Trance X (2021-)

Dabei seit
5. September 2005
Punkte Reaktionen
990
Ort
im Bayrischen Woid dahoam
Mein Händler meinte vor ein paar Wochen zu mir das er guter Dinge ist das ich mein bestelltes Bike früher bekommen sollte als er in seinem System stehen hat. Als Grund nannte er den Lockdown der sich abzeichnete und den wir momentan haben. Im Frühjahr als der erste Lockdown war hat er das gleiche erlebt. Er bekam viele Bikes früher als wie vom Hersteller angegeben. Der Grund dafür war das einige Händler die Bestellungen wieder stornierten und dann die freien Bikes auf die anderen wartenden Händler verteilt wurden. Das kann ich mir jetzt bei dir auch vorstellen @Simoncrafar
 
Dabei seit
13. August 2008
Punkte Reaktionen
84
Ort
Berglen
Sodele, heute morgen das Bike beim Händler abgeholt. Auf Grund des Virus war die Übergabe kurz und schmerzlos. Ich konnte nicht nach dem frühen Liefertermin fragen, der Verkäufer war nicht da.

Bin gerade dabei die Sattel- und Lenkerhöhe hinzufummeln. Es kommt ein Ergon Sattel und Renthal Cockpit 31.8 drauf. Original Vorbau und Lenker wiegen zusammen 500gr, ist eigentlich ein "normaler" Wert für Standardware. In den englischen Foren wurde geschrieben, dass das Cockpit extrem schwer wäre....
Verarbeitung rundum alles top (Lack ist nice), nach wie vor ist die SLX Kurbel drauf und sogar eine Kabolt Steckachse vorne verbaut! Tuning Potential sind wohl die Laufräder, aber das wars dann auch schon. Die Sattelstütze fahre ich einfach mal bis sie kaputt geht oder sich als Schrott erweist. Auf die Bremsen bin ich gespannt ob die was taugen... Habe hier noch eine relativ neuwertige Magura MT5 liegen, falls ich tauschen müsste.
 
Dabei seit
3. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
20
Sodele, heute morgen das Bike beim Händler abgeholt. Auf Grund des Virus war die Übergabe kurz und schmerzlos. Ich konnte nicht nach dem frühen Liefertermin fragen, der Verkäufer war nicht da.

Bin gerade dabei die Sattel- und Lenkerhöhe hinzufummeln. Es kommt ein Ergon Sattel und Renthal Cockpit 31.8 drauf. Original Vorbau und Lenker wiegen zusammen 500gr, ist eigentlich ein "normaler" Wert für Standardware. In den englischen Foren wurde geschrieben, dass das Cockpit extrem schwer wäre....
Verarbeitung rundum alles top (Lack ist nice), nach wie vor ist die SLX Kurbel drauf und sogar eine Kabolt Steckachse vorne verbaut! Tuning Potential sind wohl die Laufräder, aber das wars dann auch schon. Die Sattelstütze fahre ich einfach mal bis sie kaputt geht oder sich als Schrott erweist. Auf die Bremsen bin ich gespannt ob die was taugen... Habe hier noch eine relativ neuwertige Magura MT5 liegen, falls ich tauschen müsste.
Viel Spaß damit! Mein Advanced Pro 1 hätte letzte Woche geliefert werden sollen, ist aber noch nicht da... Damit ist wohl zu rechnen in diesen Zeiten. Wenn es da ist, muss der Händler es auch noch aufbauen. Schade, hätte gerne die freien Tage zum Einstellen und testen genutzt...
 
Dabei seit
22. Januar 2015
Punkte Reaktionen
95
Hallo zusammen,
in der bike Zeitschrift, Ausgabe 2/21 ist ein Test vom Giant Trance X2 und vom Trance Advanced mit dem Fox Valve Fahrwerk enthalten.

Beim X2 wird vor allem der doch recht schwere LRS (5325gr) und der ebenfalls nicht leichte Alurahmen (3128gr) kritisiert.

Wenn ich mir allerdings die Punketabelle im Detail anschaue, verstehe ich die Bergauf- Bewertung mit nur 1,5 Pkt. beim Gesamtgewicht und die 17,5 Punkte beim Fahrverhalten nicht ganz.

Auch bei der Bergab-Bewertung erscheinen mir, im Vergleich zu den anderen getesteten MTB, die Punkte zu der Federung vorne und zu der Fahrstabilität etwas wenig.

Meiner Meinung nach wären das 5 Punkte mehr und dadurch ergibt sich das Gesamturteil: Sehr gut

Guten Rutsch an alle glücklichen
Trance X Besitzer und solche, die es noch werden.

Grüße aus Franken.
 

Rick7

witness to fitness...
Dabei seit
9. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
1.134
Ort
RGB <> FFM
Hallo zusammen,
in der bike Zeitschrift, Ausgabe 2/21 ist ein Test vom Giant Trance X2 und vom Trance Advanced mit dem Fox Valve Fahrwerk enthalten.

Beim X2 wird vor allem der doch recht schwere LRS (5325gr) und der ebenfalls nicht leichte Alurahmen (3128gr) kritisiert.

Wenn ich mir allerdings die Punketabelle im Detail anschaue, verstehe ich die Bergauf- Bewertung mit nur 1,5 Pkt. beim Gesamtgewicht und die 17,5 Punkte beim Fahrverhalten nicht ganz.

Auch bei der Bergab-Bewertung erscheinen mir, im Vergleich zu den anderen getesteten MTB, die Punkte zu der Federung vorne und zu der Fahrstabilität etwas wenig.

Meiner Meinung nach wären das 5 Punkte mehr und dadurch ergibt sich das Gesamturteil: Sehr gut

Guten Rutsch an alle glücklichen
Trance X Besitzer und solche, die es noch werden.

Grüße aus Franken

Ach komm, was die bike schreibt is doch sowas von wurscht... Die jammern doch immer noch den leichten 26zoll bikes mit 70 Grad Lenkwinkel hinterher. Ich finde die sind nicht am Puls der Zeit. Is aber vermutlich auch der Leserschaft geschuldet. 🤭
Hätte mir zwar wenn, das X1 geholt, aber generell is das aktuelle Trance X sicher eine sehr gute Plattform. Beim X2 haben sie vermutlich die 36er rythm ned so berauschend gefunden.
 
Dabei seit
13. Oktober 2011
Punkte Reaktionen
355
Ort
Siegen
Ach komm, was die bike schreibt is doch sowas von wurscht... Die jammern doch immer noch den leichten 26zoll bikes mit 70 Grad Lenkwinkel hinterher. Ich finde die sind nicht am Puls der Zeit. Is aber vermutlich auch der Leserschaft geschuldet. 🤭
Hätte mir zwar wenn, das X1 geholt, aber generell is das aktuelle Trance X sicher eine sehr gute Plattform. Beim X2 haben sie vermutlich die 36er rythm ned so berauschend gefunden.

Ersteres tun sie nicht. Und zweiteres, also das Fox-Fahrwerk, heben sie lobend hervor: "Im Vergleich zu manch anderem Bike in diesem Vergleich besitzt das Giant vom Handling her sogar schon Enduro-Quaitäten. Auch das Fox-Fahrwerk steckt bereitwillig ein und reagiert sensibel."

Aber so ist das eben mit Vorurteilen...
 

Rick7

witness to fitness...
Dabei seit
9. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
1.134
Ort
RGB <> FFM
Ersteres tun sie nicht. Und zweiteres, also das Fox-Fahrwerk, heben sie lobend hervor: "Im Vergleich zu manch anderem Bike in diesem Vergleich besitzt das Giant vom Handling her sogar schon Enduro-Quaitäten. Auch das Fox-Fahrwerk steckt bereitwillig ein und reagiert sensibel."

Aber so ist das eben mit Vorurteilen...
Richtig :D

Na ich hab den Artikel ja nicht gelesen sondern nur den Beitrag aufgegriffen.
Ich geb trotzdem nicht viel auf die bike.

Frohes neues ✌️
 
Dabei seit
13. August 2008
Punkte Reaktionen
84
Ort
Berglen
Ja der Bike Test, habe den heute auch in Ruhe gelesen......
Ich hätte mir bei dem Test schon auch genauere Details bez Fahrverhalten der einzelnen Bikes gewünscht. Im Wiegen und Messen ist die Bike immer vorne mit dabei (was ja auch interessant ist), die Fahreindrücke der Räder muss man aber dafür zwischen den Zeilen herauslesen......bischen mau.
 
Dabei seit
13. August 2008
Punkte Reaktionen
84
Ort
Berglen
Bei meinem X 2 habe ich jetzt mal die Sattelstütze geprüft, das Anschlagen der vorderen Schraube auf dem Gehäusebund (Überwurfmutter) habe ich nicht. Die Stütze lässt sich nicht so weit absenken, dass die Schraube dort kontaktieren würde.

Bin mit dem bike bis jetzt leider noch nicht gefahren, evtl dann am Mittwoch. Den Hinterbau habe ich auf High gestellt um so mal ein Reiben von Dämpferwippe an den Innenflächen des Hinterbaus zu vermeiden.
Meiner Meinung nach sollte der Freigang aber auch in "Low" ausreichend sein. Zumindest statisch konnte ich beim vollen Einfedern nicht mal ansatzweise eine Kontaktmöglichleit der beiden Bauteile erkennen. Vielleicht ist es im Fahrbetrieb unter Seitenlast dann einfach anders.....

