Scott VoltageFR Fahrer anwesend???

Dabei seit
20. Mai 2012
Punkte Reaktionen
28
Und in welcher Relation stehen die High- und Low-Positionen zum Serienzustand? Entspricht einer dem Serienzustand?

Das Zwischenstück kann man ja in drei Positionen montieren, Piggyback nach oben passt bei keiner Variante, da ist kaum Platz zum Oberrohr. Zusätzlich kann man ja auch die runden Alu-Einsätze um 180° drehen. Ich sehe hier nicht mehr durch. :D


Edit: Also so wie's ausschaut passt der Dämpfer nur in der höchsten Tretlagerposition, mit dem Zwischenstück in der mittleren Position. Schade...

Edit 2: Hab das schwarze Zischenstück etwas abgeschliffen und jetzt passt's auch in der tiefsten Stellung.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
3. Januar 2008
Punkte Reaktionen
0
Ort
Köln
Mahlzeit :) , ich sehe schon dieser theard ist schon was älter ! Aber eine Frage an die Vortage Fahrer/innen , hat hier jemand vllt eine Schraube über ? Und zwar geht es um die an der Unteren schwingen Aufnahme, sprich die die direkt hinterm Kettenblatt sitzt ! wäre super dankbar für antworten .

Lg Dennis
 
Dabei seit
3. Juni 2018
Punkte Reaktionen
45
Moin.
War hier vor 6 Jahren mehr oder weniger aktiv.Hab mich heute nochmal neu registriert.Habe vor mir ein voltage zu kaufen.Würde gerne mal auf so einem Teil Probe sitzen.Am besten Größe L.Wer hat ein voltage in L,am besten irgendwo am Niederrhein oder Ruhrgebiet.Ich komme aus Kamp-Lintfort.

Gruss
 
Dabei seit
25. Oktober 2015
Punkte Reaktionen
16
Moin.
War hier vor 6 Jahren mehr oder weniger aktiv.Hab mich heute nochmal neu registriert.Habe vor mir ein voltage zu kaufen.Würde gerne mal auf so einem Teil Probe sitzen.Am besten Größe L.Wer hat ein voltage in L,am besten irgendwo am Niederrhein oder Ruhrgebiet.Ich komme aus Kamp-Lintfort.

Gruss

Hi, hab ein voltage in Größe M in kleve.
Unterschied zu L sind meine ich nur das oberrohr um 25 mm länger und damit auch reach um 25mm. Müsstest dir ein länger Vorbau dazu denken ;)
 
Dabei seit
3. Juni 2018
Punkte Reaktionen
45
Welches voltage Fr hast Du denn?Ich dachte die gibt's nur in Short oder long.
Müsste man mal ein Treff organisieren,vielleicht am Sonntag.Je nachdem wie Du zeit hast.

Gruß
 
Dabei seit
18. März 2002
Punkte Reaktionen
800
Gibts eigentlich noch irgendwo eine offizielle Bezugsquelle für die unterschiedlichen Dämpferaufnahmen und Ausfallenden?
 
Dabei seit
11. März 2018
Punkte Reaktionen
0
Hallo an die Voltage-Fraktion!
Ich, bzw. meine Tochter ist seit Sa. Besitzerin eines Voltage FR 30 von 2016. Das Bike habe ich gebraucht gekauft. Es hat eine X-Fusion Metric Gabel mit 190 mm Federweg. Kann mir jemand die Funktion der Schraben unten an der Gabel erklären?
Habe auf der Seite von X-Fusion nichts gefunden.
Peter
 
Zuletzt bearbeitet:

x_FreiRider_x

Gravity Mafia
Dabei seit
29. September 2010
Punkte Reaktionen
682
Ort
Irgendwo 72...
Hallo an die Voltage-Fraktion!
Ich, bzw. meine Tochter ist seit Sa. Besitzerin eines Voltage FR 30 von 2016. Das Bike habe ich gebraucht gekauft. Es hat eine X-Fusion Metric Gabel mit 190 mm Federweg. Kann mir jemand die Funktion der Schraben unten an der Gabel erklären?
Habe auf der Seite von X-Fusion nichts gefunden.
Peter

Die Gabel hat 180mm Federweg ;) ist die X-Fusion Metric eine R oder HLR ??? Wenn da nur eine "schraube" ist dann ist das die Zugstufe
 
Dabei seit
11. März 2018
Punkte Reaktionen
0
Die ersten Fahrten mit dem neuen Voltage sind absolviert!
Es fährt sich sehr gut!
Ich bin sowohl mit dem Rad meiner Tochter, als auch mit einem ausgeliehenem Bike gefahren. Das geliehene in Größe L fuhr sich mit meinen 181cm deutlich besser als das M. An einem anderen Tag bin ich mit dem Gambler gefahren, was sich für mich, bei meinem Fahrniveau deutlich schlechter angefühlt hat.
20180721_154641.jpg
 

Anhänge

  • 20180721_154641.jpg
    20180721_154641.jpg
    1,7 MB · Aufrufe: 166
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
22. September 2014
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen

Ich fahre normalerweise Motocross, habe mich nun aber aufs Biken eingeschossen. Jedenfalls habe ich seit zwei Jahren ein Wheeler Hornet LTD. Grundsätzlich bin ich damit ganz zufrieden, möchte aber mehr Richtung Downhill, ohne ein zweites Bike zu kaufen.

