Solaris, gibts die nicht?

MasterAss

Knochen
Dabei seit
5. September 2005
Punkte Reaktionen
85
Ort
Deister
Hallo von einem neuen SolarisMax2 Besitzer ?
Erstmal ein bisschen was grob zusammengesteckt. Rest kommt morgen. Wird ein 650b Plus Aufbau mit Yari 160mm ?
 

Anhänge

  • 2217BE00-2A6B-4F36-9E4E-35433BE1D93F.jpeg
    2217BE00-2A6B-4F36-9E4E-35433BE1D93F.jpeg
    402,4 KB · Aufrufe: 69

MasterAss

Knochen
Dabei seit
5. September 2005
Punkte Reaktionen
85
Ort
Deister
Hat ein bisschen gedauert, aber es ist fast fertig.



Ich bin noch am Überlegen ob es sich lohnt den 2.6 Eddy Current vorne gegen MM 2.8 zu tauschen. Vom Gewicht spare ich fast 250gr.

Laufräder sind leider gemischt. Das Hope hatte ich noch. Hinten hatte ich auch ein Hope, aber nur mit 23er Felge. Da Hope momentan überhaupt nicht liefern kann habe ich auf DT Swiss gewechselt. Aber auch da ist das Vorderrad nicht lieferbar :(

Rest hatte ich alles im Haus. Bin mal gespannt wie es sich auf dem Trail fährt... Da war heute keine Zeit mehr für. Aber so passt es für meine 1,85 und 87 SL ziemlich gut. Aber ist verdammt lang das Solaris.

Ach ja, und der hintere Muguard hat es nicht mehr aufs Foto geschafft.

Auf der Cotic-Seite steht, dass ein 36er KB vorne eigentlich nicht geht, aber es passt. Der Schräglauf ist trotdem ordentlich. Aber da ich kurz über lang noch auf 12-fach wechseln will und ich dann auch eine neue Kurbel kaufe, ist mir das erstmal wurscht.
 
Dabei seit
20. September 2003
Punkte Reaktionen
287
Ort
Vulkaneifel
Ich bin das Solaris auch eine Zeit lang mit Plus Bereifung gefahren, war für mich auf jeden Fall ein spürbarer Unterschied zu den 29" v.a. was Wendigkeit und Beschleunigung betrifft. Vorne fand ich es allerdings immer ein bisschen schwammig mit den dicken Schlappen. Ich bin es auch mal mullet gefahren, dann vorne mit max 2.4, das taugte mir viel mehr in Punkto Lenkpräzision. Von daher würde ich beim schmaleren bleiben.
 

MasterAss

Knochen
Dabei seit
5. September 2005
Punkte Reaktionen
85
Ort
Deister
Ja, bleibe auch bei 2.6 vorne, aber tausche den Eddy gegen einen Baron. Der Eddy ist von einem eBike übrig und mir einfach zu schwer vorne.

Der Hans Dampf hinten rollt ziemlich gut :)

Bin heute die erste kleine Trailrunde gefahren. Geht ab wie Schmitz Katze :)
 

MasterAss

Knochen
Dabei seit
5. September 2005
Punkte Reaktionen
85
Ort
Deister
Ich bin das Solaris auch eine Zeit lang mit Plus Bereifung gefahren, war für mich auf jeden Fall ein spürbarer Unterschied zu den 29" v.a. was Wendigkeit und Beschleunigung betrifft. Vorne fand ich es allerdings immer ein bisschen schwammig mit den dicken Schlappen. Ich bin es auch mal mullet gefahren, dann vorne mit max 2.4, das taugte mir viel mehr in Punkto Lenkpräzision. Von daher würde ich beim schmaleren bleiben.
Was meinst du mit schwammig? Ich hatte mir im steileren Geläuf ein Plus an Grip Von den 2.8er versprochen... ich will mit dem Teil keine Bikeparks mit Anliegern fahren sondern verblockte, wurzelige, steinige und flowing Trails im Harz und Umgebung. Meinst du nicht dass da der breite Reifen im Vorteil wäre? Deine Aussage lässt mich jetzt zweifeln. Ich habe jetzt hier den Baron in 2.6 und die MM in 2.8 liegen. Beide kosten ähnlich...
 
Dabei seit
20. September 2003
Punkte Reaktionen
287
Ort
Vulkaneifel
Naja, durch den niedrigen Druck war der Reifen an sich nicht so stabil in der Karkasse. Grip generiert er natürlich, keine Frage. Im langsamen war das auch nichts so auffällig, eher bei schnell gefahrenen Stücken. Aber das ist natürlich subjektiv und auch vom Reifen abhängig. Bei mir war es ein Specialized butcher.
Probier es doch einfach aus, Reifen sind ohnehin nichts für die Ewigkeit.
 
Dabei seit
7. Mai 2020
Punkte Reaktionen
2
Moin, ich möchte mir gerne ein longshot SolarisMax aufbauen und schwanke zwischen Größe L und XL. Bin 186cm groß und habe eine Schrittlänge von ca 92 cm.
Befürchtung bei L: Sitzrohr ganz schön kurz (könnte komisch aussehen). Bei XL: ganz schön lang, kürzerer Vorbau als 35mm geht ja nicht.
Habe jetzt schon einiges zum Thema Geometrie gelesen aber mir fehlt die Erfahrung.
Kann mir hier vielleicht jemand eine Entscheidungshilfe geben? Ich bin MTB-mäßig quasi noch in der Bronzezeit unterwegs und bürste mit meinem 2001er 26" XC-Hardtail mit 80mm Federweg durch den Wald...

Danke für Euren Input.
 
Dabei seit
2. Dezember 2015
Punkte Reaktionen
313
Ort
wien
Moin, ich möchte mir gerne ein longshot SolarisMax aufbauen und schwanke zwischen Größe L und XL. Bin 186cm groß und habe eine Schrittlänge von ca 92 cm.
Befürchtung bei L: Sitzrohr ganz schön kurz (könnte komisch aussehen). Bei XL: ganz schön lang, kürzerer Vorbau als 35mm geht ja nicht.
Habe jetzt schon einiges zum Thema Geometrie gelesen aber mir fehlt die Erfahrung.
Kann mir hier vielleicht jemand eine Entscheidungshilfe geben? Ich bin MTB-mäßig quasi noch in der Bronzezeit unterwegs und bürste mit meinem 2001er 26" XC-Hardtail mit 80mm Federweg durch den Wald...

Danke für Euren Input.

Hi,
hab zwar kein SolarisMax, aber ein Stanton Switch9er das von der Geo ähnlich ist, bin exakt gleich groß wie du und fahr die mit der Large vergleichbaren Version. Auch da schon mit 30er Vorbau.
Find ich so recht super, mit 185mm Bikeyoke sieht da auch nix komisch aus, der Sattel ist super aus dem Weg - wenn man das will - und das Rad fährt sich für sowas langes doch recht agil.
 

dangerousD

Echter Nordhäuser!
Dabei seit
3. Dezember 2003
Punkte Reaktionen
792
Ort
Horb
Moin, ich möchte mir gerne ein longshot SolarisMax aufbauen und schwanke zwischen Größe L und XL. Bin 186cm groß und habe eine Schrittlänge von ca 92 cm.
Befürchtung bei L: Sitzrohr ganz schön kurz (könnte komisch aussehen). Bei XL: ganz schön lang, kürzerer Vorbau als 35mm geht ja nicht.
Habe jetzt schon einiges zum Thema Geometrie gelesen aber mir fehlt die Erfahrung.
Kann mir hier vielleicht jemand eine Entscheidungshilfe geben? Ich bin MTB-mäßig quasi noch in der Bronzezeit unterwegs und bürste mit meinem 2001er 26" XC-Hardtail mit 80mm Federweg durch den Wald...

Danke für Euren Input.
Ahoi,

ich fahre das SodaMax mit zum SolarisMax identischer Geo. Bin 190cm lang, bei ebenfalls SL 92cm. Und ich habe mich bewusst für L entschieden - da war aber der Reach entscheidend für mich, da ich mit +/- 475mm sehr gute Erfahrungen gemacht habe und XL dann zu viel gewesen wäre vom Reach her. Das kurze Sitzrohr kommt mir entgegen, da ich den Sattel gern aus dem Weg habe beim zügig bergab fahren. Ja, der Auszug ist lang - stört mich aber nicht, war bei allen meinen Rädern schon immer so. Und das tiefe Oberrohr schafft viel Platz zum Arbeiten auf dem Rad. Für mich ausschlaggebende Kriterien für L...

Hinzu kommt: 35er Vorbau hat mir persönlich nicht getaugt, bin beim vertrauten 50mm Maß geblieben. Passt so super mit dem L Rahmen.

