Hotdoc

Hotdoc
Dabei seit
16. Juni 2019
Punkte Reaktionen
9
Ort
Willingen
25.09. 14:30 Hotel in Pomonte, 10m

pomonte-road.jpg

Nach dem erfolgreich und sturzfrei beknüppelten Patresi-Trail cruise ich noch ein wenig auf Elbas leerer Küstenstraße durch den Inselnorden...

pomonte-storm6.jpg

... und treffe Kettle im Ort Pomonte am Strand. Der anvisierte Badenachmittag fällt heute allerdings einem mittelmäßig stürmischen Herbstlüfterl zum Opfer. Bei acht strammen Windstärken fädeln sich allenfalls die Haare aus dem Zopf und stehen waagerecht, ...

pomonte-storm5.jpg

... aber gemütlich plantschen ist trotz sonnigen siebenundzwanzig Grad eher nicht so angesagt.
Und so sieht´s ohne Sturm mit Slickrennetochter aus!
 

Anhänge

  • IMG_9199.jpg
    IMG_9199.jpg
    446,2 KB · Aufrufe: 184

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte Reaktionen
11.406
Ort
München
27.09. 09:00 Legend Cup Trails am Monte Calamita, 200m

innamorata-trail0.jpg

Heute geht wenig... sehr wenig. Die eineinhalb regenfreien Stunden am Morgen reichen mir gerade, ein paar von den hübsch flowigen Legend Cup Trails am Monte Calamita abzureiten, während Kettle noch im gemütlichen Zelt vor sich hin daddelt... aka am Zermattfilm rumbastelt.

morcone-beach.jpg

Den Rest des ziemlich versaubeutelten Tags igeln wir uns in nem Hotelzimmer ein und glotzen YouTube. Bei Regen fahr ich nicht.
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte Reaktionen
11.406
Ort
München
28.09. 11:00 Minen von Calamita, 50m

calamita-trail1.jpg

Nach zwanzigstündiger Pause ist die Sonne wieder zurück. Wir verlassen die Bucht von Patresi und singletracken bei bestem Radlwetter über die Halbinsel beim Capo Calamita.

calamita-trail2.jpg

Hier stehen allenthalben die Ruinen einer einstmals großen Bergbauoperation in der Gegend...

calamita-trail3.jpg

... und bilden heute einen hervorragenden Spielplatz für Bergradler.

calamita-trail4.jpg

Silber? Gold? Kupfer? Gab's hier glaub ich alles nicht... aber "Magnetit". Keine Ahnung wozu man das einstmals gebrauchen konnte, jedenfalls wurde dafür der komplette Monte Calamita hinten, vorne, kreuz und quer und überhaupt ganz vollständig durchlöchert.

calamita-trail5.jpg

Hübsch hier... so ganz in rotem Rost.

calamita-trail7.jpg

Durchfahren oder nicht?

calamita-trail8.jpg

Glaub wir hauen lieber wieder ab, sonst komm ich noch auf blöde Gedanken. Diese schrägen Förderbänder sehen recht verlockend aus.

calamita-trail9.jpg

Leider geil. Und die Trails drumherum auf der verminierten Halbinsel sind sowieso der pure Flow.

calamita-trail10.jpg

Später umrunden wir noch das gesamte Kap im Wechsel zwischen fluffigen Pinientrails und perfekten Panoramapisten...

calamita-beach2.jpg

... bis zur nächsten Strandbar.

calamita-beach1.jpg

So muss ein Trail aufhören.
 
Dabei seit
4. April 2002
Punkte Reaktionen
517
Ort
münchen/mailand
Magnetit = Magnet(isch) (oder auf Italienisch: Calamita, na klickt's jetzt?! :))
Früher extrem wichtig für Kompasse/Kompanten, heute verschiedenster Einsatz in der Elektroindustriee.
Vielleicht erinnerst du dich auch an den extrem schwarzen (magnetischen) Strand in Neuseeland, das ist dort alles Magnetit.....
 
