RockShox ZEB MY2021 Thread

DonCarbon

Der Schwabe
Dabei seit
2. Juli 2014
Punkte Reaktionen
115
Hallo, ich hoffe das Thema wurde hier noch nicht gefragt, sonst entschuldige ich mich schon mal.

Ich möchte eine ZEB Ultimate 29" kaufen, schwanke aber noch ob eine 170er oder 180er.

Ist es leichter eine 180er auf 170 zu traveln oder lieber umgekehrt von 170 auf 180?

Danke schon mal.
Ist egal ob du 170 oder 180 kaufst. Du kannst den Federweg NUR über den Airshaft ändern!
 

DonCarbon

Der Schwabe
Dabei seit
2. Juli 2014
Punkte Reaktionen
115
Vielen Dank.

Kann es dann sein, das der Airschaft der längeren Gabel (180er) leichter ist. Da die 180er etwas weniger wiegt (paar Grämmchen) wie die 170er??
Welche Modelle vergleichst du? R,RC, Ultimate?
Wenn es dir um die paar Gramm Gewicht geht, dann bist du bei der ZEB falsch. Es gibt leichtere Gabeln.
 
Dabei seit
22. Juni 2013
Punkte Reaktionen
269
Ort
OA
Geht um die Ultimate. Und nein, es geht mir nicht um die paar Gramm. War nur eine Frage, da ich es technisch nicht nachvollziehen kann.
 
Dabei seit
28. Februar 2007
Punkte Reaktionen
4.868
Geht um die Ultimate. Und nein, es geht mir nicht um die paar Gramm. War nur eine Frage, da ich es technisch nicht nachvollziehen kann.

Wenn der 170 in der Gabel war und der 180er neu ist, könnte ggf. Fett oder Öl im Schaft sein. Der ist ja hohl und gehört zum Negativvolumen

Edit: oh, nicht gelesen, dass es um die Kataloggewichte zu gehen scheint. Dann ist das natürlich Quatsch :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
25. Januar 2020
Punkte Reaktionen
10
Die 170 und 180 sind mit beiden Angaben auf den gleitrohren gelabelt. In welche Richtung du nun travelst ist egal. Entscheidender ist welcher travel zum Rahmen passt. Das Traveln geht über einen neuen AirShaft. Der kostet um die 35 Euro.
 
Dabei seit
22. Juni 2013
Punkte Reaktionen
269
Ort
OA
Zum Rahmen passt die 170er, zumindest das Serienbike ist damit ausgerüstet. Wenn ich merke das ich "Bergab" mehr möchte, travel ich sie auf 180mm. Da ich durch euch jetzt weiß das es gut und relativ preiswert geht. Vielen Dank dafür.
 
Dabei seit
22. Juni 2013
Punkte Reaktionen
269
Ort
OA
Wenn der 170 in der Gabel war und der 180er neu ist, könnte ggf. Fett oder Öl im Schaft sein. Der ist ja hohl und gehört zum Negativvolumen

Edit: oh, nicht gelesen, dass es um die Kataloggewichte zu gehen scheint. Dann ist das natürlich Quatsch :D
Ja, Herstellerangabe. Aber egal...
 
Dabei seit
5. August 2020
Punkte Reaktionen
143
Sagt mal nach welchen Kriterien werden die Luftdrücke den spezifischen Gewichten eigentlich herstellerseitig zugeordnet? Hab mich heute mal nicht ans Rockshox-Programm und nicht an die aufgeklebten Werten gehalten, sondern einfach so lange Luft in die Gabel gepumpt, bis ich einen SAG von 25% habe.
Bei meiner Rockshox Zeb Ultimate mit 180mm Federweg und einem Token bin ich jetzt bei einem Wert von 40 PSI, was ich doch schon für sehr wenig halte. Ich wiege fahrfertig ziemlich genau 80 Kilo und wenn ich auf die Wertetabelle der Gabel schaue, werden 40 PSI bei 65 Kg empfohlen.
 
Dabei seit
19. Mai 2019
Punkte Reaktionen
55
Falls es nicht schon mal erwähnt wurde, die M3x10 Schrauben für den ZEB Fender sind zu kurz und es greifen nur 4-5 Gewindegänge richtig. Die Schrauben sollte man einfach durch Torx10 M3x14 Linsenkopfschrauben ersetzen, das erspart auch beim Anbau viel Zeit und schont die Nerven.
 
Zuletzt bearbeitet:

DonCarbon

Der Schwabe
Dabei seit
2. Juli 2014
Punkte Reaktionen
115
Hallo Leute, ich habe ne Frage. Bei meiner Zeb Ultimate sind die schwarzen skf Dichtungen verbaut. Gibt es ein Unterschied zwischen den schwarzen und blauen Dichtungen (Staubabstreifer) von skf?
 
