LIVE: EuroMax - von Sizilien nach München

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
6.947
Standort
München


Auf geht's... Alpenzorro ist mal wieder unterwegs! Die Mittelmeerinseln haben's mir irgendwie angetan, da könnte man doch einen schönen Cross draus basteln. Die Idee dazu hatte ich letztes Jahr im November am Nordende von Sardinien beim rüberschauen nach Korsika. Sizilien paßt ja dann auch noch ganz gut mit rein, und wenn man schon mal dabei ist, warum nicht gleich bis nach Hause radln :).

Das ist zumindest der Plan, mein Flieger geht heut abend nach Catania auf Sizilien. Von dort werd' ich mich irgendwie bis zum Südende der Insel am Capo Correnti durchwurschteln und dann gehts los: Sizilien, Sardinien, Korsika, Seealpen, Westalpen, Schweiz, Österreich und zum Ende noch a bisserl durch's eigene Land heim nach München.

Bin mal gespannt, ob sich das so realisieren läßt. So weit bin ich jedenfalls noch nie geradlt. Vielleicht verlier' ich ja auch irgendwann die Lust und steig in den nächsten Flieger. Aber cool wär's schon, daheim anzukommen!

Genaue Routenplanung und Zeiteinteilung gibts bisher keine, das wird sich alles unterwegs irgendwie ergeben. Ein bisserl vertrau ich dabei auch auf euch, also zunächst mal bitte alle Sizilien-Trail-Experten zu Wort melden!

Apropos Sizilien-Experten... wie sieht's denn grad am Ätna aus? Da würd ich ja schon gern rauf. Der letzte Ausbruch war glaub ich vor drei Tagen (www.vulkane.net). Könnte interessant werden...

Technisch versuch ich's natürlich wieder so live wie möglich hinzubekommen. Das ist leider etwas komplizierter als früher, man braucht mittlerweile für jedes Land eine eigene SIM-Card. In Italien und in der Schweiz wird's wohl klappen, Frankreich steht noch in den Sternen.

Falls ihr eure eignen Bilder zum jeweiligen Abschnitt hier rein setzen wollt (was ich gut finde!), bitte nur als kleine Thumbnails zum anklicken! Mein PocketPC schwitzt schon genug wenn er meine Fotos darstellen muss und ein Problem mit dem Datenvolumen werd ich auch früher oder später bekommen. Text ist kein Problem, also schreibt so viel ihr wollt... immer her mit den Stories :).

So... jetzt nochmal schnell das Gepäck überprüfen, viel ist's ja mal wieder nicht (und trotzdem zu schwer). Bald geht's los... Juhu!
 
Zuletzt bearbeitet:

:Brian

[bri:an]
Dabei seit
10. September 2003
Punkte für Reaktionen
31
Hi Stuntzi,

super Sache, die du hier vorhast! Der Alpenzorro hat schon alleine beim Lesen Lust auf Touren in den Alpen gemacht, wohin soll das denn jetzt führen? ;) Massenflucht aus den Büros? :D

Zu Sizilien kann ich mal so gar nix beitragen, sorry. Besonders gespannt bin ich auf Korsika und wie du dich da durch die Macchia schlägst.. Es ist eine tolle Insel, aber in den Bergen auch wirklich gar nicht mehr mediterran.

Wieviele km und hm schätzt du kommen auf der gesamten Tour so zusammen? Und wo verdammt noch mal hast du die Zeit her?

Ich freue mich schon auf deine Berichte, ich wünsche dir viel Spass, unfallfreies Gelingen und tolles Wetter! :daumen:
 
Dabei seit
4. August 2003
Punkte für Reaktionen
0
Standort
München
hallo Alpenzorro,

wir sind vorgestern von der Bike-Tour München - Sizilien (Giro d'Italia) zurückgekommen -allerdings haben wir die 1950 km per Rennrad in 12 Fahrtagen reingeklotzt.

an unser Buch "Mountainbike auf Sizilien" siehe www.sizilien-rad.de kommst Du vermtlich nicht mehr ran - sonst könntest Du unsere Transsizilien (entlang des Sizilianischen Apennin) umgekehrt fahren. Von Rifugion Sapenzia am Etna bis Cefalu geht alles Offroad !!! genial
Am Etna liegt noch jede Menge Schnee, leider hatten wir dieses Mal die Tourenski ned dabei - aber die Etnahöhenpiste sollte einigermaßen frei sein.

