Specialized Sammelthread - Teil 2

Dabei seit
13. Februar 2007
Punkte für Reaktionen
437
Standort
Singapur
also das Gewicht von Kulhavys Bike ist meine ich aus dem letzten Jahr. Meine Epic Frame wiegt 2150 g

Rahmen S-Works Epic 2150
Lefty Carbon mit Adapter 1580
Headset 60
Vorbau 128
Lenker S-Works 160
Griffe Lizard Skins 28
Bremse XTR Race 697
Umwerfer XO 130
Schaltwerk XX 184
Cassette XO 238
Lager 60
Kurbel Sram 2200 680
Pedale XTR 310
Shifter XO 232
Laufräder Roval SL 1380
Reifen RR/FF 1260
Milch 180
Kette Sram 250
Sattel Penom SL 180
Sattelstütze 190
Flaschenhalter Zee Cage 30
Schnellspanner 85
Züge 70
10262

Gewogen habe ich aber 10,4, vermutlich auch noch Dreck und Messungenauigkeit
 
Dabei seit
26. Oktober 2015
Punkte für Reaktionen
56
also das Gewicht von Kulhavys Bike ist meine ich aus dem letzten Jahr. Meine Epic Frame wiegt 2150 g

Rahmen S-Works Epic 2150
Lefty Carbon mit Adapter 1580
Headset 60
Vorbau 128
Lenker S-Works 160
Griffe Lizard Skins 28
Bremse XTR Race 697
Umwerfer XO 130
Schaltwerk XX 184
Cassette XO 238
Lager 60
Kurbel Sram 2200 680
Pedale XTR 310
Shifter XO 232
Laufräder Roval SL 1380
Reifen RR/FF 1260
Milch 180
Kette Sram 250
Sattel Penom SL 180
Sattelstütze 190
Flaschenhalter Zee Cage 30
Schnellspanner 85
Züge 70
10262

Gewogen habe ich aber 10,4, vermutlich auch noch Dreck und Messungenauigkeit
Gabel 200
Vorbau 40
Headset 60
Lenker 15
Umwerfer? 130
Sattel -70
Sattelstütze 70
Summe 445

Habe mal ein paar Bauteile mit meinen verglichen. Hab den Umwerfer berücksichtigt, dafür müsste meine Kassette aber schwerer sein wegen des großen Kettenblattes. Beim Sattel bist du leichter, beim Rest ich. In der Summe macht das ca. 400 Gramm aus.

Schaltung und Bremse habe ich keine Ahnung. Gibt aber bestimmt im Forum jemand der dazu Auskunft geben kann.
 
Dabei seit
13. Februar 2007
Punkte für Reaktionen
437
Standort
Singapur
Hatte die Aufstellung noch gar nicht aktualisiert, fahre die Eagle Xo1:

Rahmen S-Works Epic 2150
Lefty Carbon mit Adapter 1580
Headset 60
Vorbau 128
Lenker S-Works 160
Griffe ESI 28
Bremse XTR Race 697
Eagle X01 1502
Schaltwerk XX
Cassette XO
Lager 60
Kurbel Sram 2200
Pedale XTR 310
Shifter XO
Laufräder Roval SL 1380
Reifen RR/FF 1260
Milch 180
Kette Sram
Sattel Penom SL 180
Sattelstütze 190
Flaschenhalter Zee Cage 30
Schnellspanner 85
Züge 70
10050

 

taunusteufel78

MTBC Wehrheim
Dabei seit
15. Juni 2008
Punkte für Reaktionen
3.907
Hatte die Aufstellung noch gar nicht aktualisiert, fahre die Eagle Xo1:

Rahmen S-Works Epic 2150
Lefty Carbon mit Adapter 1580
Headset 60
Vorbau 128
Lenker S-Works 160
Griffe ESI 28
Bremse XTR Race 697
Eagle X01 1502
Schaltwerk XX
Cassette XO
Lager 60
Kurbel Sram 2200
Pedale XTR 310
Shifter XO
Laufräder Roval SL 1380
Reifen RR/FF 1260
Milch 180
Kette Sram
Sattel Penom SL 180
Sattelstütze 190
Flaschenhalter Zee Cage 30
Schnellspanner 85
Züge 70
10050

:daumen:

Zahlendreher bei der Bremse, oder? 9...
 
