Tyee MY20 / Fragen, Antworten, Diskussionen

Dabei seit
14. Juni 2020
Punkte Reaktionen
64
Nachdem zum zweiten mal der MT7 Geber am Behälter- Deckel undicht geworden ist (Schwitzt am Deckelrand nach einer 1km Abfahrt) wird auf die Saint umgebaut. Echt schade, den die MT7 ist vom Handling und Verhalten echt Mega. Vor allen meine 95kg fahrfertig wurden immer zuverlässig zum Stillstand gebracht und das bei klasse Dosierbarkeit. Aber ich habe hier leider kein Vertrauen mehr. Aber ehrlich gesagt ist der Kunststoff Geber in Sachen Robustheit auch eine Fehlkonstruktion. Und das sage ich als Entwicklungsingenieur mit fast 20 jähriger Erfahrung in der Dieselpumpenkonstruktion. Beim ersten mal bin ich nur leicht gestürzt (Vorderrad weg gerutscht) und schon war der Deckel futsch. An so einer exponierten Stelle macht man keinen Deckel hin und vor allem nicht aus Kunststoff...
 

Chief-Roberts84

Former Marketing Ninja
Dabei seit
13. Juli 2006
Punkte Reaktionen
6.317
Ort
Oberbayern
Nachdem zum zweiten mal der MT7 Geber am Behälter- Deckel undicht geworden ist (Schwitzt am Deckelrand nach einer 1km Abfahrt) wird auf die Saint umgebaut. Echt schade, den die MT7 ist vom Handling und Verhalten echt Mega. Vor allen meine 95kg fahrfertig wurden immer zuverlässig zum Stillstand gebracht und das bei klasse Dosierbarkeit. Aber ich habe hier leider kein Vertrauen mehr. Aber ehrlich gesagt ist der Kunststoff Geber in Sachen Robustheit auch eine Fehlkonstruktion. Und das sage ich als Entwicklungsingenieur mit fast 20 jähriger Erfahrung in der Dieselpumpenkonstruktion. Beim ersten mal bin ich nur leicht gestürzt (Vorderrad weg gerutscht) und schon war der Deckel futsch. An so einer exponierten Stelle macht man keinen Deckel hin und vor allem nicht aus Kunststoff...

Baust du komplett auf Shimano um oder auf Shigura?
 

ExcelBiker

veni, vidi, bici
Dabei seit
4. August 2012
Punkte Reaktionen
2.044
Ort
da wo andere Urlaub machen
Nachdem zum zweiten mal der MT7 Geber am Behälter- Deckel undicht geworden ist (Schwitzt am Deckelrand nach einer 1km Abfahrt) wird auf die Saint umgebaut. Echt schade, den die MT7 ist vom Handling und Verhalten echt Mega. Vor allen meine 95kg fahrfertig wurden immer zuverlässig zum Stillstand gebracht und das bei klasse Dosierbarkeit. Aber ich habe hier leider kein Vertrauen mehr. Aber ehrlich gesagt ist der Kunststoff Geber in Sachen Robustheit auch eine Fehlkonstruktion. Und das sage ich als Entwicklungsingenieur mit fast 20 jähriger Erfahrung in der Dieselpumpenkonstruktion. Beim ersten mal bin ich nur leicht gestürzt (Vorderrad weg gerutscht) und schon war der Deckel futsch. An so einer exponierten Stelle macht man keinen Deckel hin und vor allem nicht aus Kunststoff...
Es würde mich mal interessieren, ob du bei dem leichten Sturz tatsächlich auf den Deckel gefallen bist, oder ob das eher an der überfüllten Bremse gelegen hat. Bei einer Überfüllung ist der Geber razzfazz kaputt, das kann man durchaus als Designfehler bezeichnen. Wenn die Bremse aber korrekt befüllt ich, habe ich die als recht robust erlebt (MT5 seit 2016). Auch das mit dem "schwitzt nach einer 1 km Abfahrt" schaut für mich nach Überfüllung aus.

Das soll nicht heißen, dass ich dir die Saint ausreden will, wenn das Vertrauen weg ist, macht das Biken keinen Spaß. Ich bin halt nur neugierig, weil die meisten defekten Maguras an der Überfüllung liegen.
 
Dabei seit
14. Juni 2020
Punkte Reaktionen
64
Es würde mich mal interessieren, ob du bei dem leichten Sturz tatsächlich auf den Deckel gefallen bist, oder ob das eher an der überfüllten Bremse gelegen hat. Bei einer Überfüllung ist der Geber razzfazz kaputt, das kann man durchaus als Designfehler bezeichnen. Wenn die Bremse aber korrekt befüllt ich, habe ich die als recht robust erlebt (MT5 seit 2016). Auch das mit dem "schwitzt nach einer 1 km Abfahrt" schaut für mich nach Überfüllung aus.

