• Der MTB-News Kalender 2020 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.

YT Industries im Interview: In Zukunft noch mehr Ecken und Kanten

BaerLee

@hoyabaer
Dabei seit
25. Juli 2011
Punkte für Reaktionen
240
Standort
Herzogtum Berg
Ach Gottchen; ein Landrover, ein paar Jungs die so gerne cool sein wollen
Elmar ist voll kuhl. Der ist ice cold :i2:

Dass Mr. YT himself auf nem Emoped fährt finde ich allerdings auch sehr uncool. Und das Marketing-Managerhandbuchsprech ist in weiten Teilen auch uncool. Pfiffige Fragen waren ja dabei, da hätte man ruhig mal etwas mehr Ecken und Kanten bei den Antworten zeigen können.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
8. September 2014
Punkte für Reaktionen
1.354
Was ich mir als Kunde noch wünschen würde (und im Artikel ja auch zur Sprache kam): es kommt desöfteren vor, dass ein Bike erst ausverkauft ist, ein wenig später aber wieder verfügbar. Ich weiß nicht, ob das Rückläufer sind oder tatsächlich Nachlieferungen um die Lagerbestände wieder aufzufüllen. Aber wenn es das zweite ist, dann wäre für Kaufinteressenten die Info "im Zulauf" sehr nützlich. Ob das marketingtechnisch eher schlecht ist, weil die künstlich erzeugte Verknappung keine Spontankäufe mehr erzeugt oder doch eher positiv, weil enttäuschte Interessenten nicht woanders kaufen sondern auf das Wunschbike warten, weiß ich nicht. Gibt's eigentlich eine Art Erinnerungsservice nach dem Motto "ich schreibe dem Support meine Wünsche und die informieren mich, wenn neue Ware verfügbar ist oder reservieren sogar direkt ein Exemplar für 72 Stunden"?
 
Dabei seit
13. September 2012
Punkte für Reaktionen
67
Standort
Sachsen/ Bayern
Bike der Woche
Bike der Woche
Es gab mal Marken die kein Geld verdienen wollten. Gab.
Das klingt logisch. Ein Unternehmen gründen um keinen Gewinn zu erzielen. Des Unternehmers Lieblinge sind die roten Zahlen und als leidenschaftlicher Radfahrer sollte es dir eine Ehre sein Monat für Monat Eigenkapital in deine Firma zu stecken und nicht zu wissen ob du nächsten Monat noch existierst.

Junge, dein Kommentar war von allen der Hirnloseste! Herzlichen Glückwunsch :winken:
 

Geisterfahrer

Sapere aude!
Dabei seit
23. Februar 2004
Punkte für Reaktionen
6.229
Standort
Nordbaden
Hilfreichster Beitrag
Das klingt logisch. Ein Unternehmen gründen um keinen Gewinn zu erzielen. Des Unternehmers Lieblinge sind die roten Zahlen und als leidenschaftlicher Radfahrer sollte es dir eine Ehre sein Monat für Monat Eigenkapital in deine Firma zu stecken und nicht zu wissen ob du nächsten Monat noch existierst.

Junge, dein Kommentar war von allen der Hirnloseste! Herzlichen Glückwunsch :winken:
Ich habe seinen Kommentar eher so verstanden, dass der letzte Teil unausgesprochen blieb:

"...dann gingen sie pleite." Dass er also nicht irgendeiner kaputten Firma nachtrauert, sondern untermauert, dass eine Firma auf Gewinnerzielung ausgerichtet sein muss, um dauerhaft am Markt bestehen zu können.
 

fiatpolski

(╯°□°)╯︵ ┻━┻
Dabei seit
7. März 2006
Punkte für Reaktionen
751
Das klingt logisch. Ein Unternehmen gründen um keinen Gewinn zu erzielen. Des Unternehmers Lieblinge sind die roten Zahlen und als leidenschaftlicher Radfahrer sollte es dir eine Ehre sein Monat für Monat Eigenkapital in deine Firma zu stecken und nicht zu wissen ob du nächsten Monat noch existierst.

Junge, dein Kommentar war von allen der Hirnloseste! Herzlichen Glückwunsch :winken:
Verstanden hast du meinen Kommentar offensichtlich nicht :winken:

Edit: Vielleicht hilft das hier weiter: https://lmgtfy.com/?q=Ironie
 
Zuletzt bearbeitet:

fiatpolski

(╯°□°)╯︵ ┻━┻
Dabei seit
7. März 2006
Punkte für Reaktionen
751
Ich habe seinen Kommentar eher so verstanden, dass der letzte Teil unausgesprochen blieb:

"...dann gingen sie pleite." Dass er also nicht irgendeiner kaputten Firma nachtrauert, sondern untermauert, dass eine Firma auf Gewinnerzielung ausgerichtet sein muss, um dauerhaft am Markt bestehen zu können.
Genauso war es gemeint. :bier:
 
Dabei seit
12. Juni 2012
Punkte für Reaktionen
1.587
Ach Gottchen; ein Landrover, ein paar Jungs die so gerne cool sein wollen, ein paar schlecht gestochene Tattoos...

