Beratung: Upgrades für Stumpi

Dabei seit
19. Mai 2007
Punkte Reaktionen
9
Ort
Mal hier, mal da
Die leichteren Laufräder wirst du schon merken, da du hier rotierende Masse sparst.
Ich würde in einen schicken Laufradsatz investieren und ggf. direkt die Kassette/Kette mit wechseln, wenn das mit den Freiläufen sonst nicht hin haut. Den Rest würde ich vorerst lassen.

So würd ichs auch machen. Ein guter Laufradsatz und X01 Kassette + Kette.
Von der Haltbarkeit meiner GX Eagle Kassette war ich eher enttäuscht, da waren die kleinen Ritzel nach <3000 km Laufleistung hinüber. Die X01 hat da angeblich trotz höherem Grundpreis das bessere km/€ Verhältnis. Ein bisschen Gewicht (wieder rotierende Masse) wirds auch sparen.
 
Dabei seit
2. Januar 2021
Punkte Reaktionen
741
Danke für deine Einschätzung!

Über die X01 Kassette habe ich auch schon nachgedacht, weniger wegen dem Gewicht sondern eher wegen der Haltbarkeit. Die kostet aber gleich fast das doppelte im Vergleich zur GX. Hält die wirklich so viel länger?

Bei der Kette werde ich auf jeden Fall die X01 nehmen, eventuell sogar die XX1, weil es die in schwarz gibt :D
 

Diddo

Kaffeetrinker
Dabei seit
12. Februar 2011
Punkte Reaktionen
4.439
Über die X01 Kassette habe ich auch schon nachgedacht, weniger wegen dem Gewicht sondern eher wegen der Haltbarkeit. Die kostet aber gleich fast das doppelte im Vergleich zur GX. Hält die wirklich so viel länger?

Ja, die halten lang. Tauschen würde ich aber erst wenn die Kassette runter ist.

Bei der Kette werde ich auf jeden Fall die X01 nehmen, eventuell sogar die XX1, weil es die in schwarz gibt :D

Hier haben alle GX-Antriebe ne X01 Kette. Die waren früher recht günstig und haben das beste Preis-Leistungs-Verhältnis.

https://cyclingtips.com/2019/12/the-best-bicycle-chain-durability-and-efficiency-tested/ - da wurden mal ein paar Ketten getestet ;)
 
Dabei seit
2. Januar 2021
Punkte Reaktionen
741
Ja, die halten lang. Tauschen würde ich aber erst wenn die Kassette runter ist.
Ich habe ja jetzt NX und mit dem neuen LRS brauche ich eine neue Kassette wegen dem XD Freilauf.

Hier haben alle GX-Antriebe ne X01 Kette. Die waren früher recht günstig und haben das beste Preis-Leistungs-Verhältnis.

https://cyclingtips.com/2019/12/the-best-bicycle-chain-durability-and-efficiency-tested/ - da wurden mal ein paar Ketten getestet ;)
Der Unterschied zur GX Kette ist schon enorm, X01 und XX1 tun sich wiederum nichts. Dann schaue ich einfach, was verfügbar ist.
 
Dabei seit
19. Mai 2007
Punkte Reaktionen
9
Ort
Mal hier, mal da
Über die X01 Kassette habe ich auch schon nachgedacht, weniger wegen dem Gewicht sondern eher wegen der Haltbarkeit. Die kostet aber gleich fast das doppelte im Vergleich zur GX. Hält die wirklich so viel länger?
Vor einiger Zeit war in einer der Bike-Bravos ein großer Verschleißvergleichstest aller gängigen Antriebsgruppen. Da war soweit ich mich erinnere die xx1 und x01 trotz der hohen Anschaffungspreise gemessen am Verschleiß am Besten.
Ob es sich für dich lohnt kommt natürlich auch drauf an wieviel du dann tatsächlich fährst (auch in welchen Gängen).. Wenn ich wüsste dass ich das Bike so ein paar Jahre fahren möchte würde ich vermutlich zur X01/XX1 greifen, wenn in absehbarer Zeit was komplett Neues angeschafft werden könnte tuts auch erstmal die GX.
 