Nun bin ich auf das Sott Voltage gestossen, dieses Bike scheint ja sehr Flexibel zu sein. Nun habe ich noch einige Fragen, welche ihr hoffentlich beantworten könnt.

- Wie Uphilltauglich ist das Scott? Lassen sich Gabel und Dämpfer sperren? Oder eine "Wippunterdrückende" Funktionm einschalten?
- Wie sieht es mit der Übersetzung aus? In den technische Daten lese ich von einer Übersetzung mit 36/28 im höchsten Gang, kommt man damit steile Hügel hinauf?

Ich bin auf der Suche nach einem Bike, mitdem ich jeden Hügel hinauf (egal wie schnell) und jeden Hügel so schnell wie möglich hinunter komme =)

Danke für eure Kommentare
Gruss
 
Dabei seit
9. August 2010
Punkte Reaktionen
74
Also ich fuhr das alte Scott Voltage FR und dort war das Sitzrohr noch durchgängig gerade, somit konnte man ne lange Sattelstütze für Uphill montieren und diese für Downhill weit in den Rahmen lassen. Kettenblatt hab ich noch ein kleineres montiert gehabt. Somit bin ich einige Touren gefahren. Sitzposition geht, allerdings ists halt immer noch ein Downhiller.

Ich nehme mal an du beziehst dich auf das neue Modell? Dort kommt es auf die verbauten Federelemente an. Blockieren kannst du heutzutage fast keinen Dämpfer mehr, aber Plattform gibts schon.

Mein Tipp, schau dir mal das Propain Spindrift an, das Deckt dein Anforderungsprofil eigentlich perfekt! Ansonsten evtl auch das Rose Soulfire oder sonst ein leichtbau Freerider / aufgepumptes Enduro. Gibt mittlerweile einiges in der Kategorie.
 

x_FreiRider_x

Gravity Mafia
Dabei seit
29. September 2010
Punkte Reaktionen
682
Ort
Irgendwo 72...
Würd an deiner stelle auch das Propain Spindrift nehmen mit dem Voltage bist du doch etwas eingeschränkter was Uphill angeht ist halt ein abfahrtsgefährt ;) hab die ältere Version noch vom neuen kann ich dir nicht viel erzählen ;)
 
Dabei seit
11. März 2018
Punkte Reaktionen
0
Hallo!
„Bashguard für Ethirteen Ls1 kettenführung“
An dem fr730 Modelljahr 2015 ist die obengennante Kettenführung verbaut.
Keine Ahnung ob sie da serienmäßig dran war, oder ob der Vorbesitzer sie dran gebaut hat. Leider ist der Bashguard nicht dabei, den ich jetzt nachträglich einbauen wollte.
Weiß jemand ob der Bashguard der für Lg1 der selbe ist, wie der für ls1?
Für mich sehen die gleich aus.
Außerdem verstehe ich den Preisunterschied nicht, da die Ls1 kettenführung die günstige Variante sein sollte! Außerdem kann man die für Lg1 günstig gebraucht kaufen.
Vielleicht hat schon einer von euch dran geschraubt und kennt sich aus!
Grüße, Peter
 
Dabei seit
26. April 2007
Punkte Reaktionen
0
Kurze Frage da ich die Antwort leider nicht auf Anhieb gefunden habe in dem langen Thread. Habe hier ein Bild eines roten Bikes gesehen welches auf 27,5er stand. Sah aus wie ein FR20. Kann man denn das FR20 mit den +10mm Dropouts mit 27,5er Rädern fahren? Danke euch!
 
Dabei seit
26. Februar 2012
Punkte Reaktionen
1.681
Ort
Wien/ KLBG
Kurze Frage da ich die Antwort leider nicht auf Anhieb gefunden habe in dem langen Thread. Habe hier ein Bild eines roten Bikes gesehen welches auf 27,5er stand. Sah aus wie ein FR20. Kann man denn das FR20 mit den +10mm Dropouts mit 27,5er Rädern fahren? Danke euch!
Meinst du das Bike vom Evil Biker? Frag den mal- sollte aber gehen laut ihm
 
Oben