Ich hatte bis jetzt beim Händler 4 Trance X bikes über die letzten Monate gesehen / angeschaut. Alle sahen in dem Bereich Hinterbau / Dämpferwippe vom Abstand her optisch gleich aus. Auch an meinem Bike konnte ich keinen Unterschied zu den angeschauten bikes erkennen. Also ich glaube nicht, dass Giant bis jetzt hier etwas abgeändert hat.... Bei mir ist der "Spalt" bzw Abstand rechts (Antriebsstrang seitig) größer wie links. Rechts ca 25/100, links ca 15/100.
 
Dabei seit
23. November 2007
Punkte Reaktionen
16
Ort
Schwalmtal
Hallo zusammen,

ich darf das Advanced Pro 1 nun schon seit Mitte November mein Eigen nennen. Ich hatte Glück mit der Lieferzeit, denn ich habe es tatsächlich innerhalb von 8 Tagen im Haus stehen gehabt. Mit 183cm fahre ich Größe -L-. Es ist ein echt schönes Rad.



In der Zeit konnte ich es - soweit man dass hier am Niederrhein machen kann - schon gut testen. Das Ding ist der Wahnsinn. Es geht gut bergauf und noch besser bergab. Nun muss man sagen, dass ich von einem 26" Enduro mit 160mm Federweg komme. Das ist schon einen andere Welt.

Der Grip mit den 29" Räder ist bemerkenswert und das Fahrweg ist eine Wucht. Ich fahre es durchaus straff in der Low-Position. Es lässt die 135mm hinten nach deutlich mehr anfühlen. Ohne aber dabei wie eine Sänfte zu wirken. Eher spielerisch geht es von links nach rechts, oben und unten. Wheelie, Manual und Bunny Hops über Baumstämme. Echt gut.

Trotz 20cm mehr Radstand gegenüber meinen alten Rad geht das Trance X sehr wendig um die Kurven. Es liegt super in der Luft und auch in steilen Passagen ist mir das große Laufrad hinten nicht negativ aufgefallen. Bei Spüngen ist es sogar so, dass ich die meisten zu weit springe, da das Rad extrem schnell ist.

Das Gewicht war für mich in 25 Jahren MTB nie sooo wichtig, daher will ich dazu nix schreiben.

Die Bremsen sind nicht der Knaller, das kann ich so wie in den Tests geschrieben, bestätigen.
Die Schaltung schaltet deutlich lauter als meine bisherigen XT oder auch XO an den alten Rädern.

Es ist nahe dran an der eierlegenden WollmilchSau. Ich wüsste nicht was ich mit dem Rad nicht fahren würde.



 

platt_ziege

Sexidol
Dabei seit
29. Juni 2017
Punkte Reaktionen
562
Es ist nahe dran an der eierlegenden WollmilchSau. Ich wüsste nicht was ich mit dem Rad nicht fahren würde.
arrgghhhh, muss das sein?
Hier noch ein Bild: sauber - aber noch mit den Übergabe-Pedalen.
arrgghhhh, muss das sein?
verdammt sieht das gut aus. ich hasse ja diesen einzug von möchtegern individualität auf basis von clownsfarbenfundamentals. so schlicht ist halt einfach zeitlos und man macht sich nicht zum affen respektive clown. am liebsten wäre mir ja schwarz oder noch besser oliv matt, so wie man seinerzeit seine autos selber "lackiert" hat.
 
Dabei seit
23. November 2007
Punkte Reaktionen
16
Ort
Schwalmtal
Sorry, dass ich hier für "Sehnsucht" sorge. Aber ich wiederhole mich gerne: das Rad ist geil! Das Wetter gefällt mir auch nicht. Ich freu mich schon, es bei Temperaturen über 10 Grad zu fahren. Das wird noch besser. 8-)



Beste Grüße,
Sebastian
 
Dabei seit
3. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
20
Am 22.01.kann ich mein X1 beim Händler holen! Bin mal gespannt wie sich fährt, nach 4 Jahren Giant Abstinenz.

Was würdet hr tunen, um es leichter zu bekommen. LrS, Cockpits?
Ich hole morgen mein Advanced Pro 1 beim Händler ab 8-)

Am LRS wirst Du am meisten Effekt bemerken. Alles andere würde ich beim X1 erst mal unangetastet lassen, ist doch super ausgestattet (hätte am Advanced Pro 1 auch lieber Shimano gehabt, aber das gesamtpaket ist halt top). Ansonsten evtl. noch einen Carbonlenker.
 
Oben