Riva 2017: VPACE – Durchdachte Mountainbikes für Kids

Jana

Karla Kolumna
Forum-Team
Dabei seit
4. Oktober 2016
Punkte für Reaktionen
287
Standort
Bad Kreuznach
Zuletzt bearbeitet:

rzOne20

Asphalt ist Teufelswerk
Dabei seit
3. November 2009
Punkte für Reaktionen
2.198
@Jana sehr cool! Weißt du ob für das 26" Fully auch ein Rahmenkitt geplant ist. 2.000€ is ja nun nicht ganz so wenig!
 

LockeTirol

29er Specialist
Dabei seit
21. März 2006
Punkte für Reaktionen
2.915
Standort
Tirol
Bike der Woche
Bike der Woche
Danke für den coolen Bericht Jana. Der Max ist mega stolz!

@rzOne20 der Rahmen kommt sicher auch als Kit. Schau dir die Ausstattung (und damit das Gewicht) im Vergleich zu z.B. Rocky Mountain oder Commencal an. Das gibt's natürlich alles nicht kostenlos.
 
Dabei seit
1. Juni 2005
Punkte für Reaktionen
308
Bike der Woche
Bike der Woche
Sehr geil Sören macht sich halt mal gedanken. Wer braucht schon ein Tonnen schweres commencal.
 

oli_muenchen

24 - 36 - 48
Dabei seit
21. Juli 2004
Punkte für Reaktionen
1.026
Standort
münchen
Bike der Woche
Bike der Woche
Habe grad meinem Neffen das Max 275 aufgebaut. Er wird im Sommer 11 und ist megahappy. Echt coole Kinderbikes entwickelt Sören da!
 

LockeTirol

29er Specialist
Dabei seit
21. März 2006
Punkte für Reaktionen
2.915
Standort
Tirol
Bike der Woche
Bike der Woche
Kleine Korrektur.

- Die Kurbeln am 26er Max und am Moritz sind 150mm lang
- Die Kurbel an 24er Moritz ist 130mm
- Das Moritz passt ab ca. 1,30 - bis 1,35. Die Federelemente sind entsprechend getunt und funktionieren bereits bei 25kg Körpergewicht. Mehr Gewicht ist natürlich kein Problem.
 

hirslferdl

Flachlandbolzer
Dabei seit
17. November 2013
Punkte für Reaktionen
14
@hamsteralex 10.5 kg ist für die meisten Hardtails in dem Preissegment schon sehr leicht.
Anständige Kurbeln für Kinder unter 150 sind so schwer zu bekommen, dass viele Schrauber zuhause Erwachsenenkurbeln kürzen.
Ich bin seit einigen Jahren auf der Suche nach sportlichen, leistbaren, guten Kinderrädern und finde die Preise angemessen bis günstig und freue mich, bald ein Hardtail aus dem Max26 Rahmen und der MAX Kinderkurbel auf zu bauen.
 
Dabei seit
13. Januar 2004
Punkte für Reaktionen
25
Standort
near Guttenberger Forest
@hamsteralex 10.5 kg ist für die meisten Hardtails in dem Preissegment schon sehr leicht.
Anständige Kurbeln für Kinder unter 150 sind so schwer zu bekommen, dass viele Schrauber zuhause Erwachsenenkurbeln kürzen.
Ich bin seit einigen Jahren auf der Suche nach sportlichen, leistbaren, guten Kinderrädern und finde die Preise angemessen bis günstig und freue mich, bald ein Hardtail aus dem Max26 Rahmen und der MAX Kinderkurbel auf zu bauen.
Ich hatte Anfang letzten Jahres auch vor, meinem Filius aus einem VPACE-Rahmen und div. Anbauteile ein Rad aufzubauen. Die Preise haben mich dann aber doch etwas davon abgehalten. Zum Glück...wie sich im Nachhinein herausgestellt hat. Mittlerweile fährt er ein Fully von Scott mit 11,5kg. Die Probleme mit den Kinderkurbel kenn ich aufgrund des Fullys nur zu gut. Ich bin allerdings bei SJS-Cycles fündig geworden. Es gibt zwar sicherlich leichtere Kurbeln...da sie aber leichter waren als die original verbauten Kurbeln, musste ich nicht lange überlegen. Außerdem war sie mit 60€ auch preislich interessant. Ich bleib weiter bei meiner Meinung...die Preise sind :spinner:
 

LockeTirol

29er Specialist
Dabei seit
21. März 2006
Punkte für Reaktionen
2.915
Standort
Tirol
Bike der Woche
Bike der Woche
Bei der Spezifizierung der Max und Moritz Bikes gab es folgende Ansprüche:

- Kindertauglichkeit
- Ein mal X Antrieb
- Scheibenbremsen
- Geringes Gewicht mit robusten Serienteilen
- Qualitativ hochwertige Teile
- Bestes Preisleistungsverhältnis

