• Hallo Gast,

    du musst nur noch ein bisschen warten, dann geht's los! Der Winterpokal startet bald in die neue Saison - ab dem 28. Oktober kannst du wieder fleißig deine Fahrten eintragen. Wie immer kannst du auch mit bis zu vier anderen Leuten ein Team bilden: das ist ab dem 14. Oktober möglich.

    Fragen, Wünsche, Anregungen? Im Winterpokal-Forum bist du an der richtigen Stelle!

Warwohlnix - 2011 und das dicke Ende

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
6.806
Standort
München
@simplesaiman, korrekte Diagnose. HKB, dazu noch Innenband und Meniskus. Alles im Eimer.
 

simplesaiman

S H R E D
Dabei seit
14. August 2005
Punkte für Reaktionen
27
Standort
mother earth
Einem Bekannten ging es änhlich. Bei ihm war aber nur das hintere Kreuzband ab. Das ist jetzt ca ein Jahr her. Richtig biken ist bei ihm immer noch nicht drin... Da kann man nur hoffen, dass die Genesung bei dir schneller voranschreitet. Ich glaube in einem Bikerleben gibt es fast nicht ärgerlicheres.
In diesem Sinne, von mir auch gute Besserung!
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
6.806
Standort
München
Das hintere Kreuzband ist, verglichen mit dem vorderen, einer sehr seltene und leider ziemlich schrottige Verletzung. Die Operation ist schwieriger, richtig verstehen tun das überhaupt nur eine handvoll Ärzte in Deutschland. Trotzdem sind die Ergebnisse dabei eher nicht so besonders.

Konventionelle Therapie bietet in etwa die gleichen Chancen, drum probiert man's normalerweise erst mal ohne OP. Mit etwas Glück wächst durch die gute Durchblutung der Knierückseite da wohl ein bisserl Narbengewebe in die Gegend, was dann die Funktion des HKB teilweise übernehmen kann. Den Rest machen die Muskeln, wenn sie denn irgendwann mal wieder da sind. Wenn das nicht funktioniert und das Knie instabil bleibt (das merkt man wohl frühestens nach sechs Monaten), kann man immer noch operieren. Dann fängt der Mist allerdings wieder von vorn an: ewig ruhigstellen, alle Muskeln weg, etcpp. Die ganze Reha zuvor war dann für den Allerwertesten.

Ein vorderes Kreuzband würde ich mir sofort operieren lassen, keine Frage. Aber nachdem mir selbst einer der besten HKB-Chirurgen in Deutschland zunächst zu einem konventionellen Therapieversuch geraten hat, probier ich's halt erst mal so. Man wird sehen, was dabei raus kommt...
 
Dabei seit
16. Oktober 2008
Punkte für Reaktionen
9
Standort
Beromünster (CH)
Heyy Stuntzi,

Gute Besserung, viel Geduld und alles Gute aus der Schweiz!!
Auch wenns einfacher geschrieben, als getan ist: Lass den Kopf nicht hängen. Die erste richtige Tour wird dann umso schöner.

Danke schon mal, dass Du uns teilhaben lässt an Deiner vergangenen Reise!

Lieber Gruss: Chregu
 

DocB

PrivDoz
Dabei seit
19. Januar 2010
Punkte für Reaktionen
678
17.10.2011 14:00 München, Couch
Noch zwei Wochen PCL-Schiene und ich bin ein halbseitiges Skelett, schöne Aussichten.
:-(
Kopf hoch, selbst nach Trümmerbruch und mit kiloweise Blech im Bein lässt es sich irgendwann wieder fahren - wenn auch anfangs nur S(-3) Level (bei mir hats 3 Jahre gedauert).
Du als Super-Multi-Sportler leidest ja besonders.
Idee: tu' uns allen was Gutes und programmier' die Super-Liveposting-App :)
 
Zuletzt bearbeitet:

flyingcruiser

A$$#les.
Dabei seit
22. Januar 2003
Punkte für Reaktionen
174
Gute Besserung - ich bin mir sicher, dass wir von Dir noch einige tolle Geschichten zu lesen bekommen. Nun wird das eben bisschen dauern - also leiden wir mit Dir!
 
Dabei seit
27. April 2011
Punkte für Reaktionen
7
Gute Besserung!!!!Das wird seine Zeit brauchen aber das wird schon wieder! Schone Grusse aus Bassano del Grappa.
 
Dabei seit
24. September 2006
Punkte für Reaktionen
6
Standort
Schweiz...
Oh Mann, monatelang nichts und dann sowas! Gute Besserung und viel Geduld!
Nach einem VKB und Innenbandriss beim Skifahren im Februar liess ich den Kopf ziemlich hängen... Ohne Operation blieb das Knie zum Glück relativ stabil und ich konnte nach 6 Wochen das erste Mal wieder aufs Bike und mittlerweile liegen schon wieder Mehrtagestouren drin. Aber jeder Fall ist anders und ich hoffe, dass du bald wieder auf die Beine kommst. Und in jedem Fall - Langsam angehen und nicht gleich forcieren!
 

Dinsdale

immer locker bleiben
Dabei seit
26. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
92
Standort
Mannheim
Ich drücke dir ebenfalls die Daumen, dass das ohne die OP klappt. Gute Besserung.
 

grothauu

seit 1969 Dreirad
Dabei seit
19. April 2007
Punkte für Reaktionen
2
Standort
Amberg (Opf.)
Gute Besserung! Erst die Freude über deinen Link und dann :heul:. 2012 sponsorn wir dir notfalls ein E-Bike :D.

Dass du uns trotzdem an der Tour teilhaben lässt, die dich vermutlich in diese Lage gebracht hat, finde ich erstaunlich. Ich hätte die Bilder erst mal nicht mehr angerührt.

