Specialized Sammelthread - Teil 2

Dabei seit
20. Oktober 2016
Punkte für Reaktionen
257
Standort
Hannover
Wofür bessere Seitenstollen? Wie wäre es, wenn Du deine Fahrtechnik verbesserst? (Hätte mein letzter Trainer zu mir gesagt). Alles eine Frage der Sicht.
Viel wichtiger für mich wäre, dass Speci die Gummimischung an die 2017/2018 anpasst. Momentan baut mir die Gummimischung nach 3-4 Monaten viel zu massiv ab. Früher waren die Speci die Allzweckwaffe, momentan eher laues Mittelmaß.
 
Dabei seit
1. Januar 2013
Punkte für Reaktionen
1.007
Standort
Daheim
Sehr geil! Pulverbeschichtet? Darf man fragen wo? Waren Vorarbeiten notwendig?
Danke, warte bis es fertig ist. Bei uns in der Lackierabteilung (VW Werkstatt)
Ist ein Original Carbon, da funktioniert pulvern nicht wirklich. Wurde aufwendig entlackt und dann lackiert auf Wasserbasis. Die Schriftzüge sind lackiert und angeschliffen, dass keine Kante spürbar ist. In der Sonne kommt noch der Ocker zur Geltung. Wird dann etwas braun/gelblich.
 

illuminato

Ride. Eat. Sleep. Repeat.
Dabei seit
28. Juni 2006
Punkte für Reaktionen
989
Wofür bessere Seitenstollen?
Das ist eine rethorische Frage - und die Antwort kennst Du sicher auch schon.
Wie wäre es, wenn Du deine Fahrtechnik verbesserst?
Die ist zumindest so gut, dass in den Rennen und im Training bei der Seitenlage meines Rades (Steilkurven, schnelle Anlieger, Schotterkurven usw.) ein Fast Trak und ein Renegade vom Grip-Niveau nicht ausreicht. Ein Schwalbe Racing Ray jedoch schon. Auf trockenem, griffigem Untergrund kann jeder Reifen geradeaus rollen - interessant wird's ja erst wenn es mal technisch und schnell wird (das kommt hier im Grunde immer vor bei jeder Streckenwahl). Zudem ist Grip/Seitenhalt als Eigenschaft eines Reifens keine Frage der eigenen Fahrtechnik.
Aber auch das ist müsig - da können wir auch wieder über Orbea diskutieren 😂
 
Dabei seit
27. Oktober 2014
Punkte für Reaktionen
177
Wofür bessere Seitenstollen? Wie wäre es, wenn Du deine Fahrtechnik verbesserst? (Hätte mein letzter Trainer zu mir gesagt). Alles eine Frage der Sicht.
Viel wichtiger für mich wäre, dass Speci die Gummimischung an die 2017/2018 anpasst. Momentan baut mir die Gummimischung nach 3-4 Monaten viel zu massiv ab. Früher waren die Speci die Allzweckwaffe, momentan eher laues Mittelmaß.
Ich mag die aktuelle Mischung. Mag sein, dass sie schneller abbaut, dafür hat sie zunächst nach meiner Empfindung erheblich mehr Grip. Zumindest meine Körperseiten sehen das so.
 
Dabei seit
23. Dezember 2019
Punkte für Reaktionen
442
Netzfund :
New epic will have a head angle at 67.5 and the chainstay will be 4 or 5 mm shorter than the old version

Das kann ja lustig werden.
 
Dabei seit
23. Dezember 2019
Punkte für Reaktionen
442
67,5 ist echt wenig, vielleicht meinen die das Evo ?
Beim Evo philosphiert man über 66.5.
Das Evo müsste ja dann eigentlich einen eigenständigen Rahmen bekommen.
Bin gespannt wie die Geschichte ums neue Epic ausgeht.


Wer hat eigentlich Erfahrung mit den Plugs für einen Roval-LRS? Funktioniert das, oder eher nicht?
 
Oben