Lohnt sich der Aufbau eines neuen AM-Fullies? (ca. 4500€ + vorhandene Teile)

mw.dd

Betretungsrechtsextremist
Dabei seit
18. Juli 2006
Punkte Reaktionen
44.196
Ort
Dresden

xrated

Nabennarben
Dabei seit
3. Juni 2001
Punkte Reaktionen
2.470
Vermutlich brauch ich mit 70kg nicht so dicke Gabeln.

Ich kenn jemand der hat das das Occam Carbon mit Fox Fahrwerk und XT und es fühlt sich einfach schwer an beim hochheben und es ist ein M Rahmen.
 
Dabei seit
2. Januar 2021
Punkte Reaktionen
1.336
Das kann man bei RS definitiv ausschließen, da unterscheidet sich die Dämpfung ja sogar innerhalb eines Modells.
Zwischen Select, Select+ und Ultimate, ja. Das ist aber bei Fox genau so, da gibt es Grip, Grip 2 und FIT4. Die Rhythm hat wiederum ein anderes Casting als die Performance und aufwärts. Bei Factory kommt nur noch Kashima dazu.

Da habe ich eine andere Einstellung dazu.
Ich auch mittlerweile
Bzgl. Fahrspaß oder Fahrbarkeit? Ich bin klar dagegen sich zu viel Bike zu kaufen. Aber auch in die andere Richtung muss es zum Einsatzbereich passen.
 
Dabei seit
3. Februar 2018
Punkte Reaktionen
3.073
Ort
mainz
Der Laie staunt, der Fachmann wundert sich. It's magic.
Standrohrdurchmesser ist halt nicht der einzige Faktor für Steifigkeit.
Das kann man bei RS definitiv ausschließen
Und wie unterscheidet sich die Dämpfung einer pike mit charger 2.1 rc2 von einer Lyrik mit einer charger 2.1 rc2?

Ich bin klar dagegen sich zu viel Bike zu kaufen. Aber auch in die andere Richtung muss es zum Einsatzbereich passen.
Verhältnismäßig viel oder wenig Bike/Federweg für dieses oder jenes ist Geschmackssache.
 

mw.dd

Betretungsrechtsextremist
Dabei seit
18. Juli 2006
Punkte Reaktionen
44.196
Ort
Dresden
Standrohrdurchmesser ist halt nicht der einzige Faktor für Steifigkeit.
Ja. Was noch? Und wie ist das im Vergleich zwischen Yari, Lyrik und Pike konstruktiv umgesetzt?
Und wie unterscheidet sich die Dämpfung einer pike mit charger 2.1 rc2 von einer Lyrik mit einer charger 2.1 rc2?
Gar nicht. Du hast aber behauptet:
Yari und Lyrik sind deutlich steifer als pike und Revelation.
...
Die Dämpfung ist allerdings identisch.
 

Seebl

Hochdisqualifiziert
Dabei seit
8. August 2012
Punkte Reaktionen
3.171
Bei uns gibt es schon hinreichende viele Trails, wo man mit einem DC die Geschwindigkeit schon deutlich reduzieren müsste. Da bleibt dann auch irgendwann der Fahrspaß auf der Strecke. Ein Enduro wäre sicherlich zu viel des Guten. Ich suche aber auch kein Enduro, sondern ein AM bzw. irgendwas zwischen Trail und AM.
An sowas glaube ich auch nicht wirklich. Der hauptsächliche "Federweg" kommt aus dem Körper des Fahrers. Zudem ich keine Ahnung habe für welches Gelände ein Enduro "zu wenig" ist, ich aber bei einem DC deutlich Speed rausnehmen müsste. Ich behaupte schlichtweg, dass es das nicht gibt.
 
Dabei seit
2. Januar 2021
Punkte Reaktionen
1.336
Verhältnismäßig viel oder wenig Bike/Federweg für dieses oder jenes ist Geschmackssache.
Dem will ich nicht widersprechen.

An sowas glaube ich auch nicht wirklich. Der hauptsächliche "Federweg" kommt aus dem Körper des Fahrers. Zudem ich keine Ahnung habe für welches Gelände ein Enduro "zu wenig" ist, ich aber bei einem DC deutlich Speed rausnehmen müsste. Ich behaupte schlichtweg, dass es das nicht gibt.
Das Enduro ist nicht für die Trails zu viel, aber für die Anstiege davor. Ich habe auch nie behauptet, dass man das mit einem DC nicht auch schnell fahren könnte. Aber wenn es zu anstrengend wird alles mit dem Körper wegzufedern, dann muss man irgendwann zwingend langsamer fahren. Neben dem Bike hängt hängt das aber natürlich auch vom eigenen Fahrkönnen und Trainingszustand ab.
 