Aber wie heißt es so schön: jeder Jeck ist anders... persönliche Vorlieben und Gegebenheiten können halt stark variieren, in allen Belangen (Körperbau, Fahrweise, Fahrprofil, … ).

Cheers
der D
 

Eaven

Eaven Cycles - Bikes von Cotic
Dabei seit
22. Dezember 2012
Punkte Reaktionen
969
Ort
Buchholz Nordheide
Moin, ich möchte mir gerne ein longshot SolarisMax aufbauen und schwanke zwischen Größe L und XL. Bin 186cm groß und habe eine Schrittlänge von ca 92 cm.
Befürchtung bei L: Sitzrohr ganz schön kurz (könnte komisch aussehen). Bei XL: ganz schön lang, kürzerer Vorbau als 35mm geht ja nicht.
Habe jetzt schon einiges zum Thema Geometrie gelesen aber mir fehlt die Erfahrung.
Kann mir hier vielleicht jemand eine Entscheidungshilfe geben? Ich bin MTB-mäßig quasi noch in der Bronzezeit unterwegs und bürste mit meinem 2001er 26" XC-Hardtail mit 80mm Federweg durch den Wald...

Danke für Euren Input.
Hallo, ein L würde ich dir empfehlen, gerade auch da du von einem 26er mit "alter" Geometrie kommst. 46cm ist die Sitzrohrlänge, du kannst ja mal deine Sitzhöhe dagegen rechnen.
 
Dabei seit
23. März 2010
Punkte Reaktionen
20
Ort
Kuahdreckstättn
Hallöchen!

In Gedanken fahre ich nächstes Jahr mit einem neuen Bergradl auf den Wegerln herum. Deswegen frage ich bei den aktuell in Frage kommenden Bikes nach welche Größe denn passen könnte.
Meine Wenigkeit ist in Summe 176cm hoch und hat eine Schrittlänge von 85cm. Da sollte doch das Solaris Max in Größe M gut passen?
Zweite Frage: Bei den fertig aufgebauten Varianten ist eine Cane Creek 29 mit 130mm verbaut. Handelt es sich dabei um die Luft oder Stahlfeder Variante? (oder hab ich es überlesen?).

Danke sehr!
 
Dabei seit
20. September 2003
Punkte Reaktionen
287
Ort
Vulkaneifel
Ich habe bei 176 und 80cm Bein ein Solaris Max in Medium, kannst du also auch fahren. Größer würde ich nicht gehen wollen, das wird vom Oberrohr zu lang.
Mir wäre nicht bekannt, dass irgendein Hersteller serienmäßig Stahlfedergabeln verbaut, deswegen behaupte ich, dass es eine Air ist.
Offtopic: Ich habe im Moxie die Helm coil und das ist schon verdammt geil. Und vor allem superleicht einzustellen.
 

Eaven

Eaven Cycles - Bikes von Cotic
Dabei seit
22. Dezember 2012
Punkte Reaktionen
969
Ort
Buchholz Nordheide
...Meine Wenigkeit ist in Summe 176cm hoch und hat eine Schrittlänge von 85cm. Da sollte doch das Solaris Max in Größe M gut passen?
Zweite Frage: Bei den fertig aufgebauten Varianten ist eine Cane Creek 29 mit 130mm verbaut. Handelt es sich dabei um die Luft oder Stahlfeder Variante? (oder hab ich es überlesen?).

Danke sehr!
Moin & herzlich willkommen im Cotic Forum.
zu 1) M wird dir perfekt passen, L ist dir zu groß
zu 2) CC hat tatsächlich auch eine Coil Gabel im Sortiment, in den Cotic Bikes wird aber die neue MKII Air verbaut. Diese: https://canecreek.com/product/helm-mkii-air-29/
 

dangerousD

Echter Nordhäuser!
Dabei seit
3. Dezember 2003
Punkte Reaktionen
792
Ort
Horb
Hallo zusammen!
Lese hier im Stillen schon einige Zeit mit. Den Solaris Rahmen habe ich schon länger, das Teile organisieren hat noch einige Zeit beansprucht. Es wird ein 27.5 Aufbau und geht eher in die DC!/AM Richtung als CC.

Anhang anzeigen 1108164

Na dann mal los! Bilder vom fertigen Rad werden ab 14:00 erwartet ?

Viel Spass beim Aufbau, bin auf das Ergebnis gespannt ?
 
Oben