Thrill Hill 29" (2020)

Dabei seit
26. November 2019
Punkte für Reaktionen
33
Anscheinend ist diese als nicht überall im Standard enthalten. Aber zu empfehlen ist es alle mal - dauert halt bisschen die Folie ans Bike zu fummeln und wirkt auch gegen den Leichtbau negativ. 50-80g hat man schnell erreicht!
 
Dabei seit
24. Oktober 2019
Punkte für Reaktionen
27
Anscheinend ist diese als nicht überall im Standard enthalten. Aber zu empfehlen ist es alle mal - dauert halt bisschen die Folie ans Bike zu fummeln und wirkt auch gegen den Leichtbau negativ. 50-80g hat man schnell erreicht!
Eben, alles Gewicht. Diverse Teile abzukleben, die Dauerbeschuss oder Dauerscheuern von irgendwelchen Sachen (Baggyshorts) ausgesetzt sind, macht ja durchaus Sinn. Aber wer sein XC-Race-Fully von oben bis unten panzert hat sicher auch den Sinn von Carbon- und Leichtbau verkannt und sollte sich dann vielleicht doch um einen Alurahmen kümmern. ;-)

Denn, einen Unterrohrschutz aus Kunsstoff hat das ThrillHill ja vor dem Tretlager und Baggyshorts sind ja auf dem Racefully auch Fehl am Platze. Werde mich aber hüten, der ja ach so lässigen MTB-Belegschaft hier Style-Vorschriften zu machen. ;-)

Und: damit die Taschen den dünnen Klarlack nicht sofort durchschmirgeln, habe ich für einen kürzlichen Renneinsatz auch nicht an Folie gespart. Die kommt dann jetzt aber wieder runter.
 
Dabei seit
18. Juli 2016
Punkte für Reaktionen
0
Bei meinem TH in moosgrün ist auch keine Folie dran.

Aber mal ein anderes Thema: Bei Regen sammelt sich in den Kettenstreben Wasser und läuft selbständig aufgrund der Bauform nicht mehr ab. Hat das auch schon jemand beobachtet und hat ggf. eine Idee, wie man das abstellen kann?
 
Dabei seit
26. November 2019
Punkte für Reaktionen
33
Bei meinem TH in moosgrün ist auch keine Folie dran.

Aber mal ein anderes Thema: Bei Regen sammelt sich in den Kettenstreben Wasser und läuft selbständig aufgrund der Bauform nicht mehr ab. Hat das auch schon jemand beobachtet und hat ggf. eine Idee, wie man das abstellen kann?
Bin "leider" noch nicht im Regen gefahren. Bei waschen fiel mir noch nichts auf.
Weißt du wo es in den Rahmen kommt?

Aber diese Phänomen gibt es ja bei diversen Rahmen.
 
Dabei seit
18. Juli 2016
Punkte für Reaktionen
0
rechts und links vom Tretlager, wo die Züge reinlaufen. Mir ist es aufgefallen, als ich das Bike in den Keller getragen habe, da hat es getropft, obwohl es draußen trocken war.
 
Dabei seit
26. November 2019
Punkte für Reaktionen
33
rechts und links vom Tretlager, wo die Züge reinlaufen. Mir ist es aufgefallen, als ich das Bike in den Keller getragen habe, da hat es getropft, obwohl es draußen trocken war.
Ah ok - Wo der Schaltzug verläuft habe ich einen Gummistopfen drinnen - Wegen AXS.
Bei der Bremsleitung fiel mir das noch nicht auf. Ich hoffe nur das Rose den Mittelteil des Trettlager verbaut hat, sonst ist das bald defekt.
 
Dabei seit
18. Juli 2016
Punkte für Reaktionen
0
Bei deinem Bike könnte es aber am Schaltzugausgang, also kurz vorm Schaltwerk reinlaufen. Auf den Bildern sieht das offfen aus. Das Tretlager sollte kein Problem sein, da sind ja keine Löcher.
 
Dabei seit
26. November 2019
Punkte für Reaktionen
33
Bei deinem Bike könnte es aber am Schaltzugausgang, also kurz vorm Schaltwerk reinlaufen. Auf den Bildern sieht das offfen aus. Das Tretlager sollte kein Problem sein, da sind ja keine Löcher.
Das sieht nur offen aus, da der Stopfen bündig abschließt. Aber dicht ist es sicher nicht - sollte aus auch nicht.
 
Dabei seit
26. November 2019
Punkte für Reaktionen
33
Jetzt ist es soweit! Die Ikon´s fliegen runter und als adäquaten Ersatz habe ich mir den Speed in 2.4 von Wolfpack ausgesucht. Ich erhoffen mir besseren Grip und bessere Rolleigenschaften. Noch dazu sollte sich das Gesamtgewicht von 10.30kg auf 10.18kg reduzieren.
 
Oben