„Wir entwickeln einen Fahrradrahmen“ by 77designz S2/E7: Design Loop

„Wir entwickeln einen Fahrradrahmen“ by 77designz S2/E7: Design Loop

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAxOS8xMC9GVU4wMDQ1OS5qcGc.jpg
Nach dem Rückschlag bei der EFBE in der vorherigen Folge kommt nun gleich der zweite. Doch die Jungs von 77designz/Kavenz lassen sich nicht unterkriegen und haben schon eine Lösung parat. Hier erfahrt ihr, wie es weiter geht.

Den vollständigen Artikel ansehen:
„Wir entwickeln einen Fahrradrahmen“ by 77designz S2/E7: Design Loop
 
Dabei seit
24. Dezember 2007
Punkte Reaktionen
708
Tolles Produkt und tolle Videos. Schau mir immer wieder jede Folge an.

Aber: Ich habs doch gleich gesagt, dass die Streben zu dünn sind ;) (das sieht der durchschnittliche IBC User nämlich sofort auf dem Handy-Display)
 
Dabei seit
26. Juni 2011
Punkte Reaktionen
688
Bike der Woche
Bike der Woche
@giaco77
Mit 140% AS gefällt es mir noch besser.
Kann man durch die Größe der Umlenkrolle sinnvoll Einfluss auf den AS und Pedalrückschlag nehmen?
Muss man nicht beim Bergabfahren treten um den Pedalrückschlag zu spüren?
Und jetzt bitte noch in 140mm :daumen:
 

giaco77

love the ride
Dabei seit
17. November 2006
Punkte Reaktionen
656
Ort
münster rockcity
Tolles Produkt und tolle Videos. Schau mir immer wieder jede Folge an.

Aber: Ich habs doch gleich gesagt, dass die Streben zu dünn sind ;) (das sieht der durchschnittliche IBC User nämlich sofort auf dem Handy-Display)

Das freut mich zu hören. Es lag aber nicht daran das die Streben zu Dünn sind, die haben nämlich gehalten. Das Yoke war zu Dünnwandig ausgefräst und das Rohmaterial nicht ideal orientiert. Dazu was der geehrte IBC User alles auf dem Handy sieht habe ich keine Einschätzung.
 

giaco77

love the ride
Dabei seit
17. November 2006
Punkte Reaktionen
656
Ort
münster rockcity
@giaco77
Mit 140% AS gefällt es mir noch besser.
Kann man durch die Größe der Umlenkrolle sinnvoll Einfluss auf den AS und Pedalrückschlag nehmen?
Muss man nicht beim Bergabfahren treten um den Pedalrückschlag zu spüren?
Und jetzt bitte noch in 140mm :daumen:

Ja du mußt eigentlich immer Druck auf dem Pedal haben um Pedalrückschlag wahrzunehmen. In der Realität ist es auch eher eine Verlangsamung der Kurbelumdrehung als ein Wirklicher Rückschlag. Ein 12Z Idler Pulley würde den Anti Squat bei 30% SAG und Übersetzung 34/21 noch mal um 10% erhöhen. Könnte man auf jeden Fall mit Spielen.
 
Dabei seit
26. Juni 2011
Punkte Reaktionen
688
Bike der Woche
Bike der Woche
Ja du mußt eigentlich immer Druck auf dem Pedal haben um Pedalrückschlag wahrzunehmen. In der Realität ist es auch eher eine Verlangsamung der Kurbelumdrehung als ein Wirklicher Rückschlag. Ein 12Z Idler Pulley würde den Anti Squat bei 30% SAG und Übersetzung 34/21 noch mal um 10% erhöhen. Könnte man auf jeden Fall mit Spielen.
Und was für ein hast Du jetzt verwendet, 14Z?
Ich dachte nur, weil im Video fährst Du ohne zu Treten bergab.
 

giaco77

love the ride
Dabei seit
17. November 2006
Punkte Reaktionen
656
Ort
münster rockcity
Und was für ein hast Du jetzt verwendet, 14Z?
Ich dachte nur, weil im Video fährst Du ohne zu Treten bergab.

Genau 14 Zähne sind aktuell drauf. Sowas wie Pedalrückschlag kannst du in einem Video echt kaum transportieren. Da müsste es schon richtig schlimm sein. Macht mehr Sinn sich dazu an den Graphen zu orientieren. Außerdem bin ich natürlich mehr Gefahren als auf dem Video zu sehen ist.
 
Dabei seit
13. Oktober 2014
Punkte Reaktionen
116
Gibts die Grafiken auch mit 28 oder 30 Zähnen? 34 sind für die Alpen schon recht sportlich beim 29er. Zumindest wo ich so hochfahre.
 
