• Hallo Gast,

    du musst nur noch ein bisschen warten, dann geht's los! Der Winterpokal startet bald in die neue Saison - ab dem 28. Oktober kannst du wieder fleißig deine Fahrten eintragen. Wie immer kannst du auch mit bis zu vier anderen Leuten ein Team bilden: das ist ab dem 14. Oktober möglich.

    Fragen, Wünsche, Anregungen? Im Winterpokal-Forum bist du an der richtigen Stelle!

Atlantix - Inselhüpfen im Ozean

Dabei seit
21. Mai 2014
Punkte für Reaktionen
168
Die Plastikverschmutzung der Meere ist zum heulen, und auf den Kapverdischen Inseln scheinen sie den Müll auch nicht am Strand aufzusammeln
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
6.759
Standort
München
12.11. 18:30 Hotel Avenida in Mindelo, 5m


Um halb sieben ist's quasi stockfinster. Dämmerung Fehlanzeige, so tief unten im Süden. Sind sozusagen fast am Äquator.


Trinkwasser auch Fehlanzeige, wenn man das Schild richtig entziffert. Quellen oder Regen gibt's kaum auf Sao Vicente, die 80.000 Bewohner säßen ohne Meerwasserentsalzung (und Plastikflaschen) auf dem Trockenen.
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
6.759
Standort
München
13.11. 08:00 An Bord der Armas Fähre nach Santo Antao, 10m


Um Punkt 08:00 legt er ab, der alte Seelenverkäufer Mar d' Canal von Naviera Armas. Ich glaube, die Schifferl auf den Kapverden sind aus Sicherheitsgründen ausgemusterte Exemplare von den kanarischen Inseln. Wird schon schief gehen, ist ja nur ein gutes Stünderl hinüber nach Santo Antao. Die Passage über den Canal de Sao Vicente ist allerdings als überaus rauh und extrem schaukelig bekannt, Kotztüten werden schon beim Boarding verteilt. Das freut den seekrankheitsgefährdeten Zorro ungemein... Goldkettle dagegen fährt gerne Schifferl, der kann's nicht wellig genug sein.
 
Dabei seit
21. Mai 2014
Punkte für Reaktionen
168
Schaukeln ist toll, hatte nur größten Respekt vor den Stewards, die bei dem fetten Sturm auf dem weg nach Skandinavien noch halbwegs die Balance halten konnten, um mein Bier zu servieren
 

michi220573

Seit 18 Jahren mit 1x14-Schaltung
Dabei seit
28. Mai 2001
Punkte für Reaktionen
441
Standort
Friedrichsdorf
Abonniert. Ich vermelde vorsichtshalber jetzt schon, dass ich nicht viel bis fast gar nicht posten werde, weil ich bis auf "toll" und "super" eh nichts beitragen könnte. Aber genießen werde ich Euren Bericht und die vielen Fotos äußerst sehr. Viel Spaß und bleibt gesund !!!
 
Dabei seit
24. April 2014
Punkte für Reaktionen
96
Nach Monte Trigo kannst du nur auf den 310 Weg über Cha Dura und Pascoal Alves fahren, nach Tarrafal de Monte Trigo gibts ein Steigerl vom Weg von Cha de Feijoal zum Mt.Aranha Perna, dort zweigt der Steig nach Tarrafal de Monte Trigo ab.
Aber du hast ja die gute Karte von S.Antao.
Viel Spass und schöne Touren wünsch ich euch beiden.
 

imun

Fahrradfahrer
Dabei seit
27. November 2009
Punkte für Reaktionen
1.449
Standort
Ortenau
Ein Tag und 4 Seiten :lol: ALLE haben nur auf eine neue Reise gewartet :wink: viel Spaß und eine gute Zeit da drüben
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
6.759
Standort
München
13.11. 09:00 Porto Novo auf Santo Antao, 10m


Servus Sao Vicente... war ganz nett für einen Tag. Aber nen kompletten Urlaub kann man dort nicht verbringen.


