Show your Dorado ! [chat thread]

Bloodhound

Gravity junkie
Dabei seit
5. April 2006
Punkte Reaktionen
231
Ort
da wo draußen is
Moin,
hat einer von euch ne Idee, wo man eine Untere Brücke her bekommt bzw. wo ma da mal anfragen könnte?

Manitou Dorado - Expert lower crown 141-29609-K005. Pro (141-25987)

Schöne Grüße
 
Dabei seit
12. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
11
Ort
Göppingen
Nun kam das erste Paar meiner Entlüftungscaps vom Eloxierer zurück und das Ergebnis kann sich wirklich mehr als sehen lassen!:)

Schaut es euch einfach mal:)
Über Feedbacks würde ich mich freuen!:)

Falls daran Interesse bestehen sollte, einfach per Pn anfragen:)

Gruß Maxim:)
 

Anhänge

  • 20170610005210_IMG_1633.JPG
    20170610005210_IMG_1633.JPG
    98,6 KB · Aufrufe: 23
Dabei seit
7. August 2006
Punkte Reaktionen
235
Ort
Nürnberg
Nun kam das erste Paar meiner Entlüftungscaps vom Eloxierer zurück und das Ergebnis kann sich wirklich mehr als sehen lassen!:)

Schaut es euch einfach mal:)
Über Feedbacks würde ich mich freuen!:)

Falls daran Interesse bestehen sollte, einfach per Pn anfragen:)

Gruß Maxim:)

Hast du die montiert eloxieren lassen oder in Einzelteilen?
Achja mit meinem Paar (uneloxiert) bin ich voll zufrieden
 
Dabei seit
12. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
11
Ort
Göppingen
Ich habe sie in Einzelteile eloxieren lassen:)

Freut mich zuhören, wenn du zufrieden bist:) Bisher kamen auch noch keine zurück und mit meinen eigenen gab es bisher auch noch keine Probleme:)

Gruß:)
 
Dabei seit
14. Mai 2011
Punkte Reaktionen
16
so ich habe die roten eloxierten ustibomber dorado caps in einer 27,5 2015 verbaut, feedback:

die kappen einbauen - das kann jeder der das passendes werkzeug hat + halten kann. der einbau geht ohne probleme, im verbauten gabel zustand, obere befestigung lösen evtl. lenker demontieren.
anfänglich dachte ich mir die pins zum endlüften sind mini, aber genau das ist das gute und schöne daran. ich benutze die endlüftung vor jedem fahren. die auslösung geht am besten mit dem 1 fingersyten. wenn ich unmittelbar nach einem run endlüfte hauts mir immer ein bischen oel dampf aus der dämpferseite raus. ich würde mir die kappen jederzeit wiederkaufen und ziehe sie der serienlösung von manitou vor.
klare kaufempfehlung für ein customprodukt. respect vor ustibomer der das ganze auf die beine gestellt hat , auch die kurzfristige um stellung auf eloxal wurde übers forum abgeleistet.
es gibt im forum viele schwätzer, aber auch ein paar die es echt drauf haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
27. Januar 2014
Punkte Reaktionen
52
Ort
München
schöner Bericht. welche probleme hattest du mit den original entlüftern? nur aus eigenem Interesse.





so ich habe die roten eloxierten ustibomber dorado caps in einer 27,5 2015 verbaut, feedback:

die kappen einbauen - das kann jeder der das passendes werkzeug hat + halten kann. der einbau geht ohne probleme, im verbauten gabel zustand, obere befestigung lösen evtl. lenker demontieren.
anfänglich dachte ich mir die pins zum endlüften sind mini, aber genau das ist das gute und schöne daran. ich benutze die endlüftung vor jedem fahren. die auslösung geht am besten mit dem 1 fingersyten. wenn ich unmittelbar nach einem run endlüfte hauts mir immer ein bischen oel dampf aus der dämpferseite raus. ich würde mir die kappen jederzeit wiederkaufen und ziehe sie der serienlösung von manitou vor.
klare kaufempfehlung für ein customprodukt. respect vor ustibomer der das ganze auf die beine gestellt hat , auch die kurzfristige um stellung auf eloxal wurde übers forum abgeleistet.
es gibt im forum viele schwätzer, aber auch ein paar die es echt drauf haben.
 