Dabei seit
9. März 2019
Punkte Reaktionen
463
Ort
nördlicher Schwarzwald
Alter! Das wäre ja dann Glück im Unglück...
Da Du allerdings sichtlich bemüht warst das hämische Grinsen zu unterdrücken, muss es besser performen als vorher!
Jetzt hoffe ich mal für Euch, daß die Rückschläge nun ausbleiben und ihr euer Projekt final zum Abschluss bringt.
Weiter oben schrieb jemand was von einer 140mm Variante. Ich klemme mich mit "+1" hinten dran! ;-)
 
Dabei seit
26. Juni 2011
Punkte Reaktionen
688
Bike der Woche
Bike der Woche
Das vordere Blatt spielt bei der Kinematik mit Umlenkrolle keine Rolle.

Ist dann im Umkehrschluss eine Umlenkrolle mit 16Z möglich, um 130% AS zu bekommen oder reicht hierfür der Bauraum nicht?

Ach ja, bitte auch in 140mm!
 
Dabei seit
2. Oktober 2006
Punkte Reaktionen
747
Ort
Wien
Hey, das freut mich, dass das doch noch einen guten Ausgang genommen hat mit der Design Änderung.

Ein Thema das mir persönlich sehr wichtig ist (aber auch generell mehr Beachtung findet) ist ein LEISES Fahrrad. Hab deshalb jetzt auch auf XTR mit der wirklich lässigen Scylence Nabe gewechselt. Potentiell ist da ein high-pivot-design ganz attraktiv, was Kettenschlag betrifft. Ich denke das trifft auf dieses Rad - auch nach der Änderung des Pulleydrehpunkts zu, oder? Allerdings hat man etwas mehr Lärm durch die Umlenkrolle selbst. Ich wollte daher nur drauf hinweisen, dass man in der Entwicklung auch auf die Details dieser Rolle achtet, je nach verwendetem Gummi/Zahnprofil/Größe/Fähigkeit auch Kettenschräglauf gut aufzunehmen durch etwas Spiel oder eben Zahlprofil glaube ich, dass man da einen enormen Unterschied generieren kann. Im Downhill ist wohl dieses Geräusch total nachrangig und da zählt es wohl nur dort, wo tatsächlich Kettenschlag auftreten könnte einen effizienten Schutz der auch Lärm dämpft aufzubringen. Aber im Uphill könnte gerade das einen großen Unterschied machen.

Danke, cheers, bin sehr gespannt, vielleicht muss mein CarbonEnduro fürs Kavenz den Platz in der Garage räumen...

aja, und btw, richtig lässiges raciges Foto vom Entwickler himself 8-)
 
Dabei seit
28. November 2017
Punkte Reaktionen
5.406
Ort
Dehemm
Ja, so ein Traildownduro wäre schon not unhorny. :i2:
Ja, bitte - mit 140mm - das wäre extrem cool. Super Projekt, tolle Berichte und super, dass Ihr so offen mit Euren Problemen und Widrigkeiten umgeht. Dazu gehört viel Mut, macht Euch aber auch sehr glaubwürdig :daumen:
Apropos leises Bike, plant Ihr auch die Kabelführung entsprechend?
 
Dabei seit
9. Juni 2012
Punkte Reaktionen
2.023
Das mit dem Patent klingt seltsam. Wenn jemand haette Geld sehen wollen, haette er doch gewartet, bis die ersten 1000 Rahmen fertig auf Halde liegen und dann erst die Preisliste geschickt.
 
Dabei seit
9. März 2019
Punkte Reaktionen
463
Ort
nördlicher Schwarzwald
Das mit dem Patent klingt seltsam. Wenn jemand haette Geld sehen wollen, haette er doch gewartet, bis die ersten 1000 Rahmen fertig auf Halde liegen und dann erst die Preisliste geschickt.

Es kann doch aber auch schön sein, ohne Geldgier einen Hinweis darauf zu geben!?
Vielleicht gibt es diesen "Spirit" ja doch, von wegen Gemeinsamkeit und so...
Zumindest ganz vereinzelt.
 

pat

/|\
Forum-Team
Dabei seit
14. Januar 2002
Punkte Reaktionen
3.422
Ort
Zentralschweiz
Mich interessieren weder 140mm noch Gearbox. ;)

Ich halte das VHP16 für ein sehr vielversprechendes Enduro Konzept und hoffe, dass es nun bis zur Serienreife ohne weitere Rückschläge oder Verzögerungen laufen wird. :) Ziemlich nach meinem Geschmack. Das Projekt hat einige interessante Eckdaten:
  • VHP Hinterbau mit Umlenkrolle und ziemlich einzigartiger Kinematik
  • Wunsch-Geo
  • 29 oder 27 Hinterrad
  • Coil oder Luft
  • Hochwertiger Alurahmen
 
Oben