Die Maßgabe für die Qualität der Teile war, dass wir die gleichen Komponenten auch an unseren eigenen Erwachsenenrädern fahren wollten. Für uns war das Minimum eine daher GX Ausstattung. Die Reifen z.B. sind auch die Schwalbe Evo Variante. Die Felgen sind Tubeless ready. Die Bremsscheiben leicht und standfest genug für Kinder. Auch Lenker, Vorbau, Stütze und Sattel sind alle sehr hochwertig und sehr leicht. Kein Vergleich zu dem was sonst an Kinderbikes verbaut wird. Dies alles hat natürlich seinen Preis, schlägt sich aber auch im niedrigen Gewicht nieder. Ich kenne übrigens kein Erwachsenenrad am Markt (welche ja in 100 mal höheren Stückzahlen hergestellt werden) zu so einem günstigen Preis wenn man sich die Ausstattung im Detail anschaut.

Wem eine 1x9 X5 Schaltung und ein 300g Lenker am Kinderbike genug ist, der wird natürlich auch woanders fündig.
 

LB Jörg

Erster + Sportajörg
Dabei seit
18. Dezember 2002
Punkte für Reaktionen
7.313
Standort
New Sorg
Jetzt noch Rahmen austauschen, siehe Morewoods in größe S, entweder 120 oder 160mm, dann würds sogar noch cool aussehen.
Preislich sollte sich dann ja auch nichts ändern ;)







G.:)
 

LockeTirol

29er Specialist
Dabei seit
21. März 2006
Punkte für Reaktionen
2.915
Standort
Tirol
Bike der Woche
Bike der Woche
Nur das so ein Rahmen in der Herstellung deutlich zu teuer ist bei den kleinen Stückzahlen...
 
Dabei seit
24. August 2010
Punkte für Reaktionen
537
Schöne, durchdachte Bikes. Endlich tut sich was am Kinderrad-Horizont. Bis mein Nachwuchs soweit ist, hoffe ich auf eine rege Konkurrenz in dem Bereich - die belebt ja bekanntlich das (verschlafene) Geschäft!
Klar kann man sich mit enormen Zeit- und Fehlbestellungs-Aufwand leichtere oder günstigere Räder bauen. Aber die Zeit... da geh ich lieber mit dem Sprössling raus ;)
Noch wird der Kokua Jumper gerockt.
 

LockeTirol

29er Specialist
Dabei seit
21. März 2006
Punkte für Reaktionen
2.915
Standort
Tirol
Bike der Woche
Bike der Woche
Nee, das passt gut. Der Vorbau ab Werk hat 40mm. Wer mag kann ja noch einen 32er verwenden.
Grundsätzlich ist ja jedes Kinderbike am Anfang etwas zu groß und am Ende etwas zu klein:)
 

LB Jörg

Erster + Sportajörg
Dabei seit
18. Dezember 2002
Punkte für Reaktionen
7.313
Standort
New Sorg
Nur das so ein Rahmen in der Herstellung deutlich zu teuer ist bei den kleinen Stückzahlen...
Ja, aber nur wegen der Inflation :D
Hätte sich Morewood damals, zur Auslaufzeit, halt ein paar hundert zur Seite legen müssen, dann könnte man sie heute mit 26 Zoll wieder an den Mann...das Kind bringen ;)

G.:)
 

xrated

Nabennarben
Dabei seit
3. Juni 2001
Punkte für Reaktionen
1.415
Nee, das passt gut. Der Vorbau ab Werk hat 40mm. Wer mag kann ja noch einen 32er verwenden.
Grundsätzlich ist ja jedes Kinderbike am Anfang etwas zu groß und am Ende etwas zu klein:)
Der eine oder andere DH in S hat auch nicht viel mehr. Ich finde das weniger für Kinder aber mehr für Frauen geeignet mit 1,50-1,60
 

LockeTirol

29er Specialist
Dabei seit
21. März 2006
Punkte für Reaktionen
2.915
Standort
Tirol
Bike der Woche
Bike der Woche
Wir haben das Bike als Trailbike bzw. Enduro ausgiebig mit Teamfahrer Max getestet. Dazu unsere Erfahrungen mit der Max Hardtail Reihe.

Also, der Reach passt perfekt!
 

LockeTirol

29er Specialist
Dabei seit
21. März 2006
Punkte für Reaktionen
2.915
Standort
Tirol
Bike der Woche
Bike der Woche
Unser Max24, das kleinste Hardtail funktioniert ab 1,15. Darunter würde ich z.B. ein Kania 20" small oder ein großes 16" bzw 18" empfehlen.

Grundsätzlich funktionieren größere Räder besser, da sie einfacher über Wurzeln usw rollen. Eben wie beim 29er. Es hängt aber auch sehr vom Fahrkönnen der Kinder ab. Insgesamt profitieren die Kids aber deutlich vom besseren Rollverhalten, bisher habe ich bisher noch keine Klagen gehört.
 
Oben