Specialized Sammelthread - Teil 2

Dabei seit
27. August 2013
Punkte für Reaktionen
632
Standort
Mittelhessen
Das meine ich, blöd sowas.
Roval Control SL TEAM LTD,

VR 578,9g
HR 669,9g
gewogen mit dem bereits verklebten Felgenband.
Reifenmontage problemlos, ohne Kompressor
Der schmale 2.2 Raceking hat eine Breite von 57mm auf der Felge.
Im Lieferumfang enthalten:
4 Ersatzspeichen
Felgentasche
Ventile in blau, passend zur Decalfarbe welche Metallic-Effekte aufweist.
Protokoll über die einzelnen Speichenspannungen.
Deutlich leichter als die DT Swiss 1200 XRC :daumen:
 
Dabei seit
22. Februar 2009
Punkte für Reaktionen
544
Standort
NRW
Bis jetzt dachte ich eigentlich immer, die Fasern saugen sich mit Harz voll und dann sind die gesättigt. Allerdings sagte mir ein Kollege sowas müsse unbedingt abgedichtet werden da sonst Wasser in das Laminat einziehen kann.
da ich recht pedantisch bin mache ich einfach was drauf und hab meine innere Ruhe. 😂
Da hat Dein Kollege recht. Du solltest einfach ein wenig Klarlack darauf tupfen. So etwas kann man alternativ auch vorsichtig nass anschleifen und dann mit Klarlack überlackieren.
 
Dabei seit
23. Dezember 2019
Punkte für Reaktionen
442
Und mir waren da in der Aussage zu viele Fragezeichen, daher wollte ich das nochmal bestätigt haben.
Aber alles gut, dann muss man da halt ggf. wieder mit Stahlwolle und Aceton ran...
Da würd ich nicht drangehen.... geklebtes Decal mit Klarlack . Der Klar ist nur über den Decals.....
Allein dieser Mettalic-Effekt ist es schon wieder wert , es so zu lassen. Ich denke aber , dass es dan für die Serienbikes eine andere Version geben wird.

Hatte ich vergessen, bei den Daten anzugeben. Innen bekannt 29mm-Breite , Aussenbreite liegt bei 37,6mm

IMG_5115.JPG
 
Dabei seit
23. Dezember 2019
Punkte für Reaktionen
442
Genau, da kann man sich für weit aus weniger einen LRS in der gleichen Gewichtsklasse selbst zusammenbauen. Das geht am Ende schneller als das Cleanen des Roval. Aber da wir im Spezi Thread sind, lassen wir das mal mit Wirtschaftlichkeit und Preis/Leistung 🤐😉
Stimmt, es geht billiger und leichter und (besser).
Ich kaufe halt die ganzen großen Siege und die dazugehörigen Emotionen mit.:)
Zudem erkaufte ich mir mit diesen LRS eine lebenslange Garantie.
Es ist mühselig darüber zu schreiben/diskutieren , aber wie du schon schreibst wir sind hier bei Specialized.
Nur kenne ich keinen Hersteller der mir einen derartigen LRS aus einer Hand liefert.
 

ekm

Dabei seit
17. Februar 2009
Punkte für Reaktionen
293
Standort
Niemtsch (OSL)
Es war auch nicht wirklich negativ gemeint, deshalb ja am Ende der Hinweis. Der LRS würde meinem Anthem auch verdammt gut stehen, aber bei mir ist wirtschaftliches Agieren eine Zwangsneurose.
 
Dabei seit
28. September 2006
Punkte für Reaktionen
1.065
Standort
Neukirchen-Vluyn
Da hat Dein Kollege recht. Du solltest einfach ein wenig Klarlack darauf tupfen. So etwas kann man alternativ auch vorsichtig nass anschleifen und dann mit Klarlack überlackieren.
So sehe ich es auch, mit feinem Schmirgel nass anschleifen und dann mit ein bisschen Klarlack drüber. Sekundenkleber wie beim Gabelschaft geht meiner Meinung natürlich auch ;)
 
Dabei seit
26. Mai 2014
Punkte für Reaktionen
2.672
Standort
Würzburg
Bike der Woche
Bike der Woche
Dabei seit
27. Oktober 2014
Punkte für Reaktionen
177
FAKE NEWS

Nee, im Ernst, da ist sogar ein 8er Inbus oben,was brauchst du bitte für deine Steckachse? Anhang anzeigen 1061882
Du hältst dich wohl für besonders schlau. Dieser Schrauben wird bei mir nicht locker, sondern ein kleiner, der den Schnellspanner, oder wie auch immer das heißen mag, der Steckvorderachse hält. Und dafür gibt es keinen Inbus am Swat-Tool. Aber vielleicht kennst du auch mein Rad besser. Vielleicht hast du auch schon mal mitten in den Bergen aus einem Ast einen "Inbus" geschnitzt und damit den Schrauben angezogen. Wer weiß das schon. Ich für meinen Teil habe bei langen Touren seither jedenfalls einen weiteren Inbusschlüssel dabei.
 