Versuch vor Ort die Karte von TCI "Parco dell Etna 1:50.000 aufzutreiben, dann über Randazzo in den Parco dell Nebrodi und weiter in den "Parco della Madonie" bis CefalÚ ...

Etna Aktivität: http://www.vulkan-etna-update.de/etna_update.html

viel Glück - hoffentlich wird es da unten dieses Jahr auch bald mal warm und sonnig - ist dieses Jahr eine verdrehte Welt - hier Sommer - dort Winter ...
Gruß, Heli

P.S. bis zu unseren Bike Days www.bike-days.de zum Sizilien-Bike-Bilder schaun bist hoffentlich wieder da!
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
6.947
Standort
München
03.05. 16:20 Flughafen München

Einchecken mit unverpacktem und staubigem bike wie immer problemlos. inzwischen mach ich mir nicht mal mehr die mühe, den lenker oder die pedale zu drehen. der bock kommt wie er ist in den flieger. die frage ist immer nur, ob sie die luft drin lassen...

die mitarbeiter von tuifly sind allerdings leider auch ziemlich auf zack... haben sich selbst durch eine (etwas geflunkerte) positive antwort auf "ist das rad schon bezahlt" nicht irritieren lassen. keine chance ohne quittung. naja, flug ist billig genug, da sind die paar extra euros schon in ordnung.

jetzt noch schnell ein bierchen und die letzte brezn für ne ganze weile und dann einchecken. cu in italia...

03.05. 20:00 Catania Flughafen, Sizilien

nur knapp zwei stunden flug... aber sooo weit zum heim radln. mich gruslts :)

jetz hoff ich erst mal, daß mein ganzer krempl auch mitgekommen ist. noch so ein debakel wie in jamaica ( http://www.mtb-news.de/forum/showthread.php?t=252832 ) brauch ich diesmal nicht.
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
6.947
Standort
München
03.05. 20:30 Autobahn nach Syrakus

"... und schimmern in abendrot strahlen, von ferne die zinnen von syrakus."

oder so ähnlich. die zeiten, wo ich schillers bürgschaft mal auswendig konnte, sind lange vorbei.

bike und rucksack sind beide heil angekommen. ein bus richtung süden stand auch gleich vor der flughafentür. ganz bis zur südspitze italiens werd ichs heut nicht mehr schaffen, aber morgen ist ja auch noch ein tag. und syrakus ist bestimmt ganz nett zum frühstücken.

wie viel höhenmeter die gesamte tour hat? ich hab nicht die leiseste ahnung. hängt ja auch sehr von der routenführung ab. vielleicht knack ich ja die 100.000 :)?. geht aber zunächst ruhig los... erst mal muß der winterspeck runter. außerdem ist der süden siziliens eher flach glaub ich.

@monaco.bici: urx... ganz schön flott unterwegs... und ein netter zufall. euer buch hab ich natürlich, zumindest teilweise als lose a4 blattsammlung. hattet ihr mir vor einigen jahren mal in münchen zum "betatesten" gegeben. ein paar teilstücke kenn ich auch schon, aber vielleicht habt ihr ja noch diverse geheimtips :). der pizzo carbonara zum bleistift sieht auf google earth fast machbar aus. gute übernachtungsplätze werden auch immer gern genommen, jetzt brauch ich etwa einen strandpavillon in syrakus!
 
Dabei seit
4. August 2003
Punkte für Reaktionen
0
Standort
München
hallo Alpenzorro,

sorry, ich habe Dei Mail von Mitte April gerade aus dem Spam gefischt - hatte es bei meiner Antwort heute Nachmittag noch ned - ist Wahnsinn was nach 3 1/2 Wochen da alles zamkommt, da ich auch die Seiten www.dav-leitzachtald.de und www.adfc-miesbach.de betreue ...

Die Liparischen lohnen per Bike überhaupt ned - bis auch Lipari und 4-5 km auf Vulcano ist nix fahrbar, teilweise ist es auf den Inseln selbst zu Fuß schwierig, da die Vegetation die Wege immer wiede dicht macht ... Aber Stromboli zu Fuß (900 Hm) ist genial, oben übernachten und alle 20 min einen strombolischen Ausbruch miterleben - wahnsinn !!!

ich sende Dir ne Liste mit unseren Transsizilien Unterkünften per Email. Schau in Modica mal bei www.siciliando.it vorbei. Sag dort Roselina schöne Grüße von uns - Ihr Mann Thomas ist Münchner und kann Dir sicher auch weiterhelfen.


vom Südosten zum Etna wird es kaum durchgehende Offroadpisten, aber kleine Nebenstraßen geben, zumal das Piano di Catania (eine große Ebene voll mit Orangenbäumen) dazwischen liegt - Zitruspresse einpacken - gerade ist beste ernte Zeit.



