Sram Guide zickt, hängt Geberkolben??

Dabei seit
22. Dezember 2015
Punkte für Reaktionen
6.096
Schwierig...
allenfalls wenn ich genau meine wieder bekomme und nicht einen anderen Bremsensatz.
Schätze aber, die waren schon etwas älter. Hatte ich als Schnäppchen gekauft, zwei Vorderradbremsen mit kurzer Leitung. Nehme stark an, das war ein Restposten.
Ah, gut. Danke für die Info. Also wahrscheinlich noch vor 07.17.
 
Dabei seit
16. Januar 2015
Punkte für Reaktionen
107
Standort
Halle(Saale)
Nun hat es mich auch erwischt. War kurz mal wo paar Unterlagen abholen und hab das Bike für 10min in der Sonne abgestellt.....und nun geht bei der hinteren Bremse der Griff langsam zurück^^ Das kurz bevor ich am Samstag nach Hahnenklee fahren wollte -.-

Ok gerade weiter vorn das Video zum Reparieren gesehen, nun bin ich angefixt geht vllt schneller als die Post :)


Gesendet von meinem LG-D855 mit Tapatalk
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
6. November 2006
Punkte für Reaktionen
29
Ich habe derzeit so ein Aluminium Klebeband über den Geber geklebt. Funktioniert eigentlich ganz gut. Hoffentlich auch, wenn es im Sommer richtig heiß wird.
 

Geisterfahrer

Sapere aude!
Dabei seit
23. Februar 2004
Punkte für Reaktionen
7.861
Standort
Nordbaden
Dichtungen demontieren läuft bei mir mittlerweile unter PITA. Wenn jemand eine funktionierende Behelfsmethode gefunden hat, sie einigermaßen einfach und zerstörungsfrei zu de-/montieren, bitte mitteilen.
Mit Zahnstochern ging's nicht, die habe ich nur abgebrochen. Hätte es als nächstes vielleicht mal mit zwei Metall-Schaschlikspießen versucht, haben wir aber nicht im Haushalt, muss ich mal beim Einkaufen mitnehmen.
Diese komischen Nadeln, mit denen Fau Lockenwickler feststeckt, gingen vielleicht auch, aber sowas benutzt bei uns auch keiner. :D
 
Dabei seit
16. Januar 2015
Punkte für Reaktionen
107
Standort
Halle(Saale)
Dichtungen demontieren läuft bei mir mittlerweile unter PITA. Wenn jemand eine funktionierende Behelfsmethode gefunden hat, sie einigermaßen einfach und zerstörungsfrei zu de-/montieren, bitte mitteilen.
Ich werde mich morgen oder Freitag dazu melden. Hoffe in meinem Haushalt findet sich das passendes Werkzeug :)

Gesendet von meinem LG-D855 mit Tapatalk
 

Schildbürger

Einfach natürlich!
Dabei seit
8. Juni 2004
Punkte für Reaktionen
1.005
Standort
Bergisch Gladbach, Schildgen
Aus dem Scheibenbremsen Kompendium:
Die Dichtungen sitzen >sehr stramm< auf dem Kolben.
...
Zuerst einen ganz kleinen flachen Schraubendreher vorsichtig unter die Dichtung schieben.
•Auf beide Seiten noch einen Zahnstocher dazu.
Zusammen die Dichtung abhebeln.

Ein Zahnstocher alleine ist nicht stabil genug.

Das ist, wie gesagt die "do it yourself-Methode". ;)

Du kannst auch das Ende einer Speiche, eines Nagels, Schaschlikspießes etc. mit einem Hammer flach klopfen.
Die Kanten entgraten damit die Dichtung nicht beschädigt wird.
 

Geisterfahrer

Sapere aude!
Dabei seit
23. Februar 2004
Punkte für Reaktionen
7.861
Standort
Nordbaden
Speiche ist ne gute Idee! :daumen:

Wie gesagt: Eine hatte ich mit ner kleinen Nagelfeile, die vorne nicht geriffelt ist, (de-) montiert, leider ist dabei die Dichtung leicht eingerissen.
 