Dabei seit
2. Januar 2021
Punkte Reaktionen
741
Vor einiger Zeit war in einer der Bike-Bravos ein großer Verschleißvergleichstest aller gängigen Antriebsgruppen. Da war soweit ich mich erinnere die xx1 und x01 trotz der hohen Anschaffungspreise gemessen am Verschleiß am Besten.
Irgendwann hatte irgendwer das schon einmal irgendwo gepostet. Ich konnte es aber auf Anhieb nicht finden.

Ob es sich für dich lohnt kommt natürlich auch drauf an wieviel du dann tatsächlich fährst (auch in welchen Gängen).. Wenn ich wüsste dass ich das Bike so ein paar Jahre fahren möchte würde ich vermutlich zur X01/XX1 greifen, wenn in absehbarer Zeit was komplett Neues angeschafft werden könnte tuts auch erstmal die GX.
Das Rad ist noch kein Jahr alt. Realistisch gesehen werde ich früher oder später sicher mal was neues kaufen, aber das dauert vermutlich noch 2-3 Jahre. Sonst würde sich das mit dem LRS auch nicht lohnen ;)

Ich werde die X01 Kassette auf jeden Fall in Betracht ziehen.
 

roudy_da_tree

sucht_nach_wald
Dabei seit
2. Februar 2003
Punkte Reaktionen
1.110
Ort
Region Hannover
Lohnen vs. Leidenschaft :love:
Eigentlich fängt es doch immer so an.
Erstmal ein Komplettrad kaufen um zu sparen dann mit Teilen, die man mag upgraden.

Ich würde auch mit dem LRS anfangen.

Alle Teile die abfallen auf ein HT transplantieren und es geil finden, zwei vernünftige Räder zu haben.

Bei nächsten Rad dann gleich selbst aufbauen :bier:
 
Dabei seit
2. Januar 2021
Punkte Reaktionen
741
Lohnen vs. Leidenschaft :love:
Das stimmt allerdings :D Wirklich zwingend notwendig sind die Teile natürlich alle nicht. Das ist dann eher eine Mischung aus "haben wollen" und es könnte die Performance verbessern.

Erstmal ein Komplettrad kaufen um zu sparen dann mit Teilen, die man mag upgraden.
Wenn ich gewusst hätte wie viel ich dann tatsächlich mit dem Rad fahre, hätte ich vermutlich gleich mehr Geld in die Hand genommen ;)

Bei nächsten Rad dann gleich selbst aufbauen :bier:
Mittlerweile würde ich das auch machen wollen. Ist aber immer die Frage, ob sich das preislich lohnt. Vermutlich ist es am besten ein Bike mit einer Ausstattung nah an den Wunschvorstellung zu kaufen. Dann kann man direkt nach dem Kauf Teile tauschen und die abgebauten Teile als neu verkaufen. Je nach dem wie viel man tauschen muss, dürfte das günstiger als alle Einzelteile sein :)

Ich würde auch mit dem LRS anfangen.

Alle Teile die abfallen auf ein HT transplantieren und es geil finden, zwei vernünftige Räder zu haben.
Ich fange mal an umzubauen und wenn dann der Stapel mit alten Teil groß genug ist, überlege ich mir das mit dem HT noch einmal :D
 
Dabei seit
2. Januar 2021
Punkte Reaktionen
741
Ja, in der Tat :D

Aber für das erste "richtige" MTB wollte ich was solides kaufen, aber trotzdem nicht zu viel ausgeben. Hätte ja sein können, dass ich MTB-Fahren nach 2 Monaten doof finde oder dass ein Trail-Bike doch nicht das richtige ist.

Da uprade ich mein Bike jetzt lieber ein bisschen und kaufe dann in 2-3 Jahren ein neues Bike, wenn ich noch genauer weiß, wo die Reise fahrtechnisch hingeht :)
 
Oben