Mit kaum achteinhalb Knoten tuckert unser Schifferl über die Meerenge. Hat mal jemand einen zweiten Schiffsdiesel übrig? Die Mar d'Canal könnte ihn brauchen. Naja... sind auch nur siebzehn Kilometer, was soll's. Dafür ist der Ozean heute ziemlich zahm, keine Probleme für ausgesprochene Landratten.


Porto Novo auf Santo Antao ist fast erreicht. Über den Gipfeln der Insel sitzt ab eintausend Meter Höhe die typische Passatwolke und rührt sich üblicherweise keinen Meter. Drum ist der Nordwesten drüben auch feucht und grün.


Und angekommen. Jetzt erst mal Badepause unterm Sonnenschirm, die Berge laufen nicht weg.
 

Goldkettle

aka Crashkettle
Dabei seit
1. Dezember 2016
Punkte für Reaktionen
824
Standort
München
13.11. 10:00 Beach in Porto Novo auf Santo Antao, 10m


Schön, dass ihr wieder dabei seid! Ich wollte den Sommer ein bisschen verlängern, und ein bisschen Exotik wollte ich auch. So fiel die Wahl auf die Kapverden. @stuntzi war natürlich schonmal da, aber vielleicht geht noch was? Wie immer haben wir keinen Plan, aber das ist ja der Plan...

Die Kapverden haben uns mit 30°C und starkem Wind empfangen. Ich bin ja gespannt, was uns erwartet. Jetzt sind wir erstmal auf Santo Antão, hier gibt es genügend Berge und Trails, hier werden wir es ein paar Tage aushalten. Ich habe vorsorglich Wanderstöcke dabei, falls @stuntzi irgendwelche S4-Experimente ausprobieren mag.

Aber dann sollte mindestens noch eine Insel gehen. Saõ Nicolau klingt spannend, aber nur eine wöchentliche Fährverbindung, oder nach Fogo und hoch auf den Vulkan? Mal sehen, wo wir landen. Vorschläge und Ideen sind wie immer herzlich willkommen...
 
Dabei seit
6. Oktober 2010
Punkte für Reaktionen
185
Standort
Bodenseekreis
13.11. 10:00 Beach in Porto Novo auf Santo Antao, 10m
Schön, dass ihr wieder dabei seid! Ich wollte den Sommer ein bisschen verlängern...
Aber klar doch. Schön, dass ihr uns wieder mitnehmt. Gibt es eigentlich auch wieder ein Live Z auf der Karte? Und Sommer verlängern ist immer gut. Vor allem, wenn es die letzten Tage hier mit 20 Grad am Nachmittag langsam schon sehr kalt wurde :)

Viel Spaß beim Baden. Bei so einer Insel mitten im Ozean könnte ja wieder Bike Blog vs Bade Blog Thema werden :)
 

jme

Dabei seit
5. September 2017
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Oberpfalz
Schön, dass ihr zwei wieder unterwegs seit. Bin gespannt, welche Abenteuer euch wieder erwarten :)
Viel Spaß und gute Fahrt
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
6.759
Standort
München
Aber klar doch. Schön, dass ihr uns wieder mitnehmt. Gibt es eigentlich auch wieder ein Live Z auf der Karte? Und Sommer verlängern ist immer gut. Vor allem, wenn es die letzten Tage hier mit 20 Grad am Nachmittag langsam schon sehr kalt wurde :)

Viel Spaß beim Baden. Bei so einer Insel mitten im Ozean könnte ja wieder Bike Blog vs Bade Blog Thema werden :)
Mein eigener Livepunkt ist gerade unpässlich, aber auf http://www.locusmap.eu/live-tracking/ siehst du auch was.
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
6.759
Standort
München
13.11. 12:20 Uphill zur Cova Paul, 100m


Kapverdenkids: neugierig ohne Ende. Gibt ja auch einige Knöpferl zu drücken an so nem Mountainbike. Wir essen bei einem überraschend exzellenten Italiener ein pre-uphill-lunch...


... und machen uns dann gegen Mittag auf die Stollen. Es warten knapp 1500 windige und pflastrige Höhenmeter hinauf zur Cova Paul auf den "Grenzkamm" von Santo Antao. Der Passatsturm bläst wie wild... aber wie üblich von hinten :).
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben