• Der MTB-News Kalender 2020 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.

Swoop 170 -Danke Bodo

Dabei seit
20. April 2007
Punkte für Reaktionen
35
Standort
Highlands
Mal eine Frage, ich überlege mir ein swoop neben mein Fanes zu stellen, einfach weil ich das swoop an sich auch cool finde.

Welchen Druck muss man dem Swoop im Dämpfer verpassen für 30% Sag bei ca. 90kg Körpergewicht?
Hatte letztes WE einen Freund mit einem 8.0er 2016 da,der brauchte für seine 100kg so rund 270Psi im Monarch Plus,was aber nun wieder 200km weit weg steht.
Da ich dagegen an meinem Fanes nur 135Psi brauche,da aber einen CC DBAir Cs habe,hinkt der Vergleich ein bissl.

Ich schätze Monarch Plus so 230-240Psi für 90kg , richtig?
wäre noch die frage wie wäre es beim Vivid Air, der sollte ja das mehr an Volumen haben.

auf +/-10 Psi die Rahmengrößenbedingt sind,kommt es mir nicht an.
Aber wenns ein 18" Fahrer wäre der postet, um so besser.
 
Dabei seit
14. September 2016
Punkte für Reaktionen
0
Standort
74594 Kreßberg
Habs ja schon mal probiert.

Wäre hier den ein Swoop 170 Besitzer aus dem PLZ Gebiet 74564 oder 50km+/- Umkreis mit Rahmengröße M oder L der mich mal probesitzen lassen würde? Ich (181/SL85) Bin mir nämlich bei der Rahmengröße immernoch total unschlüssig.

Die Frage hätte ich auch noch:
Was ist der kleinste Abstand zwischen Tretlagermitte, bei komplett eingesteckter Reverb 150 aber voll ausgefahren, bis Oberkante Sattel beim L Rahmen. Kann das mal bitte einer messen?

Oder die Länge Unterkante Überwurfmutter bis Sattelaufnahme im voll ausgefahrenen Zustand bei der 150ger Reverb.

Danke
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
5. Mai 2016
Punkte für Reaktionen
19
9 € mehr + 6 € für die Flasche, sind 3 Bier in der Kneipe.:D

Bin gestern nach Einbau der längeren Sattelstütze noch ne kleine Proberunde gefahren.
Wollte noch mal sagen, geiles Bike!!! Nur das Klingeln der vorderen Scheibe nervt immernoch.
Jetzt muss noch ein Unterrohrschutz ran, dann bin ich erstmal mit dem groben Umbau fertig.
Gruß 78
Hast du jetzt eine Reverb Stealth 170mm ganz in deinem Swoop S Rahmen drin?
So wie das für mich aussah, sollte eine Reverb Stealth mit 150mm, das Maximum sein.
 

siebenacht

Endurist mit Helm u. Hose; Asphaltallergiker
Dabei seit
1. März 2006
Punkte für Reaktionen
356
Standort
Berlin
Jo 170mm Reverb Stealth hat für mich genau gepasst, allerdings eine 30,9 mit Adapter auf 31,6mm. Ist auch nicht komplett drin, kiekt noch so ca. 15 mm raus. Ich glaube, von Sattelstützenklemme bis Sattelklemmung sind es 255mm.
Gruß 78
 
Dabei seit
20. August 2003
Punkte für Reaktionen
0
Hallo Bodo, kann man die im 2016er-Modell Swoop 170 10.0 verbauten DT Swiss Naben auf 54 Rastpunkte upgraden? Und wenn ja, welches Set muss ich nehmen?
 

