Reaction Tuning

Dabei seit
14. Februar 2006
Punkte für Reaktionen
1.122
hallo,
ich hab mir heut endlich mein cube reaction k18 bestellt. leider hatte mein händler keins da und somit muss ich einfach abwarten und tee trinken.

nun ist meine frage ob jemand mit dem bike erfahrung hat und irgendwas dazu sagen kann.
zudem überlege ich wie ich das gute stück noch etwas leichtre machen kann.
denke da an laufräder, sattelstütze(welches maß ist das denn), sattel.
habt ihr da irgendwelche vorschläge oder tips?

das ding ist, das dies mein erstes cc rad seit vielen vielen jahren ist.
bin in den letzten jahren ausschließlich dh und freeride gefahren, hab nun aber erstmal die schnauze voll, weil ich mich einafach zu oft in der letzten zeit auf´s maul gelegt hab und einige verletzungen davon getragen habe.
 

Bierkiste

imagine life in stereo
Dabei seit
31. Oktober 2005
Punkte für Reaktionen
5
Standort
Regensburg
Sattelstützenmaß 31,6mm

Ansonsten:

Sattel - ja
Laufräder - bestimmt
Kurbel - bestimmt auch
Der Rest - sicherlich
Budget?


bzw - schau einfach ins Leichtbauforum, da gibts genügend Anregungen..



Sascha
 
Dabei seit
14. Februar 2006
Punkte für Reaktionen
1.122
um ehlrich zu sein warst du mir jetzt keine große hilfe....
naja trotzdem danke für dein statement
 
Dabei seit
12. Mai 2004
Punkte für Reaktionen
2
Mein Vorschlag wäre gewesen, das Reaction nicht in der Version K18 sonder in der deutlich leichteren Version K24 zu bestellen.
Im Nachhinein das Bike deutlich leichter zu machen dürfte einiges teuerer sein, denn die Teile, die das Gewicht in die Höhe treiben sind die teueresten (Bremsen, Kurbel).
Die Sattelstütze ist sehr leicht (seit neuestem die Alu-Version der Syntace P6) und die Laufräder sind vom Gewicht her auch in Ordnung (im Prinzip die DT X455 mit Onyx-Naben).
Aber es gibt ja noch genug Zeit zum Nachdenken.
Die nächsten Reaction werden erst Ende Juni / Anfang Juli ausgeliefert.

Gruss
 

Bierkiste

imagine life in stereo
Dabei seit
31. Oktober 2005
Punkte für Reaktionen
5
Standort
Regensburg
um ehlrich zu sein warst du mir jetzt keine große hilfe....
naja trotzdem danke für dein statement
Du warst mir mit deiner Anfrage auch keine große Hilfe ;)

Am besten mal Teileliste (Nein, ich schau nicht bei cube nach) hier posten, dann kann man schonmal eine grobe Vorauswahl treffen.

Sonst wäre halt noch Ziel und Budget interessant..
(Ne Clavicula bringt einiges, kost aber auch einiges)

Und wie S.D. schrieb:
S.D. schrieb:
Im Nachhinein das Bike deutlich leichter zu machen dürfte einiges teuerer sein, denn die Teile, die das Gewicht in die Höhe treiben sind die teueresten (Bremsen, Kurbel).

Jetzt besser?
 
Dabei seit
14. Februar 2006
Punkte für Reaktionen
1.122
ok..das mit der teile liste ist natürlich gar kein problem

Rahmen: Alu 7005 Hydroform triple butted

Gabel:Rock Shox Reba Race U-turn
Steuersatz: fsa orbit
Lenker Vorbau :Syntace Duraflite 2014 Syntace F139
Sattelstütze: RFR light
Sattel :Fizik Aliante Delta
Kurbel :shimano deore xt
Innelager: shimano deore xt
Schaltwerk: shimano deore xt
bremse: formula oro k18
Umwerfer: shiman deore lx
Schalthebel : shimano deore xt
Kassette: shimano deore
Kette: Shimano HG 53
Felgen: Rigida Taurus
Naben :Shimano XT
Speichen: DT DD
Vorderreifen Hinterreifen:Nobby Nic light Schwalbe Racing Ralph light
Pedale: Shimano PD-M520

das gewicht ist bei cube mit 10,85kg angegeben.
ich denke da kann man jawohl noch etwas machen.

hauptaugenmerk lege ich darauf touen zu fahren.
ich habe mir kein finazielles limit gesetzt. jedoch ist einfach klar dass ich keine highend-profi klamotten brauch. es soll also alles noch im rahmen .
ich dachte zb. an max 400,-€ für evetuelle neue laufräder
 
B

BAO-Teamfahrer

Guest
Ich hab das Reaction 06 in der Austattung mit Hayes HFX9 und Reba Race U-Turn.
Gewicht gibts da definitiv zu viel! Werde jetzt anfangen, zu tunen. Laufräder: Wiegen bei mit mit rigida Taurus um die 2,1 Kilo!! für 270Euro gibts da ja bei actionsports den nope-laufradsatz für etwa 1,5 kilo. Das ist gewicht sparen. Dann hab ich lx-kurbel und deore-verschleisspaket. ist eh jetzt nach 3000 km abgefahren, also wird beides bald durch xt ersetzt: um die 200g? Dann wiegt der Sattel 270g - zu viel. reifen kannste durch 2,1er racing ralph ersetzen, macht wieder 200g?
Dann kannste weiter mit lenker, vorbau und dem ganzen kram machen. von der gabel würde ich solange die finger lassen, wie sie super funktioniert. und dann kommt mit der zeit eins zum anderen, man muss ja nicht alles auf einmal machen! Toll ist auch, wenn leider etwas kaputt geht und man sich ja gezwungenermaßen was neues (leichteres :D ) kaufen muss
 
Dabei seit
29. November 2003
Punkte für Reaktionen
6
Standort
Unterfranken
hi leute,

ich hab mich an einem 06er Reaction Race in 20" bemüht:

Zum Fahrverhalten kann ich sagen dass es abgeht wie eine Rakete, die Sitzposition passt genau, nicht zu sehr gestreckt, nicht zu aufrecht. Ein Race-Hardtail dass auch tourentauglich ist!

Momentan 9,2 KG
 
B

BAO-Teamfahrer

Guest
Ach, das bike in deiner ausstattung wiegt auf keinen fall 10,85 kilo. Dieses gewicht gilt für die leichteste Reaction-austattung ohne pedale. dein bike wird knapp unter 12 kilo wiegen!
 
Dabei seit
29. November 2003
Punkte für Reaktionen
6
Standort
Unterfranken
selbst diese 10,85KG-Angabe stimmt nicht. In der Realität wirst du kaum ein Serien-Reaction unter 11 Kg finden.
 

mcm1

Shizzler
Dabei seit
5. Februar 2006
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Berlin-City
@bobtailoner: hol dir für 250€ nen ringle dirty flea laufradsatz und fürn 60er ne DA Kassette, dann haste 310euros ausgegeben und gut gewicht gespart.
 
Dabei seit
14. Februar 2006
Punkte für Reaktionen
1.122
@mcm1:
das mit dem laufradsatz und der kassette klingt sehr vernünftig....hab mich mal ein bissl umgeschaut, aber für 250,- hab ich nix gefunden...was schwebt dir denn da vor? hast du ne konkrete idee?
 

Jonez

Team a-werk
Dabei seit
28. August 2006
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Achern
Bei Actionsports gibts einen Nope75 LRS für ~270 Euro. Der wiegt glaub ich irgendwas um 1500 Gramm. Die Naben sind vom Aufbau ähnlich wie die Ringlé.


Gruß Jonez
 
Dabei seit
26. August 2005
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Stuttgart
Ich hab mein Reaction wie folgt erleichtert:

Gabel:Rock Shox Reba Race U-turn
Steuersatz: fsa orbit
Lenker: Syntace Duraflite Carbon
Vorbau: Syntace F99
Sattelstütze: RFR light
Sattel: Selle Italia SLR XC gel flow
Kurbel: shimano deore xtr 07
Innelager: shimano deore xtr 07
Schaltwerk: shimano deore xtr 07
bremse: magura marta sl 180/160
Umwerfer: shiman deore xtr 07
Schalthebel : shimano deore xtr 07
Kassette: shimano deore xtr 07
Kette: Shimano CN 7701 (XTR)
Felgen: DT Swiss xr4.2d
Naben: DT Swiss 240s
Speichen: DT Swiss supercomp
Vorderreifen: Schwalbe Racing ralph 2.1
Hinterreifen: Schwalbe Racing ralph 2.1
Pedale: Shimano PDM 970 (XTR 07)

Wiegt gemäß inoffiziellem Leichtbaugesetz (ohne Kettenstrebenschutz, Tacho, Lampenhalterung, aber mit Flaschenhaltern) 10,18 kg.

