Sram Guide zickt, hängt Geberkolben??

Dabei seit
11. Mai 2006
Punkte für Reaktionen
2.462
...
ABER, zu euren Powerbelägen für die MT5/7, Suuuuper! Viele fragen aber nach nachschub, da die fast nirgends mehr auf Lager sind. Wie siehts aus? Wird nachproduziert? Nachfrage ist auf jedenfall da.
Klar werden die nachproduziert. Sind ja einer unserer Bestseller. Ich bin diese Woche nicht im Büro, sondern im Homeoffice, und kann deshalb nicht nachschauen, aber es würde mich wundern, wenn wir nicht noch genug auf Lager haben sollten.
 

Rudirabe

Was mich nicht umbringt, macht mich nur härter...
Dabei seit
19. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
3.130
Standort
Pfalz und Schwarzwald
Wenn du meinst....
Jap, ich bin kein Fanboy von irgendwas und es ist mir sowas von egal, welcher Hersteller da an meinem Rad dran ist, Pauschalierungen jedoch sind weder zielführend noch bringen sie einen weiter. Wobei zu 90% das Problem auf dem Rad sitzt und in den wenigsten Fällen das verbaute Teil wirklich Schrott ist. Baumarkteile ausgenommen. Und das kann man von der Guide nun wirklich nicht behaupten. Wenn du nicht mit ihr klar kommst, andere packen das.
 

Enginejunk

Sachse im Exil
Dabei seit
17. März 2010
Punkte für Reaktionen
6.563
Standort
Mühlhausen
Jap, ich bin kein Fanboy von irgendwas und es ist mir sowas von egal, welcher Hersteller da an meinem Rad dran ist, Pauschalierungen jedoch sind weder zielführend noch bringen sie einen weiter. Wobei zu 90% das Problem auf dem Rad sitzt und in den wenigsten Fällen das verbaute Teil wirklich Schrott ist. Baumarkteile ausgenommen. Und das kann man von der Guide nun wirklich nicht behaupten. Wenn du nicht mit ihr klar kommst, andere packen das.
Macht ja nix, aber hey, die haben das Problem ja voll im Griff(!).
Und sorry, es ist und bleibt die beschissenste Bremse die ich jemals hatte, und ich hatte im laufe meines Bikelebens einige! Selbst ne alte Hayes hat weit weniger sorgen gemacht.
 

Anhänge

Dabei seit
22. Dezember 2015
Punkte für Reaktionen
6.063
Macht ja nix, aber hey, die haben das Problem ja voll im Griff(!).
Und sorry, es ist und bleibt die beschissenste Bremse die ich jemals hatte, und ich hatte im laufe meines Bikelebens einige! Selbst ne alte Hayes hat weit weniger sorgen gemacht.
Sagt jemand der das "Magura Unser" betet. Ich lach mich schlapp.
 
Dabei seit
23. März 2016
Punkte für Reaktionen
30
Und wem sein Bike noch in der Garantie ist hat doch gar keinen Stress Bremse zurück und neu bekommen. Lief beim Kollegen wie Butter. Und wer hier so schimpft über die Bremse und extrem schlau ist warum hat man sie dann?
 

Enginejunk

Sachse im Exil
Dabei seit
17. März 2010
Punkte für Reaktionen
6.563
Standort
Mühlhausen
Und wem sein Bike noch in der Garantie ist hat doch gar keinen Stress Bremse zurück und neu bekommen. Lief beim Kollegen wie Butter. Und wer hier so schimpft über die Bremse und extrem schlau ist warum hat man sie dann?
Ja, bis jetzt alles über Garantie. Warum ich sie habe? War am Kona Process dran, dort wurde sie aber durch eine MT5 ersetzt und verrichtet jetz ihren Dienst am Shred. Mangels masse in der Kasse is aber eine neue Bremse grad nicht drin, zuerst sind Verschleissteile dran.
SRAM erkennt den wandernden Druckpunkt übrigens nicht als Mangel an. Zitat: "Ist leider bei Modernen Bremsen nicht auszuschliessen."

Zudem bete ich nicht das "Magura-unser" (die idee gefällt aber), sondern ich bin einfach extrem zufrieden damit.
Wenn irgendwann mal wieder Geld über ist, kommt ne MT Trail ans Shred. ;)
Oder ich habe mal echtes Glück und gewinne hier das Magura-Gewinnspiel, dann hat das Process und das Shred ne neue Bremse... :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
4. Dezember 2016
Punkte für Reaktionen
7

slowbeat

Trail Surfer
Dabei seit
26. März 2007
Punkte für Reaktionen
1.452
Ich finde es toll, dass sich nicht jeder traut, die Hebel zu zerlegen.
Hab grad ne Guide R für 40€ gekooft, Hebel gegen lagernde, die ich schon überholt habe getauscht. Die anderen mach ich mal wenn abends nix zu tun ist. Dauert ja nur ne viertel Stunde pro Stück.
 

Enginejunk

Sachse im Exil
Dabei seit
17. März 2010
Punkte für Reaktionen
6.563
Standort
Mühlhausen
Hach ja, ich liebe die Guide. Bike stand auf Arbeit im Schatten, heimzu wurde es immer schlimmer. Ist MJ2018. Naja, schick ich die wieder ein. Ist ja erst das 5. mal.

 
Dabei seit
8. November 2014
Punkte für Reaktionen
10
Wo her hast du die Kraft und Geduld das "hin und her" Spielchen mitzumachen ?

Respekt!! :anbet::anbet::anbet:

Glaube am Ende kommt man nicht an einem "Kit" Umbau, beziehungsweise "schleifen" dran vorbei. o_O
 

Enginejunk

Sachse im Exil
Dabei seit
17. März 2010
Punkte für Reaktionen
6.563
Standort
Mühlhausen
Naja, am VR ist schon ein Reparaturkit verbaut, War wohl noch die 1. Serie und als dank gabs Druckpunktwandern ohne ende. Und nein, keine Luft im System.
Wird die Bremse halt wieder getauscht...
Geduld habe ich auf Arbeit gelernt... :D
 

Enginejunk

Sachse im Exil
Dabei seit
17. März 2010
Punkte für Reaktionen
6.563
Standort
Mühlhausen
Ja, Repekt. Du bist König. Nicht nur der Typ mit den meisten Defekten sondern auch der erste mit Problemen mit der überarbeiteten Version. Schon komisch.
Der erste bin ich wohl nicht, zumindest habe ich schon von Defekten bei der 2018er gehört. Druckpunktwandern is auch häufiger bei der neuen Version.
Keine Ahnung ob die Serienstreuung so enorm ist.

Ich sehs mittlerweile als Langzeitprojekt... ;)
 
Dabei seit
12. Mai 2014
Punkte für Reaktionen
523
Bin dabei...

Der umgetauschte Hebel hängt bei mir inzwischen auch wenns zu warm ist. Mit dem selbst reparierten ist aber alles in Ordnung, muss mich dann halt nochmal dransetzten und den zweiten Hebel überarbeiten. -.-
 

Rudirabe

Was mich nicht umbringt, macht mich nur härter...
Dabei seit
19. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
3.130
Standort
Pfalz und Schwarzwald
Heute mal das hier, Solid Magix, Probe gefahren...
https://www.mtb-news.de/forum/t/solid-magix-650b-kaufberatung.810637/

das Bike habe ich hier aus dem Forum und ist nur ein Beispielbild, weil es nicht um das Bike, sondern um die Bremsen geht.

Hatte Guide RS Bremsen, wie alle hier beschriebenen. Druckpunkt ziemlich mies und weich. Der Druckpunkt meiner Bremsen ist hart und definiert, kein Vergleich. Wenn wir jetzt alle Guide Bremsen nehmen, sie auseinander bauen und nebeneinander legen, ob wir dann einen Unterschied feststellen können? Bauart bedingte und bearbeitete ausgenommen. Wohl eher nicht. Wo mag denn dann die hier aufgeführte miese Performance herkommen? Von der Bremse? Wohl eher auch nicht.
 
Dabei seit
11. August 2015
Punkte für Reaktionen
166
Standort
Österreich
Von der Bremse? Wohl eher auch nicht.
Ich vermute dass einige ab Werk nicht gescheit entlüftet wurden. Weiß nicht wie das in der Fabrik gemacht/kontrolliert wird. Die Sättel sind ziemliche Luftfallen.
Meine Vorderbremse mit Sinterbelägen fühlt sich fast schon shimanolike an, aber auch nicht beim ersten Versuch.
 