GPS-Daten der Transsizilien haben wir leider noch nicht, obwohl schon endlos viele Biker mit Geräten die Tour gefahren sind, hat mir niemand die Tracks gemailt :-(
Super auskennen tut sich unser Freund Jochen http://www.reisemeyer.de/ (Italo Handy Nr. auf der Webseite - der führt auch die Tage eine Transsizilien-Tour von Cefalu an die Ostküste und sollte am Sonntag in Taormina ankommen.

ich werde Deine Seit jedenfalls verlinken - buon pedalato - wenn's probleme gibt Funk einfach durch,

Helmut mit Grüßen von Carmen
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
6.947
Standort
München

[email protected]

so... noch ein bisschen bei vollmond durchs nächtliche syrakus geradlt und eine pizza verschlungen. langsam wirds zeit, einen schlafplatz zu finden.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Bonzai1982

Guest
Sehr geil Stuntzi ... hau rein und eine schöne Reise wünsche ich dir.
Halte uns weiterhin mit schicken Bildern auf dem Laufenden und schreib dir die Finger wund :daumen:
 

Hitzi

Trecki
Dabei seit
21. April 2003
Punkte für Reaktionen
15
Standort
Hannover
Moin Stuntzi,

ich liebe deine Berichte! :love: Da kommt mal wieder der Neidfaktor 35 auf.......
Aber man hat wenigstens mal wieder ein tolles Argument um im Büro zu surfen :D

Leider beschleicht mich das komische Gefühl, mit einer "normalen" Planung für einen Alpen-X ziemlich "dumm" dazustehen :lol:

Dabei macht man sich doch so viele Gedanken über die Route, Gepäck etc...... und DU? - färhst einfach mal los - getreu dem Motto "Wird schon!" Sauber ! :daumen: Das mag ich an deinen Berichten.

Bist du wieder mit Pocket Loox unterwegs oder hat sich mittlerweile etwas neues aufgetan?

Ich wünsche dir auf allen Wegen einen guten Schutzengel :daumen:

Welche Karten brauchst du für Frankreich? Welche Hersteller? Welches System auf dem Loox?

Dann schauen wir mal .........


Grüße

Hitzi
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
6.947
Standort
München

altes (sehr altes) syrakus

heut mittag noch schnell per googleearth die gegend um syrakus abgecheckt. gute idee... gegenüber der altstadt in einem einsamen kleinen "riservata salina" gibts eine kleine hütte, leer und offen. perfekt für den zorro, da läßt sichs aushalten. nur der vollmond gruselt etwas und aus dem schilf kommen seltsame geräusche. hoffentlich keine wer-enten...

@Hitzi, immer noch der loox. hat sich gut bewährt bisher. für frankreich gibts dann ign 1:25 digital. braucht man nur 4gb platz, schon hat man die franz. alpen dabei. insgesamt hab ich übrigens 10gb kartenmaterial dabei, das deckt dann alles ab. als papier wärens wohl 10kg, so sinds 3 kleine sd-cards.

ich probier mal was... hier der heutige track als kml-datei im anhang. viel spaß beim google-erden, sagt mir obs klappt...
und jetzt gute nacht.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
6.947
Standort
München
04.05. 06:15 Syrakus, Riservata Salina

Sonnenaufgang über dem Meer. Jetzt geht die tour richtig los. Diese "Hütte" hier sieht aus, als ob sie mal ein visitor center werden sollte. vielleicht ist das geld alle, oder das projekt wurde aufgegeben. oder es ist einfach noch nicht fertig. jedenfalls ein netter platz.

plan für heute: richtung süden nach cassibile radln, dort die "cava grande" angucken (siziliens "grand canyon") und weiter über avola und noto zur südspitze am capo delle correnti.

guten morgen mtb-news.
 

oldrizzo

sonst nichts!
Dabei seit
10. September 2004
Punkte für Reaktionen
496
Standort
am taunus
guten morgen grande stuntzi,