Sattelstütze und Gabel sind schon relativ leicht, da hat sich bei meinem Gewicht von 91 kg kein Austausch gelohnt...

Ist auch voll tourentauglich, ich hab schon 125 km gelände am stück hinter mich gebracht...
 
Dabei seit
28. Februar 2006
Punkte für Reaktionen
0
Ich bin auch gerade dabei mein Reaction 06 zu tunen. Es hatte so wie es ausgeliefert wurde ziemlich genau 11kg. Bin jetzt gerade am Teilesuchen.

Ich habe Hayes 9 Scheibenbremsen, was erspart man sich an Gewicht wenn man
von 180mm Scheibe auf 160mm wechselt?
 

Deichradler

Leichtbau-Anarchisten
Dabei seit
14. Februar 2007
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Brämmä-Noord
Moin, falls jemand interessiert ist sein Cube Reaction Race zu tunen, kann ich ihm gerne eine Teileliste zumailen. Ich habe mein Reaction Race Team nun auf knapp 7,3 Kg und das ohne Fahrergewichtsbeschränkung.
Ride hard.
 
D

Deleted 36013

Guest
die pedale sind absolutes no-go!
ansonsten echt schick. die gabel ist mal was ausgefallenes!
 
D

Deleted 36013

Guest
an der haltbarkeit des kleinen kettenblattes aus carbon melde ich auch mal meine zweifel an.
 

Deichradler

Leichtbau-Anarchisten
Dabei seit
14. Februar 2007
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Brämmä-Noord
Nun ja, sie passen aber zu den neuen XTR Farben und wiegen mit Titanachse nur 198 Gramm das Paar. Und will es ja auch nach Feierabend, ohne Cleats fahren können.
 
Dabei seit
8. Juli 2006
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Appenheim - Rheinhessen
Die Gabel wurde wohl unter dem Gesichtspunkt hässlicher geht immer entworfen...
Naja ist Geschmackssache und darüber streitet man ja bekanntlich nicht. ;)
 
D

Deleted 36013

Guest
erinnert ein wenig an eine alte rockshox mag21.
von der performance her wahrscheinlich ebenfalls zu vergleichen. :lol:
 

Deichradler

Leichtbau-Anarchisten
Dabei seit
14. Februar 2007
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Brämmä-Noord
Ich mußte auch erst an die gute alte Mag21 denken. Arbeitet aber ganz anders. Offenes Ölbad, Luft Druckstufe und mit DLO. Brauchst kein Lockout. Ist aber gewöhnungsbedürftig am Anfang, da sie eine reine Racegabel ist und sehr widerwillig in den On Modus startet. Danach nimmt sie aber alle harten Schläge weg, kleinere dämpft sie erst garnicht. Kommt mir aber sehr entgegen; denn hartes Gelände wird sie eh nicht sehen im hohen Norden. Nach jeder Ausfahrt geht sie mit einem " Klick" eigenständig in den Off Modus.
 
Dabei seit
30. März 2005
Punkte für Reaktionen
36
Standort
Soest
er wohnt eh aufm deich da könnte er auch das kleine kettenblatt weglassen wenn er schräg und nicht direkt den deich hochfährt *g*:daumen:
 

Deichradler

Leichtbau-Anarchisten
Dabei seit
14. Februar 2007
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Brämmä-Noord
Nun ja, für SR Suntour Biker oder Rock Schrott Enthusiasten, mag eine FRM AirWay sehr weldfremd aussehen, doch in der 1 Kilo Klasse wird die Luft echt sehr dünn! Die Performance ist dennoch vom feinsten und man muß auch nicht die Tauchrohre der alten SID leerräumen, um ein paar Gramm zu sparen.
Ich finde sie sieht klasse aus, und hat auch gerade in der CC Klasse den Vogel abgeschossen.
 
Oben