Wahl zum IBC Classic Bike 2017: das Teilnehmerfeld!

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

IHateRain

Das Auge fährt mit!
Dabei seit
13. Juni 2012
Punkte für Reaktionen
2.166
Standort
Mittelhessen
Verschiebung der deadline um einen Tag? Ein Glück! Brodie erst heute fertig geworden, überhaupt sind die meisten meiner Bilder erst heute entstanden :oops: Brückentag sei Dank :dope:

Das Brodie wäre nun eigentlich für Kat d.) frequently used, nur ist es heute erst fertig geworden und die Balance aus den schwarzen uns silbernen Anbauteilen ist tatsächlich gelungen :i2: Daher mein Beitrag für

Kat.b): Brodie Catalyst, 1992






Aufbauthread: https://www.mtb-news.de/forum/t/unverhofft-kommt-oft-92er-catalyst.853463/

Rahmen: 1992er Brodie Catalyst, u-brake
Gabel: Brodie Gatorblade
Steuersatz: Shimano XT
Vorbau: Brodie ICR
Lenker: Specialized
Bremshebel: ShimanoXT 2-finger
Bremse VR: Grafton SC
Bremse HR: Shimano XT II
Schalthebel: Shimano XT Daumis
Griffe: ODI´s
Sattelstütze: I.R.D.
Sattel: Selle Italia Turbo
Laufradsatz: Bullseye/ARAYA RM-20
Reifen: Ritchey
Kurbelsatz: Cook Bros. Racing
Innenlager: Phil Wood
Pedale: Shimano XT
Umwerfer: Shimano XT DP
Schaltwerk: Shimano XT, kurz
Kassette: Shimano Dura Ace

Beste Grüße
IHR
 
Zuletzt bearbeitet:

IHateRain

Das Auge fährt mit!
Dabei seit
13. Juni 2012
Punkte für Reaktionen
2.166
Standort
Mittelhessen
Sohooo, daher mein Yeti in

Kat. d): Yeti F.R.O., 1990






Aufbauthread - ab Seite 13: https://www.mtb-news.de/forum/t/ultimative-yetis.702493/page-13

Rahmen: 1990er Yeti F.R.O.
Gabel: Accu-Trax
Steuersatz: Chris King
Vorbau: A-TAC team cut
Lenker: Taperlite
Bremshebel: ShimanoXT 2-finger
Bremse VR: Grafton SC
Bremse HR: Grafton SC
Schalthebel: Shimano XT Daumis
Griffe: YETI ODI´s
Sattelstütze: I.R.D.
Sattel: Selle Italia Turbo
Laufradsatz: Bullseye/Matrix MT. Titan
Schnellspanner: American Classic/Ringle
Reifen: Tioga Farmer John´s/Farmer John´s Cousin
Kurbelsatz: Bullseye/Real/Onza
Innenlager: Shimano XT
Pedale: Crupi Pro Square
Umwerfer: Shimano XT DP
Schaltwerk: Shimano XT
Kassette: Shimano Dura Ace

Viel Spaß@all :winken:
IHR
 

landsbee

cultMTB
Dabei seit
23. Dezember 2009
Punkte für Reaktionen
418
Standort
Hessen
Vorab, ich wollte es nicht besonders Spannend machen, aber seit dem die Kleinste auf der Welt ist und die große noch in die Schule gekommen ist, will am Ende des Tages irgendwie nie Zeit übrig bleiben und da ich immer gerne auch zwei drei Sätze zu meinen Bikes schreibe und auch ein paar ordentliche Bilder machen will zieht es sich dann eben etwas länger :rolleyes: aber dank der "Verlängerung der Einstellfrist" hatte ich jetzt noch mal 24h mehr, Danke Chris, schade nur das ich überlesen habe das dies nicht auch für den Photocontest gilt wie mir gestern Abend aufgefallen ist, meinen Beitrag für den Photocontest nehme ich dann jetzt halt als Wunschbild in der Kategorie C


Kategorie C

Slingshot 1988


Nun habe ich es schon einige Jahre DANKE Henrik @gibihm , aber es hat, wie meistens bei mir, eine ganze Zeit gedauert bis ich es aufgebaut habe…aber jetzt endlich J …Fazit…es fährt sich wirklich GENIAL, wer immer an dem Konzept der „Steinschleuder“ zweifelt ist gerne mal auf eine Probefahrt eingeladen um sich vom Gegenteil zu überzeugen!

Aufgebaut ist es recht schlicht, um das Rahmenset im Vordergrund zu stellen, mit einer kompletten Shimano Deore XT M730 Gruppe, Sansin Naben & Araya Felgen & IRC X1 Reifen, Tioga Chrome Lenker/Vorbau. Lackierung/ Decals alles noch Original Zustand.











Mein absolutes Lieblingsbild aus 2016 nun statt im Photocontest als Wunschbild hier, was war das für ne SAUgeile & matschige Tour :D




Allen Teilnehmern & Zuschauern viel Spaß beim Contest und vielen Dank an Chris & das Orgateam :daumen:

viele Grüße Daniel
 
Zuletzt bearbeitet:

landsbee

cultMTB
Dabei seit
23. Dezember 2009
Punkte für Reaktionen
418
Standort
Hessen
Kategorie E

Yeti Tree Frog


Dank der Umgestaltung der Kategorie E findet sich dieses Jahr eine Kategorie für mein Yeti Trial Bike.

Von dem Yeti Tree Frog gibt es „leider“ nur 10 Stück, die wurden alle von FTW (Frank the Welder) gebaut, ein paar davon waren Teambikes (so wie dieses hier), die anderen waren welche für Customer Kunden. Die Tree Frogs waren Franks Herzensangelegenheit, John Parker wollte sie nicht ins Programm aufnehmen da der Markt aus seiner Sicht zu klein war, aber er ließ Frank die Kleinserie herstellen, welche über einen längeren Zeitraum entstanden und nicht alle „am Stück“ gebaut wurden.

Dieser Tree Frog hat ein paar Besonderheiten von FTW verpasst bekommen, zum Beispiel das doppelte Verstärkungsgusset am Tretlager, dass einzige andere Yeti bei dem es genau so ist, ist das persönliche FRO von Chris Herting.

Die hintere Einbaubreite von 115mm und die ungewöhnliche Kombination vorne U-Brake & hinten Canti, die wurde gebraucht um den 2,5“ Pirelli Trial Reifen genug Freiheit zu geben. Hinten ist eine 19“ Felge vorne eine 20“, durch den 2,5“ ist es hinten auf 20“ Niveau.

Des Weiteren ist eine 135mm Custom Bullseye Kurbel verbaut, Bullseye VR Nabe & Custom HR Nabe, FTW Vorbau & Lenker.

Der Tree Frog trägt noch sein Original Farbkleid und die Original Decals musste aber auch schon viele Schläge auf den Trial Wettkämpfen in den 90ern einstecken dementsprechend hatte der "Unterrohrschutz" schon eine Menge Arbeit zu vollrichten…














Allen Teilnehmern & Zuschauern viel Spaß beim Contest und vielen Dank an Chris & das Orgateam :daumen:

viele Grüße Daniel
 

landsbee

cultMTB
Dabei seit
23. Dezember 2009
Punkte für Reaktionen
418
Standort
Hessen
Kategorie D

Mountain Goat Whiskeytown Racer lite 1991 (die lite Version gab es nur 1991/92)

Vor ein paar Jahren bei Sascha @Binar Zuhause das erste Mal live gesehen, sofort verliebt, ab da dann viele Versuche es selbigem ab zu kaufen, doch es dauerte und dauerte und…aber dann eines schönen Tages hat es dann doch geklappt, DANKE Sascha!

Ich habe einigen aus probiert, silber, schwarz, beides usw…bis ich dann eines schönen Tages in den USA ein passendes Team Trikot ergattern konnte, dort war Ritchey als einer der Sponsoren mit drauf.

Hmmm…Grübel Grübel…da kam mir die Idee mit den Ritchey Parts und so ging es plötzlich ganz schnell von der Hand, das Ganze ist nun schon über ein Jahr her, seit dem hatte ich viel Spaß mit der Ziege…

Verbaut wurden neben den Ritchey Logic Bremshebeln, die passenden Ritchey Cantis mit Matthauser Belägen, Ritchey Steuersatz sowie Ritchey Logic Sattel, dazu eine Schaltanlage aus dem Hause Shimano/Deore XT, ControlTech Stütze und ein Araya/Shimano XT LRS mit passenden Panaracer Timbuk II Reifen.














Allen Teilnehmern & Zuschauern viel Spaß beim Contest und vielen Dank an Chris & das Orgateam :daumen:

viele Grüße Daniel
 

landsbee

cultMTB
Dabei seit
23. Dezember 2009
Punkte für Reaktionen
418
Standort
Hessen
Kategorie A

Ibis Custom #521 1988


7 Jahre ist es her als ich „die Beiden“ das erste Mal hier im Forum gesehen habe und ich war gleich Hals über Kopf verliebt, es vergingen vier Jahr bis ich das Ibis dann das erste Mal live in Dresden sehen konnte und weitere lange drei Jahre bis es mir Falk endlich überlassen hat, DANKE Falk @Huelse !

Das Custom mit der Rahmennummer #521 trägt sein Original Farbkleid, welche der Beiden Seiten, einem Jedem besser gefällt, muss jeder für sich entscheiden, ich liebe sie Beide gleichermaßen…

Die passende Pumpe war übrigens ein absoluter Glücksfund den Falk damals gemacht hat, da die Pumpe nicht beim Set dabei war als er es gekauft hat, wenn ich mich richtig erinnere stammt sie vom Ziegenhirten Pietro Wetzel hier bei uns aus FFM, so schließt sich dann auch der Kreis!