Uli
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
6.806
Standort
München
15.04.2011 16:30 Positano an der Amalfiküste, 20m


Ein kurzer Trip auf einem kleinen Schifferl bring mich an die wunderschöne Amalfiküste.


Die Menschenmengen halten sich Mitte April noch in Grenzen, auf den Dorfplätzen geht's fast noch gemütlich zu.


Und es ist auch kein Problem, interessante und ungestörte Schlafplätze zu finden.


Eine ausgesprochen hübsche Küstenstrasse umrundet die Halbinsel...


... und zur Unterhaltung gibts haufenweise Puppenstuben auf den Felsen am Wegesrand.


Das Örtchen Positano ist in Realität auch recht ansprechend. Und wenn jemand die Wolken wegpusten würde, könnte ich auf den Bergen vielleicht auch mal ein paar Trails suchen.


Ein Versuch vom Dorf Torca hinab zum Meer bei Marina del Cantone. Zu Beginn noch recht spaßig zu fahren, mündet das Pflasterwegerl alsbald mehr oder weniger ins gestrüppige Nichts. Stundenlang schleppe ich Specki und meinen Krempl daraufhin durch die Botanik, verbringe eine ungeplante und unbequem schräge Nacht mittem im Nirgendwo und trage am nächsten Tag noch ein Stünderl weiter, weils so schön war. Nicht zur Wiederholung empfohlen.


Der zweite Versuch: vom Monte San Costanzo hinunter an die Spitze der Halbinsel, Capri immer im Blick. Sieht zwar ganz nett aus, aber in Wirklichkeit sind auch hier zwei Drittel des Wegs völlig verwachsen und verschwunden... mehr Tragestrecke als Trail.


Aller guten Dinge sind drei, neuer Tag, neues Glück. Von Sorrento aus kurble ich immerhin 1500 steile Höhenmeter...


... auf den höchsten Berg der Halbinsel: Monte San Michele, auch genannt Molare, der Backenzahn.


Und hier klappt's dann endlich! Nachdem etliche steile S4-Treppen teils schiebend, teils fahrend überwunden sind, ...


... kann ich wenigstens eintausend Höhenmeter der langen Trailabfahrt geniessen.


Das letzte Stückerl dann sogar mit vielen feinen Serpentinen bis hinab nach Positano und zurück ans Meer.

Fazit zur Sorrento-Halbinsel: zwei Griffe ins Klo, einmal erfolgreich. Nicht unbedingt ideales Mountainbikegelände, aber ein paar Sachen findet man doch. Nur nicht entmutigen lassen!

Fazit zu den Fotos: leider hab mal wieder meine Digicam zerstört, drum ab hier leider nur noch Handyknipsniveau. Schade eigentlich, die Gegend ist nämlich durchaus hübsch.
 
Zuletzt bearbeitet:

WilliWildsau

Team OMBA
Dabei seit
1. Februar 2004
Punkte für Reaktionen
1.838
Standort
Dortmund
Von mir auch alles Gute:daumen: und du wirst dich da schon durchbeißen;) Da mach ich mir keine Sorgen. Du bist ein harter Hund und schön mal wieder was von dir zu lesen, auch wenn die Sache mit dem Kreuzband nicht schön ist:( Kopf hoch:daumen:
Gruß aus dem Pott!
 

mtb-active

ManuRal
Dabei seit
23. Februar 2005
Punkte für Reaktionen
22
Standort
La Frontera "El Hierro"
Hi Steff,

gute Besserung. Aber 160er Scheibe hinten und Racing Ralph gehen gar nicht ;) Für ne 160er Scheibe bist Du zu groß (zu schwer ;) und für den RR bergab gut :) da hat Schwalbe besseres im Angebot

Saludos Ralf aehh Big Betty :)
 

bikebazi

Genussbiker
Dabei seit
20. Mai 2010
Punkte für Reaktionen
19
Standort
Radolfzell am Bodensee
Auch vom Bodensee gute Besserung und toitoitoi - das wird wieder richtig gut!

Wennst bei der "Rehabilix" auch so engagiert dabei bist, wie sonst bei Deinen Touren, dann machst Du das in Rekordzeit :) also Kopf hoch und durch!!!

P.S.: würd mich noch interessieren: warst beim Dr. M.-W.? Hoffe doch schon, oder?
 

Silly

saddle up n ride
Dabei seit
4. Mai 2007
Punkte für Reaktionen
0
Standort
WOR
Hey Stuntzi,

von mir gute Besserung und Dank fürs Lebenszeichen!
 
Dabei seit
17. Februar 2009
Punkte für Reaktionen
2
Standort
Ensdorf / Oberpfalz
Auch von mir die besten Genesungswünsche. Das wird schon wieder und dann kannst Du uns ja mal mit auf den Weltumrundix oder Andenix mitnehmen. Du hast ja was nachzuholen :D.

So hast Du wenigstens etwas Zeit Deine Abenteuer des Vor-HKB-Riss-Jahres an uns weiterzugeben. Die ersten Bilder sind ja schon wieder genial!
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
6.806
Standort
München

Btw... wenn jemand in München einen Einbeinigen durch die Gegend radeln sieht...


... dann bin das ich!
 

Silly

saddle up n ride
Dabei seit
4. Mai 2007
Punkte für Reaktionen
0
Standort
WOR
Interessante Adaption von ZorroCarry für Unterrohrbefestigung! :D
 

wissefux

der trail ist nicht genug
Dabei seit
19. April 2002
Punkte für Reaktionen
132
Standort
Taunus
na also, es geht doch ! was sollen die ganzen ausreden hier, ab mit dir auf die trails dieser welt :daumen:, aber vielleicht nimmste doch lieber ein anderes bike ;):D
 
Oben