Bike der Woche: Stevens F5 Comp von IBC-User "Bener"

Tobias

Supermoderator
Forum-Team
MTB-News.de Redaktion
Dabei seit
28. August 2001
Punkte für Reaktionen
1.464
Standort
München / Bodensee
Das erste Bike der Woche im Jahr 2016 gibt direkt zu denken. Es ist das Stevens F5 Comp von 1998, das IBC-User Bener gehört. Der Name sollte so manch einem von euch bekannt sein... das Bike jedoch eher weniger. Hören wir also genau hin und fragen uns, was dieses Bike eigentlich zum Bike der Woche macht. So viel vorweg: die Story ist unkonventionell und doch symbolisch.


→ Den vollständigen Artikel "Bike der Woche: Stevens F5 Comp von IBC-User "Bener"" im Newsbereich lesen


 

Bener

Premium Tester
Dabei seit
6. Juni 2004
Punkte für Reaktionen
18.385
Standort
Hemsbach
Bike der Woche
Bike der Woche

Normansbike

Liteville 301 MK's
Dabei seit
11. November 2011
Punkte für Reaktionen
1.731
Standort
Rheinbach
Hab ich sogar nochrumliegen. Ich wollte aber erst die Speedhub-Züge kürzen, aber ich wollte erstmal fahren, und Provisorien halten bekanntermaßen am längsten. Sieht zwar scheiße aus, aber es funktioniert! :daumen:
Kabelbinder sowieso! Selbst du Bullerie verwendet sie lieber als die ollen Handschellen.
 

Anto

nordisch by nature
Forum-Team
Dabei seit
6. September 2007
Punkte für Reaktionen
1.148
Standort
Berlin SÜDWEST
Hey @Bener, was ist denn das für eine Möhre??? Da stimmt ja gar nix von den Teilen her, weder Verwendungszweck, Baujahre, Farben... Voll das ANTIbike :D

Passt in keine Schublade, aber gut zum Bike der Woche :daumen:
 

Bener

Premium Tester
Dabei seit
6. Juni 2004
Punkte für Reaktionen
18.385
Standort
Hemsbach
Bike der Woche
Bike der Woche
Und Froschfotzenleder ist falsch geschrieben.
Sicher? :aetsch:

Das Wort ist belegt in einer Zeit, als es noch keine orthographische Festlegung in Bezug auf eine Schreibung mit v oder f gab. Der neueren Orthographie folgend wäre es mit F zu schreiben. Daneben findet es sich auch häufig bewusst mit V geschrieben,[2] was zum einen den Charakter des Vulgären, außerhalb des vornehmen Sprachgebrauchs und seiner Regeln Befindlichen unterstreichen soll und andererseits von einigen Autoren erotischer Literatur dezidiert als optische Anspielung auf die Form des weiblichen Organs eingesetzt wird.

Was ist denn das für eine Möhre???
Eine blaue Möhre ist eine Gurke! :aetsch:
 

muschi

Pinktivität
Dabei seit
9. März 2011
Punkte für Reaktionen
3.454
Standort
Nordeifel
Bike der Woche
Bike der Woche
Boah bist du ein Korinthenkacker, du gehörst hier hin.
Du machst mich sooooooooo erotisch.:herz::herz::herz::herz::herz::herz::herz:
 

Bener

Premium Tester
Dabei seit
6. Juni 2004
Punkte für Reaktionen
18.385
Standort
Hemsbach
Bike der Woche
Bike der Woche
obenrum ?????????
Obenrum! :daumen: Wird aber nicht passieren! Über den rest könnt ihr gerne spekulieren! :aetsch:

So, aber jetzt lassen wir den Rest mal wieder zu Wort kommen! Ich bin mir sicher, die Fotos und der Text bieten noch genug Details zum auseinanderpflücken und bashen! :lol:
 

bondibeach

In love with Specialized
Dabei seit
22. August 2012
Punkte für Reaktionen
554
Standort
Düsseldorf
Bike ist halt echt nicht geil und der Artikel ist mir auch irgendwie zu "cool" geschrieben mit manchen begriffen. Aber kann einem ja nicht immer gefallen. Hoffe dieser Artikel war ein Ausrutscher.
 