YT befindet sich nun endgültig auf dem Abstieg...
Das war doch bei YT schon immer so... Damit sind die aber nicht ab- sondern aufgestiegen.
Mich spricht es auch nicht wirklich an. Aber es funktioniert und zwar sehr erfolgreich! Das muss man anerkennen. Sonst ist es bloß Mimimimi...
 
Dabei seit
12. Juni 2012
Punkte für Reaktionen
1.587
Umstellung auf SAP? Da war doch mal was... :lol: :D

P.S. SAP ist Teufelszeugs. Bin froh, nicht mehr damit arbeiten zu müssen.
Für SAP gilt, was für jede Software gilt. Wenn sie etwas können soll, was sie nicht kann, kann man nicht der Software die Schuld geben, sondern muss es demjenigen in die Schuhe schieben, der sie beschafft hat. Ich habe es so oft erlebt, dass Software beschafft wurde, weil der Vertriebler bei der Präsentation einen guten Job gemacht hat. Und nicht weil man sich im Vorfeld Gedanken gemacht hat, was die Software denn können sollte und man entsprechende Anbieter dann auch nachweisen lässt, dass sie das auch kann.
SAP ist sicher nicht perfekt. Aber es hat auch seinen Grund warum es so viele Unternehmen haben. Alternativen gibt es zuhauf am Markt.
 
Dabei seit
4. Dezember 2017
Punkte für Reaktionen
173
Standort
Westpfalz
Das war doch bei YT schon immer so... Damit sind die aber nicht ab- sondern aufgestiegen.
Mich spricht es auch nicht wirklich an. Aber es funktioniert und zwar sehr erfolgreich! Das muss man anerkennen. Sonst ist es bloß Mimimimi...
Ich weiß genau was ihr meint. Allerdings stimmen - auf den reinen Bikepreis bedacht - Preis/Leistung halt einfach. Ich lasse mich gerne eines besseren belehren, aber für mich gab es damals kaum Alternativen die Geo, Komponenten und Ehefrauen-freundlicher Preis so vereinten. Bin als 2018er Jeffsy-Besitzer natürlich leicht voreingenommen.
 
Dabei seit
10. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
41
Standort
nicht mehr in Whistler :/
Könnte mir gut vorstellen das sie an einem mobilen Servicecenter arbeiten, was wirklich cool wäre. Gibt es teilweise im Rollerbereich -> Serviceauftrag erteilen -> Mobile Servicestation kommt zu dir nach Hause oder in deine Stadt -> Rechnung bekommen und das Rad ist sofort wieder bereit. Zudem würden Sie so ihre Partner mehr ins Boot holen weil die Kontrolle der verwendeten Komponenten im eigenen Haus wäre. Win-Win für alle...außer dem Bikeladen um die Ecke :rolleyes:.
gibt es schon längst. nur halt nicht in hintertupfingen

 
Dabei seit
12. Juni 2012
Punkte für Reaktionen
1.587
Ich weiß genau was ihr meint. Allerdings stimmen - auf den reinen Bikepreis bedacht - Preis/Leistung halt einfach. Ich lasse mich gerne eines besseren belehren, aber für mich gab es damals kaum Alternativen die Geo, Komponenten und Ehefrauen-freundlicher Preis so vereinten. Bin als 2018er Jeffsy-Besitzer natürlich leicht voreingenommen.
Wenn es dir taugt, ist doch alles super! Ich hasse YT nicht. Mich spricht diese hippe Gequatsche einfach nicht so an und für meinen persönlichen Geschmack gibt es Alternativen auf dem Markt. Ich kann YT den Erfolg wirklich gönnen! Da steckt viel mehr dahinter als ein Landrover, eine gute Idee und ein Schweißgerät. Ich finde es ein bisschen schade, dass sie die unglaublich harte Arbeit, die hinter so einem Erfolg steckt, nicht auch noch erzählen. Aber ich muss nicht alles gut finden.
 
Dabei seit
26. August 2007
Punkte für Reaktionen
73
Mal an die Experten: YT war für mich auch nur einer in der langen Tradition von Firmen, die sich asiatischer Rahmenbaukästen bedienten und ihren Namen drauf klebten.
Wie eigenständig sind die Rahmen wirklich?
Das Geschäftsmodell ist auch nicht neu, die Händlermarge selbst kassieren.

