Scott Genius 2018

Dabei seit
15. Mai 2014
Punkte für Reaktionen
87
Standort
Freiburg
Meine Erfahrungen nunmehr seid einem Jahr auf dem Genius, der Dämpferdruck muss penibel abgestimmt sein, sonst merkst Du keinen Unterschied zwischen open und trail. Bei zu niedrigem Druck sackt der Hinterbau beim uphill zu sehr ein und bei Sprüngen schlägt es durch. Trotzdem ist es ein geiles Trailbike.
Definiere bitte „penibel abgestimmt“. Was für Änderungen hast du am Dämpfer vorgenommen?
 
Dabei seit
9. September 2008
Punkte für Reaktionen
2
Ich habe mir nach langer Abstinenz auch mal wieder was ganz tolles gegönnt, ein Genius 710 aus 2018!

Ist ziemlich geil das Ding! :D

Da ich früher schon immer beim Bike auf's Gewicht geachtet habe, gibt's irgendwo eine Übersicht der Gewichte vom Laufradsatz? Es ist ein Syncros TR2.0 verbaut.
Scotty.jpg
 

Anhänge

Dabei seit
4. Januar 2012
Punkte für Reaktionen
25
Standort
nähe Gelnhausen
Gewicht sparen ist nix für AM. Nur meine Meinung :).
Mein Neuer LRS wiegt (29er NewMen 30mm + Sapim 1.6/2.0 + DT350) 1780 Gramm. Der ist allerdings auch deutlich besser vom Aufbau (bilde ich mir zumindest ein). Spare am Bauchfett. Bringt mehr.:lol: (Kommt so oder so beim Training zustande ... bei dem Mördergewicht von 1800 Gramm).
 
Dabei seit
4. Januar 2012
Punkte für Reaktionen
25
Standort
nähe Gelnhausen
Ich habe mir nach langer Abstinenz auch mal wieder was ganz tolles gegönnt, ein Genius 710 aus 2018!

Ist ziemlich geil das Ding! :D

Da ich früher schon immer beim Bike auf's Gewicht geachtet habe, gibt's irgendwo eine Übersicht der Gewichte vom Laufradsatz? Es ist ein Syncros TR2.0 verbaut. Anhang anzeigen 846513
Schönes Bike :daumen:
 
Dabei seit
10. Mai 2007
Punkte für Reaktionen
17
@Leemi welchen Laufradsatz hattest du denn auf deinem 920? Ich hab den TR 2.0. wollte immer schonmal wissen ob es sich lohnt auf nen Newmen umzusteigen.
 
Dabei seit
4. Januar 2012
Punkte für Reaktionen
25
Standort
nähe Gelnhausen
@Leemi welchen Laufradsatz hattest du denn auf deinem 920? Ich hab den TR 2.0. wollte immer schonmal wissen ob es sich lohnt auf nen Newmen umzusteigen.
Der Originale LRS eben (TR 2.5).
Es gibt leider keine Ersatzteile für die Naben (Formula HUBS aus Taiwan), zumindest habe ich keine gefunden.
Eigentlich ist der LRS nicht so übel... (besser geht immer).

Neuer LRS von slowbuild (https://www.slowbuild.eu/mtb-29/newmen-sl-a-30/). Für 419,- ein echter Schnapper (finde ich). War nach 1-2 Tagen hier. Aufbauqualität ist TOP (Tape war schon geklebt).
Lohnt sich eigentlich immer:daumen:
Bilde mir ein die Bremsen sind nun auch bissiger. Habe CL genommen, da ich noch sehr viele CL Scheiben habe...
 
Dabei seit
4. Januar 2012
Punkte für Reaktionen
25
Standort
nähe Gelnhausen
Das heißt für das Genius mit 27.5 plus wäre das dann der LRS?

https://www.slowbuild.eu/mtb27-5-1/

Preis Leistung scheint ja bombig zu sein! Für welches Systemgewicht sind die zugelassen?
Ja, passt.
Wenn Du nicht gerade 100Kilo wiegst, so hält er Dich sicherlich aus... Ich würde von den Werten des regulären NM LRS ausgehen (125KG).