Bener

Premium Tester
Dabei seit
6. Juni 2004
Punkte für Reaktionen
18.385
Standort
Hemsbach
Bike der Woche
Bike der Woche
Bike ist halt echt nicht geil und der Artikel ist mir auch irgendwie zu "cool" geschrieben mit manchen begriffen. Aber kann einem ja nicht immer gefallen. Hoffe dieser Artikel war ein Ausrutscher.
Post ist ja echt ziemlich knapp, dass das Bike nicht so knorke ist, gehört zum "Konzept" und ist offensichtlich, aber ich hoffe, Dein Post war nur ein Ausrutscher! :aetsch:
 

Normansbike

Liteville 301 MK's
Dabei seit
11. November 2011
Punkte für Reaktionen
1.731
Standort
Rheinbach
Bike ist halt echt nicht geil und der Artikel ist mir auch irgendwie zu "cool" geschrieben mit manchen begriffen. Aber kann einem ja nicht immer gefallen. Hoffe dieser Artikel war ein Ausrutscher.
Hoffe doch nicht!
Sollten mal wieder mehr von den ganzen Bikes hier rein die auch artgerecht gehalten werden.
 

dortmund biker

ASC 09 Dortmund
Dabei seit
14. August 2006
Punkte für Reaktionen
27
Standort
Köln
bike ist jetzt nicht so wirklich besonders, aber sympathische story. passt schon finde ich. ;):daumen:
 
Dabei seit
13. März 2015
Punkte für Reaktionen
1
Hi Bener,

Vielen vielen Dank für dein Bike der Woche!!! Das hat mich doch glatt ein "paar Jahre" zurückversetzt als ich mein F5 Race während meiner Bundeswehrzeit gekauft habe...1999!!!!!!! Das Rad gibt es leider nicht mehr - Rahmenbruch - aber das Ersatzrad ein F6 Race hängt noch im Keller in der Radecke...
 

garbel

Einer von den Gelben
Dabei seit
31. August 2004
Punkte für Reaktionen
1.650
Was ich ja bei Alurahmen, die älter als - sagen wir mal - fünf Jahre sind, nichst verstehe, ist, dass sie euch noch nicht gebrochen sind. Bei mir überlebt das kein Bike ausser mein Stahlhardtail und ich bin auch Genussbiker und fahr nur Touren.
Weil das auch nur einer der nie aussterbenden Mythen ist. Oder das sog. "Weichfahren" gibt es auch nicht. Wenn ein Rahmen gescheit konstruiert ist, hält der, egal welches Material. Du hast wahrscheinlich immer Pech mit deinen Alu-Rahmen ;)

Mein Alu Hardtail Rahmen ist auch schon 20 Jahre alt, hat früher auch alles mitgemacht und sich nie beschwert. Fahr ich heute noch mit rum, aber nicht mehr im Gelände.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
8. Januar 2006
Punkte für Reaktionen
308
Wie geil ist das denn....das Bener Bike (vielleicht sollte der @Bener sich den Begriff rechtlich schützen lassen).
Dies ist vielleicht der Anfang eines neuen Trends. Hier wird Historie gemacht. Auf jeden Fall erinnert mich das Bener Bike an mein erstes Bike: ein Schwinn Moab. Was hatte ich für einen Spass mit dem Teil. Mit Elastomer-Judy!

Da sehe ich wieder, dass ich mich zu oft verführen lasse. Verführung ist an sich nicht schlecht, aber man muss nicht jedem Trend hinterher laufen.

Und dann noch: Was geht? Kaum ist man mal vier Stunden nicht im Forum, schon werden die Verschwörungstheoretiker von der Leine gelassen: Wie kann man Verbindungen zwischen dem Gebrauch der Worte "mundgelutscht" und Froschfotzenleder" in einem MTB Forum und den Vorkommnissen in Köln herstellen, bzw. Parallelen ziehen?:spinner::wut:
Ich sitze da manchmal echt kopfschüttelnd vorm Rechner. Nehmts doch nicht so ernst (das Leben, das BdW, das biken an sich), Ansonsten: GEMB*


*Geh einfach mal biken
 

To.S.

alter Sack
Dabei seit
31. Mai 2011
Punkte für Reaktionen
222
Bis jetzt bester Thread seit langem.
Erfrischend, hier Leute zu sehen, die mal alles locker sehen...
Macht das die lange Erfahrung hier im Forum?
Bener, weiter so...
 