LB Jörg

Erster + Sportajörg
Dabei seit
18. Dezember 2002
Punkte für Reaktionen
6.704
Standort
New Sorg
Dabei seit
5. Mai 2016
Punkte für Reaktionen
19
Hallo Bodo, kann man die im 2016er-Modell Swoop 170 10.0 verbauten DT Swiss Naben auf 54 Rastpunkte upgraden? Und wenn ja, welches Set muss ich nehmen?
Du brauchst zum wechsel nicht mal die Kassette lösen. Einfach an der Kassette ziehen und sie kommt dir direkt mit dem Freilaufkörper entgegen. Da siehst du dann direkt die Zahnscheiben.
54 Zähne hören sich wesentlich besser an und es ist aufjedenfall das DT-Swiss Fett für das Ratchet System zu empfehlen. Je mehr fett umso leiser...

So viel ich weiß, gibt es nur ein Ratchet System.
 

LB Jörg

Erster + Sportajörg
Dabei seit
18. Dezember 2002
Punkte für Reaktionen
6.704
Standort
New Sorg
Du brauchst zum wechsel nicht mal die Kassette lösen. Einfach an der Kassette ziehen und sie kommt dir direkt mit dem Freilaufkörper entgegen. Da siehst du dann direkt die Zahnscheiben.
54 Zähne hören sich wesentlich besser an und es ist aufjedenfall das DT-Swiss Fett für das Ratchet System zu empfehlen. Je mehr fett umso leiser...

So viel ich weiß, gibt es nur ein Ratchet System.
Die Serienlaufräder haben ja nur katastrophale 18 Rastpunkte. Man wird wohl die stärkere Feder dann auch dazu brauchen.
Fett wird man ein anderes auch schon verwenden können, Hauptsache es bleibt bis mindestens -10Grad schön geschmeidig.

G.:)
 
Dabei seit
5. Mai 2016
Punkte für Reaktionen
19
Die Serienlaufräder haben ja nur katastrophale 18 Rastpunkte. Man wird wohl die stärkere Feder dann auch dazu brauchen.
Fett wird man ein anderes auch schon verwenden können, Hauptsache es bleibt bis mindestens -10Grad schön geschmeidig.

G.:)
Hatte nicht nachgezählt und bin einfach mal davon ausgegangen, das es 36 Zähne sind, aber wo du es sagst, kommt 18 eher hin o_O
Wichtig bei dem Fett ist, dass es zäh und klebrig ist, damit es gut an den Zahnscheiben hängen bleibt. Normales Fett blockiert schnell die schwachen Federn, da es in der Nabe rumfliegt und man auch mehr davon brauch.
 
Dabei seit
14. September 2016
Punkte für Reaktionen
0
Standort
74594 Kreßberg
Habs ja schon mal probiert.

Wäre hier den ein Swoop 170 Besitzer aus dem PLZ Gebiet 74564 oder 50km+/- Umkreis mit Rahmengröße M oder L der mich mal probesitzen lassen würde? Ich (181/SL85) Bin mir nämlich bei der Rahmengröße immernoch total unschlüssig.

Die Frage hätte ich auch noch:
Was ist der kleinste Abstand zwischen Tretlagermitte, bei komplett eingesteckter Reverb 150 aber voll ausgefahren, bis Oberkante Sattel beim L Rahmen. Kann das mal bitte einer messen?

Oder die Länge Unterkante Überwurfmutter bis Sattelaufnahme im voll ausgefahrenen Zustand bei der 150ger Reverb.

Danke
Wenn´s 100km sind, wäre es auch noch ok.

Danke.
 
Dabei seit
3. Oktober 2016
Punkte für Reaktionen
1
Hallo, ich möchte auf meinem Swoop 170 9.0 2016 eine 203mm Bremsscheibe hinten montieren. Könnte mir jemand sagen welchen Adapter ich brauche? Bei der Auswahl an Adapter möchte ich nicht falsch bestellen :D
 
