Spendenaktion zur Mehrwertsteuersenkung: YT präsentiert die Gewinner!

Spendenaktion zur Mehrwertsteuersenkung: YT präsentiert die Gewinner!

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8wMS9ZVC5wbmc.png
Mit dem Beschluss der Bundesregierung, die Mehrwertsteuer in der zweiten Jahreshälfte 2020 von 19 % auf 16 % zu senken, um den Konsum anzukurbeln, hatte YT sich überlegt, ihre Brutto-Preise beizubehalten und mit dem Differenz-Betrag den MTB-Sport in Deutschland zu fördern. Hier werden nun die Projekte vorgestellt, in die dieses Geld fließt!

Den vollständigen Artikel ansehen:
Spendenaktion zur Mehrwertsteuersenkung: YT präsentiert die Gewinner!
 
Dabei seit
2. November 2018
Punkte Reaktionen
81
Vielleicht hab ich einen Denkfehler, aber nach meinem Verständnis hat der Endkunde das Geld gespendet....diese haben schließlich auf die 3 prozentige reduzierung der MWST verzichtet.
Für YT hat sich doch damit am Gewinn nichts geändert....wenn sie die Gesammtsumme verdoppelt hätten, könnte man von einer gemeinsamen Spende durch YT und deren Kunden sprechen.
Kostenlose Werbung, sorry...
 
Dabei seit
11. Mai 2015
Punkte Reaktionen
226
Vielleicht hab ich einen Denkfehler, aber nach meinem Verständnis hat der Endkunde das Geld gespendet....diese haben schließlich auf die 3 prozentige reduzierung der MWST verzichtet.
Für YT hat sich doch damit am Gewinn nichts geändert....wenn sie die Gesammtsumme verdoppelt hätten, könnte man von einer gemeinsamen Spende durch YT und deren Kunden sprechen.
Kostenlose Werbung, sorry...
Sehe ich genauso wie du. Yt hat nur eine Verteilung der Gelder übernommen mehr aber auch nicht.
 
Dabei seit
2. Juli 2006
Punkte Reaktionen
1.011
Das Interessante an der Sache ist ja: hier im Forum wurde diese Aktion von YT überwiegend zerrissen und kritisiert. Das hat aber die ganzen Vereine und Institutionen nicht davon abgehalten, bei der Aktion mitzumachen und sich dennoch zu bewerben.
Das zeigt mal wieder auf, wie weit "Forumsleben" und wahres Leben auseinanderdriften. Gott sei Dank ist das so! Die Gewinner freuen sich über Unterstützung, die es ohne diese Aktion wohl nicht gegeben hätte.
 
Dabei seit
2. November 2018
Punkte Reaktionen
81
Und dennoch ist das Geld guten Zwecken zugeflossen. Könnte man ja auch mal von der positiven Seite betrachten, ne?
Keine Frage, das Geld fliesst in die richtigen Projekte, allerdings ist es nicht von YT.
Merketingtechnisch haben sie es natürlich verstanden, das Projekt zu präsentieren, frei nach dem Motto "Tue gutes und rede darüber"...obwohl, das trifft ja auch nicht zu. Sie haben ja lediglich das Geld verteilt, das die Kunden gerne zuviel gezahlt haben. Denen gehört der Respekt!
 
Dabei seit
11. Juli 2008
Punkte Reaktionen
16
Vielleicht hab ich einen Denkfehler, aber nach meinem Verständnis hat der Endkunde das Geld gespendet....diese haben schließlich auf die 3 prozentige reduzierung der MWST verzichtet.
Für YT hat sich doch damit am Gewinn nichts geändert....wenn sie die Gesammtsumme verdoppelt hätten, könnte man von einer gemeinsamen Spende durch YT und deren Kunden sprechen.
Kostenlose Werbung, sorry...
Hallo Merlin56, für den Fall das Du dir eines der coolen YT Bikes in diesem Zeitraum gekauft hast, danken wir, die "Grünen Hölle Freisen" und sicher auch die anderen 16, dir herzlichst für deine Spende. Und glaube mir, wir danken auch YT für den Weitblick und deren Unterstützung.
Bleib gesund, Uwe
 
Dabei seit
2. Juli 2006
Punkte Reaktionen
1.011
Keine Frage, das Geld fliesst in die richtigen Projekte, allerdings ist es nicht von YT.
Merketingtechnisch haben sie es natürlich verstanden, das Projekt zu präsentieren, frei nach dem Motto "Tue gutes und rede darüber"...obwohl, das trifft ja auch nicht zu. Sie haben ja lediglich das Geld verteilt, das die Kunden gerne zuviel gezahlt haben. Denen gehört der Respekt!

