Transition Patrol - Sammelthread

Dabei seit
17. Januar 2011
Punkte für Reaktionen
119
Ich bin auch 185 und finde L sehr passend. Das xl war mir ein Tick zu lang und hat sich unhandlicher angefühlt. Würde dir empfehlen sie zu testen. Ansonsten wirst du dich immer fragen ob du nicht das kleinere oder größere hättest nehmen sollen.
 

Mofeu

Schweinebraten
Dabei seit
11. September 2012
Punkte für Reaktionen
107
Standort
München / Passau
Ich bin auch 185 und finde L sehr passend. Das xl war mir ein Tick zu lang und hat sich unhandlicher angefühlt. Würde dir empfehlen sie zu testen. Ansonsten wirst du dich immer fragen ob du nicht das kleinere oder größere hättest nehmen sollen.
Meinst du die Aktuellen Modelle mit SBG oder noch die davor?
 
Dabei seit
15. Januar 2017
Punkte für Reaktionen
144
Standort
Linz OÖ
Servus,
hat jemand im Raum München ein Patrol in L oder Xl zum Probesitzen für mich? Bin 1,85 und tendiere eher zum XL, weis aber ned so recht obs nicht zuviel des guten ist.. daher würd ichs einfach gern mal ausprobieren :) z.b mit Bier aus Gegenleistung :D
Bin mit 186cm ein 2017er Scout (Geo ist ja praktisch gleich zum Patrol) erst in L und dann XL gefahren.
Mir hat XL deutlich besser gepasst.
 
Dabei seit
17. Januar 2011
Punkte für Reaktionen
119
Bin mit 186cm ein 2017er Scout (Geo ist ja praktisch gleich zum Patrol) erst in L und dann XL gefahren.
Mir hat XL deutlich besser gepasst.
So unterschiedlich nimmt das jeder war und deshalb ist es umso wichtiger es auszuprobieren. Gerade wenn man zwischen zwei Größen ist.
 

konamann

dirt don't hurt...oder so
Dabei seit
12. Mai 2001
Punkte für Reaktionen
126
Standort
Allgäu
Danke für die Rückmeldungen.
Ich muss wohl einfach noch ein paar Probefahrten machen um mir Klarheit zu verschaffen, bislang bin ich nur SC Bronson v3 in xl gefahren.
Beim patrol ist die Sorge, dass der Lenkwinkel für meinen Zwecke zu flach ist.
Nur um noch meinen Senf dazuzugeben: Trans Verdon (fünf Tage) und Trans Slowenien Nord-Süd (sechs Tage) jeweils mit Gepäck ging letztes Jahr wunderbar. Durch die Länge mit 50er Vorbau läufts bergauf und in der Ebene für mich sehr gut. Klar könnte man mit Carbon und weniger Federweg Gewicht sparen aber wie so oft ist denkich eher die Fitness entscheidend...wir wollten keine Rekorde aufstellen sondern alles was bergab kommt entspannt genießen können. Für mich das beste Tourenrad das ich je hatte.
 
Dabei seit
20. Juli 2010
Punkte für Reaktionen
44
Gibt es irgendeinen Unterschied zwischen den 2018 und 2019er Alu-Rahmen? Oder ist alles gleich ausser die Farbe?
 
Dabei seit
5. August 2010
Punkte für Reaktionen
2.071
Standort
Dortmund
Guten Morgen,

ich überlege mir ein Transition Patrol Carbon Rahmen in L von 2016 zu kaufen und such nach einer verlässlichen Aussage bezüglich der maximalen Einstecktiefe der Sattelstütze. Transition sagt bei L ca. 210mm, die Frage ist nur ob bei 210mm der Aussendurchmesser anstößt und noch Platz für den Zugmechanismus ist, oder ob bei 210 schon der Mechanismus irgendwo anstößt.
Vielleicht hat ja jemand von euch die Möglichkeit das mal zu prüfen.

Danke

Gruß
Adam
 
Dabei seit
1. Juni 2010
Punkte für Reaktionen
426
Standort
Oberfranken
Guten Morgen,

ich überlege mir ein Transition Patrol Carbon Rahmen in L von 2016 zu kaufen und such nach einer verlässlichen Aussage bezüglich der maximalen Einstecktiefe der Sattelstütze. Transition sagt bei L ca. 210mm, die Frage ist nur ob bei 210mm der Aussendurchmesser anstößt und noch Platz für den Zugmechanismus ist, oder ob bei 210 schon der Mechanismus irgendwo anstößt.
Vielleicht hat ja jemand von euch die Möglichkeit das mal zu prüfen.

Danke

Gruß
Adam
Das wird dir niemand garantieren können. Der Händler der mir eine gewisse Einstecktiefe für den 2015er Alurahmen garantiert hatte, musste dann nach meiner Reklamation auch noch mal mit der Reibahle ran. Die Umlenkung des Rockerarms verläuft mittig im Sitzrohr und daran wird z.B. ein "Connectamajik" (oder wie auch immer das Ding heißt, was ein toller Name) anstoßen und die Einstecktiefe limitieren.
 
Dabei seit
28. März 2012
Punkte für Reaktionen
245
Standort
CH/Mittelland
Ich bin mir am überlegen von meinem spindrift auf ein patrol V02 umzusteigen, da mir transition einfach sehr zusagt. Das bike ist für mich praktisch ein reines park und shuttle bike, da ich auch ein smuggler habe das den rest ziemlich gut abdeckt. Aufgrund des rahmengewichtes denke ich, dass das patrol das locker abkönnte? Kann jemand einen vergleich von den dh eigenschaften vom spindrift zum parol ziehen? Ich empfinde den spindrift hinterbau als sehr konfortabel und er hat super grip, jedoch kaum pop. Das wäre dann wohl mit dem patrol besser?

Ach ja, falls jemand einen xl al rahmen abzugeben hätte würde ich mich über spannende angebote freuen! :D
 
Dabei seit
16. Oktober 2005
Punkte für Reaktionen
4
Hey Leute,
würde mich sehr gerne mal auf ein Patrol in L aus 2018/19 setzten. Falls jemand im Raum Nürnberg (2 Stunden Fahrt wären ok), würde ich mich über eine Probesitzmöglichkeit freuen :)
Beste Grüße
Oliver
 
Dabei seit
22. Mai 2013
Punkte für Reaktionen
20
Standort
Oberaurach
Salve Olver,

falls Du keine andere/günstigere Möglichkeit findest, kannst Du Dich bei mir (per PN) melden.
Ich habe ein ´19er ALU in L, und wohne zwischen Bamberg und Schweinfurt.

Je nach Wetter eventuell nächstes WE am OKO!?

A presto,
Klaus
 
Dabei seit
26. April 2009
Punkte für Reaktionen
45
Standort
Bielefeld
Servus Patrol Gemeinde,

überlege mir einen Patrol 2019er Rahmen zuzulegen um mein Mondraker Dune Carbon als Enduro abzulösen.
Ich suche einfach etwas mit mehr pop und spaß.

Kann jemand was zu den unterschiedlichen Auswirkungen aufs Fahrverhalten zwischen Carbon und Alu sagen?
Ist das 1kg Mehrgewicht deutlich spürbar? Ist das Carbon Bike spürbar "leichter" und verspielter zu fahren?

Ich würde das Patrol hauptsächlich als Shuttle und Bikepark Bike nutzen und wenns mal an sprunglastige
Strecken geht.

Viele Grüße
 
Dabei seit
28. März 2012
Punkte für Reaktionen
245
Standort
CH/Mittelland
Ich habe mir nun ein 19er carbon rahmen gekauft. Nun bin ich mir beim aufbau nicht ganz sicher, ob da noch spacer unter das tretlager kommen. Ich habe das ganze mal mit einem 3mm spacer auf der antriebsseite montiert, nun schein das kettenblatt jedoch zu weit aussen zu stzen und die kefü streift. Habt ihr spacer verbaut?
 
Dabei seit
6. November 2017
Punkte für Reaktionen
46
Ich habe mir nun ein 19er carbon rahmen gekauft. Nun bin ich mir beim aufbau nicht ganz sicher, ob da noch spacer unter das tretlager kommen. Ich habe das ganze mal mit einem 3mm spacer auf der antriebsseite montiert, nun schein das kettenblatt jedoch zu weit aussen zu stzen und die kefü streift. Habt ihr spacer verbaut?
Kommt auf den Hersteller deines Tretlagers an. Schau in deren Einbauanleitung zu 73mm BSA nach.
 
Dabei seit
16. September 2008
Punkte für Reaktionen
63
Standort
München / Bayern
Servus,
hat jemand im Raum München ein Patrol in L oder Xl zum Probesitzen für mich? Bin 1,85 und tendiere eher zum XL, weis aber ned so recht obs nicht zuviel des guten ist.. daher würd ichs einfach gern mal ausprobieren :) z.b mit Bier aus Gegenleistung :D
Ich hab ein Patrol Carbon in L und bin aus München. Könnten da schon mal was ausmachen.
 

Marce007

Bääm im Sinne von .... Bääm
Dabei seit
26. April 2014
Punkte für Reaktionen
221
Standort
Kelheim
Ich hätte ein Alu in L und komme aus Kelheim, wäre großzügig gesehen auch noch Großraum München. :)
 

Mofeu

Schweinebraten
Dabei seit
11. September 2012
Punkte für Reaktionen
107
Standort
München / Passau

Ghost-Boy

Sickness Level 3000
Dabei seit
4. Februar 2008
Punkte für Reaktionen
324
Standort
Im Wald
Servus Leute,

Wie ist mittlerweile die Qualität und Haltbarkeit der Alu Modelle, speziell ab Modelljahr 2018. Wie harmoniert der Fox DPX2 mit dem Hinterbau, ist ja angeblich ein angepasster tune.
 
Dabei seit
16. April 2018
Punkte für Reaktionen
0
Wollte hier mal Fotos von meinem gebrochenen 2017 Patrol posten.
Sitzstrebe ist bei der Bremsaufnahme gebrochen habt ihr sowas bei den Patrols schon mal gesehen ?
 

Anhänge

Dabei seit
9. November 2008
Punkte für Reaktionen
381
Wollte hier mal Fotos von meinem gebrochenen 2017 Patrol posten.
Sitzstrebe ist bei der Bremsaufnahme gebrochen habt ihr sowas bei den Patrols schon mal gesehen ?
Is das n Alu Rahmen?
Bei Alu Rahmen hab ich schön öfter gehört das da was brechen kann, bei Carbon bisher noch nichts gehört.
 
Dabei seit
16. April 2018
Punkte für Reaktionen
0
Is das n Alu Rahmen?
Bei Alu Rahmen hab ich schön öfter gehört das da was brechen kann, bei Carbon bisher noch nichts gehört.
ja ist ein alu Rahmen. Finde nur arg das der rahmen nach nicht mal 1 1/2 Jahren durch ist sowas sollte auch bei alu nicht passieren vorallem wenn man 2000 uvp für die framesets verlangt.

Die Laufleistung ist auch nicht wirklich hoch hab laut Strava 5000km und knapp 170000hm drauf. Und war damit 2 enduro Trails mit lift fahren also kein dh und ich springe auch keine 10m gaps oder 5m drops

Das einzige was ich bisher gesehen habe waren Kettenstrebenbrüche.

Die Von Trailtoys haben sich auch schon bei mir gemeldet und gemeint das die Modelle ab 2017 eig robuster sein sollten da hier nachgebessert wurde. Der Typ am Telefon meinte er hat noch keinen da brechen gesehen auch die vor 2017 hatten die brüche immer an der Kettestrebe.
 
Oben