Dabei seit
2. Juni 2021
Punkte Reaktionen
0
Hey, kann mir jemand weiterhelfen ? HAbe mir vor paar Tagen ein neues Trek Bike geholt mit RockShox ZEB Select + Gabel, bei der letzten Ausfahrt ist mir aufgefallen, dass die Gabel bei schnellen Ein - und Ausfedern - Luftgeräusche von sich gibt (insbesondere beim Ausfedern), ist das "Normal" auf manchen Trails ist das echt nervig - Bin bis jetzt immer Fox Gabeln gefahren - da hatte ich das Geräusch (bis dato) noch nicht ....
 

DonCarbon

Der Schwabe
Dabei seit
2. Juli 2014
Punkte Reaktionen
115
Hey, kann mir jemand weiterhelfen ? HAbe mir vor paar Tagen ein neues Trek Bike geholt mit RockShox ZEB Select + Gabel, bei der letzten Ausfahrt ist mir aufgefallen, dass die Gabel bei schnellen Ein - und Ausfedern - Luftgeräusche von sich gibt (insbesondere beim Ausfedern), ist das "Normal" auf manchen Trails ist das echt nervig - Bin bis jetzt immer Fox Gabeln gefahren - da hatte ich das Geräusch (bis dato) noch nicht ....
Ich denke du meinst das zischen der Zugstufe? Das ist bei RS eigentlich relativ leise. Fox ist nach meiner Erfahrung lauter als RS. Das zischen beim ausfedern ist normal, solange die Dämpfung funktioniert. Ist es eher ein schmatzen/blubbern könnte Luft im System sein. Das würdest du aber dann merken, dann würde die Zugstufe/Druckstufe nicht gescheit funktionieren.
 
Dabei seit
19. Mai 2019
Punkte Reaktionen
55
Hey, kann mir jemand weiterhelfen ? HAbe mir vor paar Tagen ein neues Trek Bike geholt mit RockShox ZEB Select + Gabel, bei der letzten Ausfahrt ist mir aufgefallen, dass die Gabel bei schnellen Ein - und Ausfedern - Luftgeräusche von sich gibt (insbesondere beim Ausfedern), ist das "Normal" auf manchen Trails ist das echt nervig - Bin bis jetzt immer Fox Gabeln gefahren - da hatte ich das Geräusch (bis dato) noch nicht ....
Ist normal. Hab ich bei meiner ZEB auch und ist im Vergleich zur vorherigen Fox 36 definitiv lauter wahrnehmbar. Ich find das Geräusch aber eigentlich ganz nice 😁
 

DonCarbon

Der Schwabe
Dabei seit
2. Juli 2014
Punkte Reaktionen
115
Meine Zugstufe ist an der Zeb nun undicht. Aus der Bohrung kommt das Dämpferöl raus. Sehr langsam und wenig, aber trotzdem konstant. Nach Nichteinmal 1 Jahr. Ist da bei sowas Garantie drauf?
 

DonCarbon

Der Schwabe
Dabei seit
2. Juli 2014
Punkte Reaktionen
115
Sicher das es nicht das Schmieröl ist an der Fussdichtung?
Der Inbus für die Zugstufe war komplett voll mit Öl. Ich habe ein pfeifenputzer in die Öffnung für den Inbus reingeschoben und der war komplett mit Öl voll. Die Fußdichtung hatte kein Öl irgendwo kleben. Der Verstellrädchen war voll mit dünnflüssigem Öl. Zur Schmierung benutze ich Fox Gold, das ist zähflüssiger als das Öl für die Dämpfung.
 

Member57

Umwege erhöhen die Ortskenntnis
Dabei seit
2. April 2004
Punkte Reaktionen
3.179
Ort
Tal der Ahnungslosen
Der Inbus für die Zugstufe war komplett voll mit Öl. Ich habe ein pfeifenputzer in die Öffnung für den Inbus reingeschoben und der war komplett mit Öl voll. Die Fußdichtung hatte kein Öl irgendwo kleben. Der Verstellrädchen war voll mit dünnflüssigem Öl. Zur Schmierung benutze ich Fox Gold, das ist zähflüssiger als das Öl für die Dämpfung.

Früher war RS relativ kulant, wie es momentan ist... Du musst ohnehin über deinen Händler gehen. Direkt von privat machen die mWn nicht mehr.
 

DonCarbon

Der Schwabe
Dabei seit
2. Juli 2014
Punkte Reaktionen
115
Merci, danke für die Antworten. Dann werde ich sie mal einschicken. Zum Glück habe ich noch eine Yari umgebaut als Lyrik als Ersatz
 

xMARTINx

Echter (Ex) Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
12.454
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
Falls jemand einen gebrauchten 170mm oder 180mm airshaft übrig hat bitte melden
 
Oben