Dabei seit
11. März 2009
Punkte für Reaktionen
399
Standort
Sachsen
Du hältst dich wohl für besonders schlau. Dieser Schrauben wird bei mir nicht locker, sondern ein kleiner, der den Schnellspanner, oder wie auch immer das heißen mag, der Steckvorderachse hält. Und dafür gibt es keinen Inbus am Swat-Tool. Aber vielleicht kennst du auch mein Rad besser. Vielleicht hast du auch schon mal mitten in den Bergen aus einem Ast einen "Inbus" geschnitzt und damit den Schrauben angezogen. Wer weiß das schon. Ich für meinen Teil habe bei langen Touren seither jedenfalls einen weiteren Inbusschlüssel dabei.
Über was für eine Gabel sprechen wir denn hier?

Zumindest am Epic reicht das Multitool für so ziemlich alle wichtigen Arbeiten aus.
 
Dabei seit
21. Juni 2013
Punkte für Reaktionen
3.709
Du hältst dich wohl für besonders schlau. Dieser Schrauben wird bei mir nicht locker, sondern ein kleiner, der den Schnellspanner, oder wie auch immer das heißen mag, der Steckvorderachse hält. Und dafür gibt es keinen Inbus am Swat-Tool. Aber vielleicht kennst du auch mein Rad besser. Vielleicht hast du auch schon mal mitten in den Bergen aus einem Ast einen "Inbus" geschnitzt und damit den Schrauben angezogen. Wer weiß das schon. Ich für meinen Teil habe bei langen Touren seither jedenfalls einen weiteren Inbusschlüssel dabei.
Bevor ich jetzt einen zusätzlichen Inbus mitnehme, um irgendeine Schraube einer Steckachse regelmäßig festzuziehen, würde ich einfach mal die Achse wechseln?
Nicht bös gemeint, aber das ist ja nicht normal?!
 
Dabei seit
27. Oktober 2014
Punkte für Reaktionen
177
Bevor ich jetzt einen zusätzlichen Inbus mitnehme, um irgendeine Schraube einer Steckachse regelmäßig festzuziehen, würde ich einfach mal die Achse wechseln?
Nicht bös gemeint, aber das ist ja nicht normal?!
Ich musste außer diesem Schrauben noch nie einen nachziehen. Diesen hingegen ein paar Mal. Einmal in der Einöde der Tiroler Alpen. Weshalb sollte ich mir deswegen eine neue Achse zulegen? Ich fahre keine Rennen und als Inbus reicht der, der bei den meisten Ikeasachen dabei ist. Der wiegt wenige Gramm und kommt bei großen Ausfahren in den Rucksack. Am Hometrail ist es mir egal, wenn sich hin und wieder der Hebel des Schnellspanners ein bisschen lockert. Der wird zuhause angezogen und gut ist es für den Rest der Saison.
 
Dabei seit
21. Juni 2013
Punkte für Reaktionen
3.709
Ich musste außer diesem Schrauben noch nie einen nachziehen. Diesen hingegen ein paar Mal. Einmal in der Einöde der Tiroler Alpen. Weshalb sollte ich mir deswegen eine neue Achse zulegen? Ich fahre keine Rennen und als Inbus reicht der, der bei den meisten Ikeasachen dabei ist. Der wiegt wenige Gramm und kommt bei großen Ausfahren in den Rucksack. Am Hometrail ist es mir egal, wenn sich hin und wieder der Hebel des Schnellspanners ein bisschen lockert. Der wird zuhause angezogen und gut ist es für den Rest der Saison.
Meinst Du die Spannungseinstellung am Maxle?
https://www.sram.com/globalassets/d...n/95-4318-014-000-user-manual-maxle-rev-a.pdf
(Seite 19)
Klar kannst Du das handhaben wie Du willst.
Aber wenn der Hebel locker wird, ist da etwas kaputt.
Das dann irgendnem Tool anzukreiden, weil es dafür nicht den passenden Schlüssel mitbringt finde ich skurril.

Beim mit gibt es keinen Imbus beim Minitool für die Steckachse. Das ist der einzige Schrauben, der sich einigermaßen regelmäßig lockert. Insofern muss ich mich sehr wohl kümmern, noch zumindest ein weiteres Werkzeug dabei zu haben.
 
Dabei seit
27. August 2013
Punkte für Reaktionen
632
Standort
Mittelhessen
Stimmt, es geht billiger und leichter und (besser).
Ich kaufe halt die ganzen großen Siege und die dazugehörigen Emotionen mit.:)
Zudem erkaufte ich mir mit diesen LRS eine lebenslange Garantie.
Es ist mühselig darüber zu schreiben/diskutieren , aber wie du schon schreibst wir sind hier bei Specialized.
Nur kenne ich keinen Hersteller der mir einen derartigen LRS aus einer Hand liefert.
Welche Siege? Und die Garantie wirst bestimmt nie in Anspruch nehmen, da spätestens nach ein paar Monaten der LRS in der Bucht ist :D
 
Dabei seit
1. April 2020
Punkte für Reaktionen
75
Standort
Berlin
Oder schau mal hier:
Zwar für das Epic, könnte aber ggf. auch passen....
https://www.bike24.de/p1286339.html?q=specialized
Und hier das Tool dazu:
https://www.bike24.de/p1366465.html?q=specialized
Oder alternativ am (Specialized)Sattel mit entsprechender Aufnahme:
https://www.bike24.de/p1366462.html?q=specialized
Oder eben unter dem Flaschenhalter:
https://www.bike24.de/p1366210.html
Ich glaube den vom letzten Link habe ich noch. Inkl Flaschenhalter.

Wenn jemand Bedarf hat kann er sich gern melden.
 
Oben