Hm, die Kunden haben sich aber doch auch ein YT völlig unabhängig von dieser Aktion gekauft. Vielleicht hatten die meisten Käufer noch nicht mal Kenntnis von dieser Sache? Mir ist das auch eigentlich ziemlich egal. Hauptsache es können sich ein paar Vereine über Unterstützung freuen.
 
Dabei seit
2. November 2018
Punkte Reaktionen
81
Hallo Merlin56, für den Fall das Du dir eines der coolen YT Bikes in diesem Zeitraum gekauft hast, danken wir, die "Grünen Hölle Freisen" und sicher auch die anderen 16, dir herzlichst für deine Spende. Und glaube mir, wir danken auch YT für den Weitblick und deren Unterstützung.
Bleib gesund, Uwe
Hallo Uwe,
ne hab ich nicht. Ich hab gar nichts gegen YT, finde deren Bikes echt gut. Was mir halt nicht gefällt ist, das man sich da als Samariter hinstellt. Euer Projekt gab es vor dieser Aktion und es wird es auch nach dieser Aktion geben. Es lebt von Leuten wie dir, die da ehrenamtlich ihr Herzblut und Arbeitsstunden reinstecken...nicht von YT, die das werbetechnisch ausschlachten.
Aber das ist nur meine ganz persönliche Meinung. Ich will hier auch keinen heiligen Krieg anfangen, alles gut.
Ride on!
 
Dabei seit
11. Mai 2015
Punkte Reaktionen
226
Die Hersteller gehören generell mehr integriert in solche Projekte, um den Sport weiter zu bringen.
Aber die Art und Weise hat hier ein faden Geschmack. Wer sagt das diese Spende(n) nicht steuerlich geltend gemacht werden, zu Gunsten von YT. Denke nicht das dieser Posten auf der Rechnung des Käufers einzeln aufgeführt ist als Spende.
Und natürlich freue ich mich für alle die davon profitiert haben. M
 
Dabei seit
2. Juli 2006
Punkte Reaktionen
1.011
Hallo Uwe,
ne hab ich nicht. Ich hab gar nichts gegen YT, finde deren Bikes echt gut. Was mir halt nicht gefällt ist, das man sich da als Samariter hinstellt. Euer Projekt gab es vor dieser Aktion und es wird es auch nach dieser Aktion geben. Es lebt von Leuten wie dir, die da ehrenamtlich ihr Herzblut und Arbeitsstunden reinstecken...nicht von YT, die das werbetechnisch ausschlachten.
Aber das ist nur meine ganz persönliche Meinung. Ich will hier auch keinen heiligen Krieg anfangen, alles gut.
Ride on!

Haben die von YT das denn wirklich so gemacht wie von Dir beschrieben? Dieses werbetechnische Ausschlachten meine ich. Außer dem News-Thread vom 01.07.20 habe ich persönlich nirgendwo sonst einen Hinweis oder eine Marketingaktion von YT zu dieser Sache gesehen. Auf der Website war ich allerdings nicht, weil mich die Marke nicht interessiert.

Edit: Hab´s gefunden. Im Bereich "World Of YT" und dann in "YT Blog". Also noch nicht mal auf der Starseite.

AND THE WINNER IS… ALL OF US! | YT Blog | World of YT | YT Industries (yt-industries.com)

Die scheinen sehr zurückhaltend mit dieser Aktion zu sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
9. August 2007
Punkte Reaktionen
1.622
Ort
Zürich
Wäre hier im Forum kein Shitstrom ausgebrochen hätte ich weder den Artikel gelsen noch überhaupt was von der Aktion mitbekommen.
Dann sollte sie YT wohl bei den ganzen Nörgler hier bedanken?!
 

moehrrider

@freeride_content
Dabei seit
21. März 2019
Punkte Reaktionen
26
Ort
Deutschland
Vielleicht hab ich einen Denkfehler, aber nach meinem Verständnis hat der Endkunde das Geld gespendet....diese haben schließlich auf die 3 prozentige reduzierung der MWST verzichtet.
Für YT hat sich doch damit am Gewinn nichts geändert....wenn sie die Gesammtsumme verdoppelt hätten, könnte man von einer gemeinsamen Spende durch YT und deren Kunden sprechen.
Kostenlose Werbung, sorry...
Naja ist schon so.
musst aber auch kein YT bike kaufen :ka:
 
