Solaris, gibts die nicht?

dangerousD

Echter Nordhäuser!
Dabei seit
3. Dezember 2003
Punkte für Reaktionen
716
Standort
Horb
Hallo zusammen!
Lese hier im Stillen schon einige Zeit mit. Den Solaris Rahmen habe ich schon länger, das Teile organisieren hat noch einige Zeit beansprucht. Es wird ein 27.5 Aufbau und geht eher in die DC!/AM Richtung als CC.

Anhang anzeigen 1108164
Wir warten immer noch auf Bilder vom fertigen Bike ?
 

MasterAss

Knochen
Dabei seit
5. September 2005
Punkte für Reaktionen
85
Standort
Deister
Mal ein paar Updates nach jetzt einigen Fahrten.
Also ich werde kein Schwalbe Fan. Der Magic Mary 2.8 hat einen guten Grip und gute Bremstraktion. Ich finde jedoch auf trockenen Böden kippt er zu schnell über die äußeren Stollen.
Der Hans Dampf 2.8 mit der Pacestar Mischung rollt ziemlich gut. Solange es trocken ist, ist auch der Grip okay. Bei Nässe ist das Ding ein Flutschreifen, nahezu unbrauchbar.
Bei beiden Reifen habe ich das Problem das ich das Gefühl habe, das beide irgendwie ne komische Dämpfung haben. Klar die Böden sind trocken, aber egal ob ich 1,0 Bar oder 1,2 Bar finde, sie verhalten sich irgendwie als wären sie zu hart. Das kenne ich von Maxxis oder Conti in schmaleren Reifengrößen nicht. Ich tausche hinten jetzt erstmal auf den Conti Mountain King in 2.8.

Ansonsten klettert das Teil so gut, dass ich bei meinem breiten Lenker in der Mitte Lenkerbandreste montiert habe, so kann ich schmal greifen und lange Uphills richtig bequem abrocken.

Und bergab ist das Ding eine Waffe. Ob schnell oder verblockt, ein Mega Bike. I love it 🥰

15FB321D-AD63-4B1A-B59D-D8D2AB8E34CC.jpeg
B0EE8D99-9FD8-4241-947B-CC874F93C63F.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:

MasterAss

Knochen
Dabei seit
5. September 2005
Punkte für Reaktionen
85
Standort
Deister
Mountain King ist hinten montiert.
Läuft ein bisschen schlechter als der HD 2.8 Pacestar, aber das Gripniveau ist gänzlich anders. Es war schön nass und das Teil lief super, auch Wurzeln waren kein großes Thema.
0E6DA7C3-5E2F-4E6F-A0E9-5548C6B37275.jpeg 1475A37B-ABC7-4B29-A63C-D27310D30112.jpeg
 

jengo78

The Grosser
Dabei seit
14. Januar 2009
Punkte für Reaktionen
335
Standort
Rawhill near Nuthole
Mal ein paar Updates nach jetzt einigen Fahrten.
Also ich werde kein Schwalbe Fan. Der Magic Mary 2.8 hat einen guten Grip und gute Bremstraktion. Ich finde jedoch auf trockenen Böden kippt er zu schnell über die äußeren Stollen.
Der Hans Dampf 2.8 mit der Pacestar Mischung rollt ziemlich gut. Solange es trocken ist, ist auch der Grip okay. Bei Nässe ist das Ding ein Flutschreifen, nahezu unbrauchbar.
Bei beiden Reifen habe ich das Problem das ich das Gefühl habe, das beide irgendwie ne komische Dämpfung haben. Klar die Böden sind trocken, aber egal ob ich 1,0 Bar oder 1,2 Bar finde, sie verhalten sich irgendwie als wären sie zu hart. Das kenne ich von Maxxis oder Conti in schmaleren Reifengrößen nicht. Ich tausche hinten jetzt erstmal auf den Conti Mountain King in 2.8.

Ansonsten klettert das Teil so gut, dass ich bei meinem breiten Lenker in der Mitte Lenkerbandreste montiert habe, so kann ich schmal greifen und lange Uphills richtig bequem abrocken.

Und bergab ist das Ding eine Waffe. Ob schnell oder verblockt, ein Mega Bike. I love it 🥰
Du hast es ja eigentlich schon erkannt. Bei dem zu geringen Luftdruck, gepaart mit den breiten 2.8er Reifen und den schmalen Felgen, funktioniert nicht so toll 😉
 
Dabei seit
7. Mai 2020
Punkte für Reaktionen
2
So, ich habe es auch endlich geschafft was aufzubauen. Fährt sich richtig gut, nur das Cockpit ist mir zu tief. Werde mir wohl einen Lenker mit 40 m Rise besorgen, mehr als 15mm Spacer unterm Vorbau geht für mich gar nicht...
 

Anhänge

Oben