Rock Shox Mag 21 Tuningthread

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. atzepenga

    atzepenga CAPTAIN CANADA

    Dabei seit
    05/2010
    wenn Du mal Deutsch schreiben und nicht immer so geschwollen lamentieren würdest,könnte man solche Missverständnisse vermeiden:lol:
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Learoy

    Learoy

    Dabei seit
    03/2011
    Ick hab ma einfach nua nich jenau ausjedrüggt. :)
     
  4. atzepenga

    atzepenga CAPTAIN CANADA

    Dabei seit
    05/2010
    na jeht doch! Dat is mene Heimatsprache:daumen:hier im Pott sagen die immer "Hömma mach mal wacka" :frostig:
     
  5. Leuchtentrager

    Leuchtentrager Softcore Biker

    Dabei seit
    05/2014
    +++ gelöscht, weil spam +++
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Oktober 2014
  6. YoEddy2

    YoEddy2 See You in the Dirt

    Dabei seit
    01/2003
    Hallo

    Ja hab zu meiner damaligen Aktiven Shop Zeit einige davon zerlegt ect.
    Hab sogar noch das Werkzeug und d. ETeile Box in d. Scheune zu stehen ....

    Ralf
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  7. Das hört sich gut an!
    Wenn ich die MAG SL Standrohre habe , werde ich mich bei dir melden.
     
  8. gtbiker

    gtbiker Reality Bath

    Dabei seit
    03/2004
    Naja, das halte ich für eine mindestens gewagte These. Kennen wir die Legierung und die Wärmebehandlung?
     
  9. atzepenga

    atzepenga CAPTAIN CANADA

    Dabei seit
    05/2010
    Ist auch keine wissenschaftliche bewiesene These,mehr persönliche Erfahrungswerte ;)
     
  10. msony

    msony

    Dabei seit
    07/2005
    Die dann wohl irgendwann bei mir gelandet sind.
     
  11. atzepenga

    atzepenga CAPTAIN CANADA

    Dabei seit
    05/2010
    Dann waren es sogar 3,dass mit dem Sockelgewinde hatte ich schon vergessen :rolleyes:
     
  12. Die Titancantisockel für die Rock Shox MAG 21 sind angekommen:
    [​IMG]
    Wiegen 10,3 Gramm und sind von Tune.

    Wenn alles gut geht, kommt bald auch eine Bremsbrücke die passt.;):)
     
  13. Captain_Secret

    Captain_Secret Shadowbase Knallkopp

    Dabei seit
    01/2013
    verpress lieber mal Schaftrohre... :love::winken::hüpf::lol:
     
  14. Der Hofnarr

    Der Hofnarr Haupsache es knallt

    Dabei seit
    09/2006
    Wenn du die AC Brücke meinst ... die ist aber nix für grammzähler. Gewichte kann ich mir ja immer merken. (warum auch immer)
    Glaube es waren 17x gramm, ähnlich der originalen Brücke.
     
  15. Ich habe dir doch geschrieben, das es nicht schnell gehen wird. ;)
    Die Adventure Components wiegt 175 Gramm. Nicht unbedingt die leichteste, aber die Bremsbrücke soll recht steif sein. Außerdem passt das Design zur Gabelkrone.
     
  16. Die AC Fork Brace :
    [​IMG]

    Brauche nun erstmal nur noch zwei Titanschrauben. Danach wird sich um die Schaft gekümmert........ .
    Aber da es nur ein Nebenprojekt ist, wird nun erstmal das Alpinestars Projekt Vorrang haben.
     
  17. uschibert

    uschibert Amateur

    Dabei seit
    11/2008
    Welche Zahl steht auf dem Display? Ich kann es schlecht erkennen. 111, 117, 171 oder 177?

    Gruß!
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  18. 777 ;)
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  19. Sorry, die Batterie der Waage ist nicht mehr so doll. Da steht 171 Gramm drauf.

    Kann man für die für die Schrauben für die Bremsbrücke auch Alu nehmen?
    Müsste eigentlich funktionieren, aber ich will mir mehrere Meinungen einholen.

    Wie werden die Standrohre mit den Tauchrohren verbunden?
    Im Gegensatz zu anderen Gabeln hat die Rock Shox Mag 21 keine Befestigungsschrauben am Ausfallende.
     
  20. BikingDevil

    BikingDevil aktiver Pedalritter

    Dabei seit
    10/2005
    Von der Befestigungsgeschichte her geht das... aber ich persönlich würde davon abraten, da Aluminium eher spröde ist und dir die Köpfe der Schrauben ggf. einfach bei der ersten richtigen Vollbremsung wegfetzen (oder wenn die Gabel anderweitig stark verwunden wird). Stahl hat eine wesentlich höhere Streckgrenze und daher solltest du wenn lieber über Titanschrauben nachdenken, wenns ums GEwicht geht. Oben an der Gabelkrone sind (ab 1995 glaube Ich) später serienmäßig Aluschrauben eingesetzt worden. Dort sind die BElastungen der Schraubverbindung aber nicht auf Zug sondern auf Scherwirkung (also quer) und diese Kräfte werden hauptsächlich durch die Steifigkeit der Krone eleminiert.
     
  21. uschibert

    uschibert Amateur

    Dabei seit
    11/2008
    Danke für die Antwort. Da bin ich ja beruhigt, nur 4 Gramm leichter als meine rote Brücke.

    Schrauben würde ich nicht aus Alu nehmen. Wenn überhaupt wechseln, dann eher aus Titan.

    Meines Wissens nach wird die Mag durch Sprengringe am Auseinanderfliegen gehindert. Weiß ich aber nicht genau!?!
     
  22. whoa

    whoa Knowledge Reigns Supreme

    Dabei seit
    08/2001
    Bei seinem Namen hätt ich ja eher auf 711 getippt. ;)
     
  23. Ok, dann kommen doch Titanschrauben dran. Habe gedacht, das aufgrund der hinteren Profilierung am Befestigungsbereich der Bremsbrücke, die Scherkräfte verkleinert/eliminiert werden.

    Ok, dann brauche ich da schonmal nicht mehr nach Tuningpotenziel zu suchen.;)
     
  24. Der aktuelle Zwischenstand beim Tuning meiner Rock Shox Mag 21:
    [​IMG]

    Die zwei Befestigungsschrauben für die Bremsbrücke sind aus Titan.

    Mir gefällt es schonmal!:love:
    Es wird auch noch weiter gehen, aber mein Alpinestars Projekt geht erstmal vor.
    Sobald ich dort weitergekommen bin, werde ich mich um den Schaft und die Krone sowie höchstwahrscheinlich um die Rock Shox Mag 21 SL Standrohre kümmern.
     
  25. ArSt

    ArSt mit Ständer (am Univega)

    Dabei seit
    01/2011
    Zumindest auf dem Foto sieht die ja wieder sehr gut aus. :daumen:
    Sind die vier Klemmschrauben in der Krone auch schon getauscht?
     
  26. Captain_Secret

    Captain_Secret Shadowbase Knallkopp

    Dabei seit
    01/2013
    eimesicher...
    die sin original ULTIMATE MACHINE Titan...