Swoop 29er

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. ~joe~

    ~joe~

    Dabei seit
    01/2009
    Gesamtgewicht kein Ahnung, vermutlich mehr als mein Slide Carbon :lol:

    Wie gesagt ist es nicht unlebendig. Aber Radon war ja noch nie bekannt dafür Sofas zu bauen.

    Übrigens fahre ich auch gerne mal mit ner Trinkflasche. Hab eine Fidlock Flasche und die passt gerade so in den M Rahmen, dürfte wirklich keine 3mm oder so größer sein.
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Yeahhh... Heute Nachricht bekommen, dass die Sendung paketiert wurde und innerhalb der nächsten Tage von DHL abgeholt wird :bier:
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  4. Bin jetzt gut 250km mit dem Swoop über Trails gefahren und bin Schwerst begeistert.
    Das Fahrwerk ist Krass. Ohne Ende GRIP!!!

    Danach dann meine Polierten Mt7 Bremszangen montiert...Geil
     

    Anhänge:

    • gefällt mir gefällt mir x 1
  5. @ Radon Bikes

    Könnt ihr in Erfahrung bringen welcher Rot RAL Farbton an der Lyrik verwendet wird? Hab noch nen Satz MT Bremsen, die würde ich gerne selber Pulvern im Farbton der Gabel.

    Danke
     
  6. Hi,

    leider nicht. Da haben wir uns selber die Zähne dran "ausgebissen". Die Sram-Leute verwenden Farbräume die es in unseren Gefilden nicht gibt. Letztendlich haben wir uns mit einem Farbfächer hingearbeitet. Den Farbraum brauche ich dir wiederum nicht nennen, weil den in Europa niemand verwendet.

    Also, am besten mit der Gabel zum Lackierer deines Vertrauens und einen Rotton aussuchen.

    VG Uli
     
    • Hilfreich Hilfreich x 2
  7. Ne will die selber beschichten. Dann halte ich halt den RAL Fächer dran. Werde berichten.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2
  8. Hier das gleiche, mein Kumpel hat Freitag sein Swoop 10.0 bekommen.

    Direkt auf Tubeless umgebaut, aber nicht dicht zu bekommen. Es pfeift am Ventil heraus.

    @Radon-Bikes@Radon-Bikes bekommt ihr die Laufräder so oder klebt ihr das Band selbst ein?
     
  9. ~joe~

    ~joe~

    Dabei seit
    01/2009
    Ärgerlich aber mit neuem Tubelessband funktioniert es ziemlich problemlos.
     
  10. Moin zusammen,
    hab auch mein swoop bekommen und es durfte direkt raus:
    [​IMG]
    [​IMG]
    Bin super zufrieden mit dem Bike. Optisch machts auch echt was her.

    noch zur Info: bin 1,84 cm groß, hab aber 97 cm Schrittlänge und Affenarme und fahre die Größe 21''
     
  11. Ja sauber!

    Wo ist das?

    VG Uli
     
  12. Das ist bei Bad Oeynhausen im Wiehengebirge. Sind ein paar coole Singletrails in der Nähe der "Krausen Buche".

    Das Bike wird neben regelmäßigen Endurotouren und Bikeparkbesuchen dieses Jahr auch diverse Rennen mitmachen müssen. Bin gespannt wie es sich da so macht (Enduro One und Megavalanche etc.).

    Grüße
    Eric
     
  13. @Radon-Bikes@Radon-Bikes Danke, Bike ist angekommen :winken: Sieht auf den ersten Blick nicht schlecht aus aus, aber hatte leider noch keine Zeit um mich damit auseinander zu setzen. :confused: Wie viele Spacer sind ab Werk verbaut im 10er Swoop in Fox 36er Gabel und X2 Dämpfer? Keine nehm ich an oder?
    Und welches Schaltauge passt aus dem BD Shop zum neuen Swoop?

    Danke und LG
     
  14. Welche Breite an Felgenband hast du genommen? 32mm? Garantie oder einfach neu gekauft?
     
  15. ~joe~

    ~joe~

    Dabei seit
    01/2009
    Ich denke 28mm, auf jeden Fall das von DT Swiss
     
  16. XLS

    XLS

    Dabei seit
    01/2012
    Hallo... welchen Eindruck macht denn die Verarbeitung (Schweißnähte) des Rahmens? Und wie machen sich denn die langen Kettenstreben bemerkbar?
     
  17. Rahmen ist sehr gut verarbeitet. Nicht besser oder schlechter wie alle anderen auch. Und Recht leicht das ganze. Komme auf 15.4kg mit Saint Klick Pedalen. Gr. 21"
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  18. ~joe~

    ~joe~

    Dabei seit
    01/2009
    Schweißnähte sehen halt so aus wie sie (vermutlich) ein Schweißroboter aus der Fabrik haut. Also kein Schweißporn aber funktional.

    Lange Kettenstreben machen sich für mich positiv bemerkbar bergauf dadurch kein Gefühl von steigender Front. Bergab, wie immer Länge läuft.
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  19. Naja, Schweissnähte sind ok, aber wohl eher funktionell, vor allem bei RAW Rahmen fällts halt auf, stört mich aber wenig, solange es hält, finde das 10er optisch eh nicht unbedingt gelungen, habs zum fahren gekauft...
    Trotz der langen Kettenstreben lässt sich das Ding relativ easy aufs Hinterrad ziehen. Irgendwie ist der Kippmoment anders. Fast leichter, im Vergleich zu meinem 26er Swoop mit kürzeren Kettenstreben. Bin gespannt auf meine erste Trailausfahrt heute, werde wieder berichten...

    Negativ aufgefallen bei mir bis jetzt:
    - Aluspäne in Flipchipeinlagen, aber Positionswechsel war möglich, keine Ahnung woher die kommen... versuche als erstes mal die Park Option

    - Steuersatz hatte ziemlich Spiel und Ahead Kralle ist irgendwie etwas schräg eingetrieben
    - Newmen Nabe hinten Lager zu fest
    - Vorbau falsch herum montiert (nur optisch)
    - Fox Transfer Stütze hat ziemlich Spiel seitlich, hatte nach lesen diverser Testberichten mehr erwartet
    - Griffe sind nicht so meins, habe ich gewechselt
    - Schaltwerk irgendwie noch nicht so 100% smooth eingestellt

    Bin ausserdem davon augegangen dass Tubeless Ventile im Lieferumfang dabei sind, aber ihr hattet auch keine dabei oder?

    Tubeless Umbau habe ich noch nicht gemacht, aber nehme an dass das gleiche Problem wie bei allen auftritt. Überlege noch ob ich direkt mal Procore probieren soll, LRS ist ja von NewMen als einer der wenigen freigegeben...

    Freu mich jetzt auf meine erste Runde...
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Februar 2019 um 11:33 Uhr
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  20. Hallo Dshengis,

    die Float 36 (170mm) kommt aus der Factory mit 0 Spacern.

    Der Float X2 ist mit 3x Spacern abgestimmt (Compression Ratio 3,80)

    Dieses Schaltauge ist verbaut:

    https://www.bike-discount.de/de/kaufen/radon-schaltauge-10240-axh-sram-489749

    VG Uli
     
  21. Komme auch eher von kurzen Kettenstreben (425) und empfinde die langen Kettenstreben vom swoop echt angenehm. Es muss mit etwas Nachdruck gefahren werden aber geht mit etwas mehr Mut als gewohnt gut aufs Hinterrad
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  22. Die Vormontage meines Swoops war dagegen echt gut. Musste wenig bis gar nichts groß nachstellen. Auch der Flipchip, Sattelstützeneinstellung waren problemlos.

