Specialized Enduro 29 2017 Aufbau Thread

Mr. Nice

xtrails Mountainbiker
Dabei seit
20. Dezember 2006
Punkte für Reaktionen
81
Standort
Bensheim an der Bergstrasse
Hat noch jemand zufällig für den 2017 Steuersatz einen Gabelkonus über? Suche diesen da nach Austausch der CSU bei meiner Öhlins nun einer benötigt wird - war vorher eine Onepiece Unit gewesen....

Alternativ wäre es auch schon hilfreich, wenn ich wüsste welcher FSA (6078, 6083???) überhaupt passen würde...:aufreg:
 
Dabei seit
10. Juni 2014
Punkte für Reaktionen
4.847
Hat noch jemand zufällig für den 2017 Steuersatz einen Gabelkonus über? Suche diesen da nach Austausch der CSU bei meiner Öhlins nun einer benötigt wird - war vorher eine Onepiece Unit gewesen....

Alternativ wäre es auch schon hilfreich, wenn ich wüsste welcher FSA (6078, 6083???) überhaupt passen würde...:aufreg:
Gabelkonus sollte in der Regel jeder passen. (Der 1,5 Zoll ist).
 
Dabei seit
4. August 2006
Punkte für Reaktionen
6
Standort
Wahlscheid
Hallo zusammen,

habe mal eine Frage in die Runde. Fahre ein 20/16 Twentyniner Specialized Enduro exper...jetzt habe ich heute nach der Fahrt gesehen das an der rechten Seite der oberen Dämpferaufnahme es so aussieht als wenn sich irgendwie die Schraube durch den Lack arbeitet. a
Anscheinend könnte das gegebenenfalls ein Garantiefall werden ,hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen damit gemacht?

Danke Grüße Kiwi
 
Dabei seit
6. November 2008
Punkte für Reaktionen
244
Standort
Schlangen (NRW)
Für meinen Teil kann ich mir nicht vorstellen was du da beobachtest. Stell doch mal ein Bild ein.
Grüße Über
 

Mr. Nice

xtrails Mountainbiker
Dabei seit
20. Dezember 2006
Punkte für Reaktionen
81
Standort
Bensheim an der Bergstrasse
So, die Gabel ist seit ein paar Wochen drin und der Hobel rollt wieder :i2:

Allerdings ist Rollen ein gutes Stichwort da die Lager des LRS doch recht rau laufen und gerade am HR ordentlich Spiel haben.

Hat aus diesem Grund vielleicht jemand die Maße für die Lager greifbar?

Verbaut ist der Originale Specialized LRS.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
10. Juni 2014
Punkte für Reaktionen
4.847
Hat aus diesem Grund vielleicht jemand die Masse für die Lager greifbar?

Verbaut ist der Originale Specialized LRS.
Bau die Laufräder doch einfach mal aus, und zieh die endkappen ab. Auf der Lagerdichtung steht dann meist die Lagerbezeichtung. Über diese, kann du dir dann im Netz die Lager raus suchen und bestellen.
 

Mr. Nice

xtrails Mountainbiker
Dabei seit
20. Dezember 2006
Punkte für Reaktionen
81
Standort
Bensheim an der Bergstrasse
Bin gerade auf der Arbeit und hätte direkt bestellt falls sie jemand die Maße zur Hand hätte.

Für's HR sollten es 6903 Lager in 17x30x7 sein.
 
Dabei seit
6. November 2008
Punkte für Reaktionen
244
Standort
Schlangen (NRW)
Moinsn,

das sind die Lager aus dem Freilauf. Die zu tauschen ist schwierig, da lohnt schon fast ein Tausch des Freilaufes.
Achslager sind 6902. Welchen LRS hast du denn genau verbaut? Sperrklinken oder Ratchet-Freilauf? Der Ring im Nabenkörper muss herausgeschraubt werden, damit du das Lager tauschen kannst. Die Dinger sind oft des Todes fest. - Ohne das entsprechende Werkzeug kannst du das Lager der Antriebsseite nicht tauschen. Der Durchmesser unterscheidet im Durchmesser bei Klinken/ Ratchet.

Teil Nummer 3 meine ich mit dem Ring.

Gruß
Stephan
 

Anhänge

NewK

Lost myself to bike
Dabei seit
15. April 2014
Punkte für Reaktionen
309
Ist in irgend einem us Forum schon ausführlich behandelt worden - da hat Specialized nun die Stelle mit lackschtzfolie angeklebt und angeblich auch so a gummi Tape beigelegt(bei manchen!?) Um den Spalt zu überkleben
Aus aktuellem Anlass bei meinem 2019er 6Fattie:
Hinterbauschwinge entkoppelt und mit diesem beigelegtem Gummitape beklebt.

20200416_112401.jpg 20200416_112458.jpg

Am Rahmen klebte schon eine transparente Schutzfolie, die habe ich nun erst mal belassen.
Edit: Oder macht es mehr Sinn diese Folie ebenfalls durch ein Gummitape zu ersetzen?
Danke für den Hinweis.


Dabei gleich mal eine Frage: Auf dem ersten Bild ist diese Klemme für die Bremsleitung zu sehen, die man in die Achse der Hinterbauschwinge steckt. Bei mir klemmt diese nicht mehr richtig. Habt ihr einen Tipp dazu?
Danke.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mr. Nice

xtrails Mountainbiker
Dabei seit
20. Dezember 2006
Punkte für Reaktionen
81
Standort
Bensheim an der Bergstrasse
Moinsn,

das sind die Lager aus dem Freilauf. Die zu tauschen ist schwierig, da lohnt schon fast ein Tausch des Freilaufes.
Achslager sind 6902. Welchen LRS hast du denn genau verbaut? Sperrklinken oder Ratchet-Freilauf? Der Ring im Nabenkörper muss herausgeschraubt werden, damit du das Lager tauschen kannst. Die Dinger sind oft des Todes fest. - Ohne das entsprechende Werkzeug kannst du das Lager der Antriebsseite nicht tauschen. Der Durchmesser unterscheidet im Durchmesser bei Klinken/ Ratchet.

Teil Nummer 3 meine ich mit dem Ring.

Gruß
Stephan
Danke für die Info:daumen:

Insgesamt sind es 3 LRS (Enduro, Levo & Fuse) allesamt die günstigsten Roval und zwar Sperrklinken Ratchet-Freilauf

Specialized hst mir nun eine neue Achse und Lager geschickt - mal schauen, ob ich das getauscht bekomme und ob danach Ruhe ist....
IMG_20200514_133337.jpg
 
Oben