D

Deleted292239

Guest
Antrieb XX1 und X01 nehmen sich nur wenige Gramm (XX1 ist nur der BlingBling Faktor)
Laufräder ... dasselbe die Control Carbon SL liegen lt. Speci bei 1370g (Real wahrscheinlich gleichauf mit dem 1390g Newmen Satz)
Rahmen macht nicht mehr den Unterschied, der normale Carbon Rahmen wurde sehr abgespeckt... Distanz zum SW nur noch 150g (hab gestern mein neues 18er Comp gestrippt... 2200g der nackte Rahmen... in XL... in '17 war auch der SW noch schwerer)

Kenne Kulhavy's Reifenwahl nicht, wird sich aber auch nix mit den Schwalbe Race-Pellen nehmen

und im Gegenzug ist die SC ohne Remote nunmal einfach über 200g leichter als eine SID WC Brain

EDIT: im WC werden ja immer mehr CushCore und ähnliche Systeme gesichtet... Bei dem Plattenglück von Kulhavy inzwischen vllt. auch ein Treiber beim Gewicht
Nö, ne SID mit Brain ist "nur" 130g schwerer.
Die Distanz vom S-Works sind bis zu 250g.
Der Control Sl hat zudem 1330g.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

DasMatze

DIMB RacingTeam
Dabei seit
6. Juli 2003
Punkte für Reaktionen
846
Standort
fu***ng Buxtehude
Nö, ne SID mit Brain ist "nur" 130g schwerer.
Die Distanz vom S-Works sind bis zu 250g.
Der Control Sl hat zudem 1330g.

hattest du nicht den S-Works mit 2035g auf der Waage? ... in L
Verglichen mit 2200g in XL komm ich auf ~150g (oder bedeutet das "bis zu" mehr Delta bei den kleineren Größen?)

Hab weder SID WC noch Control SL selbst auf der Waage gehabt... nur kurz recherchiert, also kein Anspruch auf absolute Korrektheit o_O

R2 hat die SID WC - ohne Brain - bei 1536g ohne maxle auf der Waage (also 1575 komplett)... wenn du von "nur" 130g mehr bei ner SID Brain gegenüber FOX SC sprichst, heißt das du hast sie mit Maxle Stealth bei 1480g auf der Waage gehabt?

EDIT: wenn wirklich Angaben zu den Einzelteilen korrekt sind, stelle ich in den Raum, dass Kulhavy's Bike leichter ist... 10,4 kann ich mir nicht vorstellen. Selbst mein 18er Comp wird ohne großen Leichtbau auf 10,3kg mit FlaHa und Pedale kommen (zumindest lt. Excel)
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted292239

Guest
hattest du nicht den S-Works mit 2035g auf der Waage? ... in L
Verglichen mit 2200g in XL komm ich auf ~150g (oder bedeutet das "bis zu" mehr Delta bei den kleineren Größen?)

Hab weder SID WC noch Control SL selbst auf der Waage gehabt... nur kurz recherchiert, also kein Anspruch auf absolute Korrektheit o_O

R2 hat die SID WC - ohne Brain - bei 1536g ohne maxle auf der Waage (also 1575 komplett)... wenn du von "nur" 130g mehr bei ner SID Brain gegenüber FOX SC sprichst, heißt das du hast sie mit Maxle Stealth bei 1480g auf der Waage gehabt?
Ich hab auch einen mit 1958g auf der Waage....
Habe beide Gabeln ohne Achse gewogen, 1300g vs. 1430g.
Bilder vom Rahmen und den Gabeln sind hier im Forum zu finden...
 
Dabei seit
21. Juni 2013
Punkte für Reaktionen
3.024
R2 hat die SID WC - ohne Brain - bei 1536g ohne maxle auf der Waage
Link?
R2 hat teilweise Non WC Fotos bei WC Gabeln.

Hier z.B. ein Foto einer SID RL mit 1536g (vermutlich meinst Du das Foto welches teilweise auch bei WC Gabeln verwendet wird)
https://r2-bike.com/ROCK-SHOX-Federgabel-29-SID-RL-SA-100-mm-QR15-tapered-schwarz-2018

Hier sollten die richtigen Fotos sein:
https://r2-bike.com/ROCK-SHOX-Federgabel-29-SID-World-Cup-SA-100-mm-QR15-tapered-2018

1.396g
 

DasMatze

DIMB RacingTeam
Dabei seit
6. Juli 2003
Punkte für Reaktionen
846
Standort
fu***ng Buxtehude
jepp... my fault!

Ich denk die Gewichte von allen Beteiligten hier im Forum werden schon passen...