Dabei seit
3. Juli 2014
Punkte Reaktionen
11.031
Ort
Allgäu
Thema Lyrik, Yari und Pike.
Wenn ich mir als Laie die Brücke anschaue, dann kann ich einen Unterschied erkennen was für mehr oder weniger Steifigkeit spricht. Das Innenleben behauptet ich, ist identisch.
 

xrated

Nabennarben
Dabei seit
3. Juni 2001
Punkte Reaktionen
2.470
Das Enduro ist nicht für die Trails zu viel, aber für die Anstiege davor.
Für beides, fahr mal ein gutes DC du wirst dich wundern. Auch wieviel Spass da auf einmal einfache schmale Wege machen.
Die Geo macht sooooo viel mehr aus als ein paar mm Federweg. Zuviele denken bei DC noch an alte XC Räder.
Enduro hat für mich erst Vorteile wenns dauerhaft richtig scheppert so wie in Nauders/Reschen.

Die Yari/Lyrik wird ja jetzt auch künstlich heruntergestuft wie bei der Fox36 damals als die 38 rauskam. Auf einmal soll die 34 nur noch maximal für Hardtails taugen, die 36 für AM.
Gab doch auch früher schon die Totem mit 40mm und die hat man nicht ausgenutzt.
 
Dabei seit
3. Februar 2018
Punkte Reaktionen
3.073
Ort
mainz
Yari/Lyrik wird ja jetzt auch künstlich heruntergestuft wie bei der Fox36 damals als die 38 rauskam. Auf einmal soll die 34 nur noch maximal für Hardtails taugen, die 36 für AM.
Also ich kann dir versichern das eine fox 36 mit 180mm sehr labberig ist. In dem Teil wackelt dein Vorderrad übern trail wie ein kuhschwanz.

Leider hatte ich das Bike mit dieser Gabel 2018 gekauft und damit zu einer Zeit als es einfach keine vernünftige Gabel für den Federwegsbereich gab. Zumindest für schwere Fahrer wie mich.
 
Dabei seit
26. September 2019
Punkte Reaktionen
1.179
Also ich kann dir versichern das eine fox 36 mit 180mm sehr labberig ist. In dem Teil wackelt dein Vorderrad übern trail wie ein kuhschwanz.

Leider hatte ich das Bike mit dieser Gabel 2018 gekauft und damit zu einer Zeit als es einfach keine vernünftige Gabel für den Federwegsbereich gab. Zumindest für schwere Fahrer wie mich.
In irgendeiner Bike wurden mal die Steiffigkeitswerte verschiedener Gabel gemessen. Die Fox 36 hat im Vergleich zu Lyrik/Yari echt schlecht abgeschnitten. Sogar die 38 ist im vergleich zur Zeb nicht so steif.
 
Dabei seit
3. Februar 2018
Punkte Reaktionen
3.073
Ort
mainz
In irgendeiner Bike wurden mal die Steiffigkeitswerte verschiedener Gabel gemessen. Die Fox 36 hat im Vergleich zu Lyrik/Yari echt schlecht abgeschnitten. Sogar die 38 ist im vergleich zur Zeb nicht so steif.
Ich glaube die Messungen wurden schon des öfteren gemacht.
Ich glaube mich zu erinnern das die Zeb nur seitlich steifer als die 38.

Hier ist ein Artikel mit Messergebnissen:

Edit: hier fox 34 und pike:
 

xrated

Nabennarben
Dabei seit
3. Juni 2001
Punkte Reaktionen
2.470
Wo ich die Fox36 mal offen hatte wunderte ich mich nur über das große Buchsenspiel, dafür spricht die auch sensibler an.
 
Dabei seit
2. Januar 2021
Punkte Reaktionen
1.336
Für beides, fahr mal ein gutes DC du wirst dich wundern. Auch wieviel Spass da auf einmal einfache schmale Wege machen.
Da will ich dir auch gar nicht widersprechen und ich habe auch nicht generell etwas gegen DC. Gerade auf einfacheren Trails hat man damit sicher mehr Spaß als mit einem AM-Bike. Meine Aussage war lediglich, dass es anstrengender ist mit einem DC über eine Rumpelpiste zu fahren als mit einem AM.

Die Geo macht sooooo viel mehr aus als ein paar mm Federweg. Zuviele denken bei DC noch an alte XC Räder.
Ja, auf jeden Fall.

Enduro hat für mich erst Vorteile wenns dauerhaft richtig scheppert so wie in Nauders/Reschen.
Ein Enduro stand bei mir auch nicht zur Diskussion :)

Die Yari/Lyrik wird ja jetzt auch künstlich heruntergestuft wie bei der Fox36 damals als die 38 rauskam. Auf einmal soll die 34 nur noch maximal für Hardtails taugen, die 36 für AM.
Die neue Lyrik gibt es jetzt nur noch bis 160mm, oder? Wie du schon sagst machen das aber beide Hersteller.

Also ich kann dir versichern das eine fox 36 mit 180mm sehr labberig ist. In dem Teil wackelt dein Vorderrad übern trail wie ein kuhschwanz.
Jemand, den ich am Sonntag beim Fahren getroffen hatte, meinte er hätte seine 34er auf 160mm getravelt. Das kann ich mir auch nicht sinnvoll vorstellen.

Hier ist ein Artikel mit Messergebnissen:
Edit: hier fox 34 und pike:
Der Unterschied 34 zu Pike ist ja schon größer, bei 36 und Lyrik ist das nicht so viel.

Werte für Pike und Lyrik mit gleichen Federweg wären mal interessant.
 
Dabei seit
3. November 2013
Punkte Reaktionen
10.882
Ort
Albtrauf
Evtl. wäre es doch eine Alternative, das SJ zu verkaufen, statt umzubauen und etwas Neues auszuprobieren. Zurzeit reduziert in L und XL lieferbar [ich fahre mit 1,83cm, SL 87 ein Tallboy mit ähnlicher Geo in XL).

 
Dabei seit
2. Januar 2021
Punkte Reaktionen
1.336
Evtl. wäre es doch eine Alternative, das SJ zu verkaufen, statt umzubauen und etwas Neues auszuprobieren. Zurzeit reduziert in L und XL lieferbar [ich fahre mit 1,83cm, SL 87 ein Tallboy mit ähnlicher Geo in XL).

Der Preis ist echt nicht schlecht. Bei Santa Cruz hatte ich mich auch umgeschaut, fand die Bikes aber tendenziell zu teuer. Allerdings ist das Megatower vermutlich etwas zu viel des Guten. Das Hightower wäre passender. Das ist zwar auch im Angebot, aber nicht mehr in der richtigen Größe verfügbar:
 
Dabei seit
3. November 2013
Punkte Reaktionen
10.882
Ort
Albtrauf
Der Preis ist echt nicht schlecht. Bei Santa Cruz hatte ich mich auch umgeschaut, fand die Bikes aber tendenziell zu teuer. Allerdings ist das Megatower vermutlich etwas zu viel des Guten. Das Hightower wäre passender. Das ist zwar auch im Angebot, aber nicht mehr in der richtigen Größe verfügbar:
Ja, da kommst Du eine Woche zu spät. Letzte Woche war das HT noch in L und XL für 4500 Euro dort zu haben.
Ob es die 10mm aber rausreißen...
 
Dabei seit
3. November 2013
Punkte Reaktionen
10.882
Ort
Albtrauf
Der Preis ist echt nicht schlecht. Bei Santa Cruz hatte ich mich auch umgeschaut, fand die Bikes aber tendenziell zu teuer. Allerdings ist das Megatower vermutlich etwas zu viel des Guten. Das Hightower wäre passender. Das ist zwar auch im Angebot, aber nicht mehr in der richtigen Größe verfügbar:
...ob der Laden seriös ist, weiß ich nicht. Auf die Schnelle gefunden

 
Dabei seit
2. Januar 2021
Punkte Reaktionen
1.336
...ob der Laden seriös ist, weiß ich nicht. Auf die Schnelle gefunden

Habe noch nicht von dem Laden gehört, aber das muss nichts heißen. Der Preis ist nicht schlecht.
 
Dabei seit
2. Januar 2021
Punkte Reaktionen
1.336
Man findet nicht viel, aber was ich gefunden habe, erscheint erst einmal seriös. Ich probiere jetzt trotzdem erst einmal das Stumpi aufzurüsten bzw. vorher teste ich noch ein anderes Gabelsetup.
 
Dabei seit
3. Februar 2018
Punkte Reaktionen
3.073
Ort
mainz
Nachdem sich ie mtb News Test Crew vom cf stumpi gerne etwas mehr Progression gewünscht hätten könnte ich mir vorstellen das der cascade Link richtig was bringt.
 
Oben Unten