Sven_Kiel

Bewegungsmensch
Dabei seit
29. Oktober 2003
Punkte für Reaktionen
2.223
Standort
<*)))><
Ich mag authentische bikes und authentische Typen und ebensolche Berichte. Mir gefällts...mehr davon. Die Story kommt mir auch bekannt vor. So ähnlich war es bei mir damals auch...auch mit dem Deich. Das Stevens sieht knorke aus...Hamburger bike was noch was aushält.

Kumpel von mir fährt ne ganz ähnliche Kiste...No Pogo mit Recon....der sollte sich jetzt wohl auch mal bewerben. :D
 
Dabei seit
2. September 2014
Punkte für Reaktionen
260
Das Aufmacherphoto mit den Wunderkerzen ist jahreszeitlich sehr gut passend.

Bike an sich ist ein Bike das offenbar artgerecht genutzt wird - wenn auch mit der von mir ungeliebten Speedhub. Hecklastiger Klotz der nur träge dahinterhängt - für mich ein großer Nachteil beim fahren. ;)

Teaserphoto ist wirklich gut und verdient photographischen Respekt :daumen: - der Rest ist not my cup of tea...!
 
Dabei seit
27. Oktober 2013
Punkte für Reaktionen
14
Schon spannend, wie ein ehrlicher Blick auf den wahren Kern des Radelns, solche Wellen schlägt. Der Artikel ist gut, das Rad ist verdient an dieser Stelle und wenn ich ehrlich bin, es ist der erst BDW Artikel, den ich bis zum Schluss gelesen habe. Grund, es wird eine Geschichte erzählt und nicht nur der Bikeindustrie gehuldigt. Ich finde es gut, wenn mal nur Teile gekauft werden, die man sich leisten kann und die nicht im Zweifel einen 10jährigen Kredit fordern. Das kann man nun hip nennen oder einfach nur konsequent, denn das Leben besteht nun eben nicht nur aus einem 10.000 € Bike was nie an seine natürlichen Grenzen geführt wird, sondern aus so viel mehr, wie es im Artikel auch herrlich zu lesen ist. Ich finde jeden negativ-Post in diesem Zusammenhang schade, denn Bike der Woche ist sicher nicht an Bling-Bling oder übermenschliche Ingenieursleistungen gebunden. Das Bike ist klasse und das Selbstbewusstsein, es genau so richtig für sich zu finden, weil man seinen Anspruch kennt, ist super! Bitte mehr solche ehrlichen Geschichten, die mich von meinem eigenen Konsum und den vermeintlich nötigen stätigen Veränderungen in der Bikewelt, angenehm ausgebremst hat. Plötzlich vermisst man seine erste XT-V-Brake! Danke für die erhellenden Reise zurück!
 

Sittenstrolch

Habsch' was verpasst?
Dabei seit
24. März 2015
Punkte für Reaktionen
4.304
Hab ich sogar nochrumliegen. Ich wollte aber erst die Speedhub-Züge kürzen, aber ich wollte erstmal fahren, und Provisorien halten bekanntermaßen am längsten. Sieht zwar scheiße aus, aber es funktioniert! :daumen:
Ich hatte doch an anderer Stelle einen Tip gegeben was die Befestigung angeht, ist der denn garnix wert? :(

Bike ist halt echt nicht geil
:wut:

Erstaunlich, aber bei den Youngtimern ist was Bener mit seinem Bike macht standard ( Nix gegen Bener, übrigens gefällt mir das Rad immer besser :o). Zusammenschrauben und fahren.
(...)echt nicht geil
find ich ist, dass das normalste von allem heutzutage so funky is. Wie telefonieren. Ey guck mal, der telefoniert mit seinem Smartphone. :o Abgefahren.

Ich glaub ich überdenk meine Neuanschaffung und bleib bei meinem 2009er TranceX.
 
Oben