Dabei seit
16. Januar 2015
Punkte für Reaktionen
107
Standort
Halle(Saale)
So ich wollte heute schnell die hintere Bremse reparieren aber nix da alles Kacke! Ich habe den Sicherungsring im Bremshebel nicht aufgekommen. Bin extra in Baumarkt gefahren aber die kleinste Zange passt nicht :Ugly: Kann mir einer ne passende Zange empfehlen, am besten mit Link? Da mein Samstagsausflug naht, möchte ich den Bremshebel meiner Guide RSC erstmal einbauen, geht das ohne weiteres?
 

Geisterfahrer

Sapere aude!
Dabei seit
23. Februar 2004
Punkte für Reaktionen
7.861
Standort
Nordbaden
Die sieht recht gut aus: https://www.amazon.de/padre-Sprengr...031_1_24?s=diy&ie=UTF8&qid=1527225100&sr=1-24
Die Spitzen sind nah genug zusammen, dass Du den Ring genügend zusammendrücken kannst und schauen auch fein genug aus, dass sie in die kleinen Löcher gehen. Ich habe eine billigere, die auf dem Grabbeltisch vom örtlichen Baumarkt lag, aber wenn Du da nichts gefunden hast...

Wichtig: Den Sicherungsring musste ich bei mir so drehen, dass die Öffnung Richtung Bremshebel zeigt, ansonsten wäre ich mit der Zange nicht rangekommen.

Und ja, Du kannst selbstverständlich ohne weiteres einen anderen Geber von einer anderen Guide verbauen.
Probleme gibt es nur dann, wenn Du einen neuen Geber, der zwingend die rote Olive braucht (weil sonst ein Rückschlagventil nicht aufmacht) mit einer Leitung mit altem Anschluss verheiraten willst.
 
Dabei seit
16. Januar 2015
Punkte für Reaktionen
107
Standort
Halle(Saale)
Super danke, die sieht erst mal vielversprechend aus, muss ich mir mal ein paar zum testen bestellen :Hammer: Da ist das Problem, die Guide RSC ist von 2014 und ich weiß nicht ob die auch schon ne rote Olive hatten? Ich guck nachher mal ansonsten muss ich Samstag halt das Fully nehmen oder nochmal zu Westfalia fahren :Ugly:
Das man bei der Demontage den Ring Richtung Bremshebel drehen muss hab ich auch gemerkt weil die kleine Zange im Baumarkt sonst nicht zum testen gepasst hätte :)
 
Dabei seit
4. Dezember 2016
Punkte für Reaktionen
7
Hab heute mein neues Bike bekommen erstmal Guide RS ausgebaut :D

Zum Problem mit dem Kolben, bei meinen alten Bremsen hatte ich das Problem auch und hab heute die Lösungen gefunden :)
Einfach den kompletten Hebel zerlegen, den Kolben ausbauen und vorne an der dünnen Seite in einer Bohrmaschine einspannen. Danach die Maschine auf touren bringen und das Kunstoff des Kolben natürlich vorsichtig mit feinem Schleifpapier leicht "abdrehen". Danach sollte er wieder gut laufen ;)

Weitere Erfahrungen des Tages:
Kein Mineralöl verwenden !!!
Kobeldichtung nicht versuchen herunterzunehen, sie reißt sonst :)
 
Dabei seit
22. Dezember 2015
Punkte für Reaktionen
6.096
Hab heute mein neues Bike bekommen erstmal Guide RS ausgebaut :D

Zum Problem mit dem Kolben, bei meinen alten Bremsen hatte ich das Problem auch und hab heute die Lösungen gefunden :)
Einfach den kompletten Hebel zerlegen, den Kolben ausbauen und vorne an der dünnen Seite in einer Bohrmaschine einspannen. Danach die Maschine auf touren bringen und das Kunstoff des Kolben natürlich vorsichtig mit feinem Schleifpapier leicht "abdrehen". Danach sollte er wieder gut laufen ;)

Weitere Erfahrungen des Tages:
Kein Mineralöl verwenden !!!
Kobeldichtung nicht versuchen herunterzunehen, sie reißt sonst :)
1. Die neuen Guides haben das Problem nicht mehr.
2. :lol::lol::lol::lol::lol::lol::lol::lol::lol::lol::lol::lol::lol::lol::lol::lol::lol::lol:
 
Dabei seit
8. November 2014
Punkte für Reaktionen
10
Was passiert eigentlich wen man den Kolben zu stark abschleift ??

Habe mir auch überlegt das Service Kit
"Gen 2" zu bestellen .