luniz

Balfalfafafahrerer
Dabei seit
26. November 2002
Punkte Reaktionen
689
Ort
Stuttgart
Moin zusammen, erstmal ein Bild von meiner Dorado bei der Masters WM letztes Jahr ;-)
47 (6)_mail.png


Jetzt ein paar Fragen, da hier ja schon etwas technische Kompetenz versammelt ist:
Seit geraumer Zeit geht meine Gabel eher wie eine Südtiroler Hartwurst, sie hat irgendwo deutlich mehr Reibung als sie haben sollte, bleibt förmlich "stecken". Ich hab schon alle Verschraubungen gelöst, Dämpferservice gemacht und mehrfach die Luftseite. Nach reinigen und neuem Öl in der Luftseite geht es ein wenig besser, aber nicht lange.

Ich vermute, das Problem liegt irgendwo in der Führung des Air Shaft, oder im Air Shaft selber.
Kennt irgend jemand eine halbwegs verlässliche Quelle für Ersatzteile, sodass ich mir dieses Assembly mal neu besorgen kann?
Und alternativ, Jerome, von dir gab es ja mal irgendwie so einen Stahlfeder-Umbau, ich vermute mal, du hast da einfach einen alten Airshaft unten abgesägt und ein Gewinde rein geschnitten für ein paar Unterlegscheiben. Ging das mit Boxxer Federn, und hast du davon noch Maße? Das würd ich natürlich als bekennender Stahlfeder-Fan auch mal gerne versuchen... ;-)
 

Anhänge

  • 47 (6)_mail.png
    47 (6)_mail.png
    1,8 MB · Aufrufe: 123
D

Deleted 354111

Guest
Gude,

na ich habe nur bei den ganz frühen so gearbeitet. Schnell wurden auf den Airshaft dann CNC Alu und Später CNC Pom Pushrods verbaut it x- ringen. Die führen dann eine Feder. Anfangs Ti, dann Notlösung Boxxer, am Ende F36 180 Stahl Federn. Bei dir klingt es so als säße entweder der Luftkolben Schief oder aber das innere Rohr ist oben geweitet durch zu viel Drehmoment auf dem Deckel, der innen auch führt. Buchsen könnten auch Fertig sein dann verkantet der Luftkolben und die Buchse vom Schaft im gehäusedeckel. Who knows.

Cheers J


Moin zusammen, erstmal ein Bild von meiner Dorado bei der Masters WM letztes Jahr ;-)
Anhang anzeigen 626058

Jetzt ein paar Fragen, da hier ja schon etwas technische Kompetenz versammelt ist:
Seit geraumer Zeit geht meine Gabel eher wie eine Südtiroler Hartwurst, sie hat irgendwo deutlich mehr Reibung als sie haben sollte, bleibt förmlich "stecken". Ich hab schon alle Verschraubungen gelöst, Dämpferservice gemacht und mehrfach die Luftseite. Nach reinigen und neuem Öl in der Luftseite geht es ein wenig besser, aber nicht lange.

Ich vermute, das Problem liegt irgendwo in der Führung des Air Shaft, oder im Air Shaft selber.
Kennt irgend jemand eine halbwegs verlässliche Quelle für Ersatzteile, sodass ich mir dieses Assembly mal neu besorgen kann?
Und alternativ, Jerome, von dir gab es ja mal irgendwie so einen Stahlfeder-Umbau, ich vermute mal, du hast da einfach einen alten Airshaft unten abgesägt und ein Gewinde rein geschnitten für ein paar Unterlegscheiben. Ging das mit Boxxer Federn, und hast du davon noch Maße? Das würd ich natürlich als bekennender Stahlfeder-Fan auch mal gerne versuchen... ;-)
 

luniz

Balfalfafafahrerer
Dabei seit
26. November 2002
Punkte Reaktionen
689
Ort
Stuttgart
Gude,

na ich habe nur bei den ganz frühen so gearbeitet. Schnell wurden auf den Airshaft dann CNC Alu und Später CNC Pom Pushrods verbaut it x- ringen. Die führen dann eine Feder. Anfangs Ti, dann Notlösung Boxxer, am Ende F36 180 Stahl Federn. Bei dir klingt es so als säße entweder der Luftkolben Schief oder aber das innere Rohr ist oben geweitet durch zu viel Drehmoment auf dem Deckel, der innen auch führt. Buchsen könnten auch Fertig sein dann verkantet der Luftkolben und die Buchse vom Schaft im gehäusedeckel. Who knows.