Wenn jetzt Service kommen soll, ist eigentlich der Händler logisch, auch weil er bestenfalls für das sorgt, das die Amis uns so was von voraus haben: Bike Kultur leben. Ein Graus, wenn YTs Direkt Vertriebsmodell dort greift, bei all den geilen Shops dort, die dann irgendwann platt sind.
 
Dabei seit
19. März 2005
Punkte für Reaktionen
576
Wichtig, und leider funktioniert das auch bei so manch anderer Firma nicht, wäre ein reibungsloser after sales service, Ersatzteilversorgung und Co. und damit meine ich nicht irgendwelche Kulanzdiskussionen, sonder einfach, dass es möglich ist, beschädigte Teile kurzfristig zu ersetzen. Da scheint, wenn man dem Unterforum glauben darf, noch ordentlich Luft nach oben zu sein.
Grüße
 

Enrgy

Fußballfreie Zone!
Dabei seit
8. Januar 2002
Punkte für Reaktionen
1.399
Standort
zwischen Kölsch, Alt, Wupper und Rhein
"Könntet ihr vier euch denn einigen, was die größte Bike-Innovation der letzten Jahre war, die ein modernes Bike besser macht? "

antworten natürlich "teleskopstütze und 1-fach", diese heuchler! es ist und bleibt ganz klar der akkuantrieb, fakt. aber das traut man sich ja nicht offen zu sagen. :o
 
Dabei seit
15. Mai 2012
Punkte für Reaktionen
53
Mal an die Experten: YT war für mich auch nur einer in der langen Tradition von Firmen, die sich asiatischer Rahmenbaukästen bedienten und ihren Namen drauf klebten.
Wie eigenständig sind die Rahmen wirklich?
Ohne Insider-Wissen zu haben (aber als ehemaliger Wicked und Capra Besitzer) bin ich hier gegenteiliger Meinung. Von welchem Rahmenbausatz hätten sie sich denn 2014 beim Capra bedient?
 
Dabei seit
28. August 2006
Punkte für Reaktionen
200
Standort
Bensheim
Wie groß sind die denn mittlerweile? Ne SAP Einführung kostet ja schon ein paar Euro's. Kann man irgendwo die Bilanz / Verkaufszahlen einsehen? Marketing gequatsche muss ja sein. Ansonsten finde ich YT irgendwie sympatisch. Machen irgendwie Ihr ding und dürfen da gerne Erfolgreich sein!
 

2pi

not Young and working on Talent
Dabei seit
14. Dezember 2017
Punkte für Reaktionen
604
Standort
VS
YT war für mich auch nur einer in der langen Tradition von Firmen, die sich asiatischer Rahmenbaukästen bedienten und ihren Namen drauf klebten.
Wie eigenständig sind die Rahmen wirklich?
Die Rahmen sind eigenständig entwickelt und mit Mann für Qualitätskontrolle vor Ort in Asien gefertigt.
Irgendwo wurde das mal in einem Video erwähnt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
11. April 2006
Punkte für Reaktionen
217
Standort
Franken
Der Service lässt neuerdings tatsächlich zu wünschen übrig. Ein funktionierendes ERP-System haben die momentan scheinbar gar nicht. Telefonisch kann einem ein Mitarbeiter keine Auskunft geben, ob ein Ersatzteil auf Lager ist. Er müsse erst eine Verfügbarkeitsanfrage in der Serviceabteilung machen. Die schauen dann im Lager und diversen Außenlagern nach, ob das Teil (in meinem Fall eine Sitzstrebe, Capra CF) verfügbar ist. Das hat dann ca 1 Woche gedauert. Ergebnis war, dass das Teil nicht auf Lager ist, aber sie auf eine Lieferung warten. Ein ungefährer Termin konnte nicht genannt werden.
Jeder Mittelständische Handwerker hat doch Lagerlisten. Wenn Ersatzteile bestellt und auf dem Weg von China nach D sind, gibt es doch avisierte Liefertermine. Sowas lässt sich mit etwas Aufwand doch sogar mit Excel bewerkstelligen. SAP braucht man dafür wirklich nicht. Da sollten die mal zuallererst ansetzen.
Ich musste hier jetzt einfach mal meinen Unmut los werden. Das Marketinggeschwafel braucht echt kein Mensch!
YT muss aufpassen dass es ihnen nicht so geht wie anderen Versendern die sich ihren Ruf mittels miserablem Service kaputt machen.

Die Bikes die sie bauen sind trotzdem top!
 
Dabei seit
12. Januar 2006
Punkte für Reaktionen
1.300
"Noch mehr Ecken und Kanten?" Hatte YT die denn jemals? Die Räder meiner Meinung nach schon mal auf gar keinen Fall;)
 
Dabei seit
8. April 2014
Punkte für Reaktionen
50
Standort
Regensburg
mich würde ja interessieren was das für ein Dämpfer ist? Gibt es da ne Freigabe für?
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Oben