterweidenthal und Münchweiler wegen dem B10-Ausbau zur Zeit gesperrt

Was diesen weiter oben genannten Punkt betrifft: Inzwischen hat man einen neuen Weg direkt vom Waschtal rauf zum Bahnhof angelegt, dieses Stück ist also wieder "offiziell" fahrbar. ;)
 

Teufelstisch

Rate mal, wer zum Essen kommt?
Dabei seit
15. Oktober 2011
Punkte Reaktionen
662
Ort
Pirmasens
10 km/h beschildert!

Ist sie... :D Ein Tacho ist ja lt. StVO am Fahrrad aber nicht vorgeschrieben und so lange sie nicht blitzen...! ;) Da steht aber auch das Zeichen 250 (nur für Anlieger bzw. Forst, wohl während der Sperrung des unteren Weges). Evtl. werden die 10er am Ende des Ausbaus auch wieder abgeschraubt...

Noch'n Bild:

 

Optimizer

Doppelobergeröhrfahrer
Dabei seit
30. Juni 2005
Punkte Reaktionen
2.437
Ort
Rupprechtisvillare in silvanus vosegus
Ich hab die Woche gelesen, dass der Tunnel ins Zieglertal bis Ende des Jahres gesperrt ist. Es gibt keine Umleitung...
Der Ortskundige kann hier höchstens vom Waschtal aus über den Schwarzsuhl und dann den Pfad wieder runter ins Zieglertal als potenzielle Umleitung benennen....
 

ytsan

Hypoxämie am Berg
Dabei seit
19. Februar 2011
Punkte Reaktionen
17
Ort
Schuhstadt-West
Ich hab die Woche gelesen, ....
Heute im anderen Lokalblättchen:
loadimage.jpg

Pirmasenser Zeitung, 24.02.2015
 

Anhänge

  • loadimage.jpg
    loadimage.jpg
    77,4 KB · Aufrufe: 25

Teufelstisch

Rate mal, wer zum Essen kommt?
Dabei seit
15. Oktober 2011
Punkte Reaktionen
662
Ort
Pirmasens
@ytsan - Danke für den Artikel. Sieht man mal wieder, was für weiträumige "Nadelöhre" es grade in der Ecke gibt. Direkt oberhalb des Bahnhofs führt vom Waschtal kommend ein alter Holzweg entlang, endet aber leider am Übergang ins Zieglertal. Ob man da querfeldein zum grün-gelben Pfad kommt, hab ich damals nicht ausprobiert.

Was die kostenlose Radmitnahme in der Bahn betrifft - gilt wochentags erst ab 9 Uhr, liebe PZ! Und der kurze Abschnitt MW-HWT kostet mit 2 Waben (2,40 €) übrigens genauso viel wie der "Fernverkehr" HWT-Albersweiler. Als "Viadukte" würde ich die gewaltigen, dort aufgeschütteten Erddämme auch nicht bezeichnen... ;) Leider; so schöne Bogenviadukte wie bei Petersberg hätten sich an der Stelle richtig gut gemacht...!
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
9. Februar 2009
Punkte Reaktionen
65
Ort
Billigheim
Danke an alle für die Infos.
Und zusätzlich an @Teufelstisch für das Foto. Ich konnte mir den neuen Weg aus der Beschreibung nicht so recht vorstellen.
Letzte Woche bin ich noch von Ruhbank über Lemberg - Salzwoog nach Hinterweidenthal gefahren, leider fast alles Straße.
 

Teufelstisch

Rate mal, wer zum Essen kommt?
Dabei seit
15. Oktober 2011
Punkte Reaktionen
662
Ort
Pirmasens
Letzte Woche bin ich noch von Ruhbank über Lemberg - Salzwoog nach Hinterweidenthal gefahren, leider fast alles Straße.

Keine Ursache. Mit dem Rennrad - oder aus Angst, nicht über die Baustelle zu kommen? o_O Ich bin eh mal gespannt, wie dass da unten am Ende aussieht, wenn's fertig ist. Grade die Lage der neuen Zufahrt zum Bahnhof kann ich mir noch nicht so ganz vorstellen. Hatte mal beim LBM nachgefragt, aber keine brauchbaren Infos / Karten bekommen...

An den Threadersteller - sorry für's OT. ;) Oder gibt's hier eigentlich auch nen älteren Thread der Marke "aktuelle Verkehrshinweise"...? :D Wär ja evtl. auch ganz nützlich!
 

fissenid

Biker
Dabei seit
6. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
26
Ort
nahe der Saarschleife
Hallo!

bin über Ostern wieder in der Pfalz. Wir sind auch immer 3 Tage unterwegs!

Als Startort ist bei uns immer Merzalben auf dem Plan (www.bikeparkhostel.de).
Ich finde das Ideal, denn Rodalben (Felsenpfad) liegt vor der Tür, man kann über Gräfenstein zum Holländerklotz fahren etc.
Die Anfahrt nach Hinterweidenthal und ins Dahner Felsenland ist auch schnell erledigt...

Alternativ kann man noch "Die Hutzel" als Unterkunft buchen (http://www.die-hutzel.de/de/ferienwohnung/ ) oder in Dahn ( http://www.radwanderheim.de/index.php/ferienhaus/ferienwohnung-schwalbennest )

Viel Spass....




Hallo,

wir, 6 MTBler (2 HT, Rest Fullys), haben vor Mitte Mai 2015 eine 3-Tages-Tour im Pfälzerwald zu erleben.

Unsere Recherche hat uns zu den Pfälzerwald-Touren auf GPSies gebracht:
http://www.gpsies.com/mapUser.do?username=MTB_Park_Pfaelzerwald

Meine persönliche Planung für die drei Tage wäre:
Tag 1: Ankunft + 7. Singletrail Technikparcour Hochspeyer + 8. Einsteigerstrecke Münchweiler/Rodalb
Tag 2: 10. Tour 4 Hochspeyer DIMB Premium Bike Trail Tour
Tag 3: 4. Abdampftour oder 5. Spurensuche + Abfahrt

Teilweise kann man die Touren auch nur zum Teil fahren und hat trotzdem einen Rundkurs. Genaueres müsste man bei Bedarf noch ausplanen. Habt Ihr weitere Vorschläge? Hauptziel ist der Spass in der Gruppe, jedoch sollte der Asphalt- und Waldautobahnanteil natürlich so gering wie möglich sein.

Was uns ausserdem noch fehlt, ist eine zentrale Unterkunft, damit wir nicht zuviel Zeit mit der PKW-Anreise zu den Touren verbringen. Gibts da Vorschläge von Euch?

In diesem Sinne, sag ich schon mal Danke und freue mich auf Eure Beiträge...

VG,
HC-65
 
Oben