Dabei seit
31. August 2015
Punkte für Reaktionen
10
Standort
Bonn
Das leidige Schleifproblem am Umwerfer des Swoop 2x11 ist nun perfekt gelöst worden und schaltet sogar 36/22 perfekt und schleiffrei.
Die Lösung brachte Max Gerhards vom Bike Discount Team in Form eines anderen Umwerfers: Sram GX 2x11 Low Direct Mount, Front Pull (anstatt des 2x11 XT Umwerfers) welcher mir freundlicherweise kostenfrei zugestellt wurde.
Ein falsch verbauter 2x10 Shifter wurde auch ohne Umstände kostenfrei gegen die 2x11 Version getauscht obwohl beim korrekten Umwerfer vermutlich auch kaum Probleme mit dem 2x10 Shifter aufgetreten wären.
Herzlichen Dank an @Radon-Bikes / Bike Discount Service Team für das tolle Service!!
Anhang anzeigen 555783
An meinem 9.0 HD ist ein SLX Umwerfer mit einem 2x10 GX Trigger verbaut, die Kombo läßt sich leider nicht schleiffrei einstellen. Wenn es beim 22x42 passt, schleift es beim 36x10 derbst.
Den GX 2x11 LDM Front Pull kann ich leider nicht mehr finden, scheint nur noch Top oder Bottom Pull im Verkauf zu geben.

Welche Möglichkeiten gibt es hier um das Schleifen zu eliminieren?
 
Dabei seit
1. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
18
Hallo Jungs. Hat jemand einen Rahmen oder ein Rad in L was er verkaufen möchte?

@BODOPROBST : Kann man Rahmen einzeln kaufen bzw. gibt es noch 2016er Modelle in L?
 
Dabei seit
22. Januar 2010
Punkte für Reaktionen
74
Standort
TDF
Mal eine Frage, ich überlege mir ein swoop neben mein Fanes zu stellen, einfach weil ich das swoop an sich auch cool finde.

Welchen Druck muss man dem Swoop im Dämpfer verpassen für 30% Sag bei ca. 90kg Körpergewicht?
Hatte letztes WE einen Freund mit einem 8.0er 2016 da,der brauchte für seine 100kg so rund 270Psi im Monarch Plus,was aber nun wieder 200km weit weg steht.
Da ich dagegen an meinem Fanes nur 135Psi brauche,da aber einen CC DBAir Cs habe,hinkt der Vergleich ein bissl.

Ich schätze Monarch Plus so 230-240Psi für 90kg , richtig?
wäre noch die frage wie wäre es beim Vivid Air, der sollte ja das mehr an Volumen haben.

auf +/-10 Psi die Rahmengrößenbedingt sind,kommt es mir nicht an.
Aber wenns ein 18" Fahrer wäre der postet, um so besser.
Ich fahre nen Swoop in S und habe bei nackigen 89-90KG aktuell 230PSI in den Monarch getan. Das hat mir vorletztes Wochenende in BadEms eigentlich ganz gut gepasst. Hab den Federweg aber auch nahezu komplett ausgenutzt würde ich sagen.

Aber wenn ich ehrlich bin, kann ich da aktuell nicht einschätzen wann der durchgeschlagen ist. Ist das Gummi dann vom Kolben abgerutscht oder schlägt der schon durch, wenn das Gummi 2mm vor Ende des Kolben ist?

Habs ja schon mal probiert.

Wäre hier den ein Swoop 170 Besitzer aus dem PLZ Gebiet 74564 oder 50km+/- Umkreis mit Rahmengröße M oder L der mich mal probesitzen lassen würde? Ich (181/SL85) Bin mir nämlich bei der Rahmengröße immernoch total unschlüssig.
Ich bin ca. 173cm, die SL weiß ich gerade nicht 100%ig, aber ich würd die Ad-Hoc ein M empfehlen. Ich bin beide Größen gefahren und das M hat sich, übertrieben gesagt, angefühlt wie ein Rennrad. Nen Kollege von mir ist >190cm und fährt ein L. Er hat es aber auch gerne sehr abfahrtsorientiert und daher etwas kürzer. Touren gehen aber auch.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
1. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
18
Fährt jemand mit dem Swoop auch längere Touren im Bereich von 30-50km? Ist das mit dem Swoop problemlos möglich oder eher eine Qual?
 
Oben