Aggressives 29er hardtail mit modernem sitzwinkel

Dabei seit
24. September 2015
Punkte Reaktionen
46
Hallo in die Runde!
Vielleicht könnt ihr mir helfen ...
Ich spiele mit dem Gedanken mir ein aggressives Hardtail für den Winter aufzubauen.

Eckdaten bei denen ich nicht kompromissbereit bin:

29er

64 - 65er lenkwinkel

76er oder steilerer sitzwinkel

Um die 150mm Federweg

Um die 500€ (Frame only)



Das Pole taival und das Marin El Roy würden gut passen. Kosten aber das doppelte und sind gebraucht nicht zu finden (das El roy kommt ja auch erst raus)
Nukeproof Scout und Commencal Meta AM HT haben deutlich zu flache sitzwinkel (ja, mir ist bewusst, dass bei einem hardtail der SW im uphill durch den sag der Gabel steiler wird. Aber ich fahr aktuell ein fully mit 80er SW und will wirklich nicht wieder zu einem deutlich flacheren zurück).

Und sonst finde ich nix was die Anforderungen erfüllt.

Hat jemand einen Tipp für mich?
 
Dabei seit
22. Dezember 2015
Punkte Reaktionen
7.283
danke. Wie gesagt, ich fahr aktuell nen 80er sitzwinkel und bin wirklich überzeugt davon. Daher glaub ich, dass mir ein 74er nicht reicht (hatte ich auf meinem vorherigen bike)
An einem Fully. Das ist doch null vergleichbar. Du bist auf dem Holzweg. Mit einem 76er SW würde ich derart von vorne treten das mir die Knie explodieren würden. Dann wirst du mit viel Setback gegen arbeiten müssen. Fahr Probe.
 
Dabei seit
3. November 2013
Punkte Reaktionen
3.111
Ort
Albtrauf
An einem Fully. Das ist doch null vergleichbar. Du bist auf dem Holzweg. Mit einem 76er SW würde ich derart von vorne treten das mir die Knie explodieren würden. Dann wirst du mit viel Setback gegen arbeiten müssen. Fahr Probe.
Aber er will es doch extrem aggressiv. Da passen explodieren und gegenarbeiten doch perfekt. :bier:
 
Dabei seit
3. Juli 2014
Punkte Reaktionen
2.716
Ort
Allgäu
danke. Wie gesagt, ich fahr aktuell nen 80er sitzwinkel und bin wirklich überzeugt davon. Daher glaub ich, dass mir ein 74er nicht reicht (hatte ich auf meinem vorherigen bike)

Solltest wirklich mal Testen. Ich mag auch eher steilere Sitzwinkel, am Fully sind es aktuell 76,3° und das taugt mir wirklich gut. An meinem Trail-HT (140mm, 65°LW) sind es nur 74° und die sind gefühlt steiler als die am Fully.
Hatte im Frühjahr ein XL Bike getestet, also wenig Auszug bei meiner Größe von 1,86m und SL 88cm, da waren mir 74,5° spürbar zu wenig.

Sonst wird dir vermutlich nicht viel bleiben als Bikes die mit 160mm gedacht sind mit einer 150/140mm Gabel zu fahren um den SW steiler zu bekommen. Dann gehen wir aber vermutlich die 64-65° LW verloren.
 
Dabei seit
24. September 2015
Punkte Reaktionen
46
An einem Fully. Das ist doch null vergleichbar. Du bist auf dem Holzweg. Mit einem 76er SW würde ich derart von vorne treten das mir die Knie explodieren würden. Dann wirst du mit viel Setback gegen arbeiten müssen. Fahr Probe.

Mir ist schon klar, dass Fully und HT da nur bedingt vergleichbar sind, dass man aber vom 73er am HT ein 80er-Fully-Gefühl bekommt glaub ich dann doch nicht .. aber ja, probefahren ist sicher die einfachste Variante es zu verifizieren
 
Dabei seit
19. Januar 2020
Punkte Reaktionen
78
Auch wenns nicht ins Budget passt, würde ich das Crossworx Zero 29 mal in den Ring werfen. Hat real einen recht steilen Sitzwinkel, welcher sich auch nicht durch weiten Sattelauszug verändert. Das Sitzrohr hat beim Zero keinen Knick. Mir wäre es für ein HT aber schon zu steil. Müsste man halt mal testen.
Thread im Forum

Den Knick im Sitzrohr und den daraus einhergehenden Einfluss auf den Sitzwikel bei zunehmendem Sattelauszug sollte man bei der Rahmenauswahl echt berücksichtigen. So hat das Nukeproof Scout in der 275er-Version diesen Knick nicht, die 290-Variante aber schon. Bei den Geodaten des oben erwähnten Moxie wäre ich mir auch nicht sicher. Das Sitzrohr ist mit 420 verdammt kurz. Laut Skizze ist der zweite Bezugspunkt des effektiven Sitzwinkel die Oberkante des Sitzrohres. Bedeutet für große Personen mit langen Beinen, dass sich der effektive Sitzwinkel mit großem Sattelstützenauszug deutlich abflacht. Da sollte es aber hier im Forum genug Erfahrungswerte geben.

Vielleicht noch ein Vorschlag mit halbwegs passendem Preisrahmen, Stahl und ausgewogener Geo:
Orange P7 29

Gibt es auch als Al-Model mit sehr ähnlicher Geo und einen Ticken günstiger:
Orange Crush 29

Gruß
 
Oben