zeigt her eure selbstbauten - Teil 2

Enginejunk

Sachse im Exil
Dabei seit
17. März 2010
Punkte für Reaktionen
6.622
Standort
Mühlhausen
Dann google mit dem richtigen Wort: Opel FlexFix. Da gibts tonnenweise Videos wie man das System komplett nutzt, inkl. Bike anschnallen.
 
Dabei seit
11. Oktober 2008
Punkte für Reaktionen
1.596
aber wehe das was an den trägern dran is... gibt wohl nix mehr an ersatzteilen. weiterhin ist dann anhängerkupplung tabu.
 
Dabei seit
16. März 2016
Punkte für Reaktionen
24
Bei den Fotos im Netz sehe ich leider nicht wie das Rad befestigt wird :heul:
sieht mir ähnlich aus wie das system von Twinny Load.
würde mir mehr solcher träger wünschen. ich finde die lösungen welche hier zu lande erlaubt sind wirklich unnötig umständlich :(
 

Enginejunk

Sachse im Exil
Dabei seit
17. März 2010
Punkte für Reaktionen
6.622
Standort
Mühlhausen
aber wehe das was an den trägern dran is... gibt wohl nix mehr an ersatzteilen. weiterhin ist dann anhängerkupplung tabu.
Ersatzteile gibts eigentlich noch, sowohl für Generation 1 (Corsa D, Astra H usw.) sowie erst recht für Generation 2 (alle aktuellen Modelle.). Ja, nachteil ist der Wegfall der Anhängerkupplung. Find ich auch sehr schade.
 
Dabei seit
24. Dezember 2007
Punkte für Reaktionen
564
Ouha 3d-Drucker-Runde. Mein Bashguard hält immer noch perfekt. Bin mittlerweile ein paar mal mit Absicht über Bäume gerutscht (also ich auf dem Rad sitzend.). Hält perfekt und schützt das Kettenblatt. Gewicht ist auch ziemlich leicht:



 

greifswald

Leberkaessemmel
Dabei seit
24. Dezember 2004
Punkte für Reaktionen
151
Standort
Luftkurort Ruhrgebiet
Ouha 3d-Drucker-Runde. Mein Bashguard hält immer noch perfekt. Bin mittlerweile ein paar mal mit Absicht über Bäume gerutscht (also ich auf dem Rad sitzend.). Hält perfekt und schützt das Kettenblatt. Gewicht ist auch ziemlich leicht:



Hi, welches Material hast du verwendet? Hast du eine stl dazu?

Gruß

Christian
 
Dabei seit
24. Dezember 2007
Punkte für Reaktionen
564
Hi, welches Material hast du verwendet? Hast du eine stl dazu?
Ich habe einfach PLA verwendet. Sollte ja erstmal nur ein Prototyp sein um die Maßhaltigkeit zu testen. Dass ich das Teil jetzt in 12 Monaten nicht klein bekommen habe, war ja nicht zu erwarten.

STL kann ich dir gerne schicken. Hier kann ichs leider nicht anhängen und bei Tinkercad gibts auch keine einfache Teilen-Funktion.
 

write-only

Chef, der Mann kann nicht lesen!
Dabei seit
19. März 2018
Punkte für Reaktionen
1.480
Standort
Stuttgart
Oh, komische Sache, war mir ziemlich sicher ich hätte mal ne STL Datei hochgeladen, aber vielleicht war das auch noch im alten Forum.
 
Dabei seit
1. September 2004
Punkte für Reaktionen
7
Danke für eure Rückmeldungen zu meiner Idee mit der passenden Fahrradklemme.
Die "Prototypen" sind erstmal fertig. Mal schauen wie sie sich in der Praxis bewähren.

DSC_0095.JPG

Die Schalen sind 3D Gedruckt, in den Rändern sind Passstifte als Führung beim Zusammenstecken. Das Verrutschen wird gerade durch eine eingeklebte "Rutschstop-matte" für Schubladen verhindert.
DSC_0094.JPG


An den Rädern schaut es dann so aus:
DSC_0096.JPG
DSC_0097.JPG


DSC_0098.JPG
DSC_0099.JPG


Grüße,
Thomas
 
Dabei seit
1. September 2004
Punkte für Reaktionen
7
Also ich druck ja auch gern alle möglichen mehr oder weniger sinnvollen Teile, aber fürs Oberrohr hab ich einfach Rohrisolierung und n Abflussrohr genommen
Anhang anzeigen 1046324

Das kommt jetzt leider zu spät :) bin mir aber auch nicht sicher ob mein Fahrradträger mit seinen Klammer-griffen deine Konstruktion sicher klemmen könnte.. Egal, wenn mich mein Druck nervt versuch ichs als nächstes erstmal mit deiner Lösung :)
 

write-only

Chef, der Mann kann nicht lesen!
Dabei seit
19. März 2018
Punkte für Reaktionen
1.480
Standort
Stuttgart
Ja gute Frage ob das mit den Klemmen auch so gut klappt, aber so kannst du die auf jeden Fall hemmungslos anknallen.
Das Gummizeug das du innen in deine gedruckten Teilen hast könnte eventuell auch außen helfen damit die Klemme nicht rutscht.
 

Bergaufbremser

Coke bei 37 Grad
Dabei seit
29. September 2002
Punkte für Reaktionen
1.115
Standort
Zürich
Ich hatte die Möglichkeit einen alten 800L Kompressorentank zu schlachten. 8-) Das Angebot kam zufälligerweise kurz nachdem meine bessere Hälfte den Wunsch nach einer Feuerschale für die neue Wohnung geäussert hatte.
Also rann ans Werk! Solche WAF-Projekte mache ich sehr gerne. Da hat man Grund um von zu Hause zu verschwinden und macht noch dazu Frauchen glücklich. Quasi Win-Win.


Kompressor 2.JPG



Der Kompressor hatte vermutlich 20 Bar oder so. 800mm Durchmesser und 6mm Wandstärke.
IMG_6170.JPG

Das restliche Material hatte ich noch im Fundus. Die Rohre hatte jemand illegal im Kellergeschoss bei meinem Bruder entzorgt. Somit hat mich der Spass fast nichts gekostet. :D

IMG_6294.JPG


Als sie fertig war, habe ich sie noch mittels Salzwasser einer "Schnellrostkur" unterzogen.

IMG_6446.JPG
 

BigJohn

Doktor der Bierologie
Dabei seit
6. November 2011
Punkte für Reaktionen
5.037
Standort
Franken
Ich hatte die Möglichkeit einen alten 800L Kompressorentank zu schlachten. 8-) Das Angebot kam zufälligerweise kurz nachdem meine bessere Hälfte den Wunsch nach einer Feuerschale für die neue Wohnung geäussert hatte.
Also rann ans Werk! Solche WAF-Projekte mache ich sehr gerne. Da hat man Grund um von zu Hause zu verschwinden und macht noch dazu Frauchen glücklich. Quasi Win-Win.


Anhang anzeigen 1051400


Der Kompressor hatte vermutlich 20 Bar oder so. 800mm Durchmesser und 6mm Wandstärke.
Anhang anzeigen 1051386
Das restliche Material hatte ich noch im Fundus. Die Rohre hatte jemand illegal im Kellergeschoss bei meinem Bruder entzorgt. Somit hat mich der Spass fast nichts gekostet. :D

Anhang anzeigen 1051389

Als sie fertig war, habe ich sie noch mittels Salzwasser einer "Schnellrostkur" unterzogen.

Anhang anzeigen 1051404
Aus den Resten dengelst du dir jetzt bitte einen Rasenmäher zurecht :o

Die Schale dürfte bei der Materialstärke ordentlich schwer sein?
 

Bergaufbremser

Coke bei 37 Grad
Dabei seit
29. September 2002
Punkte für Reaktionen
1.115
Standort
Zürich
Der Garten hätte zur Übernahme der Wohnung vor 4 Wochen instandgestellt werden sollen.
Nur hat der Gärtner sich bisher nicht in den Jungle getraut.

Die Schale ist um die 40 kg.
 
Dabei seit
13. Januar 2008
Punkte für Reaktionen
380
In der Hoffnung einmal ohne Rucksack auszukommen, habe ich mir Gedanken gemacht, wie ich Werkzeug und Pumpe usw. ans Bike bekomme.
Da ich die Pumpenhalterungen am Rahmen nicht sehr schön finde und diese beim dünnen Stahlrahmen noch mehr auffallen, hab ich die Pumpe kurzerhand den Gabelschaft integriert.

Durch eine konisch zulaufende Schraube, werden 3 Pins an die Wand des Gabelschaftes gedrückt, der Rest sollte selbsterklärend sein... ;)

Mit 108g ist das ganze erfreulicherweise kaum schwerer als eine Gaskartusche

1.JPG

2.JPG

3.JPG
 

BlackLupo

Titan-Träger
Dabei seit
20. Mai 2010
Punkte für Reaktionen
312
Standort
Ww.
In der Hoffnung einmal ohne Rucksack auszukommen, habe ich mir Gedanken gemacht, wie ich Werkzeug und Pumpe usw. ans Bike bekomme.
Da ich die Pumpenhalterungen am Rahmen nicht sehr schön finde und diese beim dünnen Stahlrahmen noch mehr auffallen, hab ich die Pumpe kurzerhand den Gabelschaft integriert.

Durch eine konisch zulaufende Schraube, werden 3 Pins an die Wand des Gabelschaftes gedrückt, der Rest sollte selbsterklärend sein... ;)

Mit 108g ist das ganze erfreulicherweise kaum schwerer als eine Gaskartusche

Anhang anzeigen 1053618
Anhang anzeigen 1053619
Anhang anzeigen 1053620
Einen geilen Teilkopf hast du :daumen:
 
Oben