Rennrad-Vorbau am MTB

Dabei seit
4. Mai 2020
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

ich hoffe das hier ist das richtige Unterforum, es erschien mir am passensten. Ich habe seit kurzem ein gebrauchtes Giant Reign 2 aus 2015 mit einem Truvativ Holzfeller 50mm Vorbau und mir ist der Vorbau zu kurz. Vom Rennrad habe ich noch einen FSA 110mm Vorbau herumliegen den ich nicht mehr brauche. Beide sind für Lenker mit 31,8mm und das Steuerrohr hat eine Dicke von 3cm (gemessen mit dem Maßband).

Von daher sollte der Rennrad-Vorbau auf das MTB passen. Kann ich den einfach so montieren oder gibt es einen (sicherheitsrelevanten) Grund, warum ich das nicht tun sollte, und stattdessen einen MTB Vorbau kaufen sollte?
 
Dabei seit
27. September 2015
Punkte Reaktionen
588
Passen sollte er.
Wird aber vermutlich nicht für die belastungen an einem Enduro ausgelegt sein!

Zu kleines Rad gekauft?
Wie gross bist du? Welche Rahmengrösse hast du gekauft?
Wenn di einen 110er Vorbau brauchst das es passt, passt etwas nicht.
 
Dabei seit
4. Mai 2020
Punkte Reaktionen
0
Ok, kannst du einen empfehlen auf bikediscount?

Hab das Rad günstig gebrauchr von einem Kumpel bekommen in gr M, bei gr L ist mir dann ohnehin das sitzrohr zu lang (dh sowohl wenn sattel ganz eingefahren als auch ganz ausgefahren ist). Ich bin 182cm znd habe 88cm Schritthöhe, dh langer Oberkörper...

So schlimm ist der kurze Vorbau auch nicht, für Downhill wohl sogar besser weil direktere Lenkung.
 
Dabei seit
4. Mai 2020
Punkte Reaktionen
0
Ich habe außerdem noch einen Bontrager Select Vorbau in 100mm zu Hause liegen (s. Foto). Ist von einem All Mountain, kann ich den für das Giant verwenden?
 

Anhänge

  • 15920652879148294293888996601296.jpg
    15920652879148294293888996601296.jpg
    274,8 KB · Aufrufe: 29
Oben