    Tubelessventile etc. lagen auch bei..
     
  23. Die erste Probefahrt auf dem Hometrail ist durch. Muss sagen bin schwer begeistert von dem Ding, aber der Grip war heute auch echt genial. Unglaublich wie man über alles drüberballern kann, vor allem wenn es steiler wird und nicht allzu eng ist. Aber war ja klar dass es bei dem Radstand kein superagiles Bike ist, obwohl ich überzeugt bin, dass auch enge Kehren mit ein bisschen Übung gut fahrbar sein werden. Vor allem das Fahrwerk ist im Vergleich zu meinem Swoop 175 von 2015 ein Riesenunterschied. Fahre aktuell mit Fox Standard Settings laut Handbuch und es ist ordentlich straff aber nicht zu hart. Denke den Dämpfer werde ich noch mit 2 zusätzlichen Spacern auf MAX auffüllen und bei der Gabel muss ich nochmal schauen, nutze aktuell zu wenig Federweg, aber SAG passt. Fährt sich fast wie ein Trailbike und hat ordentlich Pop, ein paar kleinere Sprünge waren auch dabei -> Gefällt! Bin jetzt mal gespannt auf die ersten Bikepark Einsätze.

    Bergauf war es heute ein ziemlicher Krampf und gefühlt deutlich anstrengender als mit meinem alten Swoop, fahre aber auch im Park Modus (FlipChip) und bin nicht so ganz fit, eventuell liegts auch daran. Werde wohl nochmal den Trail Modus ausprobieren und schauen obs dann besser bergauf geht und sonst halt ein bisschen mehr trainieren :D

    Die SRAM Eagle 12 Fach ist schon cool, aber man bleibt wirklich überall hängen weil das Schaltwerk sooooo verdammt lang ist, sobald Zweige und kleinere Äste rumliegen bleibt ständig Zeug hängen und es wird gefährlich fürs Schaltwerk. Die langen Kettenstreben merkt man schon auf dem Trail, braucht ein bisschen Nachdruck um die Front zu heben, aber auch daran gewöhnt man sich, klappt auf jeden Fall mit der richtigen Technik. Positiv ist auch, dass das Tretlager relativ hoch ist, finde die Bodenfreiheit nicht schlecht dafür das ich im Parkmodus unterwegs war, nicht einmal aufgesetzt heute...

    Die Bedenken wegen den 29 Zoll waren eigentlich schon fast weggeblasen, bis ich mit dem Arsch beim Bunny Hop auf den Bordstein am Hinterrad hängen geblieben bin und meine Kronjuwelen den Sattel von hinten geküsst haben. Gefährlich, vor Allem bei grösseren Sprüngen oder Drops, aber man gewöhnt sich hoffentlich mit der Zeit daran, dass hinterm Sattel nicht mehr so viel Platz frei ist...

    Alles in Allem bin ich nach der ersten Ausfahrt schwer begeistert und froh dass ich mich doch noch überwinden konnte die 29 Zoll mal zu probieren. Bin zufrieden mit der Entscheidung das neue Swoop gekauft zu haben, Preis-Leistung unschlagbar. Der Rest wird sich mit der Zeit zeigen...
    PROST :bier:
     

    Anhänge:

    • gefällt mir gefällt mir x 1
  24. @Radon-Bikes@Radon-Bikes Danke für die Antwort.
    Kriege ich auch noch die dazugehörigen Tubeless Ventile und passendes Tubeless Tape dazu?
     
  25. Bei meinem Rad waren allerdings DT-Swiss Laufräder dabei. Denke das TL-band und Ventile gehören standardmäßig zu den Laufrädern. Kann gut sein, dass die bei newman einfach nicht bei dem LRS dabei sind...
     
  26. Achso, das würde Sinn machen. Sonst teste ich halt gleich mal Schwalbes Procore. Habe einfach ein bisschen Bedenken wegen dem Verkleben der Ventile...