:). saugeil mit welchen eindrücken du uns bereits nach den ersten stunden deiner reise versorgst. viele tolle tage wünsche ich dir! pannenfreies reisen!

liebe grüße
 

Coffee

Multipletasking
Dabei seit
16. April 2001
Punkte für Reaktionen
55
:daumen: jawoll da bin ich dabei.

ich bin mal wieder gespannt auf die tollen berichte und bilder. dir stunzi wünsche ich eine umsetzung deines ziels. hau rein....ähm tret rein :D

grüße coffee
 
Dabei seit
28. Dezember 2006
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Freising
herrlich ... Siracusa bei Nacht ...da kommen ich gleich am Morgen schon wieder ins träumen... Grüß mir Sizilien!
Ich wünsche Dir eine schöne Zeit ohne Pannen ... ich freue mich auf Deine Berichte!
Viele Grüße,
Moni
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
6.947
Standort
München
04.05. 09:00 Avola

grad fängts ein bisserl zu nieseln an... frechheit. naja, ich muß eh erst mal frühstücken. wird zeit für den ersten latte m in bella italia. ein euro :).

dahinten kommt auch schon wieder die sonne überm meer raus. richtung norden seh ich dann den ersten "berg" der tour. 500 hömes rauf zur oberkante der cava grande del cassibile. dann lieber noch ein extra panini :)

moin coffee und blacksurf... wie wars auf malle?

@oldrizzo, bisher keine panne, hoffe das bleibt so für zehn wochen :)
 

Anhänge

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
6.947
Standort
München
@experten: mal abgesehen vom bikeverbot... glaubt ihr, die im rother wanderführer beschriebene rundtour durch die cava grande würde mit einem radl sinn machen?
 

Coffee

Multipletasking
Dabei seit
16. April 2001
Punkte für Reaktionen
55
Dabei seit
20. Oktober 2005
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Bayern
Hallo Stuntzi,

ich bezweifle, das du da viel Freude hast mit dem Bike. Soviel mir bekannt ist wird dort ziemlich kontrolliert weil sich viele Touris zu Fuss schon körperlich übernehmen.
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
6.947
Standort
München

cava grande del cassibile

ok, ich lass das mit dem bike bleiben. wäre raufzu sowieso nur tragen, ich seh nur lauter stufen. vielleicht mach ich die rundwanderung...
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

matou

easy-peasy
Dabei seit
8. April 2002
Punkte für Reaktionen
1.788
oh man stuntzi...jetzt geht dass schon wieder los :D !!!

Ich wünsch Dir viel Spaß und freu mich auf deine Berichte!

Grüsse René
 
Dabei seit
4. Mai 2007
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Modica
@experten: mal abgesehen vom bikeverbot... glaubt ihr, die im rother wanderführer beschriebene rundtour durch die cava grande würde mit einem radl sinn machen?
Die Rundwanderung in der Cavagrande lässt sich m.E. ohnehin nicht mit dem Rad fahren, flussaufwärts ist das da stellenweise recht eng und an der Felswand entlang. Außerdem kann es sein, dass es um diese Jahreszeit noch etwas zugewachsen ist. Aber als Spontanbiker ist man ja ohnehin mit der Machete unterwegs, oder?

Super Tour! Bis bald hier in Modica.
Thomas
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
6.947
Standort
München
12:30 rio cassibile

bins doch gefahren :). na zumindest ein stück, rüber und runter zum "hintereingang" der schlucht. um dem verschlossenen gatter und dem böse dreinblickenden wächter am touri-parkplatz zu entgehen. netter karrenweg, mal felsig, mal grasig, man könnte fast trail dazu sagen.


untem im tal geht dann tatsächlich nix mehr. rad bleibt stehen, das war als wanderung schon grenzwertig. bisserl viele dornen für meinen geschmack. aber wunderschön dschunglig, einsam, mit privaren badegumpen.


8. versuch... ich hab die 10-sekunden selbstauslöserzeit noch nicht wieder im griff...
 
Zuletzt bearbeitet:

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
6.947
Standort
München
15:00 Noto Antica

nach dem experiment in der cassibile-schlucht weiter auf unbefahrener nebenstraße richtung noto antica.



viel ist nicht mehr übrig von der alten stadt. zeit, erdbeben und vegetation verschlingen die letzten reste...



16:15 Noto, palazzo imperiale



endlich was zu futtern. jetzt schau ich mir noch ein bisserl die stadt an, dann runter an den beach.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Oben