Urlaubix - von Porto nach Barcelona

psychorad!cal

Hellvetia
Dabei seit
11. August 2006
Punkte für Reaktionen
770
Ein Traumstrand am anderen,so lässt es sich leben,kann aber nicht klagen war heute am Fluss,und Morgen in den schön kühlen Alpen :D

Grüsse aus der Schweiz.
 

Enrgy

Fußballfreie Zone!
Dabei seit
8. Januar 2002
Punkte für Reaktionen
1.374
Standort
zwischen Kölsch, Alt, Wupper und Rhein
sieht aus wie eine moser-tour aus den frühen 90ern. auf forstweg bergauf und harmlosem schotter wieder bergab. dazwischen nette aussichten. also für stuntzi auf urlaub gerade richtig.:)
 

olev

weon
Dabei seit
12. Juli 2008
Punkte für Reaktionen
5.258
der blogger schreibt: La bajada salió más técnica de lo que había imaginado, algunos puntos que tuvimos que posar pie y caminar un poco pero muy entretenida y preciosa, sin duda mereció la pena.

also: die abfahrt ist technischer als gedacht, ab und zu etwas spazieren, sehr unterhaltsam, die mühe wert.

hoffentlich ist die ganze sache also etwas spassiger als harmloser schotter.
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
6.939
Standort
München
14.07. 17:30 Rio Pino bei Collanza


Heut morgen noch auf Meereshöhe...


... dann über Aviles und Oviedo zurück in die asturischen Sierras.


Almig und hübsch und recht hoch und keine Windräder oder Weizenfelder mehr.


Das sind endlich wieder richtig amtliche Berge...


... mit tausend Höhenmetern S1-S2-Urlaubs-Singletrack :) in der Schlucht des Rio Pino bei Collanza. Asturien leistet ja doch.
















Keine Stranddusche mehr am Abend, aber ein spanischer Gebirgsbach tuts auch.
 
Zuletzt bearbeitet:

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
6.939
Standort
München
Der Trail war durchaus gewaltig spaßig. Von "wandern" hab ich zwar nix gemerkt, aber ein paar ziemlich holprige Stückerl waren schon dabei. Ein Schotterpistendownhill wars jedenfalls nicht, das hätt ich gemerkt :).
 

olev

weon
Dabei seit
12. Juli 2008
Punkte für Reaktionen
5.258
Was haltet ihr von dem Downhill hier für morgen: http://es.wikiloc.com/wikiloc/view.do?id=581942 ?
wenn ich die karte ansehe, dann sieht das nach ca. 900hm singletrailabfahrt aus. etwas irritierend finde ich, dass der aufstieg steiler ist als die abfahrt, aber das könnte natürlich auch auf guten flow hindeuten. fast zuoberst kannst du ein erfrischendes bad im lago ubales nehmen. aber das hast du wohl auch schon gesehen.
 

CC.

+size matters
Dabei seit
15. Dezember 2011
Punkte für Reaktionen
1.027
Tolle Bilder, schöne Landschaft, super Trails.
Viel Spaß noch!

Der Weg auf der Karte sieht nicht schlecht aus - sofern man das aus der Ferne beurteilen kann...
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
6.939
Standort
München

Tausend Hömes unbefahrene Teerstraße bringen mich von Collanzo zur Puerto San Isidro auf 1520m. Hier gibts im Winter wohl ein kleines asturisches Skigebiet.


Ich pistle noch weiter rauf...


... und kurve durch die asturischen Berge...


... vorbei an asturischen Panoramakühen (am Horizont die Picos de Europa).


Am Ende der Piste bringt mich...


... ein kurzes Trailstück...


... zur verdienten Morgentoilette am Lago Ubales. Die Überquerung der unbekannten asturischen Berkgette ist damit schon mal gelungen, ab hier bin ich auf Spuren aus dem spanischen Trail-Internet unterwegs. Kann eigentlich nix mehr schief gehen, jetzt muss es nur noch ein toller Trail werden...
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
6.939
Standort
München
15.07. 15:00 Desfiladero de los Arrudos


Das asturische Schild ist eindeutig: Das Männchen gehört auf den Sattel! Dann tu ich ihm halt den Gefallen... gerne!


Schon lustig... bin eigentlich nur durch "Zufall" von der Küste hergefahren, weil die Berge auf der Karte irgendwie gut aussahen. Und jetzt folgt hier ein Holytrail auf den nächsten. Asturien hat was, zumindest im Osten. War das einfach nur pures Glück und ich fahr grad die Highlights der Provinz, oder siehts hier am Ende überall so aus?


Gelb.


Gelber.


Noch gelber.


Am Gelbsten.


Almen gibts hier keine, allenfalls ein paar längst verfallene Steinzeithütterl. Ein paar Kühe tigern allerdings trotzdem durch die Gegend, die werden den Sommer über wohl sich selbst überlassen.


Der Trail ist meistens flach und flowig und man fliegt einfach nur so dahin. Menschen gibts hier keine... nur endlose asturische Weiten.


Dann wirds spannend. Wie anscheinend hier üblich, münden die grünen Hochflächen tiefer unten in felsige Schluchten.


Das Wegerl wird dementsprechend schwierig. Oben noch ein S1-Urlaubstrail, geben sich jetzt steile S3-Stufen und knackige Kurven die Klinke in die Hand.


Das alles wird umrahmt von lustig schrägen Felsplatten.


120mm-Specki...


... und 193cm-Zorro sind heftig am hoppeln.


Desfiladero de los Arrudos? Da fahr ich also seit zwei Stunden durch? Sauba sog i, der Trail macht Laune.


Ausrollen... Futter suchen... Bier suchen...
 
Zuletzt bearbeitet:

CC.

+size matters
Dabei seit
15. Dezember 2011
Punkte für Reaktionen
1.027
Sehr schön. Das tät mir auch gefallen. Mehr davon für Dich und ...uns :)
Prost!
 

olev

weon
Dabei seit
12. Juli 2008
Punkte für Reaktionen
5.258
dann hatte der spanier recht: completamente recomendable. de lo mejor que puedes hacer en asturias.

weiterhin viel spass!
 
Dabei seit
25. September 2004
Punkte für Reaktionen
145
Standort
Bergstraße
Trail sieht gut aus. :love::daumen:
Da hast du einen Volltreffer gelandet.

Du bist etwas rot im Gesicht, du wirst doch keinen Sonnenbrand haben?
Oder war's anstrengend bergab? :D

ray
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
6.939
Standort
München
Hm... der Sonnenbrand beschränkt sich hoffentlich auf die Nase. Der Rest ist pure Anstrengung oder Belichtungsfehler :).
 

GrazerTourer

mit Alter-Lego-Ego
Dabei seit
8. Oktober 2003
Punkte für Reaktionen
4.097
Standort
Graz
Bike der Woche
Bike der Woche
Kein Mensch der sich so viel im Freien bewegt wie der Stuntzi, kann nach so vielen Tagen im Freien noch einen Sonnenbrand bekommen *g*
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
6.939
Standort
München
16.07. 13:00 Embalse Riano


Uphill durch die Tarna-Schlucht.


Trail-Fundstück am Col de Tarna.


Passt scho.


HDR-Spielerei an der Embalse Riano.


Noch eine.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben