"Steife Breeze" oder "Die nackte Offenbarung" - 94 er Breezer Lightning

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Heute kamen bei mir innerlich noch einmal Weihnachtsgefühle hoch!
    Und das obwohl der Baum und sämtliche Deko das Haus bereits vor einigen Tagen verlassen haben. Aber von vorn erzählt:


    Nachdem ich vor einer Weile einen Suche Thread startete und darin nach einem Rahmenset um die 18 -19 Zoll suchte und keine konkrete Vorstellung hatte, was ich da genau suchte, meldete sich irgendwann @Rieboldo@Rieboldo bei mir.
    Und da machte es klick, sprang der Funke über, wurde ich geflasht...und mir war klar, das wird mein "letztes Projekt"!

    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .

    ...naja "letztes" eher im Sinne von "bestes" oder warscheinlich "schönstes".

    Na jedenfalls hier, ob der späten Stunde, ein kleiner Teaser...mehr Fotos, wenn meine Fotokünste nicht durch die Dunkelheit völlig eingeschränkt werden:

    [​IMG]
     
    • gefällt mir gefällt mir x 5
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Was habe ich nun damit vor?

    Wie man auf dem Foto oben ja bereits erahnen kann, kam das Lightning tatsächlich völlig entblößt zu mir. Nackter, glatter Stahl, schon vor einer ganzen Weile nur mit einer Schicht Karlack überzogen worden.

    Eines war mir vor dem Kauf klar - ich habe momentan nicht den Wunsch (und auch nicht unbedingt das Budget) das Rahmenset wieder in sein ursprüngliches Gewand kleiden zu lassen. Wenn ich auch weiß, dass ein gewisser Gerrit aus dem Pommernlande ;) dazu in der Lage wäre.

    Ganz fern ist mir in diesem Fall auch der Gedanke, das Teil in irgendeine lieblose Einfarbigkeit, fernab jeder Originalität, zu wandeln.

    Damit ist "Nacktheit", wofür sich das Lightning meiner Meinung nach nicht schämen muss, also erstmal gesetzt.

    Inspiration werde ich mir bei dem Aufbau bei meiner anderen Leidenschaft holen - alten Autos, die wieder zum Leben erweckt werden, um anschließend besser dazustehen, als von den ursprünglichen Konstrukteuren vormals erdacht.

    Auf dem Weg dahin, fasziniert mich aber eben ein Stadium, in welchem solche Wagen noch lange nicht fertig sind. Aber sich, trotz der noch vorhandenen Kampfspuren aus alten Zeiten, der Spachtelmasse, den provisorisch angebrachten Einschweißblechen etc., erahnen lässt, was am Ende für ein Traum daraus werden wird.

    Und solch ein Stadium möchte ich mit diesem Projekt quasi einfrieren.

    In dem kleinen Filmchen, das ich mir bestimmt schon 100 mal angesehen habe, werden meine Gedanken dazu recht treffend auf den Punkt gebracht.




    Lange Rede :blah: kurzer Sinn:

    Das Motto für den Aufbau 1.0 lautet: Perfectly imperfect! :i2:

     
    • gefällt mir gefällt mir x 4
  4. egmont

    egmont

    Dabei seit
    05/2014
    Und ich hatte einen Moment lang befürchtet, sie hätten dich gekriegt.
    Aber wirklich nur einen klitzekleinen...

    Freu mich, gespannt, dabei, Abo, blabla

    :daumen:
     
  5. :lol:
     
  6. Joobxx

    Joobxx Joobxx

    Dabei seit
    10/2014
    appo....:daumen:
     
  7. schauen wir mal zu .....
     
  8. Ich denke mal morgen kann ich euch mit einer kleinen Übersicht der schon vorhandenen Teile quälen / erfreuen (je nachdem) 8-).
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Januar 2018
  9. Ich dachte, die Präsentation des Rahmens sollte in einem geeigneten Rahmen stattfinden :p:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    • gefällt mir gefällt mir x 3
    • Gewinner Gewinner x 1
  10. Und die Teile, die bereits vorhanden und für den Aufbau in jedem Fall gesetzt sind:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Mit dem bloßen Auge erkennt man es besser, das XT Logo ist in sehr abgeschwächter Form, noch vorhanden. Die Kamera fängt das aber eher nicht ein.