Das soll nicht heißen, dass ich dir die Saint ausreden will, wenn das Vertrauen weg ist, macht das Biken keinen Spaß. Ich bin halt nur neugierig, weil die meisten defekten Maguras an der Überfüllung liegen.
Beim ersten mal war es definitiv durch den Sturz verursacht, den Abriebspuren an Griffen zeigten in Richtung Deckel. Beim zweiten Mal könnte es definitiv eine Überfüllung gewesen sein, da es keine Fremdeinwirkung war.
 
Dabei seit
22. Februar 2018
Punkte Reaktionen
104
Dabei seit
23. April 2020
Punkte Reaktionen
67
Jetzt bin ich doch am hadern ob ich es versuchen soll ob es möglich ist ohne Produktionsverschiebung von der Lyrik Select+ auf die Ultimate zu wechseln...
Wie sehen denn hier die Erfahrungen aus. Vermissen die Select+ Fahrer die Einstellbarkeit der HSC?
Oder andersrum, fahren die Ultimate Fahrer die HSC weit entfernt von der festen Einstellung der select+?

Wahrscheinlich brauch ichs eh nicht... Aber mit der Wartezeit kommen die Gedanken :D
 
D

Deleted 548487

Guest
Jetzt bin ich doch am hadern ob ich es versuchen soll ob es möglich ist ohne Produktionsverschiebung von der Lyrik Select+ auf die Ultimate zu wechseln...
Wie sehen denn hier die Erfahrungen aus. Vermissen die Select+ Fahrer die Einstellbarkeit der HSC?
Oder andersrum, fahren die Ultimate Fahrer die HSC weit entfernt von der festen Einstellung der select+?

Wahrscheinlich brauch ichs eh nicht... Aber mit der Wartezeit kommen die Gedanken :D
Kannst du versuchen, ist aber nicht möglich.
Stornieren, neu bestellen.
Die Gründe wurden hier ja schon zur genüge genannt.
 
Dabei seit
31. März 2013
Punkte Reaktionen
3.559
Ja, auf das wollte ich hinaus. Bevor du komplett auf Shimano umbaust, teste mal Shigura. Ich fahr es seit Jahren an allen Rädern und bin begeistert. Top Ergonomie der Saint Hebel gepaart mit der Power und Standfestigkeit der Magura Bremssättel.
Thema Shigura: Ist die Dosierbarkeit genauso Digital (On/Off) wie schon Shimano bekannt? Hab hier nämlich eine Zee übrig und schon überlegt ob ich mir eine MT5 kaufe und die auf Shigura umbaue. Bin mit meiner MT5 mit HC Hebeln sehr zufrieden. Ist halt eine Überlegung wert, wenn die Shigura nicht diesen digitalen Druckpunkt hat, der mich bei Shimano stört. Ansonsten kann ich mir den Kauf sparen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
30. Januar 2020
Punkte Reaktionen
52
Jetzt bin ich doch am hadern ob ich es versuchen soll ob es möglich ist ohne Produktionsverschiebung von der Lyrik Select+ auf die Ultimate zu wechseln...
Wie sehen denn hier die Erfahrungen aus. Vermissen die Select+ Fahrer die Einstellbarkeit der HSC?
Oder andersrum, fahren die Ultimate Fahrer die HSC weit entfernt von der festen Einstellung der select+?

Wahrscheinlich brauch ichs eh nicht... Aber mit der Wartezeit kommen die Gedanken :D
Fahre derzeit eine Ultimate 170 auf dem Radon Jab und bin am Ende bei der HSC auf Mittelstellung 3 Klicks von 5 gelandet. Daher habe ich mein Tyee nur mit Select+ bestellt, HSC brauche ich nicht. Und Tokens gibt es ja notfalls auch noch (auch wenn es nicht genau das gleiche bewirkt).
 

Skunkworks

Stealth Industries Inc.
Dabei seit
15. Januar 2007
Punkte Reaktionen
377
Okay danke euch. Dann bleibts bei der Select+

Wie findet ihr die Standard Griffe? Alternative Empfehlungen?
Sind ok. Griffig sind sie und entsprachen meinem bevorzugtem Durchmesser. Trotzdem habe ich meine Griffe des Altrades rüber genommen, weil die an den äußeren enden gummiert sind, nicht aus Plastik. Das hat allein praktische Gründe.
 
Oben