Dann bleib ich dabei, dass sie im WC nicht mehr mit 10,4kg Bikes unterwegs sind, oder die haben unsichtbare Datenlogger verbaut oder Sandsäckchen im Tretlager, damit das Bike auf dem Trail besser liegt8-)
 

Gunnar98

Gravity Pilot
Dabei seit
30. August 2011
Punkte für Reaktionen
142
Standort
Oestrich-Winkel
Naja ich wäre da vorsichtig. Zumindest das Rad vom Sam Gaze wird schon deutlich über 10kg haben. Die schweren Look Pedale, die Alu-Kurbel mit Powermeter machen da ja schon was aus. Aber z.B. auch dieser verstellbare Vorbau hat deutlich über 150 gramm, da kommen schon ein paar Sachen zusammen, gepaart mit den großen Rahmen sind Kulhavy und co vermutlich schon über 10 kg.
Da haben wir also die fatalen Fehler, warum Gaze und Kuhavy aktuell nix reißen .. ihre Räder sind unfahrbar schwer, kein Wunder:D
 
Dabei seit
22. März 2017
Punkte für Reaktionen
1.241
Keine Ahnung was hier gerade diskutiert wird.
-Profis fahren teilweise Prototypen, die schwerer sein können als die Serie.
-Specialized's Speziallackierungen können mehr wiegen
-Streuung gibt es immer
-Messungenauigkeiten
-Dinge am Rad, die der Profi für sich behält (Reifeninserts, Messinstrumente...)
 
Dabei seit
22. Februar 2009
Punkte für Reaktionen
505
Standort
NRW
Profis fahren vor allem Bikes, die stabil und zuverlässig genug sein müssen um im Ziel anzukommen. ;)
 
Dabei seit
26. Oktober 2015
Punkte für Reaktionen
56
Nö, ne SID mit Brain ist "nur" 130g schwerer.
Die Distanz vom S-Works sind bis zu 250g.
Der Control Sl hat zudem 1330g.
in der Bike-Bravo stand Folgendes zum Rahmengewicht:

"Beim Epic S-Works hat Specialized 345 Gramm aus dem Rahmen gekitzelt, das Chassis von Comp und Expert soll stolze 525 Gramm leichter sein als das Vorgänger-Modells – vor allem dank dem Carbon-Hinterbau. Mit 1850 Gramm (inkl. Dämpfer und Brain) dürfte der S-Works-Rahmen damit zu den leichtesten Race-Fully-Rahmen auf dem Markt zählen. Das Chassis des Epic Comp wird so ziemlich genau 2000 Gramm inklusive Dämpfer auf die Waage bringen."

Also Unterschied S-Works 2018 zu "normal 2018": 150 Gramm.
Unterschied "normal 2018" zu "S-Works 2014-2017": 195 Gramm.

Alleine Gabel und Rahmen würden dann ja schon 300 -400 Gramm leichter sein als beim S-Works von Dirkinho, oder habe ich einen Denkfehler?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
26. Oktober 2015
Punkte für Reaktionen
56
sind die von der Bike gewogen worden oder Specialized Angaben? 300 g würde hinkommen
Ich vermute die Angaben von Specialized.

Dann lässt sich das Mehrgewicht von ca. 400 Gramm gegenüber meinen 10 kg doch erklären.

Musste auch so schmunzeln, weil du 10,4 kg mit Dreck geschrieben hast.
Meine Federwaage hat zunächst 10,00 kg angezeigt. Hab dann meinen Rahmen und insbesondere die Laufräder von Dreck befreit, bis die Waage irgendwann 9,99 kg angezeigt hat.
 
Dabei seit
13. Februar 2007
Punkte für Reaktionen
437
Standort
Singapur
och da kommt bei mir immer schon was zusammen, gerne auch Wasser im Rahmen. Egal welches Gewicht, viel Spaß mit dem Hobel
 
D

Deleted425196

Guest
Um euch mal aufzuklären. Ich hab bei Specialized auch im Racing (XC) gearbeitet und unsere Jungs fahren normale Rahmen, welche aus der Serie herausgezogen und gewichtstechnisch verglichen worden sind (vor der Lackierung), sprich man nimmt von 100 Rahmen die 3 leichtesten. Danach gehen die Rahmen zu einem gesonderten Lackierer in Italien, welcher diese als Unikate lackiert. Dabei ist dieser Lack meist etwas Schwerer als Serie.

Federgabeln, Anbauteile und Laufräder sind eine andere Geschichte, dazu darf ich aber nicht mehr sagen.
 
Dabei seit
16. Oktober 2013
Punkte für Reaktionen
199
Um euch mal aufzuklären. Ich hab bei Specialized auch im Racing (XC) gearbeitet und unsere Jungs fahren normale Rahmen, welche aus der Serie herausgezogen und gewichtstechnisch verglichen worden sind (vor der Lackierung), sprich man nimmt von 100 Rahmen die 3 leichtesten. Danach gehen die Rahmen zu einem gesonderten Lackierer in Italien, welcher diese als Unikate lackiert. Dabei ist dieser Lack meist etwas Schwerer als Serie.

Federgabeln, Anbauteile und Laufräder sind eine andere Geschichte, dazu darf ich aber nicht mehr sagen.
...endlich!!! Das muss doch normal jedem klar sein!!! Das die Fahrer nicht wirklich Material von der "Stange" fahren....
das fängt schon an der Gummimischung (Service-Course) der Reifen an...
 
Oben