    [​IMG]

    Auch wenn es so wirkt, die XT Komponenten sind nicht etwa von einem Komplettrad herunter genommen. Die habe ich alle einzeln zusammen gesucht. Der (Ab-)nutzungszustand ist aber bei allen Teilen ähnlich und von mir tatsächlich so erwünscht.

    Ich werde alles soweit möglich technisch überholen, verfeinern und vielleicht minimale Schönheitskorrekturen vornehmen.
    Ich finde optisch passt das am besten zu dem RAW - Rahmen.

    Findige Leute erkennen sicher gleich, dass ich einen Schraubsteuersatz gewählt habe, obwohl das 94 er Breezer bereits für 1 Zoll ahead Vorbauten ausgelegt war.
    Ich möchte hier allerdings eine Veränderung vornehmen und, in Anlehnung an ältere Modelle, unbedingt einen Schaftvorbau fahren.

    [​IMG]

    Keine Sorge, es bleibt nicht ganz so brav, die ein oder andere Überraschung kommt bestimmt noch :D.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 3
  11. msony

    msony

    Dabei seit
    07/2005
    Wird gut Daniel.:daumen:
    Schwatte XT passt immer.
    Ist da schon Klarlack auf dem Rahmen?

    Gruss
    Markus
     
  12. Ja Markus wohl schon eine ganze Weile. Ich bin soweit ich weiß schon die dritte Hand hier aus dem Forum, durch die das Set in diesem Zustand wandert. Wobei das ja nicht stimmt - es bleibt bei mir, versprochen.
     
  13. MTB-News.de Anzeige

  14. msony

    msony

    Dabei seit
    07/2005
    Ok,kommt da noch was buntes dran oder wird es dunkel,böse?
     
  15. ...es kommt noch bunter! Einen Knalleffekt muss es geben.
     
  16. msony

    msony

    Dabei seit
    07/2005
    oha, bin gespannt.
    Bestimmt bunte Decals!!
     
  17. jejamm

    jejamm Bergmannspfadfinder

    Dabei seit
    11/2004
    ... so hübsch der nackige Lightning-Rahmen auch ist... ich kapier den Zusammenhang mit dem Mustang im Video nicht, weil der ist ja auf seine spezielle Art perfekt (krieg gerade Blutdruck, wenn ich das sagen muss... denn... denn... stammel... DER IS NET ORIGINAAAAL... und mein Kardiologe sagt doch immer, dass ich mir solche Autos nicht anschauen soll...) und weit weg von der Phase von Spachtel und Einschweißblechen...
    Hatte mich schon übers T5 Logo gewundert bei nem Ami Stang, aber dann sprach der Typ ja von den Rallyes in Europa.

    Auto-Offtopic aus.

    Nachter Lightning plus schwarze XT kommt gut birgt aber die Gefahr von weitem wie'n Merlin oder so auszusehen.

    LG
    Dietrich
     
  18. Ja natürlich das Endergebnis ist natürlich perfekt. Aber das Interessante ist doch der Weg dorthin. Ich nehme mal an, bevor der Mustang in die heiligen Hallen dieses genialen Kreateurs kam, war er dem Schrottplatz näher als allem anderen.
    Aber der "Meister" konnte sich schon ziemlich gut vorstellen, wie das gute Stück am Ende dastehen sollte. Nur eben nicht bis ins letzte Detail. Die besten Ideen kamen bestimmt während der Schrauberei. Und auf dem Weg zum absoluten Traumwagen gab es mehrere Ausbaustufen, in denen er eben noch nicht perfekt war, altes Blech hervorlugte oder der Motor einfach nicht mit dem Getriebe harmonieren wollte....etc.

    Und so wird eben auch meine 1. Ausbaustufe. Nicht alles optisch geleckt und dennoch auf dem Weg zu etwas Speziellem abseits des damaligen Katalogrades, welches wie erwähnt z. B. schon mit ahead Vorbau und bereits der XT 737 Gruppe daher kam. Da habe ich zumindest schon einen kleinen Zeitsprung zurück vollführt.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  19. asco1

    asco1

    Dabei seit
    08/2003
    Abo! Das wird sicher schick; obwohl ich mir bei der Ankündigung des Farbtupfers noch nicht so ganz sicher bin, ob ich das cool finde.

    Was ich immer überhaupt nicht verstehen kann, ist: warum die blanken Rahmen immer mit Hochglanz-Clear versiegelt werden (?). Wirkte es nicht authentischer, wenn man die seidenmatt klarlacken würde?
     
  20. So ... endlich mal n bisschen Zeit.

    Da habe ich mich dem Bau des Hinterrades gewidmet. Und hier kommt schließlich der angekündigte "Farbtupfer":

    [​IMG]

    Wie man hier ganz gut erkennt, changiert die Mavic SUP Sunset Felge schön von Gold bis Lila.

    NOS Felge also an ziemlich gebrauchter Nabe. Ein schöner Kontrast.


    Dann noch die geplanten Reifen:

    [​IMG]

    1,75 ist natürlich recht schmal - mal sehen. Aber Skinwalls sind auf jeden Fall gesetzt.


    Eine alte XT Kassette habe ich zerlegt und ordentlich geschrubbt. Immer wieder verblüffend - das Zeug wurde für die Ewigkeit gebaut.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Ich finde das optisch sehr cool so!!!


    Zum Schluss noch ein paar Eindrücke und der Sattel (WTB SST mit Titanrails). Weniger Polster als original und in braunes Wildleder gehüllt, was auch ganz gut zu dem Rahmen passt m.E.n.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Den Sattel habe ich allerdings schon um die Weihnachtszeit gemacht.

    Und das ist der bisherige Fortschritt:

    [​IMG]

    Schönes WE an alle !!! (Vielleicht schaff ich morgen noch was.)
     
    • gefällt mir gefällt mir x 8
    • Gewinner Gewinner x 1
  21. Das wird schon cool denke ich...
    ;)
     
  22. caemis

    caemis

    Dabei seit
    02/2014
    Was hast du als Kleber für zwischen Polster und Leder benutzt? Mein SST wartet auch noch auf eine frischeb Rinderhaut :)
     
  23. Kontaktkleber von Uhu...dieser dickflüssige gelbe. Man muss den nur zügig mit einem Spatel schön glatt verteilen, damit es nach Trocknung keine Unebenheiten gibt.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  24. Heute war ein wenig Fleißarbeit angesagt.

    Die Naben habe ich komplett zerlegt und penibel gereinigt. Die VR Nabe musste aber ein neues Innenleben eines edlen Spenders erhalten.

    [​IMG]

    Das Vorderrad habe ich anschließend fertig eingespeicht...Bilder davon folgen mal bei Tageslicht.

    Dann habe ich sage und schreibe 2 Stunden damit verbracht, die Kurbel zu reinigen. Unglaublich, wie fest so ein Fett/ Dreck Mix nach Jahrzehnten werden kann.

    [​IMG]

    Bei der Gelegenheit ersetzte ich gleich mal die ziemlich vermackten Kurbelschrauben gegen schönere aus Titan.

    [​IMG]

    Nur für die längeren Schrauben des kleines Kettenblattes hatte ich noch keinen adäquaten Ersatz in der Teilekiste. Hat da jemand einen Tip?

    Bilder wie gesagt, bei anderen Lichtverhältnissen.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2
  25. ArSt

    ArSt mit Ständer (am Univega)

    Dabei seit
    01/2011
  26. Ich nehme immer die Aluschrauben von alten SRAM-Kurbeln, hier um die Ecke ist ein Radladen, der schmeisst jedes Jahr die Verschleissteile von etlichen Leihrädern weg, vielleicht gibst bei dir ja ähnliche Gelegenheiten, einfach mal fragen.
    mfg stephan
     
  27. Danke für die Tips. Da wird sich noch etwas finden lassen.