Dabei seit
19. Februar 2009
Punkte Reaktionen
5
Ort
Ulm
Hallo MTB Gemeinde,
ich will mir ein Hardtail zulegen aus Stahl, bin mir aber nicht sicher welche Marke ich mir kaufen soll.

Habt ihr einen Tipp für mich?
Gibt es Erfahrungswerte mit einem Stahlrahmen bzw. was fährt ihr so?

Grundsätzlich soll es Richtung Enduro gehen und der Rahmen soll aus Stahl sein.
Schön wäre es wenn man die Züge innen verlegen kann im Rahmen, damit es optisch sauber ausschaut.
Will eigentlich 27,5 Laufräder fahren mit 2,6 dicken Reifen, der Rahmen sollte zeitgemäß sein und einen sportliche Geometrie haben.

Freu mich auf den Austausch und das Fachsimpeln :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
15. Mai 2007
Punkte Reaktionen
457
Ort
Göttingen
Ich hatte 2014 ähnliche Vorstellungen. Mein eierlegender Wollmilchsau - Stahlrahmen sollte eine lange, spurstabile Geometrie bekommen, so wie ein 29er AllMountain. Mit mehr Federweg als ein klassisches Hardtail, ordentlich Reifenfreiheit, steilem Sitzwinkel, relativ flachem Lenkwinkel, langem Hinterbau, langem Oberrohr und infolgedessen langem Radstand und so weiter. Und trotzdem 26er oder 27,5er Laufräder bekommen, fette Reifen UND noch Platz für den Matsch. Letztendlich habe ich es selbst gebaut, weil ich nichts passendes auf dem Markt gefunden hatte. Wo ich schon dabei war, habe ich Gepäckträgerhalter und Ösen für 3 Flaschenhalter angelötet, man hat ja alle Möglichkeiten. Sowas ist auch eine Option, entweder in einem Rahmenbaukurs (macht Spaß, kostet aber Zeit) oder als Maßanfertigung.
 

Tobsucht.

Malchick
Dabei seit
17. März 2011
Punkte Reaktionen
326
Ort
Mittelhessen
Hallo zusammen,
schließe mich diesem Thema hier mal an da mir seit einiger Zeit der Gedanke nach einem Stahl-Hardtail im Kopf herum schwirrt.
Ich fahre aktuell ein 160mm Fully und ein 29er-Alu Hardtail mit recht XC-lastiger Geo. Nun geistern mir dazu zwei Ansätze im Kopf herum:

Ansatz 1)
29er Alu HT Rahmen verkaufen, Stahl HT für 29er kaufen.
Dann würde ich aber meinen LRS mit 12x142 behalten wollen und bräuchte was aus Stahl, flach, moderne Geo.
Das einzige was ich da finden konnte war das Stanton Sherpa z.B. wobei der LW schon noch etwas flacher sein könnte.
Ideal wäre wenn das neue Commencal Meta HT CroMo auch 29er Laufräder aufnehmen würde, Anfrage habe ich bereits an Commencal gerichtet.
Habt ihr hierfür weitere Ideen/Meinungen/Erfahrungen?

Ansatz 2)
29er Alu HT Rahmen und 29er LRS verkaufen, Stahl HT für 27,5+ kaufen
Dann würde ich mir den LRS mit dem Fully teilen und bräuchte einen Stahl-HT Rahmen für 12x148.
Das neue Cotic BFe gefällt mir sehr gut, hat aber wieder 142x12 :-(
Habt ihr hierzu Vorschläge/Meinungen?

Gruß
Tobi
 

FastFabi93

wird langsam schnell
Dabei seit
8. März 2015
Punkte Reaktionen
1.581
Ort
Nähe Hannover
Gibt doch auch Adapter, mit denen man nicht-boost-Laufräder in Boost-Rahmen fahren kann, heißt Boostinator oder so ähnlich.

Gesendet von meinem FRD-L09 mit Tapatalk
 

Tobsucht.

Malchick
Dabei seit
17. März 2011
Punkte Reaktionen
326
Ort
Mittelhessen

DAKAY

fuerimmerdeinfeind
Dabei seit
1. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
76.874
Ort
SeedPulse
Bei der Nutzung eines Adapters von 142 auf Boost wird meines Wissens immer ein neu Zentrieren nötig sein, da das Rad sonst nicht mittig läuft.

Wass möchtest du den Ausgeben , evtl. wäre custom ne Option?
 

Tobsucht.

Malchick
Dabei seit
17. März 2011
Punkte Reaktionen
326
Ort
Mittelhessen
Dabei seit
19. Februar 2009
Punkte Reaktionen
5
Ort
Ulm
Hallo,
das Supre OFF gefällt mir ganz gut. Das würde ich gern Probefahren. Was wiegt der Rahmen?
Finde die Geometrie sportlich und ich persönlich bevorzuge 27,5

Mit dem Rahmen kann man alle modernen Laufradgrößen fahren
 
Dabei seit
20. Oktober 2012
Punkte Reaktionen
352
Ort
Ruhrpott
Ich würde mich da ehrlich gesagt nicht unnötig so einschränken. Lieber noch etwas sparen und/oder evtl. einen gebrauchten Laufradsatz kaufen. Gerade bei 29" macht doch Boost Sinn. Kann man ja später immer noch gegen was besseres tauschen. Dann wärst Du völlig frei bei der Rahmenwahl. Also zumindest soweit es das Budget erlaubt. Z.B. ein Cotic Solaris in 29/27,5+. Oder eben Bfe.
 
Oben Unten