Dabei seit
20. Dezember 2013
Punkte Reaktionen
97
Ort
Mittelfranken
Also das Bike-Gelände/Dirtpark auf der Schleußeninsel Forchheim ist DAS Gelände, auf dem die YT-Gründer nach eigener Aussage ihre Anekdote mit den Baumarkt-Bikes erlebt haben, die sie zur Gründung von YT bewegt habe. Mir ist nicht bekannt, dass YT den Verein (ebenfalls hier Preisträger), der dort das Gelände betreibt, bisher mit einem einzigen Euro aus eigener Tasche unterstützt hat. Das ist nicht böse gemeint und ich weiß es vielleicht auch einfach nicht (bitte berichtigen, wenn sie das haben), aber das hat mit den "Roots" und "Young Talents" doch auch eher wenig zu tun.
 
Dabei seit
2. November 2018
Punkte Reaktionen
81
Dann bin ich mal gespannt, ob YT 2021 und 2022 wieder jeweils 3% von ihrem Umsatz bzw. Gewinn an gemeinnützige Projekte spendet.
Da ist ja nach wie vor Bedarf......oder war das eine einmalige Aktion, weil sie nichts gekostet hat?
Wenn jemand von YT mitliest würde ich mich über eine Antwort freuen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
8. September 2014
Punkte Reaktionen
3.586
Hmm ich höre hier etwas von Marketing ausgeschlachte etc. Ich wusste bis gerade nichts von der Aktion. Die Frage, die ich mir stelle, warum Haken alle auf YT herum und nicht auf anderen Herstellern die mehr Geld für ihre Marke verlangen, in diese Richtung aber gar nichts machen??
D
Ein Hinweis darauf, dass hier eine Firma das Geld anderer Leute für gute Zwecke spendet (und das somit wohl auch noch, vollkommen selbstlos natürlich, von der Steuer absetzen kann), stellt doch kein "rumgehacke" dar. "Rumgehake" übrigens auch nicht, selbst wenn die Sache für die Kunden einen Haken hatte. Und die omnipräsenten Preisdiskussionen verschiebst du auch einfach so in das Reich der Mythen und Fabeln...

P.S.: ich fahre selbst ein YT, liebe mein Capra und habe keine Probleme damit. Ich finde die Aktion auch nicht schlecht, dass sie Projekte fördern. Aber es stimmt halt einfach nicht, dass YT hier der Spender ist, die haben an jedem Rad netto exakt so viel verdient wie vorher und das Geld kommt von den Kunden, die aufgrund einer Nettopreiserhöhung leider nicht in den Genuss sinkender Preise aufgrund niedriger Bruttopreise infolge der Steuersenkung kamen, aber im Gegensatz zu YT keine Spendenquittung sondern nur eine höhere Nettorechnung erhalten haben. In dieser Form profitiert YT sogar finanziell im direkten Vergleich zum Erlös vor der Steuersenkung aufgrund der steuerlichen Absetzbarkeit von Spenden. Sie verdienen also keinen Cent weniger, senken sogar ihre Steuerlast und der Kunde musste mehr als üblich bezahlen. Wo genau liegt jetzt nochmal das grosszügige Verhalten von YT? Bist DU der spendable Type, wenn du im Restaurant sagst "meine Begleitung zählt und es gibt 25% Trinkgeld" oder deine Begleitung, die es tatsāchlich bezahlt?
 
Dabei seit
6. Juni 2008
Punkte Reaktionen
206
Wieso muss man hier immer alles schlecht reden?! War doch ne ordentliche Aktion und wenn YT das für etwas Marketing benutzt dann ist das doch O.K. Ich habe mir ein Izzo gekauft und weiß jetzt das die 3% für richtig gute Projekte genutzt wurden. Was will man mehr! Zum Schluss zählt doch nur das alle etwas davon haben!!!
 
Dabei seit
10. Februar 2014
Punkte Reaktionen
0
Habe ich die Euros überlesen oder wird das tatsächlich nicht veröffentlicht? Muss ich dafür die Geschäftsberichte der begünstigten Vereine bemühen...?
Grundsätzlich aber natürlich eine super Aktion. Ein Bäcker vor Ort hat die Preise auch beibehalten und die Differenz an die Mitarbeiter gezahlt. Fand ich auch klasse.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben