• Der MTB-News Kalender 2020 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.

TranzX JD-YSP07 170mm Travel

MadCyborg

Dr.mad.Cyborg
Dabei seit
24. Juli 2002
Punkte für Reaktionen
100
Standort
Dresden
Ui, die haben ihr Portfolio ja kräftig aufgebohrt. Jetzt ist auch eine Stütze mit Ansteuerung außen/unten dabei, aber nur bis 125mm.
Ich habe eine 100mm-TranzX auf der Radon steht, funktioniert seit >3000km problemlos, bei 90kg Fahrergewicht und wahrscheinlich mehr als einer Absenkung pro Kilometer.
Prinzipiell bin ich damit zufrieden, vorher hatte ich eine Forca, die TranzX ist bequemer und weniger hakelig zu bedienen. Ausfallerscheinungen an der Stütze gibt es bis jetzt nicht, allerdings geht sie in letzter Zeit etwas widerwilliger runter. Da ist wohl mal ein echter Service fällig.
Und damit kommen wir zu den Schwachpunkten:
-keine Serviceanleitung
-extrem starke Feder verbaut, leichtere Fahrer haben damit Probleme (die neuen arbeiten (teilweise?) mit Luftdruck, beherscht TranzX die Technologie?)
-der Bowdenzug schleift sich im Hebel an einer Kante ein und reißt irgendwann, ich habe die Kerbe dann noch weiter aufgefeilt, damit das nicht mehr passiert
-der Zug wird an der Stütze geklemmt und das ist der letzte Scheiß; um die Stütze auszubauen, muss ich den Hebel und die Zugführung abschrauben, um dann die Stütze ziehen zu können, um dann den Zug aushängen zu können
-die Schraube der Klemmung ist so angebracht, dass man Schalt-/Bremshebel wegdrehen/schieben muss, um sie zu lösen (wenn man den Hebel "innen", also beispielsweise links vom rechten Bremshebel montiert)
-schwer

Alle diese Schwachpunkte werden allerdings schon irgendwie durch den Preis aufgewogen. Die wahrscheinlich simple Konstruktion macht das Ding halbwegs dauerhaltbar. Im nachhinein kann ich vielleicht etwas froh sein, keine Problemreverb am Rad gehabt zu haben.
 

sharky

TwentyNEIN
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte für Reaktionen
6.440
Standort
ausgewandert
die preis sind schon extrem günstig. was mich wundert ist der seidenmatte glanz des standrohrs. ist das nicht ganz glatt? wie verhält es sich denn da mit Reibung etc.? bei sämtlichen anderen Herstellern auf dem markt sieht das anders aus.... :confused:
 

Geisterfahrer

Sapere aude!
Dabei seit
23. Februar 2004
Punkte für Reaktionen
6.226
Standort
Nordbaden
die preis sind schon extrem günstig. was mich wundert ist der seidenmatte glanz des standrohrs. ist das nicht ganz glatt? wie verhält es sich denn da mit Reibung etc.? bei sämtlichen anderen Herstellern auf dem markt sieht das anders aus.... :confused:
Schätze, das sieht nur auf dem rechten Bild so aus. Links neben dem Text schaut es schon ganz anders aus. Steht ja auch "polished black" dabei.
Selbst wenn ich nicht den "Early Adopter" machen würde - soviel Sachverstand traue ich ihnen dann schon noch zu. :D
 

Enginejunk

Sachse im Exil
Dabei seit
17. März 2010
Punkte für Reaktionen
5.931
Standort
Mühlhausen
nja, seidenmatt is das standrohr meiner gabel ja auch, würde das nicht daran festmachen.
insgesamt würde mich die stütze sogar interessieren. zum glück habe ich die reverb gleich nach erhalt des bikes verhökert fürn guten preis, jetz kann mal was stabiles ran.
 
Dabei seit
12. April 2005
Punkte für Reaktionen
109
Standort
naumburg / saale
sehr schön diese stütze. da ich an meinem rahmen eine über 420mm bräuchte ist diese doch echt ne altrnative. 420er passt zwar auch aber dann steckt diese eben nur 7cm im rahmen und ich hätte da gerne noch bissl fleisch. und alles über dieser länge ist aelten und viel zu teuer. die tranzx ist halt recht achwer aber was solls. ich glaub die kann man echt mal probieren. hat die noch jemand im test?
 
Dabei seit
13. August 2015
Punkte für Reaktionen
102
Standort
Miltenberg
Ach ... ich mag jetzt nicht länger warten.