Für vorne + hinten mit Versand knapp 60€ :aufreg:

Und die Zeit die ich zum basteln brauche nicht zu vergessen . :wut:
 
Dabei seit
4. Dezember 2016
Punkte für Reaktionen
7
1. Die neuen Guides haben das Problem nicht mehr.
2. :lol::lol::lol::lol::lol::lol::lol::lol::lol::lol::lol::lol::lol::lol::lol::lol::lol::lol:
Mag sein das die neuen das Problem nicht mehr haben, sie können aber trotzdem nicht mit einer Shigura (Shimano Hebel/Magura Zange) mithalten, deswegen hab ich sie abgebaut.

Würd sie die Tage noch entlüften und dann mitteilen ob sie noch läuft. :D

Bei Sram könnte man auch nur den Kolben kaufen für 8,50€ sind zurzeit aber nicht lieferbar. :/

Versuchs halt mal mit abschleifen ;)
 
Dabei seit
22. Dezember 2015
Punkte für Reaktionen
6.096
Mag sein das die neuen das Problem nicht mehr haben, sie können aber trotzdem nicht mit einer Shigura (Shimano Hebel/Magura Zange) mithalten, deswegen hab ich sie abgebaut.

Würd sie die Tage noch entlüften und dann mitteilen ob sie noch läuft. :D

Bei Sram könnte man auch nur den Kolben kaufen für 8,50€ sind zurzeit aber nicht lieferbar. :/

Versuchs halt mal mit abschleifen ;)
Du solltest den ganzen Thread lesen. Dann verstehst du schon...
 

Geisterfahrer

Sapere aude!
Dabei seit
23. Februar 2004
Punkte für Reaktionen
7.861
Standort
Nordbaden
Mag sein das die neuen das Problem nicht mehr haben, sie können aber trotzdem nicht mit einer Shigura (Shimano Hebel/Magura Zange) mithalten, deswegen hab ich sie abgebaut.
Dagegen hat keiner was, wenn Du die lieber magst.
Dein Posting las sich nur so, als hättest Du die neue Bremse abgeschraubt und dann auf die beschriebene Weise bearbeitet.

Nachtrag zu oben noch - das ist meine: https://www.wiha.com/de/produkte/zangen/rundzange-professional-esd-runde-kurze-backen-z37004.html
Passt genau rein. Und ich dachte, das wäre irgendein Ramsch vom Grabbeltisch (vom Grabbeltisch stammte sie schon... :D ).
Noch eine Berichtigung: Die Öffnung des Sicherungsrings muss 90° versetzt zum Bremshebel sein, dann komme ich mit der Zange rein.

Also, ich muss sagen: Überarbeitet, frisch entlüftet und mit Dächle-Scheiben mag ich die Guide echt gerne. :)
 

Geisterfahrer

Sapere aude!
Dabei seit
23. Februar 2004
Punkte für Reaktionen
7.861
Standort
Nordbaden
Das ist wahr!
Ich habe sie für unter 10 € bekommen, da habe ich wohl Glück gehabt.
Wenn Du einen Link zu einer günstigeren Zange hast, von der Du sicher weißt, dass sie passt, stell ihn doch ein. Danach wurde doch oben gefragt, und es wird sicherlich noch der eine oder andere das Problem haben.
 
Dabei seit
16. Januar 2015
Punkte für Reaktionen
107
Standort
Halle(Saale)
Der Umbau der RSC Hebel hat funktioniert und die Olivenfarbe ist egal rot oder Silber es funzt. Nun hab ich mir noch ne Zange bestellt die passt und mit 17 Euro zwar teuer ist aber sie funktioniert.
Screenshot_2018-06-02-00-35-33.png

Ich mich schon gefreut als der Sicherungsring draußen war kam die Dichtung, die dünne ging ab und die starke welche n der Feder sitzt ist mir gerissen. Nun hoffe ich das die Geber bald einzeln wieder verfügbar sind. Der Geber geht ohne Dichtung echt schwer ins Gehäuse, ein Wunder das die Bremse überhaupt ging. Kann ich vllt nochmal die Teilenummer der neuen Geber haben? Wo kann man den Geber einzeln bestellen? Bei den beiden Sram Impoteuren oder direkt beim Händler im die Ecke?
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Oben