KORREKTUR: Du hast ja ein 710 mit 2x11 (also brauchst Du ja auch einen Shimano Freilauf!!). Also besser bei SB nachfragen, was der Aufpreis wäre (falls überhaupt).
Bedenke auch: Du kannst sowohl 29er, als auch 650B+ in deinem Bike fahren.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
10. Mai 2007
Punkte für Reaktionen
17
@Leemi
Wie bist du denn auf den Hersteller der Naben gekommen? Ich versuch die ganze Zeit das rauszubekommen aber hatte bis dato noch kein Glück. Normalerweise sollten bei meinem 920 ja auch die TR 2.5 drauf sein aber ich hatte wohl Glück und habe jetzt die TR 2.0. Die sollen wohl laut Scott hochwertiger sein. Wirdenur gerne Mal wissen welche Naven verbaut sind.
 
Dabei seit
4. Januar 2012
Punkte für Reaktionen
25
Standort
nähe Gelnhausen
@Leemi
Wie bist du denn auf den Hersteller der Naben gekommen? Ich versuch die ganze Zeit das rauszubekommen aber hatte bis dato noch kein Glück. Normalerweise sollten bei meinem 920 ja auch die TR 2.5 drauf sein aber ich hatte wohl Glück und habe jetzt die TR 2.0. Die sollen wohl laut Scott hochwertiger sein. Wirdenur gerne Mal wissen welche Naven verbaut sind.
Steht doch drauf (ganz klein) (glaube TC-148-x https://www.formulahubs.com/product.php?t=3)
 
Dabei seit
5. September 2012
Punkte für Reaktionen
0
Hallo,

habe mir jetzt ein Scott Genius 900 Tuned gekauft und möchte den Rahmen etwas schützen. Was passt von easy-frame besser — matt oder glänzend?

Grüße Rolf
 
Dabei seit
10. Mai 2007
Punkte für Reaktionen
17
So nun muss ich mir doch mal Luft machen. Ich hatte mir letztes Jahr im Juli das Scott Genius 920 in XL bei Bike-3 gekauft. Es war nur noch in XL erhältlich und der Verkäufer meinte das laut seinem Bikefitting Programm XL bei mir passt. ( Schrittlänge 85cm bei186cm)
Gut, habs gekauft und mich gefreut.
Rad kam, dann die erste Erkenntnis: Sitzrohr zu lang! Nach einigem hin und her, bei dem ich eigentlich auf einen Tausch in Größe L aus war, bekam ich dann eine Variostütze in 125mm zugesandt mit dem Hinweis das das auf jeden Fall ausreichend sei. Habe diese dann verbaut und siehe da wenn ich dann mal endlich auf dem Rad bin passt es auch eigentlich ganz gut. Allerdings ist das eine Tortur weil ich fast nicht mit den Beinen über das Rad komm auch nicht bei bei eingefahrenen Sattelstütze. Also wieder dort angerufen, allerdings erst Anfang diesen Jahres, und gefragt ob nicht doch irgendeine Möglichkeit bestehen würde das Rad bzw den Rahmen in L zu tauschen. Ich muss zu meiner Schande gestehen daß das Rad bis auf eine Ausfahrt seit dem Kauf im Keller steht, 1.weil Privat doch extrem viel dazwischen kam aber 2. und das finde ich viel wichtiger, ich irgendwie keine Lust hab mich jedesmal auf dieses Riesenbike zu schwingen. Antwort von dem Laden war dann wieder, "Sie würden kein Rad verkaufen das nicht passt"! Und jetzt kommt's: laut Alter Größenberatung seitens Scott stand ich genau zwischen L und XL( Tendenz mehr zu L) und laut neuer Größenberatung benötige ich Tataa: Größe L. Komm mir grad irgendwie total verarscht vor. Am liebsten würde ich das Bike grad verkaufen weil ich nicht weiß ob ich rechtlich überhaupt irgendeine Chance habe.
Sorry das ich euch jetzt damit auf den Geist ging aber evtl hat jemand von Euch Ahnung oder eine Idee.
 
Dabei seit
10. Mai 2007
Punkte für Reaktionen
17
ergänzend hab ich noch ne Grafik von dem Verkäufer, evtl. erkennt jemand das Programm und kann mir das Bild erklären...ich erkenne darauf eigentlich nur das Größe L ( dunkelgrün) am besten zu mir passt oder sehe ich das falsch. Ich lese auch unten was von Tour/ Marathon?! Ich verstehe das eigentlich so das man auf einem Marathonbike eher gestreckt sitzt während man auf einem Genius doch eher aufrechter sitzen sollte?!
 

Anhänge

Dabei seit
17. März 2002
Punkte für Reaktionen
12
Standort
Bergisch Gladbach
Ich bin 177cm und hab L und M ausprobiert, weil in 2018 lt Scott Empfehlung beides IN Frage kam. Ganz klar meine Erfahrung aber die Emphelung vom Händler meines Vertrauen : M..... Hört sich für mich so an, als hat man Dir verkauft was da war und nicht, was am besten passt, es sei denn Du hast Marathon als Einsatzgebiet angegeben.
 
Dabei seit
10. Mai 2007
Punkte für Reaktionen
17
Ja, genau so kommt es mir auch vor. L war nämlich nicht mehr lieferbar. Ich hätte ja auch das 710 in L genommen, das war nämlich lieferbar. Und ich weiß nicht wie oft ich denen diesbezüglich geschrieben hatte bzw. telefoniert. Großartig Ahnung hatte ich auch nicht, von daher hatte ich denen vertraut. Und jetzt ärgert es mich umso mehr...
 
Dabei seit
17. März 2002
Punkte für Reaktionen
12
Standort
Bergisch Gladbach
Kennst niemanden, wo Du Dich mal drauf setzen kannst? Woher kommst Du, bei mir im Bekanntenkreis laufen 6 von den Dingern. . M-XL
 
Dabei seit
17. März 2002
Punkte für Reaktionen
12
Standort
Bergisch Gladbach
Köln ist was weit, bist trotzdem gern eingeladen.. . Ließe sich bestimmt arrangieren, entweder bei meinem Freude in seinem Laden (Radsport Campana in Burscheid) oder auf nem Bike meiner Kumpels. Aber ggf liest jemand mit, der was näher dran ist
 

Lenka K.

franc-tireuse
Dabei seit
21. September 2004
Punkte für Reaktionen
1.813
Standort
Obb.
Großartig Ahnung hatte ich auch nicht
Wenn jemand zwischen zwei Grössen liegt, dann kommt es einfach auf die persönlichen Vorlieben und Gefühl an. Da kann dir kein Internethändler helfen, das musst du selber wissen/herausfinden, bzw. lieber im Laden vorbeischauen. Und wenn das keine Option ist, dann gibt's noch die Möglichkeit des Widerrufs, wenn sich herausstellt, dass das Rad doch nicht passt.

Aber sich 8 Monate nach dem Kauf beschweren oder gar auf einen Tausch zu pochen, weil schlecht beraten und so ... hmmm ... :rolleyes:.

Übrigens: mir hat ein Händler mal versucht ein zu grosses Rad anzudrehen/war davon überzeugt, dass es mir passen würde (O'Ton: "das haben bei mir mehrere Mädels mit deiner Körpergrösse gekauft und sind super zufrieden"), also draufsetzen und gleich gewusst, das wird nix. Und Tschüss! Auch wenn das Wunschmodell in meiner Grösse ausverkauft und nicht mehr lieferbar war.
 
Dabei seit
10. Mai 2007
Punkte für Reaktionen
17
Das ging nicht erst 8 Monate nach Kauf an, die Geschichte ging letztes Jahr schon los kurz nach dem Kauf.
 
Oben