Hab mir grad die Fox Transfer Performance in 30.9/150 mm bestellt.

Hat jetzt 250 EUR gekostet (Hatte noch einen 10% Gutschein).

Die Fox hat ja in den Tests ganz gut abgeschnitten.
 

vitaminc

Steilgehen
Dabei seit
21. August 2009
Punkte für Reaktionen
1.135
Fox ist toll, bei 250€ ist dann aber ohne Trigger oder?
 
Dabei seit
13. August 2015
Punkte für Reaktionen
102
Standort
Miltenberg
Ach ... ich mag jetzt nicht länger warten.

Hab mir grad die Fox Transfer Performance in 30.9/150 mm bestellt.

Hat jetzt 250 EUR gekostet (Hatte noch einen 10% Gutschein).

Die Fox hat ja in den Tests ganz gut abgeschnitten.
Da die Performance im Shop nicht kurzfristig lieferbar war, hab ich jetzt auf die Factory Variante mit Kashima Beschichtung umgeschwenkt.

... das nenn ich mal Bike-Porn! ;)

Ich bin begeistert.
 
Dabei seit
1. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
18
Kann man die mittlerweile irgendwo kaufen? Ich hätte Interesse an der 150mm Variante.
 
Dabei seit
15. August 2013
Punkte für Reaktionen
755
Dabei seit
29. Oktober 2012
Punkte für Reaktionen
7
Ich konnte bei dem Preis nicht nein sagen und habe die JD-YSP07 mit 150mm in Italien bei gambacicli bestellt.
Die Preise werden ohne Märchensteuer angezeigt, aber dennoch bleibt man knapp unter 199 inklusive dem Expressversand. Und der ist Express. Sonntag bestellt, Montag versendet und Dienstag geliefert.
Die mitgelieferte Anleitung ist auf italienisch, aber das kann man auch ohne Anleitung schaffen. Ist keine Raketenwissenschaft.
Schönen Dank an @el martn für den Link! :daumen:
 
Dabei seit
1. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
18
Ich konnte bei dem Preis nicht nein sagen und habe die JD-YSP07 mit 150mm in Italien bei gambacicli bestellt.
Die Preise werden ohne Märchensteuer angezeigt, aber dennoch bleibt man knapp unter 199 inklusive dem Expressversand. Und der ist Express. Sonntag bestellt, Montag versendet und Dienstag geliefert.
Die mitgelieferte Anleitung ist auf italienisch, aber das kann man auch ohne Anleitung schaffen. Ist keine Raketenwissenschaft.
Schönen Dank an @el martn für den Link! :daumen:
Kannst du uns kurz deine Eindrücke von der Stütze schildern. Wäre cool. Danke.
 
Dabei seit
29. Oktober 2012
Punkte für Reaktionen
7
@wallacexiv
Ja klar, zumindest was ich bisher sagen kann- kam leider bisher nicht zum Praxistest.
Gegenüber der Reverb macht sie einen stabileren Eindruck und dank Seilzug ist das leidige Entlüften dann auch kein Thema mehr. Ausfahrgeschwindigkeit wird über den Luftdruck eingestellt- da verliert sie immer etwas Druck wenn die Pumpe abgeschraubt wird und man muss etwas mehr reinpumpen um ans Ziel zu kommen. Passt schon.
Im Katalog steht sie mit 550g + 90g Anschlußteile- Ich kam mit Allem ungekürzt auf 560g.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
1. April 2011
Punkte für Reaktionen
771
Ich habe in meinem Specialized eine TranzX YSP12L mit 30.9/120/410
http://tranzx.com/wp-content/uploads/TranzX2018.pdf
Die tut eigentlich was sie soll. Wackelt weniger als die Contact SL Switch im Reign. Leider brauche ich aber trotz XL-Rahmen doch etwas Längeres. Alles ab 450 ist OK.
Hallo :)
Ich hab mir auch eine TranzX YSP12L bestellt für mein Fuse. Was mich interessieren würde von Dir: Ist der Hebel iSpec-B-kompatibel? Der sieht irgendwie so aus... und das wäre ja super wenn man Shimano oder TRP Bremsen hat :)
Kannst Du mal eine Nahaufnahme posten?

Und - bist Du aus Groß- oder Kleinheubach?!?
 
Dabei seit
13. August 2015
Punkte für Reaktionen
102
Standort
Miltenberg
Auf dem Speci war ein Hebel mit Einzelschelle. Wie auch in deinem Link abgebildet.

Und ich komme aus Grossheubach ;)
 
Oben