Aufgebaut habe ich es mit einer zum Baujahr des Rahmensets (1988) Jahrgangs passenden Shimano Deore XT M730 Gruppe, die Bremshebel (nur die Hebel nicht die Schellen) sind Deore MT60, da mir das mit den XT zu viel schwarz im Cockpit war. Fisher Bulge Bar Lenker, IRD Sattelstütze. Turbo Sattel, XT/Specialized LRS. Bei den Pedalen habe ich mich für Suntour XC II aus dem passenden Baujahr entschieden, die fahre ich einfach wesentlich lieber als die PD-M730 und das Ibis bin ich im Sommer ziemlich viel gefahren…














Allen Teilnehmern & Zuschauern viel Spaß beim Contest und vielen Dank an Chris & das Orgateam :daumen:

viele Grüße Daniel
 

jejamm

Bergmannspfadfinder
Dabei seit
4. November 2004
Punkte für Reaktionen
772
Standort
Field of Iron, NRW
Noch auf den letzten Drücker:


Mein Beitrag zur KATEGORIE F (Full Suspension)

1993 GT RTS 2; Motto des Aufbaus sollte "1993" sein also mit viel Purple Elox... allerdings hab ich das zugunsten besseren Gefallens bzw. Vorhandenseins der Teile stellenweise nicht zu 100% eingehalten... ging mehr um die Idee.

Rechts:


Links:


Cockpit:


Wunschbild:


Spex:
Rahmen: 93er GT RTS 2 Reparaturgeschweißt von Volker dem Hexer
Gabel: Rock Shox Mag21 LT-Kit
Dämpfer: Noleen
Steuersatz: DiaCompe Ahead (Katalogteil)
Vorbau: Syncros Cattlehead DH von Gerrit in Glanzschwarz lackiert
Lenker: BikeTech LiteBar purple
Sattelstütze: Syncros Hardcore
Sattel: Selle Italia Flite
Sattelklemme: Gt/Ringlé Ti-Stix Sattel
Kurbel: Profile, Stahl geschweißt
Kettenblätter: Sugino purple
SW: Deore XT 735 mit Pulley in purple
UW: XTR 900
Kette: HG71
Schalthebel: Daumies Deore XT 732
Bremsen u. Bremshebel: Magura HS22 RaceLine neongelb
Felgen: Shogun Australia purple
Nabe HR: Deore XT 732
Nabe VR: TEC purple
Reifen: Panaracer Smoke/Dart Reissue
Schnellspanner: Ringlé Ti-Stix Rennrad purple
Pedale: Shimano SPD PD-M737

Tausend Dank an die Contest Orga!!!
 
Zuletzt bearbeitet:

Koe

Dabei seit
22. Dezember 2003
Punkte für Reaktionen
648
Standort
Ffm
moin,

mein Beitrag zu Kat. B.


Mountain Goat Whiskeytown Racer.
Das Frameset ist schon durch einige Hände gegangen hier im Forum und ich habe es von Frank übernommen. Er hat passend zum Rahmen die Gabel, den Vorbau und Lenker lackieren lassen.

Aktuell ist es mit einem Mix aus Shimano XT und Suntour aufgebaut.


Rechte Seite:



Linke Seite:



Cockpit:



Wunschbild:



Gruß

Stefan
 
Dabei seit
2. Februar 2009
Punkte für Reaktionen
2.571
Standort
Spreewald
Kategorie a)

American Breezer 1987

Letztes Jahr nur den Rahmen im schlechten Zustand ohne Zuganschläge aus den Staaten erworben. Diese dann originalgetreu in Eigenregie angefertigt und danach kompletter Neuaufbau überwiegend laut Katalog/Broschüre. Nochmals vielen Dank an den Marco und Boris für die großartige Unterstützung an diesem einmaligen Projekt.

Aufbauthread









Haut rein ! Grüße und vielen Dank

Norman
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
18. Februar 2004
Punkte für Reaktionen
60
Standort
Bremen
Da die Manitous ja bekanntermaßen kein ewiges Leben haben, habe ich mir vorhin gedacht, dass mein FS auch mal auf den "Laufsteg" bzw. in die Kategorie "F" kann . Da ich es gerne fahre, weiß ja keiner, was nächstes Jahr ist ;-)

https://fotos.mtb-news.de/p/2210925

https://fotos.mtb-news.de/p/2210926

https://fotos.mtb-news.de/p/2210928

https://fotos.mtb-news.de/p/2210924


Rahmen: Manitou FS 1994
Gabel: Manitou M3
Steuersatz: Chris King
Vorbau: Manitou
Lenker: Answer Hyperlite
Sattelstütze: Manitou / Ringlé
Sattel: Selle Italia Flite
Kurbel: Grafton
Kettenblätter: Race Face
Schaltwerk: XTR
Umwerfer: XTR
Innenlager XC Pro
Kette: XT
Kassette: XT
Schalthebel:XT
Bremsen und Bremshebel: Avid
Felgen: Mavic
Nabe HR: AC
Nabe VR: Ringle
Reifen: Panaracer
Schnellspanner: Ringlé
Pedale: XT

Habe Probleme mit dem Integrieren der Bilder. Ist auf diese Weise das erste Mal ;-)
Falls es nicht klappen sollte, bitte einfach löschen...

Vielen Dank und einen schönen Tag!
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben