Shimano Zee BR-M640 - Erfahrungen

D

Deleted 551950

Guest
So, Belaghalteschrauben montiert. Ist die dritte Zee die ich bisher hatte. Mal schauen ob ich hier Druckpunktwandern habe...


566E66F8-7089-4DB3-8132-180535756F72.jpeg
 
Dabei seit
22. Dezember 2015
Punkte Reaktionen
9.539
Bin die ZEE vor ein paar Jahren länger gefahren. Bei Kälte ist der Druckpunkt immer nach vorne gewandert. Der Leerweg betrug teilweise nur noch 0,5cm bis 1cm. Das aber mehr oder weniger konstant. Also kein spontanes Druckpunktwandern wie bei aktuellen Shimanos.
 
Dabei seit
19. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
891
Ort
KN
Is schon komisch dass teilweise Probleme vorhanden sind und bei manchen alles easy ist.
Heißt:
Plutoline einfüllen und dann ist man sicher...was aber auch mit dem normalen öl gut gehen kann ;) ?
Bau mir gerade ein Hardtail auf und möchte ne Sorglos Bremse und schwanke zwischen Zee und cura.
Jedoch haben mich teils die bei shimano üblichen druckpunktwanderungen skeptisch ggü. der Zee werden lassen,deshalb die Fragen 🤔
 
Dabei seit
1. März 2004
Punkte Reaktionen
8.300
Ort
Leipzig
Na wenn du noch nie eine Shimano hattest, probiere es aus.
Bei kompliziertem Bergabgebastel würde ich abraten.

Zee/Saint hat einen massiveren Sattel, sonst gleich zu mt5020.
Habe Zee Hebel mit mt5020/slx am Hardtail, ist ok. Nicht super, ich mag den komischen Swinglink Effekt nicht so.
 
Dabei seit
19. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
891
Ort
KN
Na wenn du noch nie eine Shimano hattest, probiere es aus.
Bei kompliziertem Bergabgebastel würde ich abraten..

Zee/Saint hat einen massiveren Sattel, sonst gleich zu mt5020.
Ich hab ne alte SLX und an der shigura Saint hebel,finde das entlüften sehr smooth bei shimano. Was heißt kompliziertes bergabgebastel?wenn ich lange auf der Bremse bleiben muss?
 
Dabei seit
1. März 2004
Punkte Reaktionen
8.300
Ort
Leipzig
Ich hab ne alte SLX und an der shigura Saint hebel,finde das entlüften sehr smooth bei shimano. Was heißt kompliziertes bergabgebastel?wenn ich lange auf der Bremse bleiben muss?
Nein, ständig lösen, dann wieder voll oder soft bremsen, dabei rapplig - so s3-s4. Je öfter man bremst, desto häufiger tritt es auf. Manchmal garnicht.

Lies mal den Test zur 8120 auf nsmb.com.

Eine Code R bremst dagegen immer gleich, und mit diesem Adapter ist entlüften nicht nur einfach sondern auch effektiv.
 
Zuletzt bearbeitet:

CC.

+size matters
Dabei seit
15. Dezember 2011
Punkte Reaktionen
2.012
kompliziertem Bergabgebastel
Das nennt sich Stolperbiken. Macht die Zee anstandslos mit, die SLX übrigens auch.
Solltest Du S3-4 im Winter fahren^^... dann mußt Du wohl das Öl tauschen, weils so im Forum steht :D

@Simon Katsch - bau mal in Ruhe die Zee drauf und fahre sie ein Jahr, dann siehst es schon.
Absolut Empfehlenswert übrigens in Verbindung mit Trickstuff Standard Belägen und Dächle HD-Scheiben.
 
Dabei seit
14. Juni 2011
Punkte Reaktionen
8.457
Ort
Wien
Kannst die zee ruhig nehmen die funktioniert hier auf 2 bikes ohne probleme im sommer und winter, am ht hab ich die neue 4 kolben slx die bremst auf gleichen Niveau

Beläge immer die originalen metal.. Trikstuff sind gut aber halten nur halb so lange und bremsen nicht besser..
 
Dabei seit
19. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
891
Ort
KN
Ja gut,stolperbiken ist sowieso nicht interessant für mich, bin froh wenn ich geradeaus fahren kann 😂🤣
möchte ne Mineralölbremse,deshalb ist avid und hope eher raus.
Die Power der Zee sollte für mich Fliegengewicht gut reichen🤪.

danke mal für eure Erfahrungen und meinungen 👌🏻
 
Dabei seit
28. April 2002
Punkte Reaktionen
216
Ort
Aurach / OÖ
Zee fahre ich seit es sie am Markt gibt in verschiedenen Baujahren ohne Probleme. Genauso Saint, SLX, XT. Immer alle mit Shimano Öl. Absolut unproblematisch und vorhersehbar.

Druckpunkt vom Lenker wegpumpen durch oftmaliges und extrem schnell aufeinanderfolgendes ziehen vom Hebel kann man provozieren, in der Praxis aber absolut egal und unproblematisch. Manche stört das aber anscheinend beim Stolperbiken in kombination mit Saukälte... ;)

Zee einfach montieren, ordentlich entlüften und dann an einer absolut wartungsfreien, zuverlässigen Sorglosbremse freuen. :daumen:
 
Dabei seit
19. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
891
Ort
KN
Zee fahre ich seit es sie am Markt gibt in verschiedenen Baujahren ohne Probleme. Genauso Saint, SLX, XT. Immer alle mit Shimano Öl. Absolut unproblematisch und vorhersehbar.

Druckpunkt vom Lenker wegpumpen durch oftmaliges und extrem schnell aufeinanderfolgendes ziehen vom Hebel kann man provozieren, in der Praxis aber absolut egal und unproblematisch. Manche stört das aber anscheinend beim Stolperbiken in kombination mit Saukälte... ;)

Zee einfach montieren, ordentlich entlüften und dann an einer absolut wartungsfreien, zuverlässigen Sorglosbremse freuen. :daumen:
Super,danke!
 
Dabei seit
9. September 2020
Punkte Reaktionen
13
Ort
Wallis
Bin ich eigentlich der einzige der den Belagswechsel beim Zeesattel als fummelig empfindet? Beim Guide R Sattel waren die Beläge einfacher zugänglich oder mache ich etwas falsch.
 

CC.

+size matters
Dabei seit
15. Dezember 2011
Punkte Reaktionen
2.012
Beläge wechseln bei der Zee ist fummelig. Ich brauche eine kleine Flachzange dazu.
Ist aber m. W. das einzige Manko an der Bremse.
Außer, daß es von Trickstuff gerade keine Standard-Beläge gibt ;)
 
Oben Unten