Enginejunk

Sachse im Exil
Dabei seit
17. März 2010
Punkte für Reaktionen
6.563
Standort
Mühlhausen
Über den Druckpunkt kann ich mich auch nicht beschweren, der ist klar und definiert.
Wie SickEdit schon schrieb, fast wie Shimano.
Das problem ist nur das Wandern desselben (nur an der Bremse mit dem Reparaturkit) und die klemmenden Geberkolben.
Mach mich gleich aufn weg zu UPS, Bremse zurückschicken und aufm Heimweg geh ich mal aus Neugier bei meinem Örtlichen vorbei, mal bisschen nachhaken und ich brauch eh noch Flickzeug.
 
Dabei seit
22. Dezember 2015
Punkte für Reaktionen
6.063
Über den Druckpunkt kann ich mich auch nicht beschweren, der ist klar und definiert.
Wie SickEdit schon schrieb, fast wie Shimano.
Das problem ist nur das Wandern desselben (nur an der Bremse mit dem Reparaturkit) und die klemmenden Geberkolben.
Mach mich gleich aufn weg zu UPS, Bremse zurückschicken und aufm Heimweg geh ich mal aus Neugier bei meinem Örtlichen vorbei, mal bisschen nachhaken und ich brauch eh noch Flickzeug.
Wüsste nicht wie ein anderes Kolbendesign bei ein, zwei Bremsen zum Druckpunktwandern führen soll. Für mich ganz klar Luft im System. Wie in 99% aller Fälle.
 

Enginejunk

Sachse im Exil
Dabei seit
17. März 2010
Punkte für Reaktionen
6.563
Standort
Mühlhausen
Wüsste nicht wie ein anderes Kolbendesign bei ein, zwei Bremsen zum Druckpunktwandern führen soll. Für mich ganz klar Luft im System. Wie in 99% aller Fälle.
War ja gerade bei meinem Händler, sehr interessantes Gespräch. Solltest vlei nochmal drüber nachdenken, was deine Meinung zum thema Bremsen und der Hersteller kanns nicht sein betrifft.
Den genauen Wortlaut gebe ich mal nicht wieder, hier lesen auch Zartbesaitete mit.

Im groben und zusammengefasst:
Die allerersten Guides haben richtig Mängel, da passt das Reparaturkit nicht zu 100% aufgrund extremer Toleranzen im Gebergehäuse, deshalb wurden die am Anfang auch komplett getauscht, also neue Bremse gegen Alte.
Die Späteren ende 2017 - anfang 2018 waren dann in Ordnung, ABER: beim Entlüften hat sich bei denen in der Werkstatt gezeigt das dort kleinere, schwarze Gummibrocken mit in die Spritze gezogen wurden. Da war innen nicht genug Entgratet und die O-ringe rieben sich auf(hatte ich tatsache auch schon, dachte das kommt von der Spritze). Jetzt bei den neueren Guide haben die wieder das Problem mit den nicht passenden Geberkolben, weil die Toleranzen wohl grösser geworden sind. Sram tauscht wohl mittlerweile, mangels Passgenauigkeit Reparaturkit > altes Gebergehäuse die Geber gleich komplett aus.

Zum Wandernden Druckpunkt: bekanntes Problem, auch bei den nagelneuen Guides. Woran es genau liegt weiss noch keiner, mehrmaliges Entlüften am Bike des Chefs (Irgendein Trek Enduro mit Guide Ultimate) brachte nix. Ich habe das mit dem Wandernden Druckpunkt genau geschildert und er sagte genau dasselbe, ist weder abhängig von Temperatur, noch von der Dauer der Bremsung oder sonstigen äusseren Faktoren. Es ändert sich von Bremsung zu Bremsung. Viele rüsten jetzt um auf andere Bremsen.

Wurde eingeladen mal die Sonntagsrunde mitzufahren, bin aber am Sonntag in Ilmenau, in 2 Wochen fahr ich mal mit und mit Glück is meine Bremse bis dahin wieder da. Mal sehen was sich dort so ergibt.

Also, mal bisschen Füsse stillhalten von wegen es wurde nicht Entlüftet oder sonstwie en Fehler gemacht. Nicht immer den Fehler beim Anwender suchen, auch das Produkt kann scheisse sein. Und von fiesen Toleranzen seitens SRAM (eigentlich AVID, aber je nach Vorgabe haben die jetzt ne andere Toleranzgrenze) haben wir wohl alle schon mehr als genug gehört.
 
Oben