Zuletzt bearbeitet:

DocB

PrivDoz
Dabei seit
19. Januar 2010
Punkte Reaktionen
1.596
Magnetit ist Eisenoxit, also der "Schwarze Rost". Sehr leicht zu magnetisieren, daher gut in der Elektrotechnik zu brauchen. Ebenfalls gut z.B. als Rostschutz oder um die Gleiteigenschaften zu verbessern. Kann man auch "künstlich" erzeugen, z.B. durch Brünieren. (Eloxieren geht nur bei Alu, ist aber vergleichbar)
Gibt z.B. Wälzlager, die brüniert sind, Kolbenstangen an Stoßdämpfern (nicht Fahrrad), Schrauben, Hebel,...
Wer mehr wissen will hier z.B. (nein, ich arbeite nicht da) https://www.oerlikon.com/balzers/co...aechentechnologien/waermebehandlung/ionit-ox/ oder natürlich bei Tante Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Magnetit
 
Dabei seit
20. Juli 2017
Punkte Reaktionen
312
Ort
Madrid
Nachdem Elba ausgelutscht ist... was wäre denn der Signature-Flowtrail von Massa Marittima?

Das sind wohl die beiden:

Leider geil.
Dazu kannst Du dann noch Punta Ala mitnehmen.
 

numinisflo

PEDAL DAMN IT
Dabei seit
17. September 2004
Punkte Reaktionen
10.551
Einfach wieder mal ein toller Bericht. Die Bilder steigern das Fernweh ins Unermessliche.

Weiterhin viel Spaß und gutes Wetter.
 
Dabei seit
20. Juli 2017
Punkte Reaktionen
312
Ort
Madrid
Zu Punta Ala:
Das ist technisch knackig:
Mir war der zu knackig.

Das sind die beiden Signatur Trails von Punta Ala:

Trails gibt es genug. Sind halt alle mittelgebirgig kurz.

Einfach die Trails zu entsprechenden Routen zusammenlegen.
Ein paar Tage kommen da zusammen.
Ob ihr in Punta Ala wild campen könnt, bezweifle ich.
Aber in Follonica oder Castiglione de la Pescaia (sehr hübsch) gibt es sicher momentan gute Übernachtungsgelegenheiten.
Ist nicht unbedingt Bikepacker Gebiet.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
5. November 2002
Punkte Reaktionen
53
Ort
Tirol
Wenn eure Route wieder etwas weiter in den Norden geht, so nördlich von Pisa, da ist für Biker eine ganz interessante Gegend von Massa-Carara über Castelnuovo di Garfagnana.
Wir waren da mal über Ostern, hauptsächlich mit Rich einem coolen Engländer unterwegs der in der Gegend ein tolles Bikenetz aufbaut.
Bilder könnt ihr hier ansehen: https://www.flickr.com/photos/rolandnoichl/albums/72157683286001636

Da zu Ostern noch viel Schnee am Berg war konnte man leider nur die niederen Berge befahren, aber da gibts schon noch ein nettes Gebiet.

Falls ihr mehr Infos braucht einfach melden.
 
Dabei seit
28. März 2011
Punkte Reaktionen
3.002
Ort
chiemgau
Massa Marittima ist ein paar Tage wert.
Am Arsenti ist alles gut, nach beiden Seiten runter. Benedetto dürfte der flowigste sein. Insoglio hinten (nach Norden) ist auch sehr nett.

Auch das Gebiet südlich von Massa hat ziemlich chillige trails. Canyon, Castel Diruto, Padre Pio usw.
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte Reaktionen
11.406
Ort
München
Massa Marittima ist ein paar Tage wert.
Am Arsenti ist alles gut, nach beiden Seiten runter. Benedetto dürfte der flowigste sein. Insoglio hinten (nach Norden) ist auch sehr nett.

Auch das Gebiet südlich von Massa hat ziemlich chillige trails. Canyon, Castel Diruto, Padre Pio usw.
Naja... ich kenn mich ja... kaum Höhenunterschied... alles dichter Wald... kein Furz Panorama... und selbst in den Ort muss man dann nachher wieder rauf? Hört sich definitiv nach e-Bike oder Shuttle-Gegend an, wenn überhaupt : - ).

Aber ein bis zwei Trails schaff ich hoffentlich, bevors mir zu kringlig wird. Dann kann ich nachher wenigstens sagen, dass ich in Massa gewesen bin.

Danke für die ganzen Tips jedenfalls. War schonmal jemand am Lago Trasimeno?
 
Oben