Suche Infos zu Trek Pro 9.9

Dabei seit
7. Januar 2022
Punkte Reaktionen
602
Mahlzeit,

mir ist für 50€ ein Trek Pro 9.9 zugeflogen und ich finde kaum etwas an Infos zu diesem Rad - es ist aktuell nirgends eines zum Verkauf online, die Suchfunktion hier im Forum findet kaum etwas und die Trek-Homepage (geht zurück bis 2001) hat auch keine Infos . Wäre klasse, wenn ihr mir weiterhelfen könntet und mir etwas zu dem Rad erzählen könntet.

Das Rad wurde bewegt, die Gruppe ist in super Zustand, die Gabel ebenfalls. Der Rahmen ist optisch runtergefahren; Lack ist stumpf, hat Lackabplatzer und Aufkleber lösen sich rundherum. Kein Chainsuck, keine Risse. Bräuchte neuen Lack.

  • Was ist an dem Rad noch original?
  • Aus welchem Jahr ist der Bock?
  • Was darf sowas realistisch kosten (komplett bzw nur Rahmen)?

Das Rad ist ausgestattet mit:
  • komplett XTR M960 (deutet auf >2003)
  • Mavic CrossRide LRS (verdächtig gute Bremsflanken, vermutlich nicht original da nicht so wertig wie der Rest)
  • Rock Shox Tora 302 (deutet auf >2004)
  • Salsa Steuersatz
  • Ritchey WCS Stütze
  • Zzyxx Vorbau

Danke und Grüße
Jakob

trek.jpg
 
Dabei seit
5. August 2007
Punkte Reaktionen
6.959
Hi, interessantes Bike und ganz klar mehr wert als 50€.
Ich hoffe Du hast das Bike aber nicht nur gekauft um ein paar Euro zu verdienen sondern freust Dich auch daran, ist nämlich was schönes :daumen:

Das Bike sollte von 2000 sein und war halt das Pro Modell das auch vom Volkswagen / Trek Rennteam benutzt wurde.
Bei Vintage Trek ist das Bike gelistet http://www.vintage-trek.com/model_numbers1.htm
und auch im Bike Markt (die Farbe hat mich verwirrt, das Bike hat aber scheinbar diese zweifarbige Lackierung, rechts blau, links schwarz, oder?) Mach doch bitte mal ein paar bessere Bilder.
20220429_111509.jpg


Hier sind user ratings von MTBR

Man findet auch noch ein paar Bilder im Internet z.B. das hier
hier ist auch ne Spec im Thread dazu

oder hier

Dummerweise gibt es ja wieder ein neues "9.9" von Trek, klar ein e-bike..., deshalb ist googlen etwas schwierig.

Mit dem 2000er Bj. und den angegebenen Spezifikationen sieht's aber dann auch so aus, dass eigentlich fast nix mehr orginal an Deinem Bike ist 😛 .
Die Tora reißt keinen vom Hocker. Was sind den für Bremsen dran? Auch XTR 960 und Dual-Control Brems-Schaltgriffe für V-Brakes?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
7. Januar 2022
Punkte Reaktionen
602
Ich will keinen schnellen € machen, habe nach einem günstigen Rad/Rahmen zum Lackieren gesucht.

Die Bremsen sind auch M960 (ich schaue aber nochmals nach) und die Griffe sind die von dir erwähnte Dual Control, bei denen man zum Schalten den Bremshebel herunter drückt. Aktuell hab ich alles vom Rad geschraubt, um alles zu reinigen. Ich muss dann mal in mich gehen, wie ich es wieder aufbaue. Auch bzgl des Lacks - der zweifarbige Lack (eine seite Schwarz, die andere blau) ist total fertig. Die Tora Gabel ist sauschwer und sollte auch getauscht werden... naja mal sehn.

Vielen Dank, Joglo. Hast mir echt weitergeholfen.
 
Dabei seit
5. August 2007
Punkte Reaktionen
6.959
Hi, ich hätte gehofft dass sich hier auch ein paar andere mit Tipps einbringen.
Nun halt gleich noch meine "two cents"...

Schade, dass der Lack etwas fertig ist.
Willst Du denn unbedingt ein neuwertigaussehendes Bike?
Wenn Du den Rahmen neu lackierst, bei Carbon übrigens auch nicht ganz einfach, verliert die Kiste halt das "Renn-team und top-of-line Thema". Derart Carbonrahmen gabs auch in günstig. Auch heute noch günstiger als eine Nasslacklackierung.
Z.B. das hier

Aber Du schreibst das war von Anfang an der Plan was speziell zum Lackieren zu suchen?

Ich persönlich würde in der Tat bei einem verlebten Bike immer empfehlenswert auch erstmal alles zerlegen und dann um den Rahmen mit Patina was schönes nach eigenen Geschmack aufbauen.
Ne SID wäre aber natürlich passend, beim aktuellen Lackkleid wäre ne Race in electric blue perfekt.
An den Dual Control kann man gefallen finden vorallem für schnelle Bikes in nicht groben Gelände.
 
Dabei seit
20. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
359
Ort
Thermenregion NÖ
also für die Kohle hast Du nix falsch gemacht bei dem Radl ;).

war damals eines der TopBikes aus der Trek Range. Ich vermute das es im Laufe der Jahre vom Race Bike zum Alltagsrad mutiert ist - siehe auch die Anhängerkupplung auf dem ersten Foto.

Dabei sind die Laufräder und die Gabel wohl mal "verloren" gegangen und durch nicht so hochwertige Teile ersetzt worden - besonders die Gabel ist eher suboptimal.

Ich würde mal alles zerlegen und reinigen und mir den Rahmen mal genauer vornehmen und ein bisserl ausbessern - neu lacken würde ich ihn nicht. Original finde ich immer besser und er kann ruhig zeigen das er benutzt worden ist. Und dann eine andere, dem Charakter des Rades entsprechende, Gabel suchen.

Trotzdem viel Spaß damit, waren sehr gut zu fahrende Bikes.
 
Dabei seit
7. Januar 2022
Punkte Reaktionen
602
Danke euch. Ich fürchte jedoch, ich werde den Rahmen schleifen und lackieren müssen (mit dem Hintergrund habe ich ihn gekauft). Jedoch werd ich da schon einiges an Arbeit reinivstieren, damit er gut rauskommt - mehrere farben, Schriftzüge, Logos etc).
Aktuell hab ich noch einen anderen Rahmen in der Mache, jedoch macht mir seit Wochen das Wetter einen Strich durch die Rechnung - ist einfach zu kalt.

Ich denke, ich werde das Rad anschließend wieder mit den gereinigten Teilen aufbauen, eine zeitlang fahren und dann günstig anbieten. Ich hatte gehofft, dass zumindest einige der Komponenten noch original sind, aber was solls. dafür wars günstig.
 
Oben Unten