Anschluss im Wiehengebirge gesucht.

Dabei seit
12. Mai 2017
Punkte für Reaktionen
5
Moin!
Bin noch recht frisch und unbeleckt was das MTB-fahren angeht (vor 2 Jahren durch Zufall beim Urlaub am Gardasee drauf gestoßen, seit letztem Jahr hats mich gepackt). Hab mir ein Cannondale Cujo 3 gekauft und will loslegen. Komme aus Minden, daher ist Wiehengebirge der nächste Anlaufpunkt für mich. Ich würde mich hier gern mal einigen erfahrenen Fahrern anschließen, um

a) die "Downhill"-Strecke zu sehen (die, die irgendwo am Moltketurm abgeht)
und
b) natürlich mir auch ein paar Tips geben lassen, um meinen Fahrstil zu verbessern.

Ich möchte gerne in Richtung Allmountain/Enduro und dabei dann auch eine gewissen Sicherheit erwerben, um auch andere Trails am Gardasee oder sonstwo, fahren zu können.

Bin 35 und ein entspannter Typ. Da ich allerdings 2 kleine Kinder habe, ist es für mich im Moment noch schwer, regelmäßig Termine zu finden. Aber vielleicht kann mir ja jemand schreiben, und ich klinke mich evtl einfach mal ein? (Falls jemand sich so einen Klotz am Bein überhaupt antun möchte ;) )

Cheers und danke schon einmal im Voraus!
Stefan
 
Dabei seit
17. Juli 2016
Punkte für Reaktionen
3
Hi, im Bereich von Lübbecke sind einige unterwegs, ich selber auch am September wieder ;)
 
Dabei seit
12. Mai 2017
Punkte für Reaktionen
5
Das könnte ich mir auch durchaus vorstellen. Allerdings ist da die Anfahrt noch mal rd. 20 Minuten länger. Macht mit Rückfahrt rd. 40 Minuten, die ich da nicht in die Pedale treten kann... :D

Ne im Ernst, haben aus diversen Gründen nur wenig Hilfe von den Großeltern, da ist die Zeit wirklich knapp. Werde aber trotzdem vermutlich mal eine Biketour von Minden nach Lübbecke machen und wieder zurück. Wobei das für n Nachmittag vielleicht auch ein bisschen viel ist...?

Gibt es in Lübbecke denn auch eine Abfahrt ähnlich der am Moltketurm in Minden? Weil längere Touren mache ich auch allein, das sehe ich ganz sportlich. Aber etwas stark abfahrtsorientiertes mit Hindernissen würde ich gerne einmal mit wem kundigeren dabei machen.
 
Dabei seit
2. April 2008
Punkte für Reaktionen
1.911
Ich würde mich hier gern mal einigen erfahrenen Fahrern anschließen, um

a) die "Downhill"-Strecke zu sehen (die, die irgendwo am Moltketurm abgeht)
fahr zum moltketurm und such oben die schmalen wege die vom hauptweg abgehen. kann man nicht übersehen.
am besten vorher mal vom moltketurm bis ganz nach unten zum gelben haus zu fuss abgehen.

ich frage mich allerdings ob du für dein vorhaben all mountain / enduro nicht das falsche rad gekauft hast.
nichts für ungut, man kommt die strecke auch mit dem cyclocrosser runter. spaß ist allerdings was anderes.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
12. Mai 2017
Punkte für Reaktionen
5
Ok danke dir erstmal. Wenn net so schwer ist, sollte ich es ja finden.

Verstehe aber deinen zweiten Absatz nicht so richtig. Bin ja Einsteiger, ich denke da ist so ein Trailbike doch erstmal absolut ok. Werde ja nicht gleich zum Einstieg 1.500€ oder noch mehr ausgeben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
2. April 2008
Punkte für Reaktionen
1.911
hatte angenommen, dass du mit dem bike in die angegebene richtung willst.
runter kommt man damit im wiehengebirge und fahrtechnik überall, aber spaß macht es nicht.
richtige endurostrecken am gardasee, auch wenn ich da noch nie war, machen damit sicher noch weniger spaß.

aber erst mal anfangen. ist schleißlich besser als sich gleich irgendein monsterbike mit motor zu kaufen.

die strecke vom turm ist in 4 teilstücke aufgeteilt. jedes teilstück hat verschiedene varianten.
von einfach zu schwierig: 3 - 4 - 1 - 2

tu dir selber einen gefallen und geh die teilstücke vorher zu fuss ab. durch den staub ist es teilweise sehr rutschig, und wenn man dann zu spät bremst und einem kicker nicht mehr ausweichen kann, dann landet man z.b. in dem loch direkt dahinter. teilweise echt unschön gebaut.


und wenn du dir die strecke angesehen hast, und siehst mal jemandem mit einem hardtail teilstück 3 und 4 hochfahren, dann bin das wahrscheinlich ich.
 
Dabei seit
12. Mai 2017
Punkte für Reaktionen
5
Top danke dir! Werde auf jeden Fall erstmal ziemlich vorsichtig sein. Am Gardasee muss ich mich mit dem Ding und bei meinem "Skill" sicherlich nicht blicken lassen. Da leihe ich mir dann ein fully. Wenn du dann jemandem in einem neongelben hardtail im Graben liegen siehst, werde ich das sein! ;)
 

-Kiwi-

enjoy the woods!
Dabei seit
12. August 2004
Punkte für Reaktionen
963
Standort
OWL
@Archie4Strings

Hi.
Wenn ich dich mal an der Strecke treffe und Zeit habe, zeige ich dir gerne die Teilstücke und kann dir auch Tipps geben.
Werde dich sicher am Bike erkennen. :D
Gruß, Kiwi.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
12. Mai 2017
Punkte für Reaktionen
5
Sorry, jetzt erst gelesen... Top danke dir schonmal! Werde es demnächst wagen, muss vor dem Gardasee-Urlaub Anfang August noch ein wenig Erfahrung sammeln!:daumen:
 
Oben