Cheers J

Thx erstmal für die Infos! Weisst du denn noch die Maße, wie weit du den Shaft gekürzt hast? Und von dem POM-Teil, gibt's da vielleicht sogar ne Zeichnung von? An eine Drehbank komme ich über Umwege ran...
 
Dabei seit
27. Januar 2014
Punkte Reaktionen
52
Ort
München
gude, da muss nix gekürzt werden. die dazen hab ich sicher irgendwo. die neuen doritos hsnen eunen anderen kolben mit 2 ptfe ringrn und x ring. läuft besser. ksuf dir irt etc. geht fast perfekt


Thx erstmal für die Infos! Weisst du denn noch die Maße, wie weit du den Shaft gekürzt hast? Und von dem POM-Teil, gibt's da vielleicht sogar ne Zeichnung von? An eine Drehbank komme ich über Umwege ran...
 
D

Deleted 354111

Guest
Ab wann die neuen Kolben verbaut sind? Das kann ich nicht sagen, ich kenne sie seit letztem Jahr aus den WC Dorados. Dein BJ steht hinten auf der Brücke eingelasert. Generell möchte ich euch den Tip geben: 5ml Schmieröl zb Fox Fluid oder Lenkgetriebe ATF Öl auf dem Luftkolben, 20-25m Motöl Linker Holm und Dämpfungsöl 110mm. Weil gestern ne PM Kam: Sofern ich Zeit habe, mach ich noch immer service. Einfach Anfragen, mehr als Nein wird nicht kommen.


ab welchem Baujahr ca? bzw kann ich das Baujahr an meiner Gabel ablesen?
 

belial901

Schnee- und Regenbiker
Dabei seit
30. August 2011
Punkte Reaktionen
83
Ort
Südtirol (Meraner Gegend)
Ich kann mr gut vorstellen, dass diese Frage bereits gestellt und beantwortet wurde, aber ich bin zu faul alle Seiten durchzulesen.

Kann ich mit einer '10er Dorado Pro mit 27.5" fahren, bzw. in wie weit ist eine aktuelle 27.5er Dorado anders als eine 26er Pro?

Danke schon mal für die Unterstützung meiner Faul- und Unwissenheit :daumen:

@pfiffbike ich glaub ich hab noch eine rumliegen
 
Dabei seit
23. Juni 2015
Punkte Reaktionen
348
Servus zusammen! Hab ne neue Dorado. Mit BZA 35mm Lenker und Easton Havoc ist das verdammt eng an den Einstellern oben. Habe die Gabel bis auf Anschlag runtergeschoben, jetzt passt es mit 1,5mm Platz. Meint ihr der Platz reicht? Flext der Lenker an der Stelle so viel?

Und: Kann einer abschätzen, um wieviel sich der Lenkwinkel verändert, wenn man die Gabel "ganz unten" fährt?
 
Dabei seit
23. Juni 2015
Punkte Reaktionen
348
War gestern im Park und es scheint zu passen mit den 1,5mm Abstand zwischen Einstellern und Lenker.

Noch was: Laut Empfehlung bräuchte ich 112psi im IRT und 72psi in der Hauptkammer fürs Standardsetup. Möchte ich aber 25% Sag fahren, also ca. 5cm, brauche ich nur 50psi in der HK (und dann mach ich so 90-100 ins IRT). Das kommt mir komisch vor. Habe gestern auch extra noch ne andere Pumpe verwendet. Durchschlag hatte ich keinen, aber bei so 4 Meter Drop mit relativ flacher Landung